Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen >

Geplante Fusion: Edeka will Supermärkte von Real übernehmen

Kartellamt leitet Ermittlungen ein  

Edeka will Supermärkte von Real übernehmen

29.10.2019, 16:16 Uhr | rtr

Geplante Fusion: Edeka will Supermärkte von Real übernehmen. Logo des Lebensmittelhändlers Edeka: Edeka selbst äußerte sich bisher noch nicht offiziell zu den Fusionsplänen mit einigen Real-Supermärkten. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Logo des Lebensmittelhändlers Edeka: Edeka selbst äußerte sich bisher noch nicht offiziell zu den Fusionsplänen mit einigen Real-Supermärkten. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Die Fusion mit Tengelmann ist nicht genug. Edeka will mehr Marktmacht und plant, Teile der Supermarktkette Real zu übernehmen. Jetzt prüft das Kartellamt, ob Edeka auf dem Weg zum Monopolisten ist. 

Edeka meldete beim Kartellamt Pläne für eine Übernahme von Real-Märkten an, wie die Wettbewerbshüter am Dienstag auf ihrer Webseite mitteilten. Kartellamtschef Andreas Mundt erklärte, es gehe um eine "hohe zweistellige Anzahl dieser Standorte". "Wir werden jetzt umfassende Ermittlungen für die betroffenen Absatz- und Beschaffungsmärkte einleiten", kündigte er an. 

Der Real-Mutterkonzern Metro will die Supermarktkette an ein Konsortium um den Immobilien-Investor Redos verkaufen. Das Kartellamt genehmigte diese Pläne bereits. Insidern zufolge will Redos mehr als 50 der über 270 Real-Märkte weiter betreiben – die Marke soll erhalten bleiben. Doch übrige Standorte sollen an Konkurrenten gehen.


Allerdings muss das Kartellamt den geplanten Verkauf an andere Händler ebenfalls billigen. In der Regel überprüfen die Kartellwächter Übernahmen im deutschen Einzelhandel sehr genau. Dank der Meldung des Kartellamts ist klar, dass Edeka nach einem Teil der Real-Standorte greift. Zu den Details wollte sich bisher noch kein Sprecher des Einzelhändlers äußern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal