Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Lufthansa-Tochter: Swiss droht Ungeimpften mit Kündigung

Lufthansa-Tochter  

Swiss droht ungeimpftem Flugpersonal mit Kündigung

28.09.2021, 10:02 Uhr | rtr

Lufthansa-Tochter: Swiss droht Ungeimpften mit Kündigung. Ein Airbus A220-300 von Swiss International Airlines im Landeanflug (Symbolbild): Die Fluglinie will Flugpersonal kündigen, das sich nicht gegen Corona impfen lassen will.  (Quelle: imago images)

Ein Airbus A220-300 von Swiss International Airlines im Landeanflug (Symbolbild): Die Fluglinie will Flugpersonal kündigen, das sich nicht gegen Corona impfen lassen will. (Quelle: imago images)

Die Schweizer Fluglinie Swiss will ungeimpftes Flugpersonal entlassen. Erste Kündigungen können bei der Lufthansa-Tochter bereits im Januar 2022 erfolgen. 

Die Schweizer Fluglinie Swiss warnt impfunwillige Besatzungsmitglieder vor der Entlassung. Flugpersonal, das weiterhin eine vollständige Corona-Impfung verweigere, müsse voraussichtlich Ende Januar 2022 mit der Kündigung rechnen, teilte die zur Lufthansa gehörende Airline am Dienstag mit.

"Bei Nichterfüllen des geforderten Impfobligatoriums sehen wir uns gezwungen, Maßnahmen aufgrund der Pflichtverletzung gemäß Gesamtarbeitsvertrag (GAV) einzuleiten", erklärte ein Firmensprecher. Am Ende eines Stufenverfahrens stehe voraussichtlich Ende Januar 2022 die Kündigung.

Mitarbeiter, die mehr Zeit für die Entscheidung zur Impfung benötigen, können ihr Arbeitsverhältnis für rund sechs Monate ruhen lassen. Für diejenigen, die nachweislich aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden könnten, würden individuelle Lösungen gesucht. Swiss hatte bereits im August die Einführung eines Impfobligatoriums für ihre Besatzungen angekündigt. Die neue Regelung sei am Montag firmenintern kommuniziert worden. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Reuters

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: