• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Unternehmen
  • Nach Weizenstopp: Indien deckelt auch Zuckerexporte drastisch


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBelarus soll Kriegsgerät verlegenSymbolbild für einen TextPutin spricht bei Getreide von HysterieSymbolbild für einen TextEnteignung von Nord Stream 2 möglichSymbolbild für ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild für einen TextDieser CDU-Mann will Hertha-Boss werdenSymbolbild für einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild für einen TextHäuserpreise explodierenSymbolbild für einen TextSonya Kraus ist nach Chemo "gaga"Symbolbild für einen TextBadeunfall in Freizeitbad – Kind totSymbolbild für einen TextEx-Tennisprofi sexuell belästigtSymbolbild für einen TextGroßer Waldbrand: Orte werden evakuiertSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen über KrebserkrankungSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Indien deckelt seine Zuckerexporte drastisch

Von afp, neb

25.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Arbeiter auf einer Zuckerplantage (Symbolbild): Indien ist einer der größten Zuckerproduzenten weltweit.
Arbeiter auf einer Zuckerplantage (Symbolbild): Indien ist einer der größten Zuckerproduzenten weltweit. (Quelle: Spencer Platt/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Weizen nun der Zucker: Indien fĂĽrchtet um seine Versorgungssicherheit und deckelt die Exporte drastisch. Die Folgen wird der Weltmarkt deutlich spĂĽren.

Nach dem Exportstopp für Weizen schränkt Indien auch seine Zuckerausfuhren ein. Das kann weitreichende Folgen für den Weltmarkt haben. Denn Indien ist der größte Zuckerproduzent der Welt und exportiert nach Brasilien am meisten Zucker weltweit. Nun will Indien aber den Zuckerexport für das derzeitige Wirtschaftsjahr, das noch bis September läuft, drastisch auf zehn Millionen Tonnen deckeln.

Hintergrund ist nach Angaben der Regierung in Neu-Delhi, dass "die einheimische Verfügbarkeit und Preisstabilität" gewährleistet werden soll. Laut Ernährungsministerium wird bei den Zuckerausfuhren in diesem Wirtschaftsjahr ein neuer Höchstwert erwartet. Demnach wurden Verträge über rund neun Millionen Tonnen unterzeichnet und 7,8 Millionen Tonnen bereits verschifft.

Der Zuckerpreis stieg in den vergangenen Monaten stark an. So verteuerte sich der Rohstoff an der Börse Stuttgart in den vergangenen drei Monaten um 11 Prozent. Damit ist die Entwicklung weniger drastisch als beim Weizen, dessen Preis in demselben Zeitraum um 30 Prozent anstieg. Das führt dazu, dass Produzenten in Indien international höhere Preise erzielen können als auf dem heimischen Markt.

Angst vor steigendem Protektionismus

Aus diesen Gründen sieht sich Indien zum Einschreiten gezwungen: Mitte Mai hatte das Land bereits ein Exportverbot für Weizen verhängt, das Ausnahmen nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Regierung vorsieht. Hier verschärft eine extreme Hitzewelle die Versorgungslage. Indien rechnet als Folge mit einem deutlichen Rückgang bei der diesjährigen Ernte.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Preise für Wohnungen und Häuser sind drastisch gestiegen
Mehrere Einfamilienhäuser entstehen am Leipziger Stadtrand: Häuser und Wohnungen in Deutschland haben sich das vierte Quartal in Folge um mehr als zehn Prozent verteuert.


Durch den russischen Krieg in der Ukraine war der Weizenpreis weltweit ohnehin stark angestiegen, denn die Ukraine ist einer der größten Weizenexporteure weltweit. Nach der Ankündigung des indischen Exportstopps beschleunigte sich diese Aufwärtsbewegung des Weizenpreises noch weiter.

Die steigende Zahl der Exportverbote facht zudem die Sorge vor zunehmendem Protektionismus an. So trieb am Mittwoch die Überlegung der USA, womöglich ein Exportverbot auf einige Ölprodukte zu verhängen, den Ölpreis in die Höhe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
BrasilienIndien
Ratgeber

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website