• Home
  • Themen
  • n-tv


n-tv

n-tv

Dashcam-Video zeigt offenbar Horror-Unfall in Berlin

Immer noch herrscht Entsetzen nach dem schrecklichen Unfall in Berlin. Nun sollen Bilder einer Autokamera den tödlichen Crash zeigen. Die Polizei äußert sich zum Gesundheitszustand des Fahrers.

Screenshot von n-tv: Das mit einer sogenannten Dashcam aufgenommene Video soll den tödlichen Unfall zeigen.
Von Daniel Schreckenberg

Schwere Sportgeländewagen raus aus den Innenstädten? Nach dem Berliner Unfall mit vier Toten ist eine Debatte um SUVs angefacht. Die Grünen fordern Obergrenzen und bundesrechtliche Regelungen.

Screenshot von n-tv: Das mit einer sogenannten Dashcam aufgenommene Video soll den tödlichen Unfall zeigen.

Sie waren die ersten offiziellen Bewerber für den SPD-Parteivorsitz und machen nun mit einem Konzept ernst. Michael Roth und Christina Kampmann wollen die Partei reformieren.

Staatsminister Michael Roth und NRW-Landtagsabgeordnete Christina Kampmann: Sie wollen Parteivorsitzende der SPD werden – und legen nun ein Konzept vor.

Die SPD profitiert in Umfragen von der Kandidatur von Finanzminister Olaf Scholz für den Parteivorsitz. Bei der Kanzlerfrage liegt Scholz sogar vor CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer.

Bundesfinanzminister Olaf Scholz bewirbt sich zusammen mit Klara Geywitz um den SPD-Vorsitz: Das sorgt für leicht verbesserte Umfragewerte der Sozialdemokraten.

Am zufriedensten mit der Landespolitik sind die Menschen in Baden-Württemberg, am wenigsten in der Hauptstadt. Wie sieht es in Ihrem Bundesland aus?

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg: Mit 73 Prozent Zustimmung führt der Grüne das Ranking der Länderchefs an.

"Schaffen Union und SPD das noch?", fragt Anne Will angesichts des Zustands der Groko. Gegenfrage: Schafft die Talkshow es mal, andere Gäste einzuladen? I Von Nina Jerzy

Talkrunde bei "Anne Will": Was macht eine gute Volkspartei aus?

Der Höhenflug der Grünen hält an. Neue Umfragen sehen die Partei und ihren Spitzenmann Robert Habeck klar vorn. Besonders deutlich ist der Abstand zu den "Volksparteien" CDU/CSU und SPD bei den jungen Leuten.

Robert Habeck hätte laut einer aktuellen Umfrage in einer Direktwahl die besten Aussichten, Kanzler zu werden.

So schlimm war es nicht mal während der CDU-Spendenaffäre: Die Union sinkt auf ein historisches Tief. Die Grünen bauen ihren Vorsprung aus – und sind auch in weiteren Kategorien vorne.

Annegret Kramp-Karrenbauer: Die CDU-Chefin dürfte derzeit keine Freude haben, wenn sie sich die Umfragen anschaut.

Die SPD wird nach dem Rücktritt von Andrea Nahles übergangsweise von einem Trio geführt. Wer übernimmt danach? Wie geht es nun mit der Groko weiter? Drohen Neuwahlen? Alle Informationen im Newsblog.

Friedrich Merz: Die Groko war für die SPD eine "Zwangsheirat".

Die SPD könnte den Parteitag und somit die Wahl der neuen Parteispitze in den September vorverlegen. Cleverer wäre aber ein anderer Lösungsweg. 

Manager Jürgen Klopp und Kapitän Jordan Henderson bei ihrer Ankunft am John-Lennon-Flughafen in Liverpool.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Seit 2013 regieren SPD und Union zusammen, die Sozialdemokraten verlieren immer mehr an Wählergunst. Jetzt erklärt Vizekanzler Olaf Scholz, dass eine weitere große Koalition "nicht vertretbar" wäre.

Olaf Scholz: Der SPD-Politiker möchte keine weitere große Koaltion nach der nächsten Bundestagswahl.

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, hätten die Grünen wohl gute Chancen, den oder die nächste Kanzlerin zu stellen. Die SPD stürzt unterdessen weiter ab.

Robert Habeck, der Co-Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen nach der Europawahl: Die Partei landet in einer Forsa-Umfrage bei 27 Prozent.

Im Ramadan dürfen gläubige Muslime zwischen Morgendämmerung und Sonnenuntergang weder essen noch trinken. Für viele ist es die wichtigste...

Indonesische Muslime beten am Vorabend des heiligen Fastenmonats Ramadan in der Istiqlal-Moschee im indonesischen Jakarta.

Zwischen seinen Regierungsgeschäften fand Donald Trump Zeit, die französischen Löscharbeiten mit wohlmeinenden Ratschlägen zu unterstützen. Das kam gar nicht gut an.

Donald Trump verlässt die Air Force One in Minneapolis: Vorher war noch Zeit für einen schnellen Tweet.

ARD und ZDF haben ihr Programm trotz des Kirchenbrandes von Paris nicht geändert. Der für 20.15 Uhr vorgesehene ZDF-Krimi liegt bei den...

Wolf Harms (Uwe Kockisch) hat Uta Carstens (Suzanne von Borsody) den Sohn genommen.

Angela Merkels Zeit als Kanzlerin wird enden. Und dann? Laut einer aktuellen Umfrage sind die Deutschen mehrheitlich von den möglichen Nachfolgern nicht gerade begeistert.  

Das Kanzleramt, vom Dach des Reichstags aus: Wer soll einziehen, wenn Merkel geht?

Seit sieben Wochen gibt es kein Lebenszeichen von der verschwundenen Rebecca. Die Mordkommission hält den Schwager für den Mörder. Doch die Leiche wird vielleicht nie gefunden.

Die vermisste 15-Jährige: Von Rebecca gibt es auch nach fast zwei Monaten keine heiße Spur. Es kann sein, dass sie nie gefunden wird.

Die Grünen sind bei den deutschen Wählern weiter sehr beliebt. Laut einer Umfrage könnte sich über ein Drittel der Wahlberechtigten vorstellen, die Partei zu wählen. Nur im Osten tut sich die Partei schwer. 

Annalena Baerbock und Robert Habeck: Ihre Partei Die Grünen hat in einer Umfrage gut abgeschnitten.

Zehntausende Menschen demonstrierten gegen die geplante Urheberrechtsreform. CDU-Politiker Daniel Caspary bezeichnete Teilnehmer als "gekaufte Demonstranten". Parteikollegen zeigen sich entsetzt.

Demonstranten gegen die EU-Urheberrechtsreform: Der CDU-Europaabgeordnete Daniel Caspary hat den Verdacht geäußert, dass US-Internetkonzerne mit "gekauften Demonstranten" die Reform des EU-Urheberrechts verhindern wollte.

Besorgniserregendes Signal für CDU und SPD: Die Parteien verlieren unter Schülern und Studenten immer mehr an Rückhalt. Dies ergibt eine aktuelle Umfrage. In der Altersgruppe dominieren die Grünen.

SPD-Chefin Andrea Nahles sitzt im Bundestag: Ihre Partei verliert bei jungen Leuten an Zuspruch.

Als "Staatsfunk" werden die Öffentlich-Rechtlichen von Gegnern verunglimpft. Als eine Antwort hat die ARD einen Sprachratgeber in Auftrag gegeben: So geht senderfreundliche Stimmungsmache.

Sprachregelungen: Die ARD hat ein Gutachten in Auftrag gegeben, wie mit den richtigen Formulierungen Menschen in eigener Sache überzeugt werden können. Das Archivfoto zeigt Besucher an einem Messestand der ARD auf der IFA.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

In Düsseldorf wurden die herausragenden Protagonisten und Produktionen des vergangenen Jahres geehrt. Während die Einen feierten, gingen die Anderen jedoch leer aus. 

Wurden für "Let's Dance" in der Kategorie beste Unterhaltung Primetime ausgezeichnet: Joachim Llambi und Jorge Gonzalez.

Bei einer Umfrage nach den populärsten Politikern hat Annegret Kramp-Karrenbauer einen großen Satz gemacht - ebenfalls bemerkenswert ist die Entwicklung bei der Kanzlerin.

Machtwechsel in Hamburg: Annegret Kramp-Karrenbauer übernahm im Dezember von Angela Merkel den CDU-Vorsitz.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website