Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenGeld & VorsorgeSteuern

Steuererklärung 2020: Das "ElsterFormular" wird eingestellt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextHertha: BL-Legende bringt sich in PositionSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextSmart erfasst Fußgänger frontal – totSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdeckt
Ski alpin: Reihenweise Ausfälle in Cortina
Symbolbild für einen Text15-Jährige seit einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextNach Jagd durch Europa: Mert A. verhaftetSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Jurorin als "Stute" im TV bezeichnetSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

"ElsterFormular" wird eingestellt

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 08.12.2020Lesedauer: 1 Min.
"ElsterFormular": Für die Steuererklärung 2020 steht die Software nicht mehr zur Verfügung.
"ElsterFormular": Für die Steuererklärung 2020 steht die Software nicht mehr zur Verfügung. (Quelle: Robert Günther/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Steuererklärungen konnte man mit der speziellen Software der Finanzverwaltung, dem "ElsterFormular", erstellen und abgeben. Doch das Programm wird nun eingestellt.

Steuererklärungen konnten bislang über eine spezielle Software der Finanzverwaltung abgegeben werden. Damit ist jetzt allerdings Schluss: Das Programm "ElsterFormular" steht Steuerzahlern nicht mehr zur Verfügung, wie der Bund der Steuerzahler in Berlin erklärt.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Das bedeutet: Die Einkommensteuererklärung für das Jahr 2020, die im Jahr 2021 abgegeben wird, kann nicht mehr im "ElsterFormular" erstellt werden. Dafür steht aber das elektronische Finanzamt "Mein Elster" zur Verfügung.

Wer das Programm der Finanzverwaltung bisher genutzt hat, kann seine Steuerdaten zu "Mein Elster" oder zu einer anderen Software mitnehmen. Dies erspart die erneute Eingabe der bereits erfassten Angaben. Lesen Sie hier, welche Alternativen Sie sonst noch zu "ElsterFormular" haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie viel Grundsteuer zahle ich für 1.000 Quadratmeter?
  • Christine Holthoff
Von Christine Holthoff
Bund der SteuerzahlerSteuererklärung
Einkommen & Steuern

Erbe & Steuern


Kirchensteuer







t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website