Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextMehr L├Ąnder melden AffenpockenSymbolbild f├╝r einen TextScholz stellt Forderung an Schr├ÂderSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextGas-Streit: China ver├Ąrgert JapanSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild f├╝r einen Text25-J├Ąhriger sticht auf Frau einSymbolbild f├╝r einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zur├╝ckkehren

Bei Energie-Preiserh├Âhung nicht ├╝bereilt k├╝ndigen

Von dpa
Aktualisiert am 17.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Momentan nicht ungew├Âhnlich: Strom- und Gasanbieter gehen insolvent und stellen ihre Lieferung ein.
Momentan nicht ungew├Âhnlich: Strom- und Gasanbieter gehen insolvent und stellen ihre Lieferung ein. Die Kunden rutschen dann in die Ersatzversorgung des ├Ârtlichen Grundversorgers. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn die Preiserh├Âhung kommt: Nicht vorschnell k├╝ndigen. Dazu r├Ąt die Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 2/2022). Denn die Regel, dass Neukunden oft weniger als Bestandskunden zahlten, gelte so nicht mehr. Oft lohne es sich daher, trotz Preiserh├Âhung beim bisherigen Energieanbieter zu bleiben, vor allem, wenn sie vergleichsweise moderat ist.

In Vergleichsportalen wie Check24 oder Verivox kann man pr├╝fen, wie der eigene Anbieter nach der Erh├Âhung abschneidet. Generell empfiehlt sich, bei der Suche nach besseren Tarifen zwei oder drei Portalen nachzusehen und die Ergebnisse zu vergleichen.

Bei Sonderk├╝ndigungsrecht selbst k├╝ndigen

Wer sich f├╝r eine K├╝ndigung entscheidet, kann das Sonderk├╝ndigungsrecht nutzen, was unabh├Ąngig von den Gr├╝nden einer Preissteigerung gilt. Obwohl normalerweise der neue Versorger den alten Tarif k├╝ndigt, sollten Verbraucherinnen und Verbraucher beim Sonderk├╝ndigungsrecht selbst k├╝ndigen und den neuen Anbieter dar├╝ber informieren, sagen die Experten.

Auch mit einer Preisgarantie sind Kundinnen und Kunden ├╝brigens nicht generell vor einer Erh├Âhung gesch├╝tzt, weil diese nur einen Teil des Strom- und Gaspreises betrifft.

Bei Lieferstopp Z├Ąhlerstand fotografieren

Momentan nicht ungew├Âhnlich: Anbieter gehen insolvent und stellen ihre Lieferung ein. Die Kunden rutschen dann in die Ersatzversorgung des ├Ârtlichen Grundversorgers. Sie dauert maximal drei Monate, in der Zeit kann jederzeit zu einem anderen Anbieter gewechselt werden.

Kommt die Nachricht eines Lieferstopps, sollten Verbraucher sofort ihren Z├Ąhlerstand fotografieren sowie die Einzugserm├Ąchtigung beim insolventen Anbieter widerrufen oder den Dauerauftrag k├╝ndigen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Erh├Âht die Riesterrente den Freibetrag bei der Witwenrente?
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
Eine Kolumne von Jessica Schwarzer
Verivox
Ratgeber Aktien










t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website