Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Für 3,3 Milliarden Dollar: Pepsi verkauft einige Getränkemarken


An französischen Investor  

Pepsi verkauft Saftmarken für 3,3 Milliarden Dollar

03.08.2021, 18:02 Uhr | AFP

Für 3,3 Milliarden Dollar: Pepsi verkauft einige Getränkemarken. Saft der Marke Tropicana (Symbolbild): Pepsi hat nun die Mehrheit seiner Anteile an der Saftmarke verkauft. (Quelle: imago images)

Saft der Marke Tropicana (Symbolbild): Pepsi hat nun die Mehrheit seiner Anteile an der Saftmarke verkauft. (Quelle: imago images)

Der Cola-Konkurrent Pepsi hat einen Großteil seiner Anteile an den Marken Tropicana und Naked für einen Milliardenwert verkauft. Pläne für die hohe Summe hat der Konzern bereits: gesünder und nachhaltiger werden.

Der US-Getränkekonzern PepsiCo verkauft einen Mehrheitsanteil an der Saftmarke Tropicana und der Smoothie-Marke Naked für 3,3 Milliarden Dollar (2,8 Milliarden Euro). Käufer der 61 Prozent ist der französische Investmentfonds PAI Partners, wie PepsiCo am Dienstag mitteilte.

Einen Teil des Erlöses will der Konzern nach eigenen Angaben in "gesündere Snacks, Null-Kalorien-Getränke und Produkte wie SodaStream investieren, die sich darauf konzentrieren, besser für Menschen und den Planeten zu sein".

Umsatz mit Säften 2020 bei drei Milliarden Dollar

PAI Partners erhält zudem die Option auf den Kauf weiterer Saftmarken in Europa. Pepsi hatte den Wassersprudelhersteller SodaStream 2018 für 3,2 Milliarden Dollar gekauft. Tropicana war seit 1998 im Besitz des Konzerns, Naked seit 2007.

Der PepsiCo-Umsatz mit Säften betrug im vergangenen Jahr rund drei Milliarden Dollar, die Gewinnspanne war aber nicht so hoch wie bei anderen Getränken. PAI ist seit Anfang der 2000er auch zu 50 Prozent an der Yoghurt-Marke Yoplait beteiligt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: