Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Verdi ruft zum Streik bei Amazon auf

Von afp
01.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Amazon-Werk im hessischen Bad Hersfeld (Archivbild): Die Gewerkschaft Verdi hat an verschiedenen deutschen Standorten des Unternehmens zu Streiks aufgerufen.
Amazon-Werk im hessischen Bad Hersfeld (Archivbild): Die Gewerkschaft Verdi hat an verschiedenen deutschen Standorten des Unternehmens zu Streiks aufgerufen. (Quelle: HMB Media/Oliver Mueller/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Verdi hat Mitarbeiter des Online-HÀndlers Amazon zum Arbeitskampf aufgefordert. Zum Streik aufgerufen sind BeschÀftigte an sieben verschiedenen Standorten. Ziel ist es Lohnerhöhungen durchzusetzen.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die BeschĂ€ftigten des Online-Handelskonzerns Amazon an sieben Standorten zu Streiks aufgerufen. Verdi fordere Amazon auf, die Entgelterhöhungen der in den letzten Wochen erzielten TarifabschlĂŒsse im Einzelhandel "umgehend" an die Amazon-BeschĂ€ftigten weiterzugeben, erklĂ€rte die Gewerkschaft am Montag. Verdi fordert seit mehr als acht Jahren von Amazon, die FlĂ€chentarifvertrĂ€ge des Einzel- und Versandhandels anzuerkennen und einen Tarifvertrag abzuschließen.

  • Aktueller Kurs: Wo steht die Amazon-Aktie jetzt?

"Es kann nicht angehen, dass sich ein milliardenschwerer multinationaler Konzern dumm und dusselig verdient und sich dennoch weigert, den BeschĂ€ftigten die Lohnsteigerungen zukommen zu lassen, die andere Unternehmen der Branche den Kolleginnen und Kollegen zahlen", kritisierte Orhan Akman, Verdi-Bundesfachgruppenleiter fĂŒr den Einzel- und Versandhandel.

Verdi: Amazon zahlt weniger als andere Unternehmen

Die Gewerkschaft rief fĂŒr Montag die BeschĂ€ftigten in Leipzig sowie an zwei Standorten im hessischen Bad Hersfeld zu Arbeitsniederlegungen auf. Sie sollen laut Gewerkschaft an Allerheiligen Aufgaben von Standorten ĂŒbernehmen, an denen wegen des Feiertags in einigen BundeslĂ€ndern und in NachbarlĂ€ndern nicht gearbeitet wird.

Mit Beginn der ersten Arbeitsschicht in der Nacht zum Dienstag seien dann auch BeschÀftigte an den Standorten in Werne, Rheinberg, Koblenz und Graben zu Streiks aufgerufen, teilte Verdi weiter mit. Der US-Konzern erwartet keine Auswirkungen auf die Kundinnen und Kunden. Er hat 17 Logistikzentren in Deutschland.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Amok-Alarm an Schule: Mann schießt mit Armbrust
SpezialeinsatzkrÀfte: Der TÀter war am Morgen ins OberstufengebÀude der Schule eingedrungen.


2.750 Euro Monatsgehalt nach zwei Jahren

Ein Amazon-Sprecher erklĂ€rte, dass der Konzern "eine exzellente Bezahlung, exzellente Zusatzleistungen und exzellente Karrierechancen" biete. Die Einstiegslöhne fĂŒr alle Logistikmitarbeiterinnen und -mitarbeiter betragen demnach seit Sommer mindestens zwölf Euro brutto pro Stunde "plus Extras". Nach 24 Monaten verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Schnitt 2.750 Euro brutto im Monat.

Weitere Artikel

Steuerklasse, Reisen, Löhne
Das Ă€ndert sich im November fĂŒr Verbraucher
Skyline von Manhattan (Symbolbild): Ab dem 8. November können AuslÀnder wieder in die USA einreisen.

Bericht
Rewe will nun doch mehr Real-Filialen ĂŒbernehmen
Real-Logo (Symbolbild): Rewe will offenbar ein grĂ¶ĂŸeres StĂŒck von der Warenhauskette als bisher angekĂŒndigt.

Vor WeihnachtsgeschÀft
Spielzeugproduzent Hasbro kÀmpft mit LieferengpÀssen
Monopoly: Das beliebte Brettspiel gibt es in zahlreichen Spezialversionen so wie hier in der ThĂŒringer-Wald-Fassung.


Verdi erklÀrte am Montag, Amazon habe unter dem Druck der Streiks die Löhne in den vergangenen Jahren mehrfach erhöht. Trotzdem zahle der Konzern weniger als vergleichbare tarifgebundene Unternehmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmazonStreikVereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website