Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Seat

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Millionen VW, Audi und Seat unsicher: Sicherheitslücke im Autoschlüssel
Millionen VW, Audi und Seat unsicher: Sicherheitslücke im Autoschlüssel

Die Funk-Türöffner von Millionen Autos weisen eine eklatante Sicherheitslücke auf. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, haben Forscher einen Funksender nachgebaut und damit reihenweise Schlösser... mehr

Besonders Fahrer von VW, Audi, Seat und Skoda müssen sich Sorgen machen.

Auto-Neuheiten Sommer 2016: Von wegen Sommerloch
Auto-Neuheiten Sommer 2016: Von wegen Sommerloch

Neuwagen-Flaute? Diesen Sommer nicht, denn im Juli stehen immerhin drei völlig neue und zwei überarbeitete Modelle bei den Autohändlern. Lange auf sich warten lassen hat das erste SUV der Marke Seat,... mehr

Drei völlig neue und zwei überarbeitete Modelle rollen zu den Autohändlern.

Seat Ateca ist der erste seiner Art
Seat Ateca ist der erste seiner Art

SUVs bleiben im Trend. Diesem Boom will  Seat nicht länger tatenlos zusehen. Spät kontern die Spanier mit dem Ateca – und fahren offensichtlich sehr gut damit. Mehr als 270.000 Nutzer konfigurierten... mehr

Streng genommen ist der Ateca aber gar kein Spanier.

Abgas-Skandal: Händler muss Seat zurücknehmen - VW wehrt sich
Abgas-Skandal: Händler muss Seat zurücknehmen - VW wehrt sich

Auto-Rückgabe wegen des VW-Skandals? Bislang ging das nicht. Doch laut einem Urteil des Landgerichts München muss jetzt ein Händler einen Seat zurücknehmen und den Kaufpreis erstatten. Doch Volkswagen... mehr

Erstmalig verliert ein VW-Händler im Abgas-Skandal vor Gericht und muss den Kaufpreis erstatten.

Seat Ateca - Spanien-SUV im ersten Check
Seat Ateca - Spanien-SUV im ersten Check

Ab dem Sommer dürfen sich Seat-Fans auf das erste SUV der spanischen Automarke freuen - den Ateca. Wir verraten jetzt schon, wie sich das "SUV de Espana" auf der Straße und im Gelände schlägt. Das... mehr

An dem neuen Kompakt-SUV gibt es kaum etwas auszusetzen.

VW schreibt Entschuldigungsbrief an US-Kunden nach Abgas-Skandal
VW schreibt Entschuldigungsbrief an US-Kunden nach Abgas-Skandal

Der Volkswagen-Konzern kämpft um das Vertrauen seiner Käufer: In einem Brief hat sich VW bei seinen US-Kunden für die Abgas-Manipulationen entschuldigt. US- VW-Chef Michael Horn erklärte in einem... mehr

Der Volkswagen-Konzern kämpft um das Vertrauen seiner Käufer: In einem Brief hat sich VW bei seinen US-Kunden für die Abgas-Manipulationen entschuldigt.

Müller-Nachfolge geklärt: Aufsichtsrat ernennt Oliver Blume zum Porsche-Chef
Müller-Nachfolge geklärt: Aufsichtsrat ernennt Oliver Blume zum Porsche-Chef

Der bisherige Produktionsvorstand Oliver Blume übernimmt das Steuer beim Sportwagenhersteller Porsche: Der Aufsichtsrat berief den 47-Jährigen zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen-Tochter.... mehr

Der bisherige Produktionsvorstand Oliver Blume übernimmt das Steuer beim Sportwagenhersteller Porsche: Der Aufsichtsrat berief den 47-Jährigen zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen-Tochter.

Audi und Skoda vom VW-Abgas-Skandal betroffen
Audi und Skoda vom VW-Abgas-Skandal betroffen

Jetzt hat der Abgas-Skandal auch die VW-Töchter Audi und Skoda erreicht. Wie ein Audi-Sprecher bestätigte, seien weltweit 2,1 Millionen Fahrzeuge der Marke Audi mit der fragwürdigen... mehr

Jetzt hat der Abgas-Skandal auch die VW-Töchter Audi und Skoda erreicht.

Regierungen weltweit werden gegen VW aktiv
Regierungen weltweit werden gegen VW aktiv

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen sorgt weltweit für Aufregung. Angefangen bei den USA fordern viele Länder nun Aufklärung, ob Dieselautos von VW und Audi auch auf ihren Straßen... mehr

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen sorgt weltweit für Aufregung.

VW-Skandal: Auch Audi- und Porsche-Vorstände müssen wohl gehen
VW-Skandal: Auch Audi- und Porsche-Vorstände müssen wohl gehen

Nach dem Rücktritt von VW-Chef Martin Winterkorn müssen auch  Audi-Vorstand Ulrich Hackenberg sowie Porsche-Vorstand Wolfgang Hatz den Konzern verlassen. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Auch... mehr

Nach dem Rücktritt von VW-Chef Martin Winterkorn müssen auch Audi-Vorstand Ulrich Hackenberg sowie Porsche-Vorstand Wolfgang Hatz den Konzern verlassen.

Deutsche Autohersteller werden Umsatzweltmeister
Deutsche Autohersteller werden Umsatzweltmeister

Die deutschen Autokonzerne Daimler, BMW und Volkswagen haben im vergangenen Jahr zusammen mehr umgesetzt als ihre Konkurrenten aus Japan oder den USA. Das ergibt sich aus der aktuellen Bilanz-Analyse... mehr

Die deutschen Autokonzerne Daimler, BMW und Volkswagen haben im vergangenen Jahr zusammen mehr umgesetzt als ihre Konkurrenten aus Japan oder den USA.

Autoabsätze in Europa erstmals seit 2011 gestiegen
Autoabsätze in Europa erstmals seit 2011 gestiegen

Es ist zwar nur ein erstes zartes Pflänzchen der Erholung - aber zumindest ein Anzeichen dafür, dass der Autoabsatz in Europa künftig wieder anziehen könnte. So wurden im April erstmals seit September... mehr

Es ist zwar nur ein erstes zartes Pflänzchen der Erholung - aber zumindest ein Anzeichen dafür, dass der Autoabsatz in Europa künftig wieder anziehen könnte.

Tchibo verkauft Auto-Leasingverträge

Tchibo hat mit Autos ein neues Verkaufsfeld aufgetan. Nach Reisen, Mobilfunkverträgen und Energie will die Kaffeekette jetzt auch Leasingverträge verkaufen. Vom 6. September an können Kunden den Seat Ibiza Style Copa über Tchibo pachten. Auto-Schnäppchen Dabei sparen Tchibo-Kunden bis zu 30 Prozent gegenüber den Standardkonditionen der Seat-Hausbank, erklärte Robert Buchmeier von Seat im Gespräch mit t-online.de. Die Leasingrate liegt nach Unternehmensangaben zwischen 69 und 89 Euro pro Monat bei einer Laufzeit von 36 Monaten und einer Sonderzahlung von 3600 Euro. ... mehr

Tchibo hat mit Autos ein neues Verkaufsfeld aufgetan.

Abwrackprämie puscht VW, Seat, Audi und Skoda

VW ist der größte Nutznießer der staatlichen Abwrackprämie für Altautos. Knapp 27 Prozent der Anträge auf den Umweltbonus entfallen auf die VW-Marken Volkswagen, Seat, Audi und Skoda, wie das für die Vergabe der Prämie zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) am Freitag in Eschborn mitteilte. Den zweitgrößten Anteil erzielte demnach der angeschlagene Autobauer Opel mit rund zehn Prozent. ... mehr

VW ist der größte Nutznießer der staatlichen Abwrackprämie für Altautos.

VW: Autoabsatz sinkt zum Jahresbeginn

Europas größter Autokonzern Volkswagen hat in den ersten beiden Monaten des Jahres 2009 angesichts der dramatischen Krise in wichtigen Märkten einen Absatzeinbruch erlitten. Die Auslieferungen sanken im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent auf rund 809.000 Fahrzeuge, wie VW in Wolfsburg mitteilte. Die Kernmarke Volkswagen überzeugte jedoch Top Ten - Deutschlands älteste Unternehmen Quiz - Wie gut kennen Sie Volkswagen? ... mehr

Europas größter Autokonzern Volkswagen hat in den ersten beiden Monaten des Jahres 2009 angesichts der dramatischen Krise in wichtigen Märkten einen Absatzeinbruch erlitten.

1 2 3

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal