Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Neue Webseite gibt Tipps: Hilfe gegen Übergewicht bei Kindern

Neue Webseite gibt Tipps  

Hilfe gegen Übergewicht bei Kindern

10.07.2019, 15:47 Uhr | dpa

Neue Webseite gibt Tipps: Hilfe gegen Übergewicht bei Kindern. Schulkinder und Jugendliche sollten sich mindestens 1,5 Stunden am Tag bewegen.

Schulkinder und Jugendliche sollten sich mindestens 1,5 Stunden am Tag bewegen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Köln (dpa/tmn) - Übergewicht kann Kinder und Jugendliche anfälliger für gesundheitliche Probleme machen. Dazu gehören Schmerzen in Knie- und Hüftgelenken, eine Fettleber, Diabetes und Bluthochdruck.

Eine neue Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) gibt Eltern und Lehrern Tipps, wie sich Übergewicht beim Nachwuchs vermeiden lässt.

Dass Bewegung gut für die Gesundheit ist und Kalorien verbrennt, wissen viele. Darunter fallen neben klassischen Sportarten wie Fußball und Schwimmen übrigens auch das Herumtoben draußen oder Wandern mit der Familie.

Nicht so klar ist jedoch häufig, wie viele Stunden sich Kinder und Jugendliche je nach Alter mindestens bewegen sollten. Die Webseite rät Eltern dazu, den natürliche Bewegungsdrang von Babys und Kleinkindern nicht einzuschränken. Sie sollten so aktiv wie möglich sein. Bei Kindergartenkindern sind wenigstens drei Stunden Bewegung angesagt, bei Schulkindern und Jugendlichen mindestens 1,5 Stunden. Grundsätzlich gilt für Gesunde die Faustregel: Es gibt keine Obergrenze.

Auf der Webseite finden sich zudem Hinweise zu Essen und Trinken sowie zur Nutzung von Online-Medien. Neben Unterrichtsmaterialien für Lehrer stehen für Eltern auch Broschüren und weitere Materialien zum Download bereit.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal