Sie sind hier: Home > Themen >

Kim Jong Un

Thema

Kim Jong Un

Nordkorea: Kim Jong Un entschuldigt sich für erschossenen Südkoreaner

Nordkorea: Kim Jong Un entschuldigt sich für erschossenen Südkoreaner

Zügig reagiert Nordkorea auf Vorwürfe aus Seoul, einen südkoreanischen Beamten erschossen zu haben. Die Antwort fällt überraschend aus.  Nachdem nordkoreanische Soldaten einen südkoreanischen Ministerialbeamten erschossen haben, ist Nordkoreas Machthaber ... mehr
Briefwechsel: Nordkorea entschuldigt sich für getöteten Südkoreaner

Briefwechsel: Nordkorea entschuldigt sich für getöteten Südkoreaner

Seoul (dpa) - Nachdem nordkoreanische Soldaten einen südkoreanischen Ministerialbeamten erschossen haben, ist Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bemüht, in Seoul die Wogen zu glätten. Kim habe sich für den Vorfall entschuldigt, teilte ... mehr
Kim Jong Un über Donald Trump:

Kim Jong Un über Donald Trump: "Kann den historischen Moment nicht vergessen"

Das neue Buch des Enthüllungsjournalisten Bob Woodward schlägt schon jetzt Wellen. Darin veröffentlicht der Autor auch eine Korrespondenz zwischen Kim Jong Un und Donald Trump – die eine abstruse Innigkeit offenbart. Briefe zwischen US-Präsident Donald Trump ... mehr
Ex-Trump-Sprecherin Sanders: US-Präsident scherzte über eine Affäre mit Kim Jong Un

Ex-Trump-Sprecherin Sanders: US-Präsident scherzte über eine Affäre mit Kim Jong Un

Donald Trumps ehemalige Sprecherin Sarah Sanders hat ein Buch über ihre Zeit im Weißen Haus geschrieben. Darin lobt sie den US-Präsidenten in den höchsten Tönen. Eine vorab veröffentlichte Anekdote lässt jedoch schmunzeln.  Schon wieder ein Buch aus dem Umfeld ... mehr
Nordkorea: Nach Koma-Gerüchten – angeblich neue Fotos von Kim Jong Un

Nordkorea: Nach Koma-Gerüchten – angeblich neue Fotos von Kim Jong Un

Die Gerüchteküche um den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un brodelt derzeit besonders heftig. Es hieß sogar, er liege im Koma. Nun gibt es neue Fotos, die die Spekulationen beenden sollen. Nach neuen Spekulationen über den Gesundheitszustand von  Kim Jong Un haben ... mehr

Nordkorea: Diktator Kim Jong-un im Koma – was ist dran an den Gerüchten?

Kim Jong-un liegt im Koma, aber tot ist er nicht: So lautet ein Gerücht, das seit vergangener Woche weit über die koreanische Halbinsel hinaus seine Kreise zieht. Aber kann das wirklich stimmen? Über die Gesundheit des nordkoreanischen Diktators wurde ... mehr

In Sprengkopfgröße - UN-Bericht: Nordkorea hat "wahrscheinlich" kleine Atomwaffen

New York/Seoul (dpa) - Trotz internationaler Sanktionen macht Nordkorea bei der Entwicklung von Atomwaffen einem Bericht der Vereinten Nationen zufolge Fortschritte. Mehrere Länder gehen inzwischen davon aus, dass der autokratische Staat "wahrscheinlich kleine nukleare ... mehr

Nordkorea: Atomwaffen sind für Kim Jong Un Sicherheitsgarantie

Trotz enormem internationalen Druck hält Nordkorea an der Entwicklung von Atomwaffen fest. Machthaber Kim Jong Un lobte nun das angebliche Nuklerarsenal seines Landes in höchsten Tönen – als Friedensbringer. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sieht im Atomwaffenarsenal ... mehr

Streit um Atomwaffen - Nordkorea: Keine Notwendigkeit für neue USA-Verhandlungen

Seoul (dpa) - Nordkorea hat neuen Hoffnungen über eine baldige Wiederaufnahme der Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm einen deutlichen Dämpfer versetzt. Die erste Vizeaußenministerin Choe Son Hui warf Washington vor, den Dialog ... mehr

Nordkorea: Kim Jong-Un stoppt vorerst geplante Militäraktionen gegen Südkorea

Eigentlich wollte Nordkorea mit Militäraktionen gegen Nachbarland Südkorea vorgehen, doch nun hat sich die Regierung anders entschieden – ein Signal der Entspannung nach zuletzt kritischer Lage.  Nach der Drohung mit Militäraktionen gegen seinen Nachbarn Südkorea sendet ... mehr

Machthaber Kim Jong Un: Nordkorea stoppt geplante Militäraktionen gegen Südkorea

Seoul/Pjöngjang (dpa) - Nach der Drohung mit Militäraktionen gegen seinen Nachbarn Südkorea sendet Nordkorea wieder ein Entspannungssignal aus. Die Zentrale Militärkommission der Arbeiterpartei habe bei einer Vorbesprechung unter Vorsitz von Machthaber ... mehr

US-Wahlkampf: Trumps Massenveranstaltung ist ja ohne Risiko – für ihn

Zwei Sätze aus dieser Woche zeigen das wahre Wesen Donald Trumps in der Krise. Der Präsident lädt derweil trotz aller Warnungen zur Massenveranstaltung – er braucht einen Befreiungsschlag. Es ist ein großer Laborversuch, den Donald Trump für diesen Samstag geplant ... mehr

Bolton im Enthüllungsbuch: Trump bat wiederholt um Chinas Hilfe für Wiederwahl

Hat Donald Trump China um Unterstützung für seine Wiederwahl gebeten oder nicht? Ex-Sicherheitsberater Bolton behauptet das. Der US-Präsident streitet ab – und auch China will davon nichts wissen. China hat Vorwürfe zurückgewiesen, sich in die anstehende ... mehr

Verschärfung des Korea-Konflikts: Sprengmeister Kim sorgt für dicke Luft

Mit einer Explosion verschärft Nordkorea erneut den Korea-Konflikt. Die Kim-Diktatur sprengt das Verbindungsbüro an der Grenze zu Südkorea. Aber dieser drastische Schritt offenbart auch die aktuelle Not des Regimes.  Eine große Rauchwolke ist über der nordkoreanischen ... mehr

Nordkorea zerstört Verbindungsbüro zu Südkorea: Zerstörung im Video zu sehen

Nordkorea hat eine wichtige Verbindung zu Südkorea gekappt: Das Verteidigungsministerium bestätigt die Sprengung eines Verbindungsbüros. Die Spannungen zwischen den Staaten hatten zuletzt zugenommen.  Nordkorea hat die Zerstörung des innerkoreanischen ... mehr

"Unsinnige Äußerungen" - Zwei Jahre nach Gipfel: Nordkorea übt scharfe Kritik an USA

Seoul (dpa) - Zwei Jahre nach dem als historisch bewerteten ersten Gipfeltreffen mit den USA hat Nordkorea die Forderungen nach einer Aufgabe seines Atomwaffenprogramms als sinnlos bezeichnet. Zugleich betonte der Außenminister des international isolierten Landes ... mehr

Nordkorea will jegliche Kommunikation mit Südkorea kappen: "Verräterisch"

Die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea sind zuletzt wieder gestiegen. Pjöngjang will nun den Kontakt zu Seoul abbrechen. Schuld daran soll unter anderem eine Ballon-Aktion von Aktivisten gewesen sein.  Nach monatelangem Stillstand in den Beziehungen ... mehr

"Verräterisches Verhalten": Nordkorea kappt alle Kommunikationsverbindungen zu Südkorea

Seoul (dpa) - Zwei Jahre nach den vielversprechenden Gipfeltreffen zwischen Süd- und Nordkorea sind die Beziehungen an einem neuen Tiefpunkt angelangt. Die kommunistische Führung Nordkoreas kündigte an, alle Kommunikationskanäle zwischen den Regierungen ... mehr

USA: Atomtest als Warnung an Russland und China?

Die US-Regierung unter Donald Trump setzt offenbar verstärkt auf das Instrument der atomaren Abschreckung. Einem Medienbericht zufolge dachte sie dabei auch über einen neuen Nukleartest nach. Die USA haben einem Medienbericht zufolge als Warnung an Russland und China ... mehr

Nordkorea setzt Washington-Gespräche bis zur US-Wahl aus

Bis zum Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl setzt Nordkorea die Gespräche zum Atomabkommen mit den USA aus. In Russland sorgt das für Unzufriedenheit.  Nordkorea hat nach Angaben Moskaus die Gespräche mit den USA bis zum Ergebnis der US-Präsidentschaftswahl ausgesetzt ... mehr

Missbrauch von Amtsressourcen? Trump hat kein Problem mit Pompeos Hunde-Praktik

US-Außenminister Pompeo steht seit Tagen in der Kritik, weil er persönliche Angelegenheiten von seinen Mitarbeitern erledigen ließ. Doch Präsident Trump stört das nicht. US-Präsident Donald Trump hat offensichtlich nichts dagegen einzuwenden, wenn ein Mitarbeiter ... mehr

Als Dank: Russland zeichnet Kim Jong Un mit Medaille aus

Als Dank für dessen Einsatz für die Erinnerung an die sowjetischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg hat Russland den nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un mit einer Medaille ausgezeichnet.  Russland hat den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un als Dank für dessen ... mehr

Abwesenheit von Kim Jong Un: Schusswechsel an Grenze zwischen Nord- und Südkorea

Süd- und Nordkorea trafen vor zwei Jahren wichtige Maßnahmen zur militärischen Entspannung. Dazu gehörte auch die Räumung von Grenzkontrollposten. Doch jetzt sind an der Grenze Schüsse gefallen. An der schwer bewachten Grenze zwischen Süd- und Nordkorea ... mehr

In der Öffentlichkeit gezeigt: Kim Jong Un taucht nach wochenlanger Abwesenheit wieder auf

Seoul (dpa) - Als wäre nichts passiert: Nach der rätselhaften Abwesenheit Kim Jong Uns seit fast drei Wochen hat Nordkorea den Spekulationen um die Gesundheit des Machthabers vorerst ein Ende gesetzt. Am Samstag berichteten die Staatsmedien, Kim haben am 1. Mai an einer ... mehr

Kim Jong Un offenbar wieder aufgetaucht

Aufnahmen aus Nordkorea: Kim Jong Un soll angeblich kürzlich bei einem Termin in einer Düngemittelfabrik gefilmt worden sein. (Quelle: Reuters) mehr

Nordkorea: Kim Jong Un ist wieder aufgetaucht – nach Gerüchten um Gesundheit

Er sei operiert worden, liege im Koma, sei vielleicht sogar tot – die Gerüchte um Nordkoreas Machthaber häuften sich in den letzten Wochen. Nun präsentierten Staatsmedien neue Fotos, die zeigen sollen: Kim geht es gut. Rund drei Wochen ... mehr

Verschwundener Diktator: Lösen diese Satellitenbilder das Rätsel um Kim?

Verschwundener Diktator: Lösen Satellitenbilder Rätsel um Kim? (Quelle: t-online.de) mehr

Nordkorea: Kim Jong Un verschwunden? Das sagen Donald Trump und Südkorea

Wo steckt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un – und wie geht es ihm? Darüber wird international spekuliert. Ideen und Hinweise kommen aus Südkorea und von Donald Trump.  Die Spekulationen über den Gesundheitszustand von Nordkoreas abgetauchtem Machthaber ... mehr

Trump äußerte sich zur Gesundheit Kim Jong Uns

Weiß er mehr? Donald Trump machte bei dieser Pressekonferenz Andeutungen über den Gesundheitszustand von Kim Jong Un. (Quelle: Reuters) mehr

Nordkorea: Wie geht es Kim Jong Un? Südkorea gibt Entwarnung

Hatte Kim Jong Un eine schwere OP und wie geht es ihm jetzt? Es gibt viele Spekulationen über den Gesundheitszustand des nordkoreanischen Machthabers. Aus Südkorea kommt nun eine Entwarnung.  Südkorea ist Spekulationen über einen angeblich schlechten Gesundheitszustand ... mehr

Privatzug gesichtet - Nordkorea: Rätsel über Verbleib Kim Jong Uns

Seoul (dpa) - Nach zwei Wochen Abwesenheit wird immer mehr über den Verbleib von Nordkoreas Machthabers Kim Jong Un gerätselt. Inmitten widersprüchlicher Berichte über den Gesundheitszustand des Alleinherrschers wurde Kims mutmaßlicher Privatzug von US-Experten ... mehr

US-Experten: Privatzug von Nordkorea-Machthaber Kim Jong Un gesichtet

Noch immer herrscht Unklarheit über den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Nun wurde dessen Privatzug offenbar über Satellitenbilder gesichtet – in einem besonderen Gebiet. Inmitten widersprüchlicher Berichte über den Gesundheitszustand ... mehr

Kim Jong Un: Nordkoreas Machthaber soll laut Berichten gestorben sein

Seit Tagen kursieren Gerüchte, dass der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un gesundheitliche Probleme habe. Nun gibt es Meldungen über den Tod des Diktators – und Zweifel daran. Verwirrung um den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Am Samstag ... mehr

Gerüchte um Kim Jong Un: Von chinesischer Hilfe bis Todesmeldungen

Gerüchte um Kim Jong Un: In den Meldungen war unter anderem von seinem Tod und medizinischer Hilfe aus China die Rede. (Quelle: Euronews) mehr

Donald Trump: Berichte über Kim Jong Uns Gesundheit sind "inkorrekt"

Die Spekulationen um den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber gehen weiter: Kim Jong Un soll nach einer OP in Gefahr schweben. US-Präsident Trump will neue Informationen haben. US-Präsident Donald Trump hat Berichte über einen angeblich schlechten ... mehr

Nordkorea: Trump äußert sich zu Kims Gesundheitszustand

"Alte Dokumente": Hier äußert sich US-Präsident Donald Trump zum Gesundheitszustand von Nordkoreas Kim Jong Un. (Quelle: t-online.de) mehr

Wie geht es Kim Jong Un? Donald Trump wünscht ihm "alles Gute"

Wie geht es Kim Jong Un? Während Pjöngjang sich zu dem Spekulationen um seinen Gesundheitszustand bedeckt hält, hat US-Präsident Trump Nordkoreas Diktator eine gute Besserung gewünscht.  Angesichts von Spekulationen über den Gesundheitszustand des nordkoreanischen ... mehr

Nordkoreanischer Machthaber: Spekulationen über ernste Erkrankung von Kim Jong Un

Seoul (dpa) - Rätselraten um Kim Jong Un: Berichte über eine angeblich schwere Erkrankung des nordkoreanischen Machthabers haben weltweit für Aufsehen gesorgt. Südkorea reagierte am Dienstag jedoch skeptisch auf einen Bericht des US-Nachrichtensenders CNN, wonach ... mehr

Kim Jong Un: Verwirrung um Gesundheitszustand von Nordkoreas Diktator

Nachdem Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bei einer Zeremonie nicht erscheint, werden Zweifel an seiner Gesundheit laut. Einem Medienbericht zufolge soll er sich nach einer Operation in kritischem Zustand befinden. Südkorea hat mit Vorsicht auf Berichte reagiert, wonach ... mehr

Nordkoreas Diktator Kim offenbar in gesundheitlicher Gefahr

Nach Operation: Nordkoreas Diktator Kim Jong Un soll offenbar in ernster gesundheitlicher Gefahr sein. (Quelle: Reuters) mehr

Nordkorea schießt Raketen und wohl auch Marschflugkörper ab

Nordkorea demonstriert erneut militärische Stärke: Das Regime schoss mehrere Raketen und wohl auch Marschflugkörper ab – pünktlich zum Geburtstag des "ewigen Präsidenten".  Vor dem 108. Geburtstag seines "ewigen Präsidenten" Kim Il Sung am Mittwoch demonstriert ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un entlässt mehrere Kommissionsmitglieder

Kim Jong Un hat mehrere Mitglieder des höchsten Entscheidungsorgans Nordkoreas entlassen. In dem asiatischen Land herrscht immer noch ein anderer Umgang mit der Coronavirus-Pandemie.  Nordkoreas Machthaber  Kim Jong Un hat mehr als ein Drittel der Mitglieder ... mehr

Nordkorea ruft zu hartem Vorgehen gegen das Coronavirus auf

Angeblich gibt es in Nordkorea keine Corona-Infektionsfälle. Trotzdem kündigt das Land ein entschlossenes Vorgehen im Kampf gegen das Virus an. Durch die internationale Isolation ist Nordkorea schlecht für die Krise gewappnet. Ranghohe nordkoreanische Vertreter haben ... mehr

Nordkorea: Post von Donald Trump! Diktator Kim erhielt persönlichen Brief

Die Beziehungen zwischen den USA und Nordkorea sind gestört. Doch Trump und Nordkoreas Diktator verstehen sich ungeachtet gut. Das beweist auch ein neuer Brief vom US-Präsidenten.  US-Präsident Donald Trump hat nach Angaben Nordkoreas in einem persönlichen Brief ... mehr

Zwei Flugkörper - Südkorea: Nordkorea testet wieder Raketen

Seoul (dpa) - Nordkorea hat zum dritten Mal in diesem Monat Raketen getestet. Zwei Flugkörper, bei denen es sich vermutlich um ballistische Kurzstreckenraketen handele, seien am Samstagmorgen (Ortszeit) kurz hintereinander aus dem Westen Nordkoreas über das Land hinweg ... mehr

Nordkorea feuert wieder Raketen ab – Waffentests über dem Meer

Das nordkoreanische Militär hat zwei Testraketen ins Meer abgefeuert. Noch ist unklar, um welche Geschosse es sich handelt. Derweil laufen die Nuklearverhandlungen mit den USA schleppend. Nordkorea hat bei seinem jüngsten Waffentest nach Angaben ... mehr

Nordkorea: In Ungnade gefallene Tante von Kim Jong Un plötzlich wieder da

Einst war Kim Kyong Hui eine mächtige Frau in Nordkorea, dann fiel sie mit ihrem Mann in Ungnade. Er wurde getötet, sie verschwand. Nun wurde Kim Jong Uns Tante wieder gesehen. Die einst einflussreiche Tante des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un, Kim Kyong ... mehr

Südkorea will Atomgespräche zwischen USA und Nordkorea wieder ankurbeln

Südkorea fordert die USA und Nordkorea auf, die Atomverhandlungen wieder aufzunehmen. Dabei zeigt sich der Präsident optimistisch. Der Gipfel war 2019 abgesagt und nicht nachgeholt worden.  Für die USA und Nordkorea wird nach Ansicht ... mehr

Äußerungen von Kim Jong Un: Nordkorea fühlt sich nicht mehr an Atomteststopp gebunden

Seoul (dpa) - Im Streit mit den USA um sein Atomwaffenprogramm sieht sich Nordkorea grundsätzlich nicht mehr an sein Moratorium für Tests von Atombomben und Interkontinentalraketen gebunden. Es gebe keinen Grund, "länger einseitig an die Verpflichtungen gebunden ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un will neue strategische Waffe präsentieren

Nordkorea wird sich nach den Worten seines Machthabers Kim Jong Un nicht mehr an das Moratorium für Atomversuche und Tests von Interkontinentalraketen halten. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat angesichts der stockenden Atomgespräche mit den USA die Entwicklung neuer ... mehr

Nordkorea: Kim schwört Arbeiterpartei auf kämpferische Linie ein

Pjöngjang (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat führende Funktionäre der regierenden Arbeiterpartei auf eine "militante" Linie eingeschworen und sie zur Vorbereitung militärischer Maßnahmen für die nationale Sicherheit aufgerufen. In einer ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un ordnet im Streit mit USA "Offensivmaßnahmen" an

Seit Wochen kündigt Nordkorea den USA ein "Weihnachtsgeschenk" an, falls Washington seine Sanktionen nicht lockert. Die US-Regierung warnt das Regime vor neuen Waffentests. Inmitten der stockenden Atomgespräche mit den USA hat Nordkoreas Machthaber ... mehr

Wem die Deutschen vertrauen - Umfrage: Trump gefährlicher als Putin, Kim, Xi und Chamenei

Berlin (dpa) - US-Präsident Donald Trump wird in Deutschland als größere Gefahr für den Weltfrieden wahrgenommen als Russlands Staatschef Wladimir Putin oder der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un. Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag ... mehr

Umfrage: Deutsche halten Donald Trump für gefährlicher als Diktator Kim Jong Un

Der amerikanische Präsident ist bei den Deutschen wenig beliebt. Zusätzlich schätzen ihn die Bundesbürger als große Bedrohung für den Frieden ein. Sogar größer als Wladimir Putin oder den nordkoreanischen Diktator Kim. US-Präsident Donald Trump wird in Deutschland ... mehr

Donald Trump witzelt über Nordkoreas Diktator Kim Jong Un: Lieber Vase als Raketentest"

Das Verhältnis zwischen Nordkorea und den USA ist angespannt, jetzt erlaubt sich US-Präsident Donald Trump einen Witz über Nordkoreas Kim Jong Un. Der sich zugleich über eine Drohung des Diktators lustig macht. Eine Vase und kein Raketentest – US-Präsident Donald Trump ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11


shopping-portal