Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher >

Douglas-Chefin Tina Müller fällt nach Not-OP vorerst aus

Parfümeriekette  

Douglas-Chefin fällt nach Notoperation aus

12.05.2020, 10:54 Uhr | dpa, t-online.de

Douglas-Chefin Tina Müller fällt nach Not-OP vorerst aus. Douglas-Chefin Tina Müller: Nach einer Not-OP fällt die Geschäftsführerin vorübergehend aus. (Quelle: imago images/Future Images)

Douglas-Chefin Tina Müller: Nach einer Not-OP fällt die Geschäftsführerin vorübergehend aus. (Quelle: Future Images/imago images)

Nicht erst seit einer bemerkenswerten Kampagne für Opel zählt die heutige Chefin der Parfürmeriekette Douglas zu Deutschlands Top-Managerinnen. Jetzt gibt sie die Geschäftsführung temporär an zwei Kollegen ab.

Die Chefin der Parfümeriekette Douglas, Tina Müller, fällt durch eine Krankheit vorübergehend aus. Die 51-Jährige habe sich nach einer Notoperation in eine Rehabilitation begeben müssen, wie das Unternehmen mitteilte. 

Der Zeitpunkt ihrer Rückkehr sei derzeit unklar. Deshalb übernähmen übergangsweise die beiden anderen Geschäftsführer Matthias Born (Finanzen) und Vanessa Stützle (Digitales) die Aufgaben Müllers.

Der Aufsichtsrat berief Stützle am Montag zur dritten Geschäftsführerin. Sie verantwortet seit Anfang 2018 das Online-Geschäft von Douglas. Dieses sei seitdem erfolgreich zu einer Marktplatz-Plattform ausgebaut worden, hieß es.

Müller kam von Opel zu Douglas

Müller leitet Douglas seit November 2017. Zuvor war die Managerin beim Autobauer Opel als Marketing-Chefin beschäftigt.

Dort verantwortete sie unter anderem die Werbekampagne unter dem Slogan "Umparken im Kopf", die Fachleute schon heute als legendär bezeichnen. Ehe sie wiederum zu Opel kam, arbeitete Müller jahrzehntelang für Kosmetik- und Hygieneartikelhersteller wie L'Oreal, Wella und Henkel. 

Zu den genauen Hintergründen der Operation äußerte sich Douglas ebenso wenig wie zu einem möglichen Zeitpunkt für Müllers Rückkehr aus der Reha. Der Aufsichtsrat wünschte Müller eine baldige Genesung und dankte ihr für den Aufbau einer "starken Führungsmannschaft".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Douglas-Pressemitteilung

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal