Sie sind hier: Home > Themen >

Afghanistan

Thema

Afghanistan

Afghanistan: Regierung will hochrangige Taliban freilassen

Afghanistan: Regierung will hochrangige Taliban freilassen

Die Regierung in Kabul will drei Taliban-Gefangene freilassen. Einer von ihnen gehört zum Hakkani-Netzwerk, das für grausame Anschläge im Land verantwortlich ist. Was steckt hinter dem Austausch? Die afghanische Regierung will drei hochrangige Taliban-Gefangene ... mehr
Afghanistan: Landmine tötet neun Kinder in Taliban-Dorf

Afghanistan: Landmine tötet neun Kinder in Taliban-Dorf

Sie sind eine heimtückische Kriegswaffe: Landminen. Immer wieder sterben Unschuldige durch die Sprengfallen. In einem Dorf in Afghanistan hat eine Explosion jetzt neun Jungen getötet. Im Nordosten Afghanistans sind neun Kinder durch die Explosion einer Landmine ... mehr
Migration: Mehr als 400.000 Afghanen in Heimat zurückgekehrt

Migration: Mehr als 400.000 Afghanen in Heimat zurückgekehrt

Laut der Internationalen Organisation für Migration kehren Hunderttausende Afghanen aus dem Iran in ihre Heimat zurück. Viele werden abgeschoben, andere gehen aus wirtschaftlicher Not. Mehr als 400.000 Afghanen sind nach Angaben der Internationalen Organisation ... mehr
Zwei-Prozent-Ziel: USA fordern von Nato-Partnern höhere Verteidigungsausgaben

Zwei-Prozent-Ziel: USA fordern von Nato-Partnern höhere Verteidigungsausgaben

Brüssel (dpa) - Die USA haben Deutschland und die anderen Nato-Partner nachdrücklich zu höheren Verteidigungsausgaben gedrängt. "Wir sind nur so stark wie die Investitionen, die wir bereit sind, für unsere gemeinsame Verteidigung zu tätigen", sagte Verteidigungsminister ... mehr
Explosion in Provinz Nangarhar: Mindestens 62 Tote bei Anschlag in Moschee in Afghanistan

Explosion in Provinz Nangarhar: Mindestens 62 Tote bei Anschlag in Moschee in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem mutmaßlichen Anschlag in einer Moschee in der ostafghanischen Provinz Nangarhar sind mindestens 62 Menschen getötet und mindestens 36 weitere verwundet worden. Das teilte ein Sprecher des Provinzgouverneurs am Freitag mit. Demnach ... mehr

Afghanistan: Mehr als 60 Tote bei Anschlag in Moschee

Die Moschee ist völlig zerstört – und mehr als 60 Menschen tot: Ein Anschlag in Afghanistan hat desaströse Folgen. Die Angreifer schlugen beim Freitagsgebet zu. Bei einem Anschlag in einer Moschee in der ostafghanischen Provinz Nangarhar sind mindestens 62 Menschen ... mehr

Afghanistan: Autobombe tötet zwei Soldaten – viele verletzte Kinder in

Erneut hat ein Attentat den Osten Afghanistans getroffen. Eine Autobombe riss zwei Soldaten in den Tod und verletzte Dutzende Menschen. Die meisten von ihnen waren Schulkinder. Bei der Explosion einer Autobombe im Osten Afghanistans sind zwei Soldaten ... mehr

USA und Taliban: Verhandlungen werden wieder aufgenommen

Im September hatte US-Präsident Trump die Verhandlungen mit der Taliban überraschend beendet. Nun sollen die Gespräche in Kabul noch einmal aufgenommen werden.  Die im September abgebrochenen Gespräche über Wege zum Frieden zwischen den islamistisch-militanten Taliban ... mehr

Griechenland: Ausschreitungen in Flüchtlingslager auf der Insel Samos

Die Lage in den griechischen Flüchtlingslagern ist kritisch. Auf der Insel Samos kam es erst zu einer Schlägerei, dann ist ein Feuer ausgebrochen. Hunderte flohen aus der Unterkunft.  Im völlig überfüllten Migrantenlager der griechischen Insel Samos ... mehr

Präsidentenwahl in Afghanistan: Abdullah rechnet fest mit Sieg über Ghani

Der Präsidentschaftskandidat Abdullah ist von einem Wahlsieg in Afghanistan fest überzeugt. Auch eine Stichwahl schließt er aus. Die offiziellen Ergebnisse werden noch nicht bekannt gegeben.  Nach der Präsidentenwahl in  Afghanistan hat sich der Politiker Abdullah ... mehr

Taliban-Drohungen: Geringe Wahlbeteiligung bei Präsidentenwahl in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Afghanistan sind trotz massiver Drohungen der Taliban schwere Angriffe ausgeblieben. Dennoch gab es nach Angaben von Behördenvertretern in mehreren Provinzen mindestens drei Tote, weitere 44 Menschen wurden verletzt. Daneben ... mehr

Afghanistan: Terroranschläge bei Präsidentschaftswahl – mehrere Tote

Mehr als 9,6 Millionen Menschen in Afghanistan sind zur Wahl aufgerufen. Die Präsidentschaftswahl wird bereits von Anschlägen überschattet. Mehrere Menschen starben. Bei der Präsidentenwahl in  Afghanistan sind mindestens zwei Menschen getötet worden. Weitere mindestens ... mehr

Ende der Taliban-US-Gespräche - Nato: Vorerst keine Truppenreduzierung in Afghanistan

Brüssel (dpa) - Für die deutschen Soldaten in Afghanistan hat das vorläufige Ende der US-Gespräche mit den Taliban größere Auswirkungen als bislang bekannt. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur war vorgesehen, dass im Zuge eines Abkommens ... mehr

Pakistan: Schweres Beben erschüttert Kaschmir – viele Tote und Verletzte

Nach einem starken Beben herrscht im Nordosten Pakistans Ausnahmezustand, Hunderte Häuser wurden zerstört. Kaputte Straßen und starker Regen behindern die Rettungsarbeiten. Nach einem starken Erdbeben in Pakistan ist die Zahl der Toten auf mindestens 32 gestiegen ... mehr

Afghanistan: 40 Menschen sterben bei Luftangriff auf Hochzeitsfeier

In Afghanistan ist eine Hochzeitsfeier nach einem Luftangriff für 40 Menschen tödlich geendet. Unter den Opfern sind auch Kinder. Wer für den Anschlag verantwortlich ist, ist noch unklar.  Bei einem Luftangriff auf eine Hochzeitsfeier sind in der afghanischen Provinz ... mehr

Unicef: 30 Jahre Kinderrechte – "seltener Moment globaler Einigkeit"

Kinder haben Rechte – eine 30 Jahre alte Erkenntnis, die noch immer nicht selbstverständlich ist. Ein Gastbeitrag von  Christian Schneider, Unicef-Geschäftsführer in Deutschland. Einer der wenigen Vorteile, wenn wir älter werden ... mehr

Taliban-Angriff: Viele Tote nach Lkw-Bombe und US-Luftschlag in Afghanistan

Kabul (dpa) - Nach dem Abbruch der Gespräche über Frieden in Afghanistan eskaliert die Gewalt in dem Land. Bei einem Taliban-Anschlag vor einem Krankenhaus in der südlichen Provinz Sabul und einem US-Luftangriff im östlichen Nangarhar wurden am Donnerstag mindestens ... mehr

Auf Wahlkampfveranstaltung: Fast 50 Tote bei zwei schweren Anschlägen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei zwei schweren Anschlägen der radikalislamischen Taliban in Afghanistan sind am Dienstag mindestens 48 Menschen getötet worden. Bei einem Selbstmordattentat auf eine Wahlkampfveranstaltung des Präsidenten Aschraf Ghani in der Stadt Tscharikar kamen ... mehr

Zwei Attentate in Afghanistan: Viele Tote bei Anschlag auf Präsidenten

In Afghanistan soll ein Selbstmordattentäter mindestens 24 Menschen getötet haben. Der Anschlag ereignete sich auf einer Wahlkampfveranstaltung des Präsidenten Aschraf Ghani. In Kabul kam es zu einer weiteren Explosion. Bei zwei schweren ... mehr

Krieg in Afghanistan - Taliban: Weiter zu Abkommen mit den USA bereit

Kabul (dpa) - Die radikalislamischen Taliban sind weiter zur Unterzeichnung eines kürzlich geplatzten Abkommens mit den USA über Wege zu Frieden in Afghanistan bereit. Das sagte der Vizechef des politischen Büros der Taliban, Scher Mohammad Abbas Staniksai ... mehr

Nadiem Amiri will ins DFB-Team – "oder ich spiele für Afghanistan"

Bundestrainer Joachim Löw hatte ihn zuletzt als Kandidaten für seine Mannschaft ins Gespräch gebracht. Nun untermauert Nadiem Amiri seinen Wunsch nach einer Nominierung – und nennt seinen Plan B. U21-Vizeeuropameister Nadiem Amiri hofft auf eine Einladung ... mehr

Trumps Rauswurf von John Bolton: Das steckt wirklich hinter dem Abgang

Brutaler als bei John Bolton kann der Rauswurf eines ranghohen Regierungsmitglieds wohl kaum verkündet werden. Doch dem Rausschmiss des Hardliners gingen heftige interne Kämpfe voraus. Ein Überblick. Der US-Präsident dementiert regelmäßig, dass in seiner Regierung Chaos ... mehr

Trump: Friedengespräche "tot": Taliban erobern zwei Bezirke in Nordafghanistan

Kabul (dpa) - Nach dem Abbruch der Gespräche der USA mit den Taliban über Wege zu Frieden in Afghanistan setzen radikalislamische Kämpfer und Regierungskräfte ihre Gefechte fort. In der nördlichen Provinz Tachar seien binnen weniger Stunden die beiden Bezirke Jangi ... mehr

Abzug der US-Truppen im Visier - Trump: US-Gespräche mit Taliban sind "tot"

Washington (dpa) - Nach der Absage seines geplanten Treffens mit hochrangigen Taliban-Vertretern hat US-Präsident Donald Trump die Verhandlungen mit den Aufständischen für gescheitert erklärt. "Sie sind tot", sagte Trump vor Reportern im Weißen Haus mit Blick ... mehr

Donald Trump: Gespräche mit Taliban sind "tot"

Donald Trump: Der US-Präsident begründet, warum er das geplante Treffen mit Taliban-Vertretern wieder abgesagt hat. (Quelle: t-online.de) mehr

Donald Trump: Friedensgespräche mit Taliban nach Anschlag in Kabul "tot"

Nach einem Anschlag in Kabul mit mehreren Toten – unter anderem ein US-Soldat – hatte US-Präsident Trump ein Treffen mit Taliban-Vertretern vorerst abgesagt. Nun macht er deutlich: Es wird keine weiteren Gespräche geben. Nach der Absage seines geplanten Treffens ... mehr

Anhörung in Guantánamo: Mutmaßliche 9/11-Drahtzieher vor Gericht

Guantánamo Bay (dpa) - Die mutmaßlichen Drahtzieher der Terroranschläge vom 11. September 2001 sind auf dem langwierigen Weg zu einem Prozess wieder vor Gericht erschienen. Die Anhörung im Rahmen einer Vorverhandlung fand kurz vor dem 18. Jahrestag der Attentate statt ... mehr

Nach Anschlag in Kabul: Trump sagt Friedensgespräche mit den Taliban ab

Washington (dpa) - Kurz vor einem erwarteten Abkommen zwischen den USA und den radikalislamischen Taliban hat US-Präsident Donald Trump die weiteren Friedensverhandlungen völlig überraschend abgesagt. Trump schrieb am Samstagabend (Ortszeit) auf Twitter ... mehr

Kabul: Mindestens 16 Tote nach erneutem Taliban-Großangriff

Kabul (dpa) - Ungeachtet eines offenbar kurz bevorstehenden Abkommens mit den USA über Wege zu Frieden in Afghanistan erhöhen die radikalislamischen Taliban die Zahl ihrer Angriffe. Bei einem Autobombenanschlag in der Hauptstadt Kabul in der Nacht zu Dienstag ... mehr

Afghanistan: Tote und Verletzte nach Autobombenanschlag in Kabul

Die Gespräche zwischen den USA und den Taliban über Wege zum Frieden stehen kurz vor dem Durchbruch. Nun haben die Taliban einen Anschlag in Kabul für sich reklamiert. Mindestens 16 Zivilisten wurden getötet. Die radikalislamischen Taliban haben am Montag die Serie ... mehr

Kämpfe in Afghanistan: Taliban-Angriffe überschatten Friedensbemühungen

Kabul (dpa) - Großangelegte Angriffe auf zwei Provinzhauptstädte im Norden Afghanistans haben am Wochenende die Bemühungen um eine politische Lösung des seit fast 18 Jahren andauernden Konflikts überschattet. In der Nacht zum Samstag ... mehr

Kampf um Provinzhauptstadt: Taliban-Großangriff auf nordafghanische Stadt Kundus

Kabul (dpa) - Inmitten von Gesprächen über Wege zum Frieden in Afghanistan haben radikalislamische Taliban die nördliche Provinzhauptstadt Kundus angegriffen. Provinzräten zufolge nahmen sie dabei am Samstag mehrere Einrichtungen und Gebiete in der Stadt ein, darunter ... mehr

Kundus - Afghanistan: Taliban greifen die Stadt in Afghanistan an

Die Gespräche zwischen den USA und den Taliban über Wege zum Frieden stehen kurz vor dem Durchbruch. Trotzdem greifen die Taliban die Provinzhauptstadt Kundus an. Fällt die Stadt abermals an die Islamisten? Ungeachtet laufender Gespräche über Wege zum Frieden ... mehr

Griechenland: Rekordzahl an Migranten auf Lesbos angelandet

So viele Migranten sind auf Lesbos seit drei Jahren nicht mehr angekommen: 16 Boote erreichten die Insel am Donnerstag. Die Regierung will jetzt hunderte Menschen aufs Festland bringen. Auf der griechischen Insel Lesbos sind am Donnerstag 16 Boote mit rund 650 Migranten ... mehr

US-Demokrat Joe Biden tischt falsche Kriegsgeschichte auf

Joe Biden ist der bislang wohl aussichtsreiche Bewerber der US-Demokraten auf die Kandidatur für das Präsidentenamt. Doch nun hat er ein Problem – eine seiner patriotischen Geschichten stimmt nicht. Der US-Präsidentschaftsbewerber Joe Biden gerät laut einem ... mehr

Nach Abkommen mit Taliban: Trump will zunächst 8600 US-Soldaten in Afghanistan lassen

Washington (dpa) - Nach dem angestrebten Abkommen mit den radikalislamischen Taliban will US-Präsident Donald Trump zunächst 8600 amerikanische Soldaten in Afghanistan belassen. "Wir werden auf 8600 runtergehen, und dann von dort aus festlegen, wie es weitergeht", sagte ... mehr

Taliban-Gespräche: Donald Trump will Hälfte der US-Truppen in Afghanistan lassen

In Katar verhandeln die USA mit den Taliban über eine politische Lösung des Konflikts in Afghanistan. Sollte hierbei ein Abkommen geschlossen werden, will Donald Trump die US-Truppenstärke im Land massiv reduzieren.  Nach einem möglichen Abkommen mit den islamistischen ... mehr

Friedensgespräche: USA und Taliban kurz vor Durchbruch

Seit 18 Jahren währt der Krieg zwischen den Taliban und den USA. Bei den Friedensverhandlungen in Katar könnte es jetzt zu einem Durchbruch kommen – die Gewalt im Land dauert derweil an. Die Gespräche zwischen den USA und Vertretern der radikalislamischen Taliban ... mehr

27. Sammelabschiebung: 31 Afghanen aus Deutschland nach Kabul abgeschoben

Kabul (dpa) - Ungeachtet anhaltender Gewalt in Afghanistan ist am Mittwoch ein weiterer Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen. 31 Männer waren an Bord des Fluges aus Frankfurt/Main. Es war die 27. Sammelabschiebung aus Deutschland seit dem ersten ... mehr

Afghanistan: Zwei US-Soldaten getötet

14.000 Soldaten aus den USA sind in Afghanistan stationiert, geht es nach US-Präsident Trump, sollen es bald weniger werden. Nun sind zwei Männer aus der Truppe bei dem Einsatz ums Leben gekommen. In Afghanistan sind zwei US-Soldaten getötet worden. Das teilte ... mehr

Welttag humanitäre Hilfe: Das sind die gefährlichsten Länder für Helfer

Humanitäre Helfer riskieren alles, um Menschen in Not zur Seite zu stehen. 2018 kam es weltweit zu mehr als 400 Angriffen auf die Helfer. In einer jungen Republik ist es extrem gefährlich.  Sie werden angegriffen, entführt, verlieren sogar ihr Leben: Helfer ... mehr

Terror in Afghanistan - 63 Tote: Schock und Wut nach Anschlag auf Hochzeit in Kabul

Kabul (dpa) - Der tödlichste Anschlag in Afghanistan in diesem Jahr hat in dem geschundenen Land Schock und Wut ausgelöst. Inmitten einer Hochzeitsgesellschaft sprengte sich ein Selbstmordattentäter in der Hauptstadt Kabul in die Luft und riss dabei mindestens ... mehr

Afghanistan: Mindestens 63 Tote bei Anschlag auf Hochzeit in Kabul

Erneut hat ein Selbstmordattentäter in Kabul einen Anschlag auf eine Hochzeit verübt – es ist einer der größten Angriffe, die die Stadt in diesem Jahr bislang trafen. Der Mann sprengte sich mitten im Festsaal in die Luft. Bei einem Selbstmordattentat in einer ... mehr

Selbstmordanschlag in Kabul mit Dutzenden Toten

Kabul: Ein Selbstmordattentäter riss auf einer Hochzeitsfeier Dutzende Menschen mit in den Tod. (Quelle: t-online.de) mehr

Mutmaßlicher Spion bei Bundeswehr angeklagt

Ein deutsch-afghanischer Übersetzer soll für den Iran bei der Bundeswehr spioniert haben. Bald soll er sich dem Gericht stellen. Der Vorwurf lautet Landesverrat.  Ein mutmaßlicher Spion des Irans bei der Bundeswehr muss sich voraussichtlich bald in Koblenz vor Gericht ... mehr

Fachblatt "Science": Menschen siedelten früher als gedacht hoch im Gebirge

Köln (dpa) - Menschen haben schon wesentlich früher als gedacht unwirtliche Bergregionen besiedelt. Bereits vor mehr als 30.000 Jahren lebten sie als Jäger und Sammler im damals vergletscherten Bale-Gebirge im heutigen Äthiopien, wie Forscher unter deutscher Leitung ... mehr

Afghanistan: Mindestens 14 Tote bei Anschlag in Kabul – Taliban bekennen sich

1.500 getötete Zivilisten, allein im Monat Juli. Afghanistan erlebt eine der schlimmsten Gewaltwellen seit Jahren. Nun explodierte in Kabul erneut ein schwerer Sprengsatz – und wieder gibt es viele Opfer. Bei einem erneuten schweren Anschlag in Afghanistan ... mehr

Taliban bekennen sich - Autobomben-Anschlag in Kabul: Dutzende Tote und Verletzte

Kabul (dpa) - Trotz laufender Gespräche über Wege zu Frieden in Afghanistan dauert die Gewalt im Land unvermindert an. Bei einem Autobomben-Angriff auf ein Polizeigebäude in der Hauptstadt Kabul sind mindestens 14 Menschen getötet und mindestens 145 weitere ... mehr

Taliban ruft zu Gewalt gegen Wahlen in Afghanistan auf

Afghanistan kommt nicht zur Ruhe: Erst kürzlich starben 20 Menschen bei einem Anschlag. Nun ruft die Taliban seine Kämpfer dazu auf, sich gegen die Wahlen Ende September zur Wehr zu setzen. Die radikalislamische Taliban hat zu Gewaltakten gegen die im September ... mehr

Frieden in Afghanistan? Gespräche zwischen den USA und Taliban

Jetzt gilt es. Im Golfemirat Katar suchen die USA und die Taliban endlich den Durchbruch für eine Friedenslösung in Afghanistan. Doch der Weg ist steinig. Die UN meldet Rekordzahlen ziviler Opfer. Der Beginn einer möglicherweise entscheidenden ... mehr

Gibt es bald Frieden in Afghanistan? – Das Glücksspiel mit den Islamisten

Fast 18 Jahre ist der Krieg mit den Taliban alt. Die USA erwarten nun einen Durchbruch in ihren Gesprächen über Frieden in Afghanistan. Viele Afghanen befürchten: Die Taliban tricksen die Amerikaner aus.  Junus Achgar denkt dieser Tage viel nach. Er starrt auf die gelbe ... mehr

US-Medienberichte – Osama bin Laden: Sein Sohn Hamza soll tot sein

Die USA hatten Anfang des Jahres eine Million Dollar Kopfgeld auf den Sohn des früheren Al-Qaida-Chefs Osama bin Laden ausgesetzt. Nun sei Hamza bin Laden wohl nicht mehr am Leben, heißt es aus Washington. Ein Sohn von Al-Qaida-Gründer Osama bin Laden ... mehr

Bus fährt über Bombe: 34 Tote in Afghanistan – Taliban verdächtigt

Mindestens 34 Menschen haben ihr Leben bei einer Explosion in Afghanistan verloren. Bei allen Opfern handelt es sich um Zivilisten – größtenteils Kinder und Frauen.  In Afghanistan sind bei einem Bombenanschlag mindestens 34 Menschen getötet worden ... mehr

Bombenanschlag auf Bus in Afghanistan

Afghanistan: Bei einem Bombenanschlag auf einen Bus sind Dutzende Menschen getötet worden. (Quelle: Reuters) mehr

Selbstmordattentat: Nun 24 Tote nach Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Die Zahl der Todesopfer ist nach dem Angriff auf das Büro des afghanischen Vizepräsidentenkandidaten Amrullah Saleh in der Hauptstadt Kabul drastisch angestiegen. Mindestens 24 Menschen seien getötet und weitere 50 verletzt worden, teilte ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal