Sie sind hier: Home > Themen >

Moskau

Thema

Moskau

Friedlicher 1. Mai: Tag der Arbeit in Berlin – Party statt Krawalle

Friedlicher 1. Mai: Tag der Arbeit in Berlin – Party statt Krawalle

Hunderttausende sind am Tag der Arbeit in Deutschland für soziale Belange auf die Straße gegangen. Die befürchteten Krawallen in Berlin und Hamburg blieben aus. Im Ausland blieb es nicht so friedlich. In Deutschland haben Hunderttausende Menschen an den traditionellen ... mehr
Heidi Klum & Tom Kaulitz: Knutschende Grüße aus Moskau

Heidi Klum & Tom Kaulitz: Knutschende Grüße aus Moskau

Heidi Klum scheint genug zu haben vom Getuschel hinter vorgehaltener Hand. Hinter ihrer Hand wird jetzt geknutscht, und zwar mit Tokio-Hotel-Star Tom Kaulitz. Das Topmodel zeigt jetzt erstmals ein Selfie auf Tuchfühlung. Lange wurde spekuliert, gerätselt, sich gewundert ... mehr
Russland wirft den USA Aufspaltung Syriens vor

Russland wirft den USA Aufspaltung Syriens vor

Russlands Außenminister behauptet, die USA würden eine Aufteilung Syriens wollen. Bei einem Treffen mit seinen iranischen und türkischen Kollegen betont er: Syrien müsse ein Einheitsstaat bleiben. Der russische Außenminister Sergei Lawrow hat den USA vorgeworfen, Syrien ... mehr
Diebe stehlen historisches Kosmonauten-Gerät in Moskau

Diebe stehlen historisches Kosmonauten-Gerät in Moskau

In Moskau ist eine historische Druckkammer zur Ausbildung sowjetischer Kosmonauten gestohlen worden. Der erste Mensch im Weltraum nutzte sie möglicherweise für Trainingszwecke. Eine historische Druckkammer zur Ausbildung von sowjetischen Kosmonauten ist nach Angaben ... mehr
Fragen und Antworten: Wie stark eskaliert der Syrien-Konflikt?

Fragen und Antworten: Wie stark eskaliert der Syrien-Konflikt?

Der Ton zwischen den USA und Russland wird nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff der syrischen Führung immer schärfer. Wie könnte ein Militärschlag in Syrien erfolgen? Und welche Rolle spielt Deutschland dabei? US-Präsident Donald Trump droht Syrien wegen ... mehr

Nawalny nach Festnahme bei Oppositionskundgebung wieder frei

Moskau (dpa) - Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist nach seiner Festnahme bei einer Kundgebung in Moskau laut eigener Aussage vorerst wieder auf freiem Fuß. Die Polizei habe ihn kurz nach Mitternacht gehen lassen, erklärte der Kremlkritiker ... mehr

Mehr Nawalny-Anhänger festgenommen als 2017

Moskau (dpa) - Die russische Polizei ist so hart wie nie gegen die Anhänger des Oppositionellen Alexej Nawalny vorgegangen. Zwei Tage vor der Amtseinführung von Präsident Wladimir Putin wurden russlandweit mehr als 1600 Demonstranten festgenommen. Das berichtete ... mehr

1300 Festnahmen in Russland bei Demonstrationen gegen Putin

Moskau (dpa) - Zwei Tage vor der Amtseinführung von Präsident Wladimir Putin hat die russische Polizei den Oppositionellen Alexej Nawalny und mehr als 1300 seiner Anhänger bei Demos festgenommen. Der Anti-Korruptions-Aktivist hatte für heute landesweit zu Protesten ... mehr

Tausend Festnahmen in Russland bei Demos gegen Putin

Moskau (dpa) - Zwei Tage vor der Amtseinführung von Präsident Wladimir Putin hat die russische Polizei den Oppositionellen Alexej Nawalny und rund tausend seiner Anhänger bei Demos festgenommen. Der Anti-Korruptions-Aktivist hatte landesweit zu Protesten gegen Putin ... mehr

Oppositioneller Nawalny bei Demo in Moskau festgenommen

Moskau (dpa) - Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist bei einer Kundgebung in Moskau festgenommen worden. Das berichteten russische Agenturen von der Demonstration mehrerer Tausend Menschen im Stadtzentrum. Nawalny hatte seine Anhänger landesweit ... mehr

Nawalny organisiert Anti-Putin-Demos in vielen Städten

Moskau (dpa) - Zwei Tage vor der Vereidigung von Präsident Wladimir Putin zu seiner neuen Amtszeit haben in vielen russischen Städten Anhänger des Oppositionellen Alexej Nawalny demonstriert. Der Protest unter dem Motto: «Kein Zar für uns!» richtet sich gegen Putins ... mehr

Schukow tritt als russischer NOK-Präsident ab

Moskau (dpa) - Der Präsident des russischen Nationalen Olympischen Komitees, Alexander Schukow, gibt nach acht Jahren seinen Posten ab. Er werde bei der Präsidentenwahl am 29. Mai nicht mehr kandidieren, sagte Schukow und begründete dies mit der «schwierigen Situation ... mehr

Moskauer fordern bei Mai-Parade bessere Sozialpolitik

Moskau (dpa) - Rund 130 000 Menschen sind bei der traditionellen Mai-Parade der Gewerkschaften in der russischen Hauptstadt auf die Straße gegangen. Mit Slogans wie «Für eine gerechtere Sozialpolitik» und «Kümmert euch um die Senioren!» zogen die Moskauer ... mehr

Putin und Macron wollen Iran-Abkommen bewahren

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin und sein französischer Amtskollege Emmanuel Macron haben bei einem Telefonat ihren Willen bekräftigt, am Atomabkommen mit dem Iran festzuhalten. Das teilte der Kreml in Moskau mit. Macron schrieb ... mehr

Russland will sich an Lösung des Korea-Konflikts beteiligen

Moskau (dpa) - Russland will bei der Lösung des Korea-Konfliktes mit am Tisch sitzen. Das traditionelle Sechs-Parteien-Format bestehend aus Russland, China, den USA, Japan und den beiden Koreas sei optimal und alternativlos, sagte Vizeaußenminister Igor Morgulow ... mehr

Russland sieht sich bei WM vor Problemfans geschützt

Moskau (dpa) - Russland sieht sich bei der Fußball-WM vor Problemfans aus Deutschland und anderen Ländern geschützt. «Ich hoffe, dass nur echte Fußballfans aus Deutschland kommen», sagte der Generalsekretär des Organisationskomitees. Dafür arbeiteten russische ... mehr

Putin spricht sich bei Macron für Syrien-Verhandlungen aus

Moskau (dpa) - Im Syrien-Konflikt hat Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Telefonat mit Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron auf eine Wiederbelebung von Friedensverhandlungen gedrungen. Die Situation habe sich durch den Raketenangriff der USA, Frankreichs ... mehr

Russische Polizei tötet neun angebliche Terroristen

Moskau (dpa) - Russische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben bei zwei Einsätzen neun mutmaßliche islamistische Terroristen getötet. Im Nordkaukasus in der Stadt Derbent töteten Polizisten neun Bewaffnete, die sich mit Schusswaffen gegen eine Festnahme wehrten ... mehr

Russland: Chemiewaffen-Inspekteure sind unterwegs nach Duma

Moskau (dpa) - Chemiewaffen-Experten der OPCW sind nach Angaben des russischen Außenministeriums nach tagelangem Warten zur ihrer Inspektion der Stadt Duma in Syrien aufgebrochen. Russland erwarte eine «maximal unvoreingenommene Untersuchung» der Ereignisse vom 7. April ... mehr

Positive Reaktionen in Moskau auf Nordkoreas Atomteststopp

Moskau (dpa) - Der von Nordkorea angekündigte Atomteststopp ist in Russland auf positive erste Reaktionen gestoßen. «Moskau begrüßt die Entscheidung Nordkoreas, seine Atom- und Raketentests einzustellen», sagte ein Sprecher des Außenministeriums der Agentur Interfax ... mehr

Moskau hofft nach Raketenangriff auf Dialog mit den USA

Moskau (dpa) - Der Kreml will trotz des Raketenangriffs westlicher Staaten auf Syrien im Dialog mit den USA bleiben. «Wir hoffen, dass wir trotz der Schäden, die Washington den bilateralen Beziehungen zufügt, eine Art von Kommunikation beginnen können», sagte ... mehr

Putin: Weitere Angriffe gefährden internationale Beziehungen

Moskau (dpa) - Weitere Militärangriffe westlicher Staaten auf Syrien würden nach Ansicht des russischen Präsidenten Putin die internationalen Beziehungen ernsthaft gefährden. Sollten diese Handlungen fortgeführt werden, entstehe internationales «Chaos», sagte Putin ... mehr

Lawrow rügt OPCW-Bericht im Fall Skripal

Moskau (dpa) - Russland hält den Bericht der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen über den Giftanschlag auf den Ex- Doppelagenten Sergej Skripal für unvollständig. Ein Schweizer Labor habe in den Blutproben Spuren des chemischen Kampfstoffes BZ gefunden, sagte ... mehr

Russland: Großteil der eingesetzten Geschosse abgefangen

Moskau (dpa) - Bei dem Angriff auf Ziele in Syrien ist nach russischen Angaben ein Großteil der Geschosse abgefangen worden. Die syrische Luftabwehr habe 71 der 103 Marschflugkörper abgeschossen, teilte Generaloberst Sergej Rudskoj vom russischen ... mehr

Russland: Angriff auf Syrien kommt zum falschen Zeitpunkt

Moskau (dpa) - Russland hat den USA, Frankreich und Großbritannien vorgeworfen, mit ihrem Angriff auf Syrien den Friedensprozess zu gefährden. Der Angriff sei genau jetzt geschehen, als Syrien endlich eine echte Chance auf Frieden bekommen habe, schrieb die Sprecherin ... mehr

Russland will Auslieferung von verdächtigem Kokainschmuggler

Im Skandal um einen Fund von Kokain in der russischen Botschaft in Argentinien hat Moskau die Auslieferung des in Deutschland festgenommenen mutmaßlichen Drahtziehers beantragt. Das teilte die russische Generalstaatsanwaltschaft der Agentur Interfax zufolge ... mehr

Russland weist OPCW-Bericht zurück

Moskau (dpa) - Russland hat die Ergebnisse der Chemiewaffenexperten zum Fall des vergifteten Ex-Agenten Sergej Skripal zurückgewiesen. Russland akzeptiere keinerlei Ermittlungsergebnisse, so lange Moskau keinen Zugang zu den Untersuchungen ... mehr

Russland: Syrisches Militär übernimmt Kontrolle von Duma

Moskau (dpa) - Nach wochenlangen Kämpfen haben die syrischen Regierungstruppen russischen Angaben zufolge die Kontrolle über die Stadt Duma übernommen. Die Nationalflagge wehe über dem Rathaus von Duma - und damit auch über ganz Ost-Ghuta, sagte der russische ... mehr

Russland will Militärpolizei nach Duma verlegen

Moskau (dpa) - Russland will Einheiten seiner Militärpolizei in die syrische Stadt Duma in Ost-Ghuta verlegen. Sie sollen ab morgen für Sicherheit sorgen und die Rechtsordnung wieder herstellen, sagte Viktor Posnichir vom Generalstab der russischen ... mehr

Kreml kritisiert Donald Trumps «Twitter-Diplomatie»

Moskau (dpa) - Der Kreml hat die Twitter-Aktivitäten des US-Präsidenten Donald Trump heftig kritisiert. «Wir nehmen an dieser "Twitter-Diplomatie" nicht teil, wir bevorzugen seriöse Handlungen», sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow der Agentur Interfax zufolge. Zuvor hatte ... mehr

Putin ruft Angesichts von Spannungen zu Vernunft auf

Moskau (dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich angesichts der internationalen Spannungen besorgt gezeigt und zur Vernunft aufgerufen. «Die weltweite Lage wird immer chaotischer», sagte er in Moskau. «Wir hoffen, dass letztlich der gesunde ... mehr

Vergiftete Julia Skripal aus Klinik entlassen

Moskau (dpa) - Die gemeinsam mit ihrem Vater vergiftete Russin Julia Skripal ist aus dem Krankenhaus im britischen Salisbury entlassen worden. Das sei nicht das Ende ihrer Behandlung, aber es markiere einen bedeutenden Meilenstein, hieß es in der Klinik ... mehr

Nach FBI-Durchsuchung: Trumps Wutanfall entlarvt seine brenzlige Lage

Bei einer Sitzung zur mutmaßlichen Giftgasattacke in Syrien schäumt Donald Trump vor Wut. Sein Anfall richtet sich nicht gegen das Assad-Regime, sondern gegen die Justizbehörden im eigenen Land. Seiner blanken Wut lässt der US-Präsident zu Beginn einer Sitzung ... mehr

Russland behält sich harte Reaktion auf US-Sanktionen vor

Moskau (dpa) - Russland hat eine harte Reaktion auf neue US-Sanktionen angekündigt. «Es ist völlig klar, dass wir weder den aktuellen noch einen anderen antirussischen Ausfall ohne harte Antwort lassen werden», hieß es aus dem Außenministerium in Moskau ... mehr

Ausgewiesene US-Diplomaten verlassen Botschaft in Moskau

Moskau (dpa) - 60 ausgewiesene US-Diplomaten haben am Donnerstag die Botschaft in Moskau verlassen. Aus dem US-Außenministerium hieß es, man bedaure die zugrundeliegende Entscheidung der russischen Regierung sehr. Die jetzt zu unerwünschten Personen erklärten Diplomaten ... mehr

Briten und Russen zoffen sich bei Skripal-Sondersitzung

Eigentlich sollten sie helfen. Hinter verschlossenen Türen diskutieren die Waffenexperten des OPCW mit Großbritannien und Russland über den Skripal-Fall – doch die Diplomaten gehen aufeinander los. Bei ihrer ersten direkten Konfrontation im Fall des Nervengiftanschlags ... mehr

Moskauer Einkaufszentrum brennt – ein Todesopfer

In der Spielzeugabteilung eines Moskauer Einkaufszentrums bricht ein Feuer aus. 600 Menschen können gerettet werden – mindestens eine Person kommt ums Leben. Bei einem Brand in einem Moskauer Einkaufszentrum sind mindestens 600 Menschen in Sicherheit gebracht worden ... mehr

Ein Toter bei Brand in Moskauer Einkaufszentrum

Moskau (dpa) - Bei einem Brand in einem Moskauer Einkaufszentrum sind mindestens 600 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Ein Mensch starb nach offiziellen Angaben im Rettungswagen. Drei Einsatzkräfte seien mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Das Feuer ... mehr

Sergei Skripal: Labor kann Herkunft des Giftes nicht beweisen

Woher stammt das Nervengift, mit dem Sergei Skripal und seine Tochter vergiftet wurden? Ein britisches Militärlabor kann eine russische Herkunft nicht belegen. Das Forschungszentrum des britischen Verteidigungsministeriums hat nach eigenen Angaben keine Beweise ... mehr

Diplomat: Russland wartet auf Informationen im Fall Skripal

Moskau (dpa) - Russland wartet im Fall des vergifteten Ex-Agenten Sergej Skripal nach eigener Darstellung weiter auf Informationen. «Wir haben auf keine unserer Fragen eine Antwort erhalten», sagte der russische EU-Botschafter Wladimir Tschischow im TV-Sender ... mehr

Wegen Stöhngeräuschen? Patient sticht auf Zimmergenossen ein

Moskau (dpa) - Ein Patient soll in einem Moskauer Krankenhaus seinen Zimmergenossen getötet haben. Der Mann habe ein Messer gezückt und zweimal auf den Bettlägrigen eingestochen, heißt es aus Moskau. Der Rentner habe bei der Vernehmung angegeben, dass er durch das laute ... mehr

Fall Skripal: Russlands Außenminister Lawrow vermisst Anstand des Westens

Diese Woche rücken die Ermittlungen im Fall Skripal wieder in den Fokus. Russland will bei der Aufklärung helfen, erwartet aber erstmal Antworten.  Nach der Ausweisung Dutzender Diplomaten hat Russland im Streit um den vergifteten Ex-Agenten Sergej Skripal einen ... mehr

Lawrow kritisiert Westen in Skripal-Affäre

Moskau (dpa) - Moskaus Beziehungen zum Westen sind wegen der Skripal-Affäre nach Ansicht des russischen Außenministers Sergej Lawrow so schlecht wie lange nicht mehr. «Vor allem Großbritannien, die USA und zahlreiche Staaten, die ihnen blind folgen, haben jeden Anstand ... mehr

Ausgewiesene russische Diplomaten aus USA zurückkehrt

Moskau (dpa) - Die ersten von 60 ausgewiesenen russischen Diplomaten sind aus den USA in die Heimat zurückgekehrt. Ein Sonderflug aus Washington mit 46 Diplomaten und deren Familien an Bord landete in Moskau auf dem Flughafen Wnukowo, meldete die Agentur ... mehr

Festnahme wegen Veruntreuung bei WM-Stadionbau in Kaliningrad

Moskau (dpa) - Ein russischer Milliardär ist wegen der Veruntreuung staatlicher Gelder beim Bau des Fußballstadions in Kaliningrad für die kommende Weltmeisterschaft festgenommen worden. Bei einem Termin vor dem Haftrichter in Moskau legten Ermittler dem Unternehmer ... mehr

Militärs und Mitarbeiter von BKA und BND aus Moskau ausgewiesen

Moskau (dpa) - Von den vier von Russland im Zusammenhang mit der Giftattacke auf den Ex-Agenten Sergey Skripal ausgewiesenen deutschen Diplomaten sind nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur zwei Militärangehörige und zwei Mitarbeiter ... mehr

Russland will 50 weniger Mitarbeiter an britischer Botschaft

Moskau (dpa) - Im Streit mit Großbritannien will Russland die Mitarbeiterzahl an der britischen Botschaft in Moskau um etwa 50 reduzieren. So solle ein Gleichstand mit der Mitarbeiterzahl der russischen Vertretungen in Großbritannien erreicht werden. Das sagte ... mehr

Fall Skripal: Moskau weist 50 weitere britische Diplomaten aus

Neue Runde im diplomatischen Streit zwischen London und Moskau: Russland will personellen Gleichstand herstellen, darum müssen nun 50 weitere britische Diplomaten das Land verlassen. Die russische Regierung verschärft ihre diplomatischen Sanktionen gegen ... mehr

Skripal-Affäre: Moskau dringt auf Antworten aus London

Moskau (dpa) - Russland hat Großbritannien aufgefordert, 27 Fragen zum Fall des in England vergifteten Ex-Doppelagenten Sergej Skripal zu klären. Der Fall hat die Beziehungen Russlands zu den westlichen Staaten erheblich verschlechtert und zur gegenseitigen Ausweisung ... mehr

Berichte: Russisches Flugzeug in Heathrow durchsucht

Moskau (dpa) - Eine Maschine der russischen Fluglinie Aeroflot ist Medienberichten zufolge am Londoner Flughafen Heathrow durchsucht worden. Die russische Botschaft in London verurteilte die Durchsuchung als «eine weitere offensichtliche Provokation durch die britischen ... mehr

Vier deutsche Botschaftsangehörige aus Russland ausgewiesen

Moskau (dpa) - Russland weist im Streit mit dem Westen wegen des vergifteten Ex-Agenten Skripal auch vier Angehörige der deutschen Botschaft aus. Das russische Außenministerium hatte zahlreiche europäische Botschafter einbestellt und ihnen Ausweisungen ... mehr

Reaktion von Russland: Vier deutsche Diplomaten ausgewiesen

Russland hat seine Drohung wahr gemacht und zahlreiche westliche Diplomaten des Landes verwiesen. Die Begründung bekam der deutsche Botschafter schriftlich überreicht. Die russische Regierung hat vier deutsche Diplomaten zum Verlassen des Landes aufgefordert ... mehr

Russland weist vier Angehörige der deutschen Botschaft aus

Moskau (dpa) - Russland hat im Streit mit dem Westen im Fall um den vergifteten Ex-Agenten Sergej Skripal auch vier Angehörige der deutschen Botschaft ausgewiesen. Das teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. mehr

Moskau: Deutscher Botschafter einbestellt

Moskau (dpa) - Im diplomatischen Streit zwischen Russland und dem Westen hat das Außenministerium in Moskau den deutschen Botschafter einbestellt. Das sagte ein Sprecher der Botschaft der Deutschen Presse-Agentur. Es wird erwartet, dass Russland deutsche Diplomaten ... mehr

Fall Sergei Skripal: Deutscher Botschafter in Russland einbestellt

Offenbar als Reaktion auf die Ausweisung von Diplomaten aus Deutschland hat das russische Außenministerium den deutschen Botschafter in Moskau einbestellt. Auch Deutschland drohen Ausweisungen. Im Streit zwischen Russland und dem Westen wegen des vergifteten Ex-Agenten ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 8 10


shopping-portal