Sie sind hier: Home > Themen >

Steuerhinterziehung

Thema

Steuerhinterziehung

Weißes Haus zu

Weißes Haus zu "New York Times"-Bericht über Trump: "Es gab keinen Betrug"

Der Mythos vom Selfmade-Milliardär Donald Trump – nichts als ein großer Schwindel? Eine aufwendige Recherche der "New York Times" rüttelt am Image des US-Präsidenten. Der reagiert gereizt. Die New Yorker Steuerbehörden haben Untersuchungen gegen US-Präsident Donald ... mehr
Sparkassenpräsident Fahrenschon muss um Wiederwahl bangen

Sparkassenpräsident Fahrenschon muss um Wiederwahl bangen

Kosten verspätet abgegebene Steuererklärungen Sparkassen-Präsident Georg Fahrenschon den Job? Seine Wiederwahl wurde verschoben. Der Sparkassenverband DSGV hat die für Mittwoch geplante Wiederwahl von Georg Fahrenschon angesichts der Ermittlungen wegen ... mehr

Zeitung: NRW kauft neue Steuer-CD aus der Schweiz

Nordrhein-Westfalen hat nach einem Bericht der "Financial Tines Deutschland" (FTD) erneut eine CD mit Steuerdaten aus der Schweiz gekauft, um deutsche Steuerhinterzieher zu entlarven. Das Land könnte damit das Steuerabkommen mit der Schweiz torpedieren. FTD: Daten ... mehr

Jürgen Fitschen bittet für Bouffier-Anruf um Entschuldigung

Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen bittet für seinen Beschwerdeanruf beim hessischen Ministerpräsidenten wegen einer Steuerrazzia nun auch persönlich um Entschuldigung. "Die Unabhängigkeit der Rechtspflege ist auch für mich ein hohes Gut. Sollte mein Anruf ... mehr

Steuer-CD: Wer die Steuersünder sind

Den deutschen Finanzämtern werden immer wieder Daten von Steuerhinterziehern angeboten. Oft stehen die Behörden oder die Länder wegen des Kaufs einer CD in der Kritik. Doch für den Staat kann sich ein Ankauf durchaus lohnen, denn Steuerbetrug verursacht enorme ... mehr

Steuerbetrug: Festnahmen nach europaweiter Razzia

Eine kriminelle Bande hat offenbar im In- und Ausland mehrere Scheinfirmen gegründet, um mit manipulierten Abrechnungen der Umsatzsteuer den Fiskus zu schädigen. Das dürfte nun vorbei sein. Bei einer europaweiten Razzia wegen des Verdachts auf organisierten Steuerbetrug ... mehr

Spanisches Finanzamt versiegelt Restaurant von Starkoch

Spanische Finanzbehörden sind derzeit offenbar ganz besonders erpicht darauf, mehr Einnahmen für den Staat zu generieren. Neben Ermittlungen gegen Fußballstar Messi soll auch Trainer José Mourinho ins Fadenkreuz geraten sein. Und einem spanischen Starkoch wurde ... mehr

Rentner sollten Steuererklärung abgeben

Mit der zunehmenden Besteuerung von Alterseinkünften müssen auch Rentner ihr Scherflein an den Fiskus entrichten - im Zweifel sogar rückwirkend für die vergangenen Jahre. Wird die Abgabe der Erklärung verschwitzt, droht im Extremfall sogar ein Verfahren wegen ... mehr

Steuerhinterziehung: Frühere Allkauf-Eigentümer sollen Steuern hinterzogen haben

Wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung in Millionenhöhe müssen sich ab dem 17. November die vier früheren Eigentümer der Warenhauskette Allkauf vor dem Mönchengladbacher Landgericht verantworten. Laut Staatsanwaltschaft hatte es beim Verkauf ... mehr

Griechenland-Krise: Athen stellt Steuersündern Ultimatum

Die neue griechische Regierung macht ultimativ Druck auf alle Steuersünder und Schuldner in Griechenland, ihre Steuerschulden zu begleichen. Nachdem die Regierung am Vortag angekündigt hatte, die Namen aller Steuersünder öffentlich zu machen, weitet diese nun ihren ... mehr

Steuerprozess: Pischetsrieder muss Strafe zahlen

Das Verfahren gegen den ehemaligen VW- und BMW-Chef Bernd Pischetsrieder wegen Steuerhinterziehung ist gegen eine Geldstrafe vorläufig eingestellt worden. Pischetsrieder soll 100.000 Euro zahlen. Als Grund für die Entscheidung nannte der Vorsitzende Richter ... mehr

Steuersünder-CDs bringen dem Fiskus Millionen ein

Der Kauf von CDs mit Daten möglicher Steuersünder ist umstritten - und einträglich: Laut einem Zeitungsbericht zeigen sich viele Hinterzieher selbst an, aus Angst, ihre Daten könnten an Fahnder gelangt sein. Allein Hamburger Behörden nehmen dadurch rund 100 Millionen ... mehr

Schwerreiche drücken sich in London um Steuern

Es ist eine der exklusivsten Adressen der Welt: Hyde Park Number One, London. Doch nur neun der 62 schwerreichen Wohnungseigentümer, darunter angeblich Ölscheichs, griechische Reeder und Oligarchen, zahlen ihre in Großbritannien verpflichtenden Gemeindesteuern ("Council ... mehr

Bundesrat: Steuerabkommen mit der Schweiz könnte noch scheitern

Das Steuerabkommen zwischen Deutschland und der Schweiz steht offenbar vor dem Scheitern im deutschen Bundesrat. Die Bundesländer, die der Regelung zustimmen müssen, wollen dies anscheinend verweigern, meldete die dpa unter Verweis ... mehr

Griechenland-Krise: Regierung in Athen sperrt Millionärsvermögen

Athen macht Ernst mit dem Kampf gegen die massive Steuerhinterziehung im Land: Griechenlands Regierung hat laut einem Zeitungsbericht erstmals ein millionenschweres Auslandsvermögen eines reichen Unternehmers gesperrt. Wie der "Spiegel" berichtete, war der Mann schon ... mehr

Steuerhinterziehung: USA klagen Schweizer Privatbank an

Die USA haben erstmals eine ausländische Bank wegen Steuerhinterziehung angeklagt. Das Schweizer Bankhaus Wegelin & Co habe sich der Komplizenschaft bei der Steuerflucht von US-Bürgern schuldig gemacht, erklärte das US-Justizministerium. Die Bank solle deshalb ... mehr

Steuerhinterziehung: Bundesgerichtshof verschärft Strafen für Steuerbetrug

Keine Gnade bei Steuerbetrug in Millionen-Höhe: Große Steuer-Hinterzieher müssen in der Regel ins Gefängnis. Eine Bewährungsstrafe kommt künftig nur noch in Ausnahmefällen in Betracht, wie am Dienstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied. Er hob damit ... mehr

Ex-Finanzminister erneut unter Verdacht

Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung gegen Österreichs Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser gab es umfangreiche Hausdurchsuchungen. Rund 60 Steuerfahnder und Beamte des Bundeskriminalamtes kamen zu Firmen und Anwesen Grassers in Tirol ... mehr

Hamburg Mannheimer: Steuernachzahlung wegen Sex-Skandal

Die Sex-Party der Hamburg Mannheimer International (HMI) könnte eine hohe Steuernachzahlung nach sich ziehen. Denn die Kosten der in die Schlagzeilen geratenen Sause für erfolgreiche Versicherungsvertreter sind nach einem Medienbericht von der Steuer abgesetzt worden ... mehr

Kampf gegen Steuerflucht brachte fast 14 Milliarden ein ?

Durch den verstärkten Kampf gegen die Steuerflucht sind in den vergangenen zwei Jahren fast 14 Milliarden Euro zusätzlich in die Steuerkassen von 20 Ländern geflossen. Das gab die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ( OECD) in Paris bekannt ... mehr

Ex-VW-Chef Bernd Pischetsrieder wegen Steuerhinterziehung vor Gericht

Der frühere VW- und BMW-Chef Bernd Pischetsrieder steht von diesem Montag an wegen Steuerhinterziehung vor Gericht. Die Münchner Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, bei seiner Einkommensteuer in den Jahren 2000 bis 2003 falsche Angaben gemacht zu haben. Damit sei seine ... mehr

Steuer-CD: Bis zu 900 Millionen Euro Extra-Einnahmen

Die Steuer-CD mit Daten von Schwarzgeld-Sündern in Luxemburg wird dem deutschen Fiskus nach Einschätzung der Steuergewerkschaft 800 bis 900 Millionen Euro in die Kassen spülen. Der Ankauf der CD durch das Land Nordrhein-Westfalen werde ein Flut von Selbstanzeigen ... mehr

Steuerabkommen mit der Schweiz schützt Steuersünder

Das Abkommen mit der bisherigen Steueroase Schweiz über Schwarzgeldkonten sorgt für Ärger. Nach Spiegel-Informationen unterbindet es im Moment der Unterzeichnung die Fahndung nach deutschen Steuerhinterziehern. SPD-Finanzexperte Joachim Poß hält den Passus ... mehr

Deutsches Schwarzgeld in der Schweiz wird besteuert

Die deutschen Steuerbehörden bekommen Zugriff auf deutsches Schwarzgeld in der Schweiz. Das Vermögen wird rückwirkend mit bis zu 34 Prozent besteuert, auf künftige Kapitalerträge wird ebenfalls eine Abgabe fällig. Darauf einigten sich Unterhändler beider Länder in einem ... mehr

Griechenland bekommt Steuerhinterziehung nicht in den Griff

Das hochverschuldete Griechenland bekommt eines seiner größten Probleme nicht in den Griff: Die Steuerhinterziehung hat trotz aller Bemühungen der Steuerfahnder immer noch große Ausmaße. Dies gilt besonders auf den Touristeninseln der Ägäis. Keine Quittungen ausgestellt ... mehr

Deutschland und Liechtenstein schließen Steuerabkommen

Rund dreieinhalb Jahre nach dem Aufsehen erregenden Skandal um Steuerbetrug haben Deutschland und Liechtenstein sich auf ein neues Abkommen geeinigt. Die Staaten beschlossen die Doppelbesteuerungsvereinbarungen in Berlin, wie das Bundesfinanzministerium mitteilte ... mehr

Griechische Fahnder fangen Steuersünder

Im hochverschuldeten Griechenland haben Steuerfahnder mehrere Fälle krasser Steuerhinterziehung ans Tageslicht gebracht. Ins Netz gegangen sind den Ermittlern skurrile Steuerbetrüger vom Astrologen bis hin zu Universitätsprofessoren. Einnahmen am Steueramt ... mehr

Steuerhinterziehung: Fahnder haben neue Steuer-CD aus der Schweiz

Deutsche Steuerfahnder haben laut Informationen der "Frankfurter Rundschau" eine neue CD mit Daten tausender deutscher Steuerhinterzieher in der Schweiz gekauft. Schon bald droht den Betroffenen der ungebetene Besuch von Ermittlern ... mehr

Griechen stellen Steuersünder an den Pranger

Griechenland geht härter mit seinen Steuersündern ins Gericht. Die Regierung will die Namen von Unternehmen und Einzelpersonen im Internet veröffentlichen, denen umfangreicher Steuerbetrug vorgeworfen wird. Der Schritt werde "in den nächsten Tagen" erfolgen ... mehr

Razzia bei iPhone-Händlern

Mit einer bundesweiten Razzia sind Ermittler gegen mehrere Unternehmen wegen des Verdachts auf eine millionenschwere Umsatzsteuerhinterziehung beim Handel mit iPhones vorgegangen. Bereits am Montag wurden 147 Geschäftsräume sowie Wohnungen von Beschuldigten durchsucht ... mehr

Steuerabkommen mit der Schweiz soll Deutschland Milliarden bringen

Das angestrebte Steuerabkommen mit der Schweiz könnte dem deutschen Fiskus bald die Kasse füllen: Laut einem "Spiegel"-Bericht verspricht sich das Bundesfinanzministerium von dem Vertrag Einnahmen von etwa zehn Milliarden Euro. Das Ministerium rechne mit einer ... mehr

Amazon-Händler entkommen Finanzamt

Es sollte der ganz große Schlag gegen Online-Steuerhinterzieher werden. Doch der Vorstoß der niedersächsischen Behörden ging offenbar zu weit. Amazon klagte gegen eine umfassende Überprüfung seiner Händler und gewann - zumindest in erster Instanz. Klage gegen ... mehr

Millionenschwerer Steuerbetrug: Fahnder greifen zu

Verdacht auf Steuerbetrug und Geldwäsche: Weil sie mit Komplizen von 2004 bis 2009 fast eine halbe Milliarde Euro am Finanzamt vorbeigeschleust haben sollen, sind zwei Männer in Frankfurt festgenommen worden. Rund 100 Beamte von Bundeskriminalamt und Steuerfahndung ... mehr

Griechenland: Gatte von Ex-Ministerin schafft Million ins Ausland

Nach tagelanger Aufregung ist das Geheimnis gelüftet, welcher griechische Prominente - wenn auch legal - eine Million Euro ins Ausland geschafft hat. Es ist der Mann der ehemaligen Außenministerin Dora Bakogianni, der Reeder Isidoros Kouvelos, wie der griechische ... mehr

Hohe Haftstrafen für millionenschwere Steuerhinterziehung

Im Prozess um Steuerbetrug im Emissionshandel sind hohe Haftstrafen verhängt worden. Die sechs angeklagten Männer im Alter zwischen 27 und 66 Jahren hatten weitgehend gestanden, über einen schwunghaften Handel mit Luftverschmutzungsrechten über europäische Grenzen ... mehr

Athen kämpft gegen Korruption: Top-Beamter angeklagt

Neuer Korruptionsskandal in Griechenland: In Athen wird einer der höchsten Steuerbeamten wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs unter Anklage gestellt. Der zuletzt für Steuern und Zölle zuständige Top-Beamte im Finanzministerium, Ioannis Kapeleris, musste bereits wegen ... mehr

Griechenland-Krise: Griechen bunkern offenbar Geld in der Schweiz

Neue Tricksereien in Griechenland: Während Europa den Schuldenstaat vor der Pleite rettet, verdichten sich die Anzeichen, dass die hellenische Oberschicht die Steuerzahler der Geberländer und auch die eigene Regierung an der Nase herumführt. So haben reiche Griechen ... mehr

Deutsche Bank: Steuerbetrug im Emissionshandel?

Die Deutsche Bank trägt nach Auffassung der Frankfurter Justiz erhebliche Mitschuld an einem Steuerbetrug in Millionenhöhe beim Handel mit CO2-Zertifikaten. Ohne das Institut hätten die Betrügereien nie stattfinden können, sagte Oberstaatsanwalt Thomas Gonder bei seinem ... mehr

Arme Ferrarifahrer: Steuerhinterziehung auf Italienisch

Zuletzt sorgten Geschichten über griechische Steuersünder für Aufsehen, doch auch in Italien treibt die Steuerhinterziehung kuriose Blüten. Da präsentieren sich beispielsweise Fahrer sündhaft teurer Luxuskarossen als arme Schlucker, die gerade so durchs Leben kommen ... mehr

Kapitalanlagegesellschaften: Ex-Chef der Göttinger Gruppe verhaftet

Der Mitbegründer der in Verruf geratenen Göttinger Gruppe, Erwin Zacharias, ist in den Niederlanden verhaftet worden. Der wegen Steuerhinterziehung mit internationalem Haftbefehl gesuchte frühere Vorstandsvorsitzende der Securenta AG habe offenbar nach Kanada ausreisen ... mehr

Griechenland: Athen will Steuerflüchtlinge jagen

Jetzt soll es griechischen Steuerflüchtlingen verstärkt an den Kragen gehen. Um sich das ins Ausland verschobene Geld zurückzuholen, will Griechenland mit der Schweiz zusammenarbeiten. Die Schweizer Regierung sei aufgefordert worden, den Prozess zur Unterzeichnung eines ... mehr

Medien: Fahnder bereiten Großeinsatz gegen Steuersünder vor

Deutschen Steuerflüchtlingen mit Schwarzgeld in Luxemburg droht Ärger. Steuerermittler planen nach Medienberichten in den nächsten Wochen einen Großeinsatz gegen mutmaßliche Steuersünder. Grundlage soll eine Daten-CD aus Luxemburg sein, die das Land Nordrhein-Westfalen ... mehr

Schuldenkrise: Euro-Exodus lässt Griechenland ausbluten

Unternehmer tun es, Rentner auch und sogar Nonnen: Viele Griechen schaffen ihr Vermögen ins Ausland, Dutzende Milliarden Euro sind bereits weg. In dem Staat, der am Boden liegt, ist sich jeder selbst der Nächste - selbst Steuerfahnder flüchten sich in blanken Zynismus ... mehr

Samsung-Chef wegen Steuerhinterziehung angeklagt

Nach Sonderermittlungen wegen angeblicher Korruption beim größten südkoreanischen Mischkonzern Samsung ist dessen Chef Lee Kun Hee wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung und Untreue angeklagt worden. Lee habe fast 1200 Konten unter anderen Namen ... mehr

Gericht erhält Daten über 1600 unbekannte Konten

Neuer Coup im Steuerskandal um Schwarzgeldkonten in Liechtenstein: Dem Landgericht Rostock wurden Belege für rund 1600 bisher unbekannte Konten mutmaßlicher deutscher Steuersünder vorgelegt. Sollten die Daten sich als echt erweisen, müssten Hunderte ... mehr

Steueraffäre: Sonderkommission untersucht neue Liechtenstein-Fälle

Den neuen Steuerskandal um Schwarzgeldkonten in Liechtenstein werden Steuerfahnder aus Mecklenburg-Vorpommern und aus Nordrhein-Westfalen gemeinsam aufarbeiten, dies berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ). Die gemeinsame Sonderkommission werde 30 Beamte umfassen ... mehr

Klaus Zumwinkel: Steueranklage in sechs Fällen

Die juristische Aufarbeitung der Steueraffäre um den Ex-Chef der Deutschen Post, Klaus Zumwinkel, schreitet weiter voran. Das Landgericht Bochum hat eine Steueranklage in sechs Fällen gegen Zumwinkel bestätigt. Der Schaden für den Fiskus soll dabei rund 1,2 Millionen ... mehr

Steuerbetrüger Zumwinkel lässt sich Zeit

Das Landgericht Bochum wartet immer noch auf eine Million Euro vom früheren Post-Chef. Doch der lässt sich Zeit - und das Geld für sich arbeiten. Steuern - Tipps für das Finanzamt Quiz - Unser Steuersystem Steuersünder - Spektakuläre Fälle # Zumwinkel ... mehr

Fall Gribkowsky: Wohl baldige Anklage gegen den früheren BayernLB-Vorstand

Die Affäre um das Millionenvermögen des früheren BayernLB-Vorstands Gerhard Gribkowsky könnte bald vor Gericht verhandelt werden. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, habe die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen in dem spektakulären Fall nahezu abgeschlossen ... mehr

Steuerfahnder: Hälfte der Selbstanzeigen fehlerhaft

Viele Selbstanzeigen von Steuersündern sind nach Einschätzung von Fachleuten nicht korrekt. Grund sei in der überwiegenden Zahl die komplizierte Materie, sagte der Leiter des Referates Steuerfahndung bei der Oberfinanzdirektion Koblenz, Klaus Herrmann, in Mainz ... mehr

Liechtenstein: Vom Steuerparadies zum ehrbaren Finanzplatz

Vom Steuerparadies oder Hort des schmutzigen Geldes zum ehrenwerten Finanzplatz mit null Toleranz gegenüber kriminellen Machenschaften. So will sich das Fürstentum Liechtenstein neu erfinden. Nach Ansicht des Fürstenhauses und der Regierung ist das schon fast gelungen ... mehr

Hoeneß-Prozess: Die Erklärung von Uli Hoeneß vor dem Münchner Landgericht

Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat zum Auftakt seines Prozesses am Montag vor der Wirtschaftskammer am Landgericht München II alle Vorwürfe der Steuerhinterziehung voll eingeräumt. Er bedauere seine Fehler und wolle alle Schulden bezahlen, sagte er. Die wichtigsten ... mehr

Steuerhinterziehung: Dolce und Gabbana verurteilt

Die italienischen Modedesigner Domenico Dolce und Stefano Gabbana sind wegen Steuerhinterziehung zu Bewährungsstrafen von eineinhalb Jahren verurteilt worden. Ein Gericht in Mailand verkündete das Urteil in zweiter Instanz laut Nachrichtenagentur ... mehr

Steuerhinterziehung: "Armer" Grieche überweist Millionen ins Ausland

Die Steuerhinterziehung in Griechenland hat offenbar größere Ausmaße als bisher bekannt. Das ergibt sich aus der Prüfung Tausender Auslandsüberweisungen durch die griechische Steuerfahndung. Demnach haben Bürger, die laut Steuererklärung bitterarm waren, sechs ... mehr

Schäuble will Steuersünder auch in Singapur jagen

Im Kampf gegen Steuerhinterziehung will die Bundesregierung auch ein neues Abkommen Singapur abschließen. Finanzminister Wolfgang Schäuble reist dazu am 14. Oktober in den südostasiatischen Stadtstaat, um darüber zu verhandeln. Das Abkommen mit der Finanzmetropole dient ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal