Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Wasserkocher liegt vorn: So lässt sich Wasser am günstigesten erhitzen


Wasserkocher liegt vorn  

So lässt sich Wasser am günstigesten erhitzen

09.08.2019, 09:46 Uhr | dpa

Wasserkocher liegt vorn: So lässt sich Wasser am günstigesten erhitzen. Der Wasserkocher bereitet heißes Wasser am schnellsten und günstigsten zu.

Der Wasserkocher bereitet heißes Wasser am schnellsten und günstigsten zu. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa/tmn) - Wer Wasser schnell und am günstigsten erhitzen möchte, greift nicht zur Mikrowelle - sondern zum Wasserkocher. Er schlage klar bei jeder Wassermenge das Erhitzen mit Mikrowelle und Topf, erläutert die Initiative Hausgeräte+ .

Gerade Wasserkocher mit integrierter Abschaltautomatik schützten vor Verschwendung. Aber der Wasserkocher eignet sich nicht immer. Will man andere Flüssigkeiten wie Suppe erhitzen, empfehlen die Geräteexperten bei Mengen bis circa 500 Milliliter die Mikrowelle. Und ganz grundsätzlich: Für das Erhitzen größerer Mengen Flüssigkeit ab etwa einem Liter wird es dann günstiger im Topf. Diese lassen sich dann ja auch nicht mehr so ganz unproblematisch in die Mikrowelle stellen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal