Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Börse & Märkte > Börsen News >

Aktien Asien: Inflations- und Zinsängste schicken Börsen auf Talfahrt


Aktien Asien: Inflations- und Zinsängste schicken Börsen auf Talfahrt

13.05.2021, 09:05 Uhr | dpa-AFX

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die deutlich gestiegene Inflation in den USA und damit verbundene Zinsängste haben die Börsen Asiens am Donnerstag noch weiter auf Talfahrt geschickt. Auslöser für die erneut kräftigen Verluste waren stark gestiegene Lebenshaltungskosten in den USA. "Die Anleger sind nervös wie lange nicht", schrieb Portfoliomananger Thomas Altmann von QC-Partners.

In Tokio beendete der Leitindex Nikkei 225 den Tag mit einem Abschlag von 2,49 Prozent auf 27 448,01 Zähler, nachdem er an den Vortagen bereits kräftig unter Druck gestanden hatte.

Der CSI-300-Index mit den 300 größten Unternehmen an Chinas Festlandsbörsen sank zuletzt um 1,17 Prozent auf 4985,51 Punkte. In Hongkong gab der Hang-Seng-Index zugleich um 1,26 Prozent auf 27 830,00 Zähler nach.

Auch in Taiwan sah es düster aus. Der TSE büßte in den vergangenen drei Handelstagen inzwischen etwas mehr als acht Prozent. Allein an diesem Donnerstag ging es um rund vier Prozent abwärts.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: