Sie sind hier: Home > Themen >

Altersvorsorge

Thema

Altersvorsorge

Neue Umfrage: Warum Menschen im Rentenalter arbeiten

Neue Umfrage: Warum Menschen im Rentenalter arbeiten

Viele Senioren gehen weiter arbeiten, um mehr im Portemonnaie zu haben. Allerdings spielt Geld bei arbeitenden Rentnern nicht immer die Hauptrolle. Erwerbstätige im Rentenalter arbeiten überwiegend aus sozialen und persönlichen Gründen. In einer Befragung durch ... mehr
Heil will

Heil will "Kernversprechen" des Sozialstaats erneuern

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sein geplantes Rentenpaket als wichtigen Baustein für das Zusammengehörigkeitsgefühl im Land beworben. Politiker der Opposition kritisierten, Heils Vorlage reiche nicht weit genug in die Zukunft ... mehr
Reinbeck: Rentnerin verliert 43.000 Euro im Sozialkaufhaus

Reinbeck: Rentnerin verliert 43.000 Euro im Sozialkaufhaus

Eine 66-Jährige will ihr Erspartes zur Bank bringen. Dann kommt etwas dazwischen und sie verliert das Geld. Taucht das Geld nicht wieder auf, muss sie wohl wieder arbeiten gehen. Die eigene Altersvorsorge sollte auf einem sicheren Bankkonto liegen. Darum entschloss ... mehr
In über 150 Ländern: Immer mehr deutsche Rentner leben im Ausland

In über 150 Ländern: Immer mehr deutsche Rentner leben im Ausland

Immer mehr Rentner mit Altersbezügen aus der gesetzlichen Rentenkasse leben im Ausland. Etwa jede siebte Rente, die ins Ausland geht, wird an Deutsche ausgezahlt. Die Zahl der Senioren, die sich ihre in Deutschland erworbene Rente ins Ausland überweisen lassen ... mehr
Investieren 3.0: Wenn der Computer die Kapitalanlage managt

Investieren 3.0: Wenn der Computer die Kapitalanlage managt

Düsseldorf (dpa) - In Zeiten der Digitalisierung sollen Robo Advisor bei der Kapitalanlage helfen. Robo Advisor heißt übersetzt Roboterberatung. Dahinter stecken Computerprogramme - sie sollen ein passendes Portfolio zusammenstellen oder eine optimale Anlagestrategie ... mehr

Wo die Reichen immer reicher werden

Dank boomender Börsen sind die Wohlhabenden weltweit noch reicher geworden. In Deutschland profitieren allerdings viele Sparer nicht von diesem Trend. Ein Grund ist das anhaltende Zinstief. Die Deutschen sparen wie die Weltmeister – dennoch ... mehr

DAX, TecDAX und Co. – Deutsche Börse revolutioniert Index-Landschaft

Die Deutsche Börse krempelt die Indizes um. Die strikte Trennung zwischen klassischen und Technologiewerten wird aufgehoben. Was das für Investoren, Fonds und Privatanleger bedeutet. Ist es nun eine Revolution oder Revolutiönchen? Da streiten sich die Experten ... mehr

Pantoffel-Taktik: Wie jungen Menschen Geld anlegen können

Bremen (dpa/tmn) - Kind, denk an deine Rente: Oma, Onkel und Eltern geben diesen Ratschlag gerne. Sie ernten dann oft Augenrollen. An die Altersvorsorge wollen junge Menschen häufig noch nicht denken. Das heißt nicht, dass sie ihr Geld nur auf den Kopf hauen. In einer ... mehr

Baukindergeld gestartet – Seite bricht zusammen

Es ist ein Milliardenprojekt, das beim Traum von den eigenen vier Wänden helfen soll: Seit Dienstag kann das Baukindergeld beantragt werden, zum Start gibt es einen enormen Andrang. Zum Start des Baukindergelds in Deutschland hat es eine so hohe Nachfrage gegeben ... mehr

Zehn Jahre nach Lehman-Pleite: Steht die nächste Krise vor der Tür?

Weltuntergangsstimmung an der Wall Street  – a n den Börsen brechen die Kurse ein. Der Auslöser: die Pleite von Lehman Brothers, einer der größten Investmentbanken der Welt. Die Krise hatte sich angekündigt. Sie wurde unterschätzt. Sind wir heute gewappnet ... mehr

Rentenaufstockung: Heil will Grundrente schon 2019 einführen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Grundrente für Geringverdiener 2019 einführen. Wer lange in die Rentenversicherung eingezahlt habe, solle im Alter mehr bekommen, als wenn er das nicht getan hätte, sagte Heil am Freitag in der Haushaltsdebatte ... mehr

Die Rente reicht nicht: Millionen Deutschen droht eine Versorgungslücke

Viele Arbeitnehmer werden nach Jahren der Arbeit ihren Lebensstandard nicht halten können, warnen Experten. Forscher schlagen konkrete Maßnahmen vor. Millionen Deutschen drohen einer Studie zufolge im Ruhestand erhebliche Einschränkungen. 58 Prozent der heute ... mehr

Arbeitsminister Heil erwägt Einbeziehung der Beamten in die Rente

Die SPD wollte die gesetzliche Krankenversicherung für Beamte öffnen – doch die Bürgerversicherung scheiterte an der Union. Nun prescht der Arbeitsminister mit dem nächsten Vorschlag vor. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) erwägt eine Einbeziehung der Beamten ... mehr

Mehr als 13 Milliarden: Einkommenssteuer der Rentner verdoppelt sich bis 2022

Die Einkommensteuerzahlungen von Rentnern und Pensionären verdoppeln sich nach Berechnungen der Bundesregierung bis 2022 auf mehr als 13 Milliarden Euro. Das hat zwei Gründe. Das Aufkommen der veranlagten Einkommensteuer aus Alterseinkünften soll in vier Jahren ... mehr

Pensionskassen – Wer Geld von der Kankenkasse zurückfordern kann

Ein Urteil mit Folgen für Zehntausende Rentner: Wer Beiträge zu einer betrieblichen Pensionskasse selbst geleistet hat, muss darauf laut BGH keine Krankenversicherungsbeiträge leisten. Das sollten Betroffene wissen. Wer eine Rente von einer Pensionskasse bezieht ... mehr

"Schlechtes Geschäft": Lebensversicherung lieber nicht beleihen

Berlin (dpa/tmn) - In akuter Geldnot kommt manch einer schnell auf die Idee, seine Lebensversicherung zu beleihen. Das heißt: Auf diese wird ein Policendarlehen aufgenommen. "Das ist eine Art Vorschuss auf die zu erwartende Versicherungsleistung", erklärt Mathias ... mehr

Daten prüfen: Berufsstarter erhalten Sozialversicherungsausweis

Berlin (dpa/tmn) - Viele Jugendliche starten in diesen Wochen in ihr Berufsleben und erhalten mit der Aufnahme ihrer ersten Beschäftigung einen Sozialversicherungsausweis. Aus diesem geht der zuständige Rentenversicherungsträger hervor. Das Dokument ... mehr

Rente: Wer vom Rentenpaket der Koalition profitiert – Antworten!

Die Bundesregierung hat weitreichende Reformen bei der gesetzlichen Rente beschlossen. Die werden sich bei vielen Menschen finanziell bemerkbar machen. Ein Überblick. Nach der nächtlichen Einigung der Koalitionsspitzen auf das Rentenpaket von Arbeitsminister Hubertus ... mehr

Verbraucher: Azubis sind von Anfang an gegen Unfallfolgen gesichert

Berlin (dpa/tmn) - Berufseinsteiger sind in der gesetzlichen Rentenversicherung ab Beginn ihrer Ausbildung vor den finanziellen Risiken eines Unfalls bei der Arbeit geschützt. Nach einem Jahr kommt auch eine Absicherung bei Freizeitunfällen und Krankheiten hinzu. Darauf ... mehr

Zukunft der Rente: Sie werden länger arbeiten

Wen die aktuelle Rentendiskussion betrifft, wer seine Lebenspläne ändern muss – und wer sich beruhigt zurücklehnen darf. Sie müssen diesen Artikel nicht lesen. Wenn Sie älter als 60 Jahre sind, können Sie es sein lassen. Alter kann manchmal ein Glück sein. Zum Beispiel ... mehr

Deutsche Rentenkassen mit Rekordreserven

Die gesetzlichen Rentenkassen haben einem Medienbericht zufolge Reserven in bislang nicht dagewesener Höhe aufgebaut. Aber trotzdem steht eine Steigerung der Rentenbeiträge ins Haus. Die Rentenkassen sind offenbar voller denn je. So liegen laut einem Bericht ... mehr

Finanzen: Für wen sich freiwillige Rentenbeiträge wirklich lohnen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Fürs Alter finanziell vorzusorgen, ist ein Muss. Die meisten denken dabei vor allem an die private Vorsorge. Doch die bringt angesichts historisch niedriger Zinsen kaum noch etwas. Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit: "Heutzutage ... mehr

Plan scheitert: Erhöhung der Mütterrente zum 1. Januar doch nicht möglich

Die von der Großen Koalition geplante Erhöhung der Mütterrente kann offenbar noch nicht zum 1. Januar 2019 ausgezahlt werden. Grund seien vor allem technische Probleme, berichtet die "Bild".  Die Ausweitung der Mütterrente steht auf der Kippe. "Die Umsetzung ... mehr

Für wen sich freiwillige Rentenbeiträge wirklich lohnen

Freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung können sich lohnen. Allerdings ist nur ein bestimmter Personenkreis dazu berechtigt. Fürs Alter finanziell vorzusorgen, ist ein Muss. Die meisten denken dabei vor allem an die private Vorsorge. Doch die bringt ... mehr

Finanzen: Altersvorsorge ist ein mühsames Geschäft

Leipzig (dpa/tmn) - Mit Zinsen Geld vermehren, diese Strategie funktioniert schon lange nicht mehr. Und daran wird sich vorerst wohl auch nichts ändern: Auf ihrem letzten Treffen Ende Juli entschied die Europäische Zentralbank (EZB), den Leitzins im Euroraum ... mehr

Steigende Pflegekosten – Wenn die Rente nicht fürs Pflegeheim reicht

Pflegebedürftige müssen für die Unterbringung in einem Pflegeheim immer mehr selbst bezahlen. Kostentreiber seien die Personalkosten. Reicht die Rente nicht, droht das Abrutschen in die Sozialhilfe. Die Bewohner von Pflegeheimen müssen den privaten Krankenkassen zufolge ... mehr

Finanzen: Leibrente oder Auszahlplan? Was sich rechnet

Berlin (dpa/tmn) - Ob Lottogewinn, Erbschaft oder Auszahlung einer kapitalbildenden Lebensversicherung: Wer eine größere Geldsumme bekommt, steht vor der Frage, wie er den Betrag am besten anlegt. Eine Möglichkeit: das Geld ganz oder teilweise ... mehr

Urteil: Banken dürfen Negativzinsen bei Riester-Rente verrechnen

Wer bei der Bank Geld anspart, erwartet Zinsen – erst recht, wenn es fürs Alter vorgesehen ist. Doch in der Niedrigzinsphase fallen für Banken Negativzinsen an. Wie nun ein Gericht urteilte, darf eine Bank diese bei der Riester-Rente auf die Kunden umlegen. Millionen ... mehr

Wer soll vom Rentenpaket profitieren?

Profitieren dürften jede vierte Rentnerin, Frührentner wegen Krankheit sowie Geringverdiener bei den Sozialbeiträgen. Kosten in Milliardenhöhe müssen die Beitrags- und Steuerzahler tragen. Mit der Stabilisierung des Rentenniveaus dürfte zudem ein Zeichen gesetzt werden ... mehr

Geringverdiener sollen bei Beiträgen entlastet werden

SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil will Geringverdiener bei den Rentenbeiträgen entlasten. "Geringverdiener müssen mehr Geld in der Tasche haben", sagte Heil laut einem Medienbericht. Menschen, die geringes Einkommen beziehen, sollen laut SPD-Arbeitsminister Hubertus ... mehr

Verbraucher: Ferienjob ist in der Regel sozialabgabenfrei

Berlin (dpa/tmn) - Die Sommerferien sind die richtige Zeit, um mit einem Ferienjob das Taschengeld aufzubessern. Wer nur in den Sommerferien arbeitet, muss dafür auch keine Beiträge zur Sozialversicherung zahlen - egal wie viel er verdient. Darauf macht die Deutsche ... mehr

AfD-Parteitag in Augsburg: Jörg Meuthen will gesetzliche Rente abschaffen

Noch immer hat die AfD kein sozialpolitisches Konzept, doch nun prescht der Parteichef vor – und will den radikalen Kahlschlag in der Altersvorsorge.  Mit ihrem Asylstreit haben die Unionsparteien der AfD ihr Lieblingsthema genommen – zumindest vorübergehend. Da derzeit ... mehr

Rente – Fragen und Antorten: Was die Rentenerhöhung für Sie bedeutet

Deutschlands Rentner profitieren von der jetzt anstehenden Erhöhung der Bezüge. Doch nicht alle können das Geld komplett behalten. Und die Perspektiven werden ungemütlicher. Die Bezüge der rund 21 Millionen Rentner in Deutschland steigen spürbar. Zugleich gleichen ... mehr

Rente, Porto, Reisebuchungen: Was sich im Juli für Verbraucher ändert

Was haben Renten, Reisebuchungen, das Porto oder die Samenspende gemein? Ab Juli 2018 treten nicht nur in diesen Fällen für Verbraucher Änderungen in Kraft. Welche das sind, lesen Sie hier. Die Rente steigt um mehr als drei Prozent Die Bezüge der rund 21 Millionen ... mehr

Früher in Rente: Auf die Versicherungsjahre kommt es an

Von mehr Freizeit träumen viele Menschen. Doch wenn Arbeitnehmer vorzeitig in Rente gehen möchten, sollten sie die finanziellen Konsequenzen genau durchrechnen. Schon nur ein Jahr länger oder kürzer zu arbeiten, kann sich auf die Rentenhöhe stark auswirken. Finanziell ... mehr

Was Garantien bei Lebensversicherungen wert sind

Lebensversicherungen galten lange als sichere Altersvorsorge. Im Laufe der Jahre wurden aber die Garantien nach und nach gekürzt. Und auch an den Überschüssen werden Kunden heute anders beteiligt. Lohnt sich eine Versicherung also noch? Im Alter soll es einem finanziell ... mehr

Freibeträge für Witwenrenten steigen an

Witwer und Witwen erhalten die Rente für Hinterbliebene nicht immer in voller Höhe. Für einige könnte sich das ändern, denn der Freibetrag für das eigene Einkommen steigt jetzt an. Ab 1. Juli 2018 erhöhen sich die Einkommensgrenzen für Bezieher von Witwen ... mehr

Verbraucher: Freibeträge für Witwen- und Witwerrenten steigen

Berlin (dpa/tmn) - Ab 1. Juli 2018 erhöhen sich die Einkommensgrenzen für Bezieher von Witwen- und Witwerrenten. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Wer eine Witwen- oder Witwerrente aus der gesetzlichen Rentenversicherung bezieht ... mehr

Studie: Freude auf den Ruhestand wird zur Ausnahme

Die Mehrheit der Erwerbstätigen in Deutschland blickt sorgenvoll auf den Eintritt ins Rentenalter. Die Freude auf den Ruhestand wird bundesweit zur Ausnahme, vor allem in Ostdeutschland wächst die Furcht in Hinblick auf das Alter. Besonders groß ist der "Rentenfrust ... mehr

Taugen Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co. für die Altersvorsorge?

Altersvorsorge in Zeiten niedrigster Zinsen ist nicht ganz einfach. Klassiker wie Lebensversicherungen oder Sparbücher bringen kaum noch Rendite und verlieren deshalb an Reiz. Warum also nicht vorsorgen mit Krypto-Währungen? Dieser Artikel gehört zu unserem ... mehr

Richtig kündigen: Lebensversicherung auszahlen lassen

Wer seine Lebensversicherung kündigen und sich auszahlen lassen möchte, erlebt häufig eine böse Überraschung. Denn der erhoffte Geldsegen entpuppt sich in der Regel als viel kleiner als erwartet. Worauf Sie bei der Kündigung der Lebenspolice achten sollten, und welche ... mehr

Finanzen: Bei der Geldanlage Niedrige Zinsen ignorieren

Hamburg (dpa/tmn) - Egal ob Rentenversicherung, Anleihen oder Sparkonten - niedrige Zinsen machen Geldanlagen derzeit nicht einfach. Aber das ist Experten zufolge nicht unbedingt entscheidend. "Der Erfolg der Geldanlage hängt nicht vom Zinsniveau ab", sagte Niels ... mehr

Verbraucher: Auszahlung betrieblicher Riesterrente versicherungsfrei

Berlin (dpa/tmn) - Leistungen aus einem betrieblichen Riestervertrag sind seit Anfang des Jahres in der Auszahlungsphase sozialversicherungsfrei. "Davon profitieren alle, bei einer Auszahlung seit dem 1.1.2018", erklärt Uwe Rauhöft vom Bundesverband ... mehr

Verbraucher: Arbeitnehmer wünschen sich Sicherheit bei Betriebsrente

Frankfurt/Main (dpa) - Die Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland legt bei einer Betriebsrente großen Wert auf Sicherheit. Einer Umfrage zufolge finden 78 Prozent eine risikofreie Anlage ihrer Sparbeiträge wichtiger ist als eine hohe Rendite. Vor zwei Jahren waren ... mehr

Verbraucher: Auslandsaufenthalt nutzen und dabei Rentenansprüche sichern

Berlin (dpa/tmn) - Wer in einem anderen Land gearbeitet hat, sollte dies seinem Rentenversicherungsträger melden. Denn auch die Zeiten im Ausland können für den späteren Rentenanspruch relevant sein. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin ... mehr

Bundesrat stimmt zu: Millionen Deutsche bekommen mehr Rente

Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen zum 1. Juli mehr Geld. Der Bundesrat stimmte einer vom Bundeskabinett beschlossenen Rentenerhöhung zu. Im Westen erhöhen sich die Renten damit um 3,22 Prozent, im Osten um 3,37 Prozent. Die Steigerung geht vor allem ... mehr

Renteninformation: Infos über jährliche Bezüge

Wie viel Rente werde ich mal bekommen? Auskunft gibt die Renteninformation der Deutschen Rentenversicherung, die jährlich an den Versicherten versendet wird. Aber: Wenige Versicherungsjahre und geringe Beitragszahlungen können am Ende zu einer niedrigen ... mehr

Rentenkommission will Ergebnisse im März 2020 vorlegen

Die Rentenkommission der Bundesregierung hat nach ihrer ersten Sitzung einen Abschlussbericht für März 2020 angekündigt. Gleich zu Beginn gab es von Opposition und Wohlfahrtsverbänden scharfe Kritik. Unionsfraktionsvize Hermann Gröhe (CDU), selbst Mitglied ... mehr

Altersvorsorge: Die Rente mit 69 darf kein Tabu mehr sein

Am 6. Juni tritt die neue Rentenkommission ihre Arbeit an. Einen Tag zuvor äußerten sich in Berlin der GDV und Prognos zu den Perspektiven der Deutschen Rentenversicherung. Vor allem das Festhalten an der Rente mit 67 müsse überdacht werden. Der Gesamtverband ... mehr

Wohin steuert die Rente? Sie sitzen am Hebel, als Rentenminister!

Der demografische Wandel lässt sich nicht wegreformieren. Dies stellt die gesetzliche Rentenversicherung vor große Herausforderungen.  Wie das Rentensystem auch in Zukunft tragfähig aufgestellt werden kann, können Sie selbst als Rentenminister testen. Die Alterung ... mehr

Finanzen: Interne Abwicklung oder Verkauf von Altpolicen?

Frankfurt/Main (dpa) - Verbraucher müssen sich bei einem Verkauf ihrer Lebensversicherung an Abwicklungsspezialisten nach Einschätzung von Versicherungsmathematikern nicht unbedingt Sorgen machen. "Eine schlecht gemachte hausinterne Abwicklung der Altbestände kann unter ... mehr

Finanzen: Geld auf Wertguthabenkonto wird nicht sofort versteuert

München (dpa/tmn) - Arbeitslohn unterliegt nur dann der Lohnsteuer, wenn er dem Arbeitnehmer auch tatsächlich zugeflossen ist. Wird der Lohn hingegen auf ein Wertguthabenkonto zur Finanzierung eines vorzeitigen Ruhestands eingezahlt, werden Steuern in der Regel ... mehr

Rente: Deutsche wünschen sich flexiblen Renteneintritt

Das Flexirentengesetz ist noch nicht lange in Kraft und stößt schon auf großes Interesse. Die Deutschen wollen den Übergang vom Berufsleben in die Rente flexibel gestalten und optimieren. Die sogenannte Flexirente stößt bei den Versicherten in Deutschland ... mehr

Hebel für die Altersvorsorge: Ist die Niedrigzinsphase endlich zu Ende?

Null Prozent in der Eurozone, 0,25 Prozent in den USA: Seit Jahren zahlen die Sparer die Zeche der Niedrigzinspolitik der Noten- und Zentralbanken. Die Fed hat die Trendwende in ihrer Zinspolitik eingeleitet, der Leitzins liegt mittlerweile bei 1,5 bis 1,75 Prozent ... mehr

Die Renten steigen - Wo bitte ist das Problem?

Wer über die Rente diskutiert, kommt um den Begriff "demografischer Wandel" nicht herum. Denn dass unsere Rente mittel- und langfristig in Gefahr ist, liegt nicht etwa an einer schwächelnden Wirtschaft oder hohen Arbeitslosenquote. Deutschland ... mehr
 
1 3 5 6 7 8 9 10
31


shopping-portal