Sie sind hier: Home > Test & Kaufberatung > Haushalt und Wohnen >

Die fünf besten Fenstersauger: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Fünf Top-Modelle  

Mit diesen Fenstersaugern behalten Sie den Durchblick

31.10.2018, 14:31 Uhr | t-online.de

Die fünf besten Fenstersauger: Darauf sollten Sie beim Kauf achten. Fenstersauger versprechen Sauberkeit und streifenfreien Glanz - ohne großen Krafteinsatz. (Quelle: Getty Images/Bogdanhoda)

Fenstersauger versprechen Sauberkeit und streifenfreien Glanz - ohne großen Krafteinsatz. (Quelle: Bogdanhoda/Getty Images)

Fensterputzen ist eine besonders lästige Hausarbeit, vor der sich jeder gern drückt. Kein Wunder: Denn hoher zeitlicher Aufwand und körperliche Anstrengung führen nicht immer zu den gewünschten Resultaten. Doch zum Glück gibt es akkubetriebene Fenstersauger. Sie versprechen Sauberkeit und streifenfreien Glanz in einem Bruchteil der bisher benötigten Zeit.

Neben der Zeitersparnis haben Fenstersauger noch weitere Vorteile. Der Kontakt mit schmutzigem Wischwasser entfällt weitgehend. Zudem können Fenstersauger auch Tischplatten, Fliesen, Glasflächen, Spiegel oder Autoscheiben reinigen. Neben Kärcher, dem Erfinder des Fenstersaugers, bieten mittlerweile auch viele weitere Hersteller vergleichbare Geräte an. 

Beim Kauf sollten Sie folgende Kriterien berücksichtigen

  • Das Gewicht: Sie müssen den Fenstersauger beim Putzen lange in der Hand halten und bewegen. Ein leichtes Gerät ist hier von Vorteil. 
  • Die Maße: Ist das Produkt klein und handlich genug, um auch schwer zugängliche Ecken bequem säubern zu können?
  • Die Nutzungsdauer: Sie wollen den Arbeitsgang nicht dauernd unterbrechen. Wie lange hält der Akku und kann er ausgewechselt werden?
  • Die Funktionen: Verfügt das Produkt über nützliche Funktionen oder gibt es nur eine Standardeinstellung?
  • Das Zubehör: Bietet das Produkt nützliche Zusatzausstattungen (etwa eine Verlängerung für hohe Fenster) oder müssen diese hinzugekauft werden?

Im folgenden Teil stellen wir Ihnen fünf Modelle vor, die aus unserer Sicht ihre Funktion als Fenstersauger hervorragenden erfüllen und in der Handhabung überzeugen:

1. AEG WX7-60CE1: leicht und mit viel Zubehör

Dass der AEG WX7-60CE1 als klarer Testsieger im Vergleichstest des ETM-Testmagazins (03/2017) überzeugte, verwundert nicht. Der kompakte und mit 649 Gramm auch sehr leichte Fenstersauger sorgt für saubere Fenster ohne Schlieren oder Streifen. Grund dafür sind die Abziehlippen aus Naturkautschuk, die auch in der professionellen Fensterreinigung zum Einsatz kommen. Der starke Lithium-TurboPower-Akku sorgt für eine Nutzungsdauer von bis zu 60 Minuten – die meisten anderen Geräte halten gerade einmal halb so lange durch. Trotz TurboPower ist der AEG Fenstersauger mit 60 Dezibel erstaunlich leise. Dank seiner kompakten Maße kommt er in jede Ecke und reinigt in einem Zug.

AEG WX7-60CE1

  • Gewicht: 648 gr
  • Akku: 60 min
  • Wassertank: 110 ml
  • besonders leise, starker Akku, Abziehlieppen aus Naturkautschuk

2. Bosch GlassVAC: klein, handlich und innovativ

Das Geheimnis des Bosch GlassVAC liegt dem Hersteller zufolge in seinen Wischblättern. Diese besitzen eine innovative Wischgummi-Technologie mit Polymer-Beschichtung, die aus dem Automobilbereich stammt. Das Ergebnis: reibungsfreies Gleiten, schnelle Ergebnisse und schlierenfreie Sauberkeit ohne Quietschgeräusche. Seine kompakten Maße und vor allem seine Höhe von nur 22 Zentimetern erlauben dem GlassVAC, ohne Anstoßen besonders nah an Fensterkanten zu saugen – und sorgen so für saubere Ergebnisse bis in die kleinste Ecke. Dank der mitgelieferten Handschlaufe liegt der GlassVAC auch bei Arbeiten über Kopf sicher und gut in der Hand. Die breiten und schmalen Wischblätter lassen sich schnell und einfach wechseln und eignen sich sowohl für große Terrassentüren als auch für Sprossenfenster.

Bosch GlassVAC

  • Gewicht: 699 gr
  • Akku: 30 min
  • Wassertank: 100 ml
  • LED-Akkuanzeige, handliche Größe, Polymer-Wischtechnik

3. Kärcher WV 5 Premium: Wechselakku für intensiven Einsatz

Auch der Erfinder des Fenstersaugers ist aus der Riege der Top-Anbieter nicht wegzudenken. Punkten kann der Pionier mit einem perfekt aufeinander abgestimmten Set aus durchdachtem Einseifer und leistungsfähigem, aber leisem Sauger in markentypischem Gelb. Eine Besonderheit ist der manuell einstellbare Abstandshalter: Er erlaubt es, auch schwer zugängliche Randbereiche komfortabel und zuverlässig zu reinigen. Anders als viele andere Anbieter setzt Kärcher beim WV 5 Premium auf einen entnehmbaren Lithium-Ionen-Akku. Das hat zum einen den Vorteil, dass der Wechselakku beim Reinigen schnell ausgetauscht werden kann. Zum anderen ist das Gerät damit deutlich länger verwendbar als eines mit fest verbautem Akku, dessen Leistung nach einigen Jahren erheblich nachlässt.

Kärcher WV 5 Premium

  • Gewicht: 699 gr
  • Akku: 35 min
  • Wassertank: 100 ml
  • wechselbarer Lithium-Ionen-Akku, leichte Bedienbarkeit,verschiedene Saugdüsen

4. Vileda Windomatic Power: individuelle Saugstufen für optimale Ergebnisse

Auch die Reinigungsprofis von Vileda haben einen Fenstersauger auf den Markt gebracht, dessen Ergebnis sich sehen lassen kann. Neuester Zugang ist der "Windomatic Power", der sich von der Konkurrenz durch zwei Saugstufen absetzt. Die stärkere (MAX-Modus) saugt sehr nasse Flächen zuverlässig mit 50 Prozent Extra-Saugkraft ab. Der bewegliche Kopf erinnert an flexible Scherköpfe von Trockenrasierern und soll sich besonders gut Ecken und Kanten anpassen. Allerdings funktioniert das nur, wenn der relativ schwere Sauger fest angedrückt wird. 

Vileda Windomatic Power

  • Gewicht: 980 gr
  • Akku: 40 min
  • Wassertank: 100 ml
  • 2 Saugstufen, Click-Technologie, flexibler Kopf, starker Akku

5. Leifheit Dry & Clean 51000: smartes Saugen mit viel Extra-Ausstattung

"Dry & Clean" hat Leifheit seinen Fenstersauger genannt – und der Name ist Programm. Ob waagerecht, horizontal, über Kopf oder in Schräglage, das Gerät überzeugt mit streifen- und tropffreier Sauberkeit. Besonders interessant ist die intelligente Stand-By-Automatik: Sie optimiert die im Vergleich mit anderen Geräten etwas dürftige Akkuleistung, indem der die maximale Saugkraft erst beim Kontakt mit der Fensterscheibe erreicht wird. Auf diese Weise spart das Gerät Energie. Eine integrierte Click-Verbindung erlaubt es, den Fenstersauger mit allen Click-System-Stielen von Leifheit zu verbinden. Die Reinigung von hohen Fenstern, Terrassentüren oder Wintergärten ist damit unkompliziert möglich.

Leifheit Dry & Clean 51000

  • Gewicht: 739 gr
  • Akku: 35 min
  • Wassertank: 100 ml
  • 360-Grad-Verwendbarkeit, Standby-Automatik, austauschbare Saugdüsen

Die besten Fenstersauger: Unser Fazit

Alle fünf Modelle überzeugen in punkto Leistung und Zusatzfunktionen. Dennoch sind nicht alle Fenstersauger für alle Zwecke gleich gut geeignet. Der Bosch GlassVAC zum Beispiel ist für Dachfenster und Wintergärten nicht ideal, da keine Verlängerung erhältlich ist. Unterschiede gibt es auch beim Zubehör: Während etwa der Fenstersauger von Bosch viele Extras mitliefert, muss bei AEG und Kärcher jedes Zubehörteil einzeln angeschafft werden, was zusätzliche Kosten mit  sich zieht. Grundsätzlich sollte bei der Auswahl beachtet werden, wie viel Fensterfläche gereinigt werden soll und wie groß die einzelnen Flächen sind. Davon hängt ab, welche Mindestakkulaufzeit und Aufsatzbreite erforderlich ist.

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018