Sie sind hier: Home > Themen >

Kim Jong Un

Thema

Kim Jong Un

USA: Donald Trump muss sich gegen Vorwürfe eines Whistleblowers wehren

USA: Donald Trump muss sich gegen Vorwürfe eines Whistleblowers wehren

US-Präsident Trump gerät erneut unter Druck. Berichten zufolge gehe es bei einer Beschwerde eines Geheimdienstlers um ein oder sogar mehrere  "Versprechen" Trumps an einen anderen Staatschef.  US-Präsident Donald Trump soll laut einem Zeitungsbericht mit einem ... mehr
USA: Trumps Chaos-Diplomatie: Der Brandstifter kämpft gegen das Feuer

USA: Trumps Chaos-Diplomatie: Der Brandstifter kämpft gegen das Feuer

Donald Trump tritt kommende Woche zum dritten Mal vor die UN-Vollversammlung. An Eigenlob dürfte der selbstbewusste US-Präsident wieder nicht sparen. Dabei gibt seine Außenpolitik wenig Grund dafür. Dass der "America First"-Präsident Donald Trump wenig ... mehr
Reise nach Nordkorea? US-Präsident Donald Trump will vorerst nicht zu Kim

Reise nach Nordkorea? US-Präsident Donald Trump will vorerst nicht zu Kim

Pjöngjang testet weiter Raketen – hat den USA aber auch vorgeschlagen, die Verhandlungen zum Atomabbau des Landes wieder aufzunehmen. US-Präsident Trump hat sich nun zu einem möglichen Treffen in Nordkorea geäußert.  US-Präsident Donald Trump will im Moment nicht ... mehr
Wegen WannaCry und Sony-Hack: USA gehen gegen Kims geheime Hacker-Armee vor

Wegen WannaCry und Sony-Hack: USA gehen gegen Kims geheime Hacker-Armee vor

Bei ihren Attacken erbeuteten sie Milliarden US-Dollar und fügten Computernetzwerken im Westen großen Schaden zu. Nun geht das US- Finanzministerium gegen mehrere Hackergruppen aus Nordkorea vor. Sie benennen sich nach der biblischen Gestalt "Lazarus ... mehr
Neuer Waffenversuch: Nordkorea testet

Neuer Waffenversuch: Nordkorea testet "supergroßen" Raketenwerfer

Seoul (dpa) - Nordkorea hat nach eigenen Angaben Fortschritte bei der Erprobung eines "supergroßen" Mehrfachraketenwerfers erzielt. Nach einem Test am Dienstag deutete das abgeschottete Land an, weitere Versuche mit dem Waffensystem zu unternehmen. Machthaber ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un überwacht Test von "extragroßem" Raketensystem

Nordkorea hat den neuen Raketentest bestätigt. Machthaber Kim Jong Un habe persönlich dabei zugeschaut und Anweisungen gegeben. Kurz vor dem Test hatte das Land noch neue Abrüstungsgespräche mit den USA vorgeschlagen.  Nordkorea hat nach eigenen Angaben ... mehr

Kurz nach US-Gesprächsangebot - Südkorea: Nordkorea feuert erneut "Projektile" ab

Seoul (dpa) - Nordkorea hat nur wenige Stunden nach einem an Bedingungen geknüpften Gesprächsangebot an die USA erneut Raketen getestet. Zwei "Projektile" von kurzer Reichweite seien nach dem Start aus einer Region nördlich der nordkoreanischen Hauptstadt ... mehr

Ort und Zeit noch unklar: Nordkorea zu neuen Atomgesprächen mit den USA bereit

Seoul (dpa) - Nordkorea erklärt sich unter Bedingungen wieder zu neuen Gesprächen mit den USA über die Abrüstung seines Atomwaffenprogramms bereit. Die nordkoreanische Vize-Außenministerin Choe Son Hui machte in einer Erklärung deutlich, dass ihre Regierung weiterhin ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un soll noch mehr Macht bekommen

Die Rolle des nordkoreanischen Diktators Kim Jong Un wird per Verfassung weiter ausgebaut. In einer Änderung ist von der Sicherstellung einer "monolithischen Führung" die Rede.  Nordkorea hat nach eigenen Angaben seine sozialistische Verfassung ... mehr

Nordkorea spricht nach neuem Test von "supergroßem" Raketenwerfer

Nordkoreanische Staatsmedien verkünden, Kim Jong Un habe den Test selber angeleitet. US-Präsident Trump hat damit anscheinend kein Problem. Er erklärte mit Blick auf Kim lapidar: "Er testet gerne Raketen." Bei seinem jüngsten Waffentest hat die selbst erklärte Atommacht ... mehr

Nordkoreas Außenminister nennt Pompeo "Gift" – Verhandlungen über Abrüstung

Die USA wollen Nordkorea zu einer atomaren Abrüstung bewegen. Bisher ist keine Einigung in Sicht. Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho sieht seinen amerikanischen Amtskollegen als einen Grund dafür.  Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho hat seinen amerikanischen ... mehr

Siebter Test seit Juli: Nordkorea setzt Raketentests fort - Trump reagiert gelassen

Seoul/Washington (dpa) - Unmittelbar vor Beginn des G7-Gipfels im französischen Biarritz zu verschiedenen Krisen und Konflikten in der Welt hat Nordkorea erneut Raketen getestet. Das Militär des international isolierten Landes habe am Samstagmorgen (Ortszeit ... mehr

Frust über Fox News: Donald Trump hat einen neuen Lieblingssender

Fox News war lange der unbestrittene Favorit von US-Präsident Donald Trump. Das ist vorbei. Trump meint, "Fox bewegt sich immer mehr auf die verlierende (falsche) Seite zu" – und schaltet um. Donald Trump und Fox News – das war in den vergangenen Jahren geradezu ... mehr

Kim nahm an nordkoreanischem Raketentest teil

Nordkorea: Als die neuste Rakete hochging, war auch Staatschef Kim Jong Un vor Ort. (Quelle: Reuters) mehr

Nordkorea feiert Test einer "neuen Waffe"

Nordkorea hat den Test einer "neuen Waffe" bestätigt. Wie die staatliche Nachrichtenagentur berichtet, war Machthaber Kim Jong Un bei dem Test dabei. Er spricht von "unüberwindbaren militärischen Fähigkeiten". Einen Tag nach seinem jüngsten Raketentest hat Nordkorea ... mehr

Nordkorea: "Neue Waffe" bei jüngsten Raketentests erprobt – Warnung an USA

Nordkorea fühlt sich von Militärübungen der USA und Südkoreas provoziert und reagiert mit Raketentests – angeblich eines neuen Waffensystems. US-Präsident Donald Trump nimmt die Drohgebärde gelassen.  Nordkorea hat bei seinen jüngsten Raketentests nach eigenen Angaben ... mehr

Nordkorea: Erneut Tests mit Kurzstreckenraketen – Reaktion auf USA?

Kim Jong Un hat offenbar erneut Raketentests in Nordkorea veranlasst. Das südkoreanische Militär rechnet mit weiteren Tests. Derweil kritisiert US-Präsident Trump die eigene Militärübung in der Region. Nordkoreas Militär hat südkoreanischen Angaben zufolge ... mehr

Nordkorea: US-Verteidigungsminister für weitere Gespräche bereit

Die USA sehen in den jüngsten nordkoreanischen Raketentests kein Hindernis für neue Verhandlungen mit Pjöngjang. Kim Jong Un hatte den Test zuvor als Warnung an Südkorea und die USA bezeichnet. Die USA sind nach Angaben ihres Verteidigungsministers Mark Esper weiter ... mehr

Laut UN-Experten: Nordkorea erbeutet mit Hackerangriffen Milliarden

Immer wieder taucht Nordkorea im Zusammenhang mit Cyber-Attacken auf. Nun schätzen UN-Fachleute, dass die Autokratie unter Machthaber Kim Jong Un Geld im Wert von Milliarden Dollar ergaunert hat. Es werde für einen bestimmten Zweck gebraucht. Nordkoreanische Hacker ... mehr

Kim Jong Un: Waffentests sind Warnung an USA und Südkorea

Nordkorea ärgert sich über gemeinsame Militärmanöver Südkoreas und der USA. Machthaber Kim Jong Un hat die jüngsten Raketentests als eine "angemessene" Warnung an die beiden Länder bezeichnet. Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat den jüngsten Raketentest ... mehr

Nordkorea: Offenbar vierter Raketentest in weniger als zwei Wochen

Rakete nach Teststart: Nordkorea hat offenbar zum vierten Mal in weniger als zwei Wochen Raketen abgeschossen. (Quelle: Reuters) mehr

Schon wieder ein Test: Nordkorea testet erneut neues Raketensystem

Pjöngjang (dpa) - Nordkorea hat am frühen Morgen nach eigenen Angaben erneut ein neues Raketensystem getestet. Die Übung sei zur "großen Zufriedenheit" von Machthaber Kim Jong Un verlaufen, der den Ablauf zusammen mit führenden Parteivertretern persönlich verfolgt ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un testet Raketen – Donald Trump hat "kein Problem" damit

Nordkorea hat offenbar erneut eine Rakete getestet. Dabei soll es sich um ein bislang unbekanntes System handeln. US-Präsident Trump sieht den erneuten Abschuss dagegen nicht als Provokation. Nordkorea hat offenbar zum dritten Mal in kurzer Zeit Waffen getestet ... mehr

Staatsmedien melden: Nordkorea testete Raketen für neues Startsystem

Pjöngjang/Seoul (dpa) - Die am Mittwoch von Nordkorea getesteten ballistischen Raketen sind Staatsmedien zufolge Teil eines neuen Raketenstartsystems. Dieses werde eine Schlüsselrolle für militärische Bodenoperationen einnehmen, berichtete die Nachrichtenagentur ... mehr

Kim Jong Un überwachte einen Abschuss am Mittwoch: Nordkorea bestätigt Raketentests

Kim Jong Un überwachte Abschuss: Nordkorea hatte seine jüngsten Raketentests bestätigt, die Folgen haben sollen. (Quelle: Reuters) mehr

Nordkorea bestätigt Raketentests – für Trump noch kein Problem

Nordkorea testet weiter Raketen. Nun hat das Land auch die jüngsten Abschüsse bestätigt. Während sich die UN nun mit den Test beschäftigen will, sind sie für die Trump Regierung noch kein Grund zur Sorge.  Nordkorea hat die jüngsten Raketentests bestätigt. Nordkoreas ... mehr

Trotz Verbots: Nordkorea testet erneut zwei Kurzstreckenraketen

Seoul (dpa) - Eine Woche nach einem ähnlichen Test hat Nordkoreas Militär nach südkoreanischen Angaben erneut zwei Kurzstreckenraketen abgefeuert. Die Raketen seien am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) nahe der Küstenstadt Wonsan abgeschossen worden, berichtete ... mehr

Nordkoreas Raketentests: Kim Jong Un will "südkoreanische Kriegshetzer" warnen

Nordkorea hat seine jüngsten Raketentests als Reaktion auf Militärübungen Südkoreas gerechtfertigt: Seoul rede zwar vom Frieden, gleichzeitig importiere es neue Waffen und halte Militärübungen ab. Nordkoreas Machthaber  Kim Jong Un hat den international scharf ... mehr

Laut Südkorea: Machtdemonstration von Nordkorea – zwei Raketen abgefeuert

Seoul berichtet von neuen Waffentests in Nordkorea – die ersten seit dem Treffen von Donald Trump mit Kim Jong Un im Juni. Nordkorea kritisierte zuletzt geplante Militärübungen der USA mit Südkorea. Ungeachtet der Einigung mit den USA auf die Wiederaufnahme ... mehr

Ischinger zur Iran-Krise: Europa sollte auf Russland und China setzen

Die Krise am Persischen Golf eskaliert, das Atomabkommen mit Iran ist faktisch am Ende. Experte Wolfgang Ischinger erklärt mögliche Auswege aus der Krise und Trumps seltsame Sonderbehandlung Nordkoreas. t-online: Herr Ischinger, heute läuft das Ultimatum ... mehr

Nach Nordkorea-Besuch von Donald Trump: Zweifel an Kim Jong Uns Gesundheit

"Er sah wirklich gut aus und sehr gesund", schrieb Trump kürzlich über Kim Jong Un. Doch Trumps Haussender Fox News ist sich da nicht so sicher. Ein Arzt will eine Krankheit bei Nordkoreas Machthaber diagnostiziert haben. Wie gesund ist Nordkoreas ... mehr

Frank-Walter Steinmeier kritisiert Donald Trumps Twitter-Diplomatie

Donald Trump verkündet Strafzölle und andere wichtige Entscheidungen gerne via Twitter. Bundespräsident Steinmeier kritisiert den US-Präsidenten indirekt – und äußert sich auch zur Rezo-Debatte. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Politik aufgerufen ... mehr

Treffen mit Kim Jong Un: Trump betritt als erster US-Präsident den Boden Nordkoreas

Panmunjom (dpa) - Nach jahrzehntelanger Feindschaft beider Länder hat Donald Trump als erster Präsident der USA im Amt nordkoreanischen Boden betreten. Er traf zudem am Sonntag im geteilten Grenzort Panmunjom auf südkoreanischer Seite Nordkoreas Machthaber ... mehr

Donald Trump bei Kim Jong Un in Nordkorea: So verlief das Treffen

Donald Trump hat als erster US-Präsident nordkoreanischen Boden betreten. Zusammen mit Kim Jong Un überschritt Trump in der entmilitarisierten Zone zwischen Süd- und Nordkorea die Grenze zum Norden. Als erster amtierender US-Präsident hat Donald Trump nordkoreanischen ... mehr

Historischer Moment: Donald Trump überschreitet nordkoreanische Grenze

Historischer Moment: Donald Trump überschreitet als erster US-Präsident die nordkoreanische Grenze. (Quelle: t-online.de) mehr

Donald Trump lädt Kim Jong Un zu spontanem Treff ein

US-Präsident Donald Trump bittet zum Plausch: Nicht irgendwen, nicht irgendwo: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un soll für einen Handschlag und ein kurzes Hallo an die Grenze der beiden Koreas kommen.  US-Präsident Donald Trump hat Nordkoreas Machthaber ... mehr

G20-Gipfel: Trump poltert schon vor dem G20-Gipfel – Hier droht Streit

Kriegsgefahr am Golf, erbitterter Handelsstreit zwischen USA und China, und ein unbequemer Teilnehmer: An Konfliktstoff und Hürden mangelt es beim G20-Gipfel in Japan nicht. An die Schimpftiraden von Donald Trump vor wichtigen Gipfeltreffen hat man sich inzwischen ... mehr

Donald Trump und Kim Jong Un schrieben sich schon zwölf Briefe

Nordkoreanische Nachrichten melden Briefe mit "hervorragendem Inhalt" aus den USA und auch der US-Präsident berichtet von "schönen" Briefen des Machthabers Kim. Kommt es bald zu einem weiteren Treffen? US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber ... mehr

Donald Trump hat Post aus Nordkorea: "Ein freundlicher Brief von Kim"

Zwischen Donald Trump und Kim Jong Un herrschte zuletzt reger Austausch – per Brief. Nun hat Trump erneut Post aus Nordkorea erhalten. Der Grund ist diesmal ein persönlicher. US-Präsident  Donald Trump hat Geburtstagsglückwünsche von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkoreas Machthaber Kim erhält persönlichen Brief von Trump

Von Nordkoreas Staatsmedien in Szene gesetzt: Machthaber Kim Jong Un hat einen persönlichen Brief von Donald Trump erhalten und bereits reagiert. (Quelle: t-online.de) mehr

Kim Jong Un erhält "ausgezeichneten" Brief von Donald Trump

Die Gespräche stocken, doch auf persönlicher Ebene läuft es wohl gut. Laut nordkoreanischer Staatsmedien hat Kim einen Brief von Trump erhalten. Zuvor hatte er seinerseits einen – laut Trump – "schönen Brief" geschrieben.  Südkorea wertet die Korrespondenz als gutes ... mehr

Xi Jinping besucht Pjöngjang: Nordkorea und China demonstrieren Nähe

Pjöngjang (dpa) - Angesichts der festgefahrenen Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm hat Nordkorea nun seine Nähe zu China und die unzerbrechliche Freundschaft mit dem großen Nachbarn demonstriert. Machthaber Kim Jong Un habe sich mit dem chinesischen ... mehr

Xi Jinping in Pjöngjang: China ruft Nordkorea und USA zu neuen Atom-Gesprächen auf

Peking/Seoul (dpa) - Im Streit um das nordkoreanische Atomwaffenprogramm ruft Chinas Präsident Xi Jinping die USA und Nordkorea zur Wiederaufnahme ihrer derzeit festgefahrenen Verhandlungen auf. Die internationale Gemeinschaft hoffe generell, dass beide Länder nicht ... mehr

Nordkorea: Chinas Präsident Xi Jinping besucht Kim Jong Un

Zum ersten Mal reist Chinas Präsident Xi Jinping nach Nordkorea. Der Besuch weckt die Hoffnung, dass auch wieder Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen über das nordkoreanische Atomwaffenprogramm kommt. Erstmals seit 14 Jahren besucht ein chinesischer ... mehr

Post aus Nordkorea: Donald Trump hat "schönen Brief" von Kim Jong Un erhalten

Nach dem gescheiterten Gipfel zwischen Trump und Kim in Hanoi gingen ihre Länder erneut auf Konfrontationskurs – Nordkorea testete wieder Raketen. Ein Brief könnte nun Entspannung bringen.  US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Angaben einen weiteren ... mehr

Donald Trump: US-Präsident freut sich über Brief von Kim Jong Un

Donald Trump: Das sagt der US-Präsident über den Brief von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. (Quelle: t-online.de) mehr

Nordkorea: Kim Jong-Uns ermordeter Bruder soll CIA-Informant gewesen sein

Im Februar 2017 wurde Kim Jong Nam in Malaysia vergiftet. Bis heute ist nicht klar, wer hinter dem Attentat steckt. Arbeitete der Halbbruder von Nordkoreas Machthaber für den US-Auslandsgeheimdienst? Der in Malaysia ermordete Halbbruder von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Opfer von Giftanschlag - Bericht: Halbbruder von Nordkoreas Machthaber war CIA-Quelle

Seoul (dpa) - Südkoreas Geheimdienst hat zurückhaltend auf einen Zeitungsbericht reagiert, dem zufolge der 2017 ermordete Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un zu Lebzeiten ein CIA-Informant war. Seine Behörde könne nicht ... mehr

Nordkorea-Flüchtlinge im Interview: "Die Menschen müssen die Wahrheit erfahren"

Die Flucht aus Nordkorea ist schwierig. Flüchtlingen droht Vergewaltigung, Folter und Tod. Kim Chul Seung und Kim Jung Hyun haben es trotzdem geschafft und geben im Interview seltende Einblicke in ein Schreckensregime. Kim Chul Seung war als Bauingenieur beteiligt ... mehr

Südkorea hilft Nordkorea in der Hungersnot-Krise – acht Millionen Dollar

In Nordkorea herrscht Hungersnot. Fast die Hälfte der Bewohner bekommt nicht ausreichend Lebensmittel. Das soll sich nun ändern: Südkorea leistet Unterstützung.  Südkorea leistet Nordkorea humanitäre Hilfe in Höhe von acht Millionen Dollar (7,1 Millionen ... mehr

Donald Trump: US-Präsident will Mitte Juni erneute Kandidatur verkünden

2020 werden die Amerikaner ihren Präsidenten wählen, Donald Trump möchte noch einmal antreten. Bei den Republikanern gibt es bisher kaum Konkurrenz. Bei den Demokraten tummeln sich hingegen die Herausforderer. US-Präsident Donald Trump will am 18. Juni bei einem ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un soll US-Sondergesandten hingerichtet haben lassen

Der Gipfel zwischen Donald Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong Un in Vietnam war wenig erfolgreich. Mit möglicherweise tödlichen Folgen für nordkoreanische Unterhändler. Nach dem ergebnislosen Gipfeltreffen von Hanoi hat Nordkorea einem ... mehr

Kim Jong Un soll Mitarbeiter hinrichten lassen

Nordkorea: Einem Medienbericht zufolge ließ die nordkoreanische Regierung mehrere Mitarbeiter hinrichten. (Quelle: Reuters) mehr

Japan: Donald Trump überreicht Sumo-Ringer 30-Kilo-Pokal

Japan erfüllt dem US-Präsidenten beim Staatsbesuch einige Wünsche. Donald Trump darf zum Sumo-Ringen – und den Pokal übergeben. Ministerpräsident Abe will ihn so besänftigen. Ein lange gehegter Wunsch des Kampfsportfans  Donald Trump ist bei seinem Staatsbesuch in Japan ... mehr

Trotz jüngster Spannungen: Trump hat weiter Vertrauen zu Kim Jong Un

Tokio (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un ungeachtet jüngster Spannungen das Vertrauen ausgesprochen. "Ich habe Vertrauen, dass Vorsitzender Kim sein Versprechen mir gegenüber einhält", schrieb Trump während eines ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal