Sie sind hier: Home > Finanzen > Geld >

Inflationsrate steigt überraschend an – Obst und Gemüse wurden teurer

Trotz Corona-Krise  

Inflationsrate steigt überraschend

29.06.2020, 18:26 Uhr | rtr

Inflationsrate steigt überraschend an – Obst und Gemüse wurden teurer. Ein Obst- und Gemüsestand auf einem Markt: Besonders Obst und Gemüse ist teurer geworden. (Quelle: imago images/Hans Lucas)

Ein Obst- und Gemüsestand auf einem Markt: Besonders Obst und Gemüse ist teurer geworden. (Quelle: Hans Lucas/imago images)

In der Corona-Krise sank vor allem der Ölpreis. Bislang wirkte sich das auch auf die Teuerungsrate aus. Doch dieser Trend geht nun etwas zurück. Insgesamt stieg die Inflation an – besonders Obst und Gemüse wurden teurer.

Die deutsche Inflation ist trotz der Corona-Krise im Juni überraschend gestiegen. Die Teuerungsrate kletterte auf 0,9 von 0,6 Prozent im Vormonat, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Im Mai lag sie noch auf dem niedrigsten Stand seit September 2016. Ökonomen hatten mit einem unveränderten Niveau gerechnet. Die Europäische Zentralbank sieht einen Wert von knapp zwei Prozent als ideal für die Konjunktur an, verfehlt dieses Ziel aber für den Euro-Raum schon seit Jahren.

Der weltweite Konjunktureinbruch infolge der Corona-Pandemie hat den Ölpreis in den vergangenen Wochen gedrückt und damit auch die Inflation gebremst. Energie verbilligte sich den Statistikern zufolge im Juni binnen Jahresfrist um 6,2 Prozent – damit aber nicht mehr so stark wie noch im Mai mit 8,5 Prozent. 

Nahrungsmittel wie Obst und Gemüse verteuerten sich hingegen erneut weit überdurchschnittlich um 4,4 Prozent. Dienstleistungen kosteten 1,4 Prozent mehr, wobei die Wohnungsmieten um 1,4 Prozent anzogen. Waren verteuerten sich insgesamt um 0,2 Prozent, nach einem Minus von 0,4 Prozent im Mai. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal