• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Versicherungen
  • Krankenversicherung
  • Krankenversicherung bei Elternzeit


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Was kostet die Krankenversicherung bei Elternzeit?

sg (TP)

Aktualisiert am 14.03.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Gesetzgeber räumt frischgebackenen Eltern für die ersten drei Jahre die Möglichkeit einer Elternzeit ein. Doch wie sieht es während dieser Zeit mit dem wichtigen Thema Krankenversicherung bei Elternzeit aus? Ist man automatisch beitragsfrei weiter versichert?

Regelungen bei der gesetzlichen Krankenversicherung.

Wenn Sie pflichtversichert in der gesetzlichen Krankenkasse sind, läuft die Krankenversicherung bei Elternzeit beitragsfrei weiter, solange Sie keine beitragspflichtigen Einkünfte beziehen. Elterngeld und Mutterschaftsgeld zählen nicht dazu. Erst wenn beitragspflichtige Einkünfte erzielt werden, wird ein Beitrag fällig. Fragen Sie im Zweifelsfall bei Ihrer Krankenversicherung nach, ab wann dieser Fall eintritt.


Diese Versicherungen sollten Sie haben

Versicherungsgespräch
Privathaftpflichtversicherung
+6

Wenn Sie Student sind und während der Elternzeit immatrikuliert bleiben, müssen Sie auch weiterhin die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung entrichten.

Sind Sie freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse versichert, können Sie sich bei Ihrem Ehepartner im Rahmen einer Familienversicherung kostenfrei mitversichern, wenn dieser Mitglied der gesetzlichen Krankenversicherung ist. Ist er privat versichert, wird der Beitragssatz anhand der Höhe des Einkommens Ihres Ehepartners bestimmt, wobei nur ein Teil berücksichtigt wird. Sind Sie alleinstehend und waren zuvor freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse versichert, fällt auch während der Elternzeit ein Beitrag an. In jedem Fall sollten Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung beraten lassen, bevor Sie in Elternzeit gehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dankbare Mareile Höppner zeigt sich im Badeanzug
Mareile Höppner: Die Moderatorin wechselt von der ARD zu RTL.


Eine private Krankenversicherung bietet oft eigene Tarife an

Sind Sie privat krankenversichert, müssen Sie normalerweise auch während der Elternzeit Beiträge entrichten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Versicherung, inwiefern diese hierfür Spezialtarife anbietet. Ein Wechsel in die gesetzliche Krankenversicherung für den Zeitraum der Elternzeit ist nicht möglich; auch nicht im Rahmen einer kostenfreien Familienversicherung.

Gesonderte Regelungen für Beamte

Für Beamte gelten gesonderte Regelungen während der Elternzeit. Generell bleiben Beamte auch während der Elternzeit beihilfeberechtigt. Beitragsfrei sind Sie jedoch in der gesetzlichen Krankenkasse nicht.

Allerdings besteht unter Umständen ein Anspruch auf Rückerstattung der Kosten. Dabei wird in der Regel von Fall zu Fall entschieden. Wenden Sie sich an Ihre zuständige Pensionsregelungsbehörde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Krankenversicherung
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website