Thema

Kim Jong Un

Gipfeltreffen in Wladiwostok: Kim Jong Un lädt Wladimir Putin nach Nordkorea ein

Gipfeltreffen in Wladiwostok: Kim Jong Un lädt Wladimir Putin nach Nordkorea ein

Norkoreas Machthaber kostete in Wladiwostok die legendäre russische Gastfreundlichkeit zum ersten Mal aus. Nun hat Kim Jong Un Russlands Präsident Wladimir Putin nach Nordkorea eingeladen.  Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat den russischen ... mehr
Otto Warmbier: Nordkorea wollte Geld für gefangenen US-Studenten

Otto Warmbier: Nordkorea wollte Geld für gefangenen US-Studenten

Der Fall Otto Warmbier sorgte 2017 für Spannungen zwischen den USA und Nordkorea. Nun bekommt er eine neue Wende: Kauften die USA den Studenten von Pjöngjang frei? Nordkorea hat einem Medienbericht zufolge zwei Millionen Dollar für die medizinische Versorgung ... mehr
Gipfel mit Kim in Wladiwostok: Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Gipfel mit Kim in Wladiwostok: Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea

Wladiwostok (dpa) - Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un haben bei ihrem ersten Gipfel einen Weg für eine mögliche Lösung des Atomkonflikts aufgezeigt. Zugleich gab es das Angebot für einen neuen Dialog von Kim und US-Präsident Donald ... mehr
Treffen mit Kim: Putin hält Lösung des Atomkonflikts für möglich

Treffen mit Kim: Putin hält Lösung des Atomkonflikts für möglich

Russland ist einer der wenigen Verbündeten des international isolierten Nordkoreas. Präsident Putin hält eine Lösung des Atomkonflikts auf der Halbinsel für möglich. Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich nach seinem ersten Treffen mit dem nordkoreanischen ... mehr
Treffen in Wladiwostok: Putin schüttelt Kim die Hand

Treffen in Wladiwostok: Putin schüttelt Kim die Hand

Treffen in Wladiwostok: Bei dem Gipfel in Russland hat Wladimir Putin Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un empfangen. (Quelle: Reuters) mehr

Russland: Kim Jong Un trifft Putin – Der Diktator ist zurück auf der Weltbühne

Nach Trump trifft nun auch Putin Nordkoreas Machthaber Kim.  Der Diktator  wird in Russland mit Blumen empfangen und flaniert über den roten Teppich. Mit dem politischen Theater verfolgt Kim eine alte Strategie. Blumenempfang für einen Diktator im russischen ... mehr

Kim: "Ich komme mit einem guten Gefühl nach Russland"

Vor Gipfeltreffen: Nordkoreas Diktator Kim kommt "mit einem guten Gefühl nach Russland". (Quelle: Reuters) mehr

Treffen mit Wladimir Putin: Kim Jong Un in Russland eingetroffen

Russland ist einer der wenigen Verbündeten des international isolierten Nordkoreas. Bei dem Treffen von Präsident Putin und Machthaber Kim dürfte es auch um den Atomstreit mit den USA gehen.  Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist am Mittwoch mit dem Zug in Wladiwostok ... mehr

Nordkoreas Kim trifft in Russland ein

Russland: Bei dem Treffen von Wladimir Putin und Kim Jong Un soll es auch um den Atomstreit mit den USA gehen. (Quelle: Reuters) mehr

Kim Jong Un und Wladimir Putin: Kreml bestätigt Treffen in Russland

Kim Jong Un wird am Donnerstag nach Russland reisen – auf Einladung von Präsident Wladimir Putin. Gesprochen werden soll über das Atomproblem auf der koreanischen Halbinsel.  Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wird am Donnerstag nach Russland reisen. Das Gespräch werde ... mehr

Nach Überfall auf nordkoreanische Botschaft in Madrid: Ex-Soldat festgenommen

In den USA haben Ermittler einen Ex-Soldaten festgenommen – er soll mit dem Überfall auf die nordkoreanische Botschaft in Madrid in Zusammenhang stehen. Der "Washington Post" zufolge ist er Teil einer Rebellengruppe. Fast zwei Monate nach einem ... mehr

Mehr zum Thema Kim Jong Un im Web suchen

Kreml bestätigt: Putin und Kim Jong Un treffen sich noch im April

Jetzt ist es offiziell: Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un treffen sich zum ersten Mal persönlich. Weit reisen muss Kim für den Gipfel nicht.  Kremlchef Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wollen sich nach Angaben ... mehr

USA: Nordkorea will Mike Pompeo von Atomgesprächen ausschließen

Er hatte sich federführend um die Verhandlungen um das Atomprogramm gekümmert. Nun will Nordkorea US-Außenminister Pompeo nicht mehr dabei haben. Sie kritisieren unter anderem seinen Charakter. Nordkorea hat den Ausschluss von US-Außenminister Mike Pompeo ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un lässt neue "taktische Lenkwaffe" testen

"Um die Kampfkraft der Volksarmee zu vergrößern": Nordkoreanische Staatsmedien berichten von einer neuen Waffe, die laut Machthaber Kim Jong Un von sehr großer Bedeutung für das Land sei.  Nordkorea hat nach eigenen Angaben im Beisein von Machthaber ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un testet neue taktische Lenkwaffe

Machthaber Kim Jong Un: Nordkorea hat nach Angaben der eigenen Staatsmedien eine neue taktische Lenkwaffe getestet. (Quelle: Reuters) mehr

Wladimir Putin und Kim Jong Un planen Treffen – schon Ende des Monats?

Wladimir Putin und Kim Jong Un planen offenbar ein Treffen. Vom Kreml ist noch nichts Konkretes zu erfahren. In Südkorea hingegen wird schon kräftig spekuliert. Russland bereitet ein Treffen von Kremlchef Wladimir Putin mit Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un nennt sich "oberster Repräsentant von ganz Korea"

Nordkoreas Machthaber Kim trägt einen neuen Titel. Und der hat es absolut in sich. Worte wie "politische Sprengkraft" fallen. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich einen neuen Titel zugelegt: In den staatlichen Medien wird er jetzt auch "oberster ... mehr

Streit um Atomprogramm: Kim unter Bedingungen zu drittem Treffen mit Trump bereit

Pjöngjang/Washington (dpa) - Im Streit um sein Atomwaffenprogramm hat sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un prinzipiell zu einem dritten Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump bereit gezeigt. Allerdings stellte Kim die Bedingung, die USA müssten einen fairen ... mehr

Kim Jong Un erklärt sich zu drittem Treffen mit Donald Trump bereit

Es herrschen weiterhin Spannungen zwischen den USA und Nordkorea wegen der Atomwaffen des kommunistischen Landes. Jetzt erklärt Diktator Kim seine Bereitschaft zu einem dritten Treffen mit Donald Trump. Im Streit um sein Atomwaffenprogramm hat sich Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: Neues "Staatsoberhaupt" – Das ist der Vertreter von Kim Jong Un

In Nordkorea hat die Volksversammlung Choe Ryong Hae zum faktischen Staatsoberhaupt ernannt. Die wirkliche Macht aber liegt weiter beim Kim Jong Un. Nordkorea hat sein langjähriges protokollarisches Staatsoberhaupt abgelöst. Das berichteten die Staatsmedien ... mehr

Es ist nicht Kim Jong Un: Nordkorea hat neues “Staatsoberhaupt”

Es ist nicht Kim Jong Un: Nordkorea hat ein neues "Staatsoberhaupt". (Quelle: Reuters) mehr

"Schritt für Schritt" - Trump: Gespräche mit Nordkorea brauchen Zeit

Washington (dpa) - Die Verhandlungen über eine mögliche Denuklearisierung Nordkoreas werden sich nach Einschätzung von US-Präsident Donald Trump länger hinziehen. "Das geht Schritt für Schritt, das ist kein schneller Prozess", sagte Trump bei einem Treffen ... mehr

Giftanschlag auf Kim Jong Uns Halbbruder: Vietnamesin entgeht der Todesstrafe

Zwei Jahre nach dem Giftanschlag auf den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber endet in Malaysia der Mordprozess. Auch die zweite Angeklagte kommt überraschend glimpflich davon. Im Prozess um den Mord am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Treffen mit Kim in Vietnam: Sorgte ein Trump-Brief für den Gipfel-Abbruch?

Der Nordkorea-Gipfel von Donald Trump und Kim Jong Un vor vier Wochen endete abrupt. Dies könnte an den Forderungen Trumps gelegen haben, über die nun ein Insider berichtete. US-Präsident Donald Trump hat beim Gipfel vor vier Wochen den nordkoreanischen Machthaber ... mehr

Nordkorea schickt wieder Personal in Verbindungsbüro mit Südkorea

Ein Teil der Personals aus Nordkorea ist wieder zur Arbeit im Verbindungsbüro mit Südkorea erschienen. Der Austritt Nordkoreas aus dem Büro vor einigen Tagen ließ ein Rückschlag der Korea-Annäherung befürchten. Nordkorea hat drei Tage nach dem abrupten Rückzug von einem ... mehr

USA: Donald Trump stiftet Verwirrung mit Tweet zu Nordkorea-Sanktionen

US-Präsident Trump sorgt für fragende Gesichter: Er kündigt an, neue Sanktionen gegen Nordkorea verhindert zu haben. Das Problem: diese Sanktionen gab es nicht. Eine Pressekonferenz bringt noch mehr Verwirrung. US-Präsident Donald Trump hat mit einer Aussage ... mehr

Nordkorea zieht sich von innerkoreanischem Verbindungsbüro zurück

Überraschend hat Nordkorea die Kommunikation über das Verbindungsbüro an der innerkoreanischen Grenze abgebrochen. Südkorea bedauert den Schritt. Seit sechs Monaten unterhalten Süd- und Nordkorea an der gemeinsamen Grenze ein Verbindungsbüro. Es wurde als Symbol ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un will im Atomstreit mit den USA nicht nachgeben

Kim und Donald Trump konnten sich auf dem vergangenen Gipfel nicht auf eine atomare Abrüstung Nordkoreas einigen. Nun stellt die Kim-Diktatur weitere Verhandlungen mit den USA infrage. Nach dem gescheiterten Gipfel mit den USA vor zwei Wochen stellt Nordkoreas ... mehr

Mehr Druck auf Washington? - Bericht: Nordkorea überdenkt Atomgespräche mit den USA

Seoul/Washington (dpa) - Nach dem gescheiterten Gipfeltreffen mit den USA vor zwei Wochen stellt Nordkoreas Führung weitere Verhandlungen über ihr Atomwaffenprogramm infrage. Ihr Land habe nicht die Absicht, vor den Forderungen der USA, die diese beim Gipfel in Hanoi ... mehr

Malaysia lehnt ab: Keine Freilassung von mutmaßlicher Kim-Mörderin

Kuala Lumpur (dpa) - Malaysia hat die Freilassung einer mutmaßlichen Mörderin des Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un am Donnerstag abgelehnt. Der Vietnamesin Doan Thi Huong droht damit weiterhin die Todesstrafe. Die 30-Jährige hatte den Nordkoreaner ... mehr

Überfall auf Nordkoreas Botschaft in Madrid: CIA unter Verdacht

Ein Überfall in Madrid hat das Zeug zu großen internationalen Verwicklungen. Die CIA soll bei einem Überfall auf Nordkoreas Botschaft in Madrid beteiligt gewesen sein.  Mindestens zehn maskierte Männer, die mit echt aussehenden Schusswaffen in eine Botschaft ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un provoziert UN-Sanktionswächter mit Luxusautos

Nordkoreas Bevölkerung leidet Hunger, während die Herrscher-Clique stets in Nobelkarossen unterwegs ist. Für die Vereinten Nationen eine Provokation – und ein klarer Verstoß gegen Sanktionen. Rolls-Royce, Mercedes-Benz, Lexus: Luxusautos für Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: 99,9 Prozent Beteiligung – Kim-Regime feiert "Parlamentswahl"

Alle fünf Jahre lässt das Regime in Nordkorea eine neue Volksvertretung wählen. Die Teilnahme für die Bevölkerung ist Pflicht, das Ergebnis steht schon vorher fest. Nach der Wahl zur Obersten Volksversammlung in Nordkorea hat die Staatsführung unter Machthaber ... mehr

Kim Jong Un verneigt sich vor dem Schrecken der Sechziger Jahre

Mit einem Besuch am Mausoleum des Revolutionsführers Ho Chi Minh hat der nordkoreanische Diktator Kim Jong Un seinen Besuch in Vietnam abgeschlossen. Ho Chi Minh galt lange als Symbolfigur. Der nordkoreanische Machthaber  Kim Jong Un hat seinen zweitägigen Besuch ... mehr

Mord an Kim Jong Nam: Angeklagte überraschend freigelassen

Südkorea vermutet Nordkoreas Geheimdienst hinter dem Attentat auf Kim Jong Uns Halbbruder. Eine der beiden Frauen, die wegen der Ermordung von Kim Jong Nam angeklagt waren, ist nun überraschend frei.  Zwei Jahre nach dem Mord am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Angeklagte im Mordprozess Kim Jong Nam kommt überraschend frei

Siti Aisyah: Die Indonesierin wurde im Prozess um den Mord am Halbbruder von Kim Jong Un überraschend freigesprochen. (Quelle: t-online.de) mehr

Nordkorea wählt neues Parlament: Gewinner stehen vorher fest

In Nordkorea wird die Oberste Volksversammlung neu gewählt, Auswahl gibt es allerdings nicht: In jedem Wahlkreis gibt es nur einen Kandidaten, die Bürger können nur mit "Ja" oder "Nein" stimmen.  Die Nordkoreaner wählen zum zweiten ... mehr

Nordkorea: Neue Hinweise auf bevorstehenden Raketenstart

Bereitet Nordkorea einen neuen Raketenstart vor? Satellitenbilder zeigen verdächtige Aktivitäten auf der Anlage Sanumdong. US-Präsident Trump hält weiter fest am Versöhnungskurs mit Pjöngjang. Nordkorea bereitet einem US-Medienbericht zufolge möglicherweise einen neuen ... mehr

Trotz gescheiterten Treffens: US-Regierung hält Deal mit Nordkorea bis 2020 für möglich

Washington/Peking/Seoul (dpa) - Trotz des gescheiterten Gipfels mit Nordkorea strebt die US-Regierung eine Vereinbarung über die atomare Abrüstung des Landes bis zum Ende der ersten Amtszeit von Präsident Donald Trump 2020 an. Dies sei der Zeitplan ... mehr

USA glauben an einen Deal mit Nordkorea bis 2020

Nordkorea baut offenbar eine Raketenstartanlage in raschem Tempo wieder auf. Das US-Außenministerium zeigt sich unbeirrt – eine Einigung sei trotz des gescheiterten Gipfeltreffens in Sicht.  Trotz des gescheiterten Gipfeltreffens mit Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: Miserable Ernte – UN warnt vor Hungersnot im isolierten Land

Nordkorea leidet schon lange an Lebensmittelknappheit, ein Großteil der Bevölkerung ist auf humanitäre Hilfe angewiesen. Nun verschärfen Naturkatastrophen die Lage weiter. Die Vereinten Nationen haben angesichts der schlechtesten Ernten in Nordkorea seit mehr als einem ... mehr

Nach Gipfel von Trump und Kim: Aktivitäten auf nordkoreanischer Raketenanlage

Der Gipfel zwischen Kim Jong Un und Donald Trump wurde ohne Einigung über den Abbau der nordkoreanischen Atomanlagen abgebrochen. Nun vermelden Experten neue Aktivitäten auf einer stillgelegten Raketenanlage. Auf einer Raketenanlage in Nordkorea sind US-Experten zufolge ... mehr

Neue Aktivitäten in nordkoreanischer Raketenanlage

Eigentlich demontiert: Diese Satellitenaufnahmen zeigen Aktivitäten in Raketentestananlage.(Quelle: t-online.de) mehr

Große Hungersnot in Nordkorea droht

Ein international isoliertes Land: In Nordkorea droht eine schlimme Hungersnot. (Quelle: t-online.de) mehr

Gespräche sollen weitergehen: Südkorea will zwischen USA und Nordkorea vermitteln

Seoul/Peking (dpa) - Nach dem ergebnislosen Abrüstungsgipfel zwischen den USA und Nordkorea in Hanoi will sich die südkoreanische Regierung als Vermittlerin anbieten. Unter Vorsitz des Präsidenten Moon Jae In tagte am Montag in Seoul der nationale Sicherheitsrat ... mehr

Donald Trump redet sich bei CPAC in einen Rausch

Nach seiner Nordkorea-Pleite meldet sich Donald Trump wieder zu Wort: Er hält die längste und wildeste Rede seiner Präsidentschaft. Unser Korrespondent war dabei. Als er gerade die Zwei-Stunden-Marke überschreitet, fällt Donald Trump selbst ... mehr

Heimreise per Spezialzug - Nach gescheitertem Gipfel: Auch Kim verlässt Vietnam

Hanoi/Seoul (dpa) - Nach dem ergebnislosen Gipfeltreffen mit US-Präsident Donald Trump und einem anschließenden Freundschaftsbesuch in Hanoi hat Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un Vietnam wieder verlassen. Kim bestieg am Samstag nach Berichten südkoreanischer Sender ... mehr

Tod nach Haft in Nordkorea - Fall Warmbier: Trump fühlt sich missverstanden

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat auf die heftige Kritik an seinen Aussagen zu dem gestorbenen US-Studenten Otto Warmbier reagiert und von einem Missverständnis gesprochen. "Selbstverständlich mache ich Nordkorea für Ottos Misshandlung ... mehr

Nach Cohen und Nordkorea-Gipfel: Für Donald Trump beginnt eine heikle Phase

Ein Doppelschlag in Hanoi und Washington setzt Donald Trump mächtig zu: Dabei war die Aussage von Michael Cohen nur der Auftakt – auch die Trump-Kinder müssen jetzt fürchten. Donald Trump ist nach einer desaströsen Dienstreise nach Hanoi wieder in Washington gelandet ... mehr

Nordkorea: Anonyme Aktivisten wollen Kim Jong Un stürzen

Offene Kampfansage an das Regime: In einer Erklärung proklamiert der "Cheollima-Zivilschutz" seinen Machtanspruch auf Nordkorea. Spekuliert wird über Geheimdienstverbindungen. Eine weitgehend unbekannte nordkoreanische Oppositionsgruppe hat sich selbst ... mehr

Kampfansage in Nordkorea: Aktivisten wollen Kim Jong Un stürzen

Nordkorea: Anonyme Aktivisten sagen dem Machthaber Kim Jong Un in einer Videobotschaft offen den Kampf an. (Quelle: t-online.de) mehr

Fall Otto Warmbier: Donald Trump stellt sich hinter Kim Jong Un

Im Fall des mutmaßlich gefolterten Otto Warmbier hat sich Donald Trump hinter Kim Jong Un gestellt. Der habe ihm versichert, dass er nichts von dessen Misshandlung gewusst habe. Trumps Äußerung ruft scharfe Kritik hervor. US-Präsident Donald Trump ... mehr

Nordkorea-Gipfel: Donald Trump scheitert auf ganzer Linie – Nobelpreis adé

Es ist das große Scheitern auf internationaler Bühne: Vom Gipfel mit seinem "Freund" Kim Jong Un kehrt Trump mit leeren Händen nach Hause zurück. Dort wartet neuer Ärger. Die Tafel im Hotel "Metropole" in Hanoi war schon gedeckt, Blumen schmückten den Tisch ... mehr

Reaktionen zum Nordkorea-Gipfel: "Eine schlechte Nachricht für die Welt"

Der Nordkorea-Gipfel zwischen Donald Trump und Kim Jong Un endet abrupt und ohne Ergebnisse. Die Reaktionen reichen von Überraschung bis zu offener Kritik am Verhandlungsstil des US-Präsidenten. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat den Ausgang des Gipfels bedauert ... mehr

"Furchtbare Sache": Donald Trump sah Michael Cohens Anhörung im Fernsehen

Michael Cohen zeichnet bei seiner Anhörung ein vernichtendes Bild von seinem früheren Chef Donald Trump. Der US-Präsident schießt auf einer Pressekonferenz in Hanoi gegen den US-Kongress. US-Präsident  Donald Trump hat die Vorwürfe seines Ex-Anwalts Michael Cohen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe