Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

PSA vertagt Investition in Eisenacher Opel-Werk

Rüsselsheim (dpa) - Bei der anstehenden Sanierung des Autobauers Opel verhärten sich die Fronten zwischen Management und Arbeitnehmern. Wegen des Widerstands der IG Metall hat das Führungsgremium des Mutterkonzerns PSA die geplante Investitionsentscheidung für das Montagewerk Eisenach ausgesetzt, wie Unternehmenschef Michael Lohscheller der Belegschaft mitteilte. Die Investition habe noch kein grünes Licht erhalten, weil die Verhandlungen mit den Sozialpartnern noch nicht zu einer Einigung geführt hätten, schrieb der Opel-Chef an seine Mitarbeiter. mehr

Rüsselsheim (dpa) - Bei der anstehenden Sanierung des Autobauers Opel verhärten sich die Fronten zwischen Management und Arbeitnehmern.

PSA vertagt Investition in Eisenacher Opel-Werk
PSA vertagt Investition in Eisenacher Opel-Werk

Bei der anstehenden Sanierung des Autobauers Opel verhärten sich die Fronten zwischen Management und Arbeitnehmern. Wegen des Widerstands der IG Metall hat das Führungsgremium des Mutterkonzerns PSA... mehr

Bei der anstehenden Sanierung des Autobauers Opel verhärten sich die Fronten zwischen Management und Arbeitnehmern. Wegen des Widerstands der IG Metall hat das Führungsgremium des ...

Studie: 2040 sollen Autos mit Verbrennungsmotor überwiegen
Studie: 2040 sollen Autos mit Verbrennungsmotor überwiegen

Alles redet von E-Autos, die ganze Autobranche hat mit dem Umbruch zum Elektrozeitalter zu tun. Eine Studie kommt zu dem Ergebnis: Verbrenner werden auch 2040 noch gefragt sein. Der Anteil der Autos... mehr

Alles redet von E-Autos, die ganze Autobranche hat mit dem Umbruch zum Elektrozeitalter zu tun. Eine Studie geht aber davon aus: Verbrenner werden auch 2040 noch gefragt sein.

Börsengang der VW-Lastwagensparte frühestens in einem Jahr
Börsengang der VW-Lastwagensparte frühestens in einem Jahr

Ein Börsengang der VW-Lastwagen- und Bussparte Truck & Bus mit den Marken MAN und Scania ist nach Einschätzung von Vorstandschef Andreas Renschler frühestens in einem Jahr möglich. "Das heißt aber... mehr

Ein Börsengang der VW-Lastwagen- und Bussparte Truck & Bus mit den Marken MAN und Scania ist nach Einschätzung von Vorstandschef Andreas Renschler frühestens in einem Jahr möglich. ...

Rekord: Volkswagen-Konzern steigert Absatz deutlich

Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Konzern hat das erste Quartal mit einem Auslieferungsrekord abgeschlossen. Weltweit lieferten die Wolfsburger in dem Zeitraum mehr als 2,6 Millionen Fahrzeuge aus - 7,4 Prozent mehr als von Januar bis März 2017, wie das Unternehmen bekanntgab. Im März verbuchte Volkswagen das beste Auslieferungsergebnis in einem Einzelmonat in der Geschichte des Konzerns: Insgesamt brachte der Konzern rund 1,04 Millionen Autos an die Kunden, 5,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. mehr

Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Konzern hat das erste Quartal mit einem Auslieferungsrekord abgeschlossen.

Opel-Sanierung: Dreyer dringt auf Einhaltung von Zusagen
Opel-Sanierung: Dreyer dringt auf Einhaltung von Zusagen

Wegen der stockenden Sanierungsverhandlungen beim Autobauer Opel dringen die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer und andere Sozialdemokraten in Opel-Ländern auf die Einhaltung von... mehr

Wegen der stockenden Sanierungsverhandlungen beim Autobauer Opel dringen die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer und andere Sozialdemokraten in Opel-Ländern auf die ...

Wenig Feinstaub zum Ende der Alarmsaison in Stuttgart
Wenig Feinstaub zum Ende der Alarmsaison in Stuttgart

Die dritte Feinstaubalarm-Saison in Stuttgart ist vorbei - und auch am Ende ist die Belastung im Talkessel gering geblieben. Am Sonntag, dem letzten Tag des Alarms, lagen die Werte am Hotspot... mehr

Die dritte Feinstaubalarm-Saison in Stuttgart ist vorbei - und auch am Ende ist die Belastung im Talkessel gering geblieben. Am Sonntag, dem letzten Tag des Alarms, lagen die Werte ...

Volkswagen-Konzern steigert Absatz deutlich
Volkswagen-Konzern steigert Absatz deutlich

Der Volkswagen-Konzern hat das erste Quartal mit einem Auslieferungsrekord abgeschlossen. Weltweit lieferten die Wolfsburger in dem Zeitraum mehr als 2,6 Millionen Fahrzeuge aus - 7,4 Prozent mehr als... mehr

Der Volkswagen-Konzern hat das erste Quartal mit einem Auslieferungsrekord abgeschlossen. Weltweit lieferten die Wolfsburger in dem Zeitraum mehr als 2,6 Millionen Fahrzeuge aus - ...

Schaeffler einigt sich mit Arbeitnehmern
Schaeffler einigt sich mit Arbeitnehmern

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat sich mit den Arbeitnehmervertretern über die Ausgestaltung seines Konzernumbaus verständigt. Mit dem Betriebsrat und der Gewerkschaft IG Metall... mehr

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat sich mit den Arbeitnehmervertretern über die Ausgestaltung seines Konzernumbaus verständigt. Mit dem Betriebsrat und der ...

IG Metall fordert Batteriezellenfabrik in Bayern
IG Metall fordert Batteriezellenfabrik in Bayern

Der bayerische IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler fordert von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mehr Einsatz für die Autoindustrie mit ihren 400 000 Arbeitsplätzen im Freistaat. Dazu gehöre auch eine... mehr

Der bayerische IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler fordert von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) mehr Einsatz für die Autoindustrie mit ihren 400 000 Arbeitsplätzen im Freistaat. ...

Daimler-Großaktionär ruft Autobranche zu Kooperationen auf

Daimlers neuer Großaktionär Li Shufu hat die Autoindustrie zu mehr Kooperationsbereitschaft aufgerufen, um dem Wandel in der Branche zu begegnen. "Wir müssen aktiv die Möglichkeit umfangreicher Allianzen ausloten, anstatt uns der Realität zu entziehen und den Kopf in den Sand zu stecken", schrieb der chinesische Milliardär in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Montag). ... mehr

Daimlers neuer Großaktionär Li Shufu hat die Autoindustrie zu mehr Kooperationsbereitschaft aufgerufen, um dem Wandel in der Branche zu begegnen. "Wir müssen aktiv die Möglichkeit ...

Altmaier: Autobauer müssen sich Zukunft anpassen

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Autoindustrie aufgefordert, ihre Geschäftsmodelle «an die ökologische und digitale Zukunft» anzupassen. «Auch die Elektroautos der Zukunft müssen hier gebaut werden, da haben die Autokonzerne unverständlich lange gezögert», sagte der CDU-Politiker der «Bild». Um den Anschluss an internationale Konkurrenz nicht zu verpassen, müssten die Konzerne auf diesem Sektor hohe «zweistellige Milliardenbeträge investieren». Altmaier sprach sich erneut für den Aufbau einer Batteriezellen-Produktion in Europa aus. mehr

Berlin (dpa) - Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Autoindustrie aufgefordert, ihre Geschäftsmodelle «an die ökologische und digitale Zukunft» anzupassen.

Schaeffler streicht Abstimmung über Aktienumwandlung

Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler legt seine Pläne für mehr finanzielle Flexibilität durch die Wandlung von Stammaktien in an der Börse handelbare Papiere vorerst auf Eis. Die Abstimmung der Stammaktionäre bei der Hauptversammlung an diesem Freitag (20. ... mehr

Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler legt seine Pläne für mehr finanzielle Flexibilität durch die Wandlung von Stammaktien in an der Börse handelbare Papiere vorerst auf ...

Bericht über Bespitzelung: Streit zwischen VW und Prevent

Wolfsburg (dpa) - Nach einem Bericht über angebliche Bespitzelungen, ist der Streit zwischen Volkswagen und dem Zulieferer Prevent neu entbrannt. Die «Bild am Sonntag» hatte geschrieben, eine Firma aus Berlin habe Informationen zu mehreren «Zielpersonen» bei Prevent zusammentragen. Dabei seien sogar Privatadressen ins Visier genommen worden. Der Konzern wies das mit Nachdruck zurück. Man habe Auskünfte im Rahmen des rechtlich Zulässigen einholen lassen. Prevent reagierte mit scharfer Kritik. ... mehr

Wolfsburg (dpa) - Nach einem Bericht über angebliche Bespitzelungen, ist der Streit zwischen Volkswagen und dem Zulieferer Prevent neu entbrannt.

Zulieferstreit Prevent/VW geht weiter
Zulieferstreit Prevent/VW geht weiter

Der erbitterte Streit zwischen dem Autozulieferer Prevent und Volkswagen findet auch nach der Kündigung von Verträgen kein Ende. Die "Bild am Sonntag" berichtete über angebliche Spitzelei gegenüber... mehr

Der erbitterte Streit zwischen dem Autozulieferer Prevent und Volkswagen findet auch nach der Kündigung von Verträgen kein Ende. Die "Bild am Sonntag" berichtete über angebliche ...


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal