t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeWirtschaft & FinanzenAktuellesWirtschaft

Soziales Netzwerk von Donald Trump: Aktien stürzen ab


"Immer noch deutlich überbewertet"
Aktien von Trump Media stürzen ab

Von t-online
22.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 151869042Vergrößern des BildesDas soziale Netzwerk Truth Social: Trump ist der führende Aktionär und Vorsitzende des Unternehmens dahinter. (Quelle: STR via www.imago-images.de)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das soziale Netzwerk von Donald Trump ist in Schieflage: Es erwirtschaftet kaum Umsatz, nun stürzen der Aktienkurs ab.

Der Aktienkurs von Trump Media & Technology Group ist dramatisch abgestürzt. Das Unternehmen, das die konservative Social-Media-Plattform Truth Social betreibt, hat seit dem 30. Mai etwa die Hälfte seines Marktwertes verloren. Das war der Tag, an dem der frühere US-Präsident Donald Trump in einem Schweigegeld-Prozess wegen 34 Straftaten verurteilt worden ist (hier lesen Sie mehr dazu).

Durch diese Entwicklung sind Trump "CNN Business" zufolge fast drei Milliarden US-Dollar vom geschätzten Vermögen von Donald Trump abgeschrieben worden. Trump ist der führende Aktionär und Vorsitzende des Unternehmens.

"Die Aktie ist immer noch deutlich überbewertet"

Jay Ritter, Professor für Finanzen an der University of Florida, sagte CNN: "Die Aktie ist immer noch deutlich überbewertet." Im Mai hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass es im ersten Quartal 2024 einen Verlust von 300 Millionen Dollar gemacht hatte und kaum Umsätze hat.

Im ersten Quartal erzielte Trump Media lediglich Einnahmen in Höhe von 770.500 US-Dollar – das zweite Quartal in Folge mit einem Umsatz von weniger als einer Million US-Dollar. Zudem hinkt Truth Social anderen sozialen Medien wie Elon Musks X (ehemals Twitter), Reddit und selbst Instagrams Threads hinterher.

Matthew Kennedy, Senior IPO Market Stratege bei Renaissance Capital, bezeichnete Trump Media deshalb als "Entwicklungsstadium-Unternehmen mit einer Multimilliarden-Dollar-Bewertung". Einige Experten sehen in Trump Media eine sogenannte Meme-Aktie, ähnlich wie GameStop und AMC, die eher aufgrund von Momentum und Hype gehandelt wird als auf der Basis von Fundamentaldaten.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde teilweise mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website