Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Autozulieferer Eisenmann ist insolvent


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen TextWeihnachtsmärkte geräumt – EntwarnungSymbolbild für einen TextMultimillionär gewinnt im Lotto – HerzanfallSymbolbild für einen TextSpanien: Deutscher tot im Müll gefundenSymbolbild für einen TextDésirée Nick teilt Nacktfoto mit MessageSymbolbild für einen TextMonaco-Royals: Babybauchfoto im BikiniSymbolbild für einen TextBericht: BVB-Duo vor Winter-WechselSymbolbild für einen TextMassenschlägerei in KinderparadiesSymbolbild für einen TextDroht jetzt eine Sprit-Knappheit?Symbolbild für einen TextVfB-Fans schimpfen über Bruno LabbadiaSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer sichtlich schockiertSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Autozulieferer Eisenmann ist insolvent

Von dpa
Aktualisiert am 30.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Automatisierungstechnik der Firma Eisenmann: 2018 wurden hohe Verluste eingefahren.
Automatisierungstechnik der Firma Eisenmann: 2018 wurden hohe Verluste eingefahren. (Quelle: photothek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der nächste Automobilzulieferer ist pleite: Das Familienunternehmen

Der Anlagenbauer Eisenmann aus Böblingen hat Insolvenz beantragt. Das Verfahren soll die bereits im Frühjahr angestoßene Neuausrichtung beschleunigen, teilt das Unternehmen mit. Eisenmann hatte den Angaben zufolge 2018 einen hohen Verlust eingefahren. Als Gründe dafür wurden technische und wirtschaftliche Probleme wie Fehlkalkulationen oder Schwierigkeiten mit Lieferanten angeführt, die bei Großprojekten auftreten könnten.

Eisenmann ist mit weltweit mehr als 3.000 Mitarbeitern unter anderem in den Bereichen Oberflächen- und Umwelttechnik aktiv und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 723 Millionen Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Lage der Autoindustrie verbessert sich leicht
BöblingenInsolvenz
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website