HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherKonjunktur

Chinas Wirtschaft wächst im Rekordtempo


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextBurger King verliert GütesiegelSymbolbild für ein VideoHier explodieren 1,6 Tonnen SprengstoffSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für einen TextTirol: Deutscher hortet Schädel und WaffenSymbolbild für einen TextSo löschen Sie Programme bei WindowsSymbolbild für einen TextHaaland knackt nächsten RekordSymbolbild für einen TextAndie MacDowell zeigt ihre grauen HaareSymbolbild für einen TextMann bei Streit getötet – Zeugen gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry wollen ausziehen

Chinas Wirtschaft wächst im Rekordtempo

Von rtr
Aktualisiert am 16.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Impfzentrum in Peking (Symbolbild): Die chinesische Wirtschaft wächst deutlich.
Ein Impfzentrum in Peking (Symbolbild): Die chinesische Wirtschaft wächst deutlich. (Quelle: Ng Han Guan/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

China erholt sich von der Corona-Pandemie. Im ersten Quartal ist die chinesische Wirtschaft so stark gewachsen wie seit 30 Jahren nicht mehr. Das hat einen bestimmten Grund.

Die chinesische Wirtschaft ist Anfang 2021 trotz Corona-Krise so stark gewachsen wie seit fast 30 Jahren nicht mehr. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen Januar und März um 18,3 Prozent zum Vorjahreszeitraum, wie das nationale Statistikamt am Freitag in Peking mitteilte.

Der Exportweltmeister profitiert derzeit von einer steigenden Nachfrage nach seinen Produkten. Das Land stellt viele Güter her, die in der Corona-Pandemie weltweit gefragt sind – etwa Medizinausrüstung wie Masken oder Laptops und Bildschirme für das Homeoffice. Auch die Binnennachfrage hat sich erholt, wozu die Regierung mit Konjunkturprogrammen beitrug.

China als Konjunktur-Lokomotive

Die chinesische Wirtschaft war 2020 wegen der Corona-Krise mit 2,3 Prozent so langsam gewachsen wie seit mehr als vier Jahrzehnten nicht mehr. In diesem Jahr dürfte sich der Aufschwung erheblich verstärken: Der Internationale Währungsfonds (IWF) sagt China ein kräftiges Wachstum von 8,4 Prozent voraus.

Von der guten Konjunktur ihres wichtigsten Handelspartners profitiert auch die exportorientierte deutsche Wirtschaft. Industriepräsident Siegfried Russwurm nannte deshalb China jüngst auf der Hannover-Messe neben den USA als wichtigste Konjunktur-Lokomotive.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Keiner braucht Moralapostel
  • Florian Schmidt
  • Peter Schink
Von Florian Schmidt, Peter Schink
ChinaPeking
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website