Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Insolvenz: Britische Kaufhauskette Debenhams ist pleite


Aktienhandel eingestellt  

Britische Kaufhauskette Debenhams ist pleite

09.04.2019, 16:22 Uhr | dpa

Insolvenz: Britische Kaufhauskette Debenhams ist pleite. Britisches Kaufhaus in der Innenstadt: Debenhams ist insolvent. (Quelle: imago images/PA Images)

Britisches Kaufhaus in der Innenstadt: Debenhams ist insolvent. (Quelle: PA Images/imago images)

Der Handel mit Aktien wird eingestellt, die Gläubiger haben die Kontrolle übernommen. Debenhams ist insolvent. Wie geht es nun weiter für die britische Kaufhauskette?

Nachdem die Gläubiger die Kontrolle der schwer angeschlagenen britischen Kaufhauskette Debenhams übernommen haben, soll der Handel mit den Aktien am Mittwoch eingestellt werden.

Das teilte Debenhams am Dienstag mit. Der Handel der Papiere war bereits seit dem Vormittag ausgesetzt worden. Durch die Übernahme der Kontrolle durch die Gläubiger sind die Papiere im Grunde wertlos geworden.

Letzte Hoffnung auf Rettung gescheitert

Zuvor hatte Debenhams ein Rettungsangebot des Sports-Direct-Gründers Mike Ashley ausgeschlagen. Ashley hatte von den Geldgebern Debenhams gefordert, einen Teil des hohen Schuldenbergs abzuschreiben und auch den Vorstandsvorsitz im Unternehmen für sich beansprucht.

Hoffnung auf eine Rettung hatten Anleger zuletzt aber offenbar kaum noch. Der Aktienkurs war unter zwei Pence gefallen. Vor einem Jahr waren es noch 25 Pence gewesen.

Die Geschäfte der operativen Einheiten von Debenhams sollen erst einmal wie gewohnt weiterlaufen und die Restrukturierung fortgesetzt werden. Derweil planen die Gläubiger bereits den Verkauf des Mutterkonzerns. Das könnte Ashley eine neue Chance für ein Gebot geben.



Das Unternehmen gibt es seit 241 Jahren, es wurde 1778 gegründet. Heute hat Debenhams 165 Filialen und beschäftigt rund 25.000 Mitarbeiter.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe