Sie sind hier: Home > Themen >

Ausland

Thema

Ausland

Ukraine-Wahl: Komiker Wladimir Selenski vor Petro Poroschenko

Ukraine-Wahl: Komiker Wladimir Selenski vor Petro Poroschenko

Die Ukrainer haben gewählt: Nach der ersten Runde der Präsidentschaftswahl liegt der Komiker und Shooting-Star Selenski vor Amtsinhaber Poroschenko. Zwischen beiden kommt es zur Stichwahl. Politik-Neuling gegen Amtsinhaber: Die in die EU strebende  Ukraine muss in einer ... mehr
Algerien: Präsident Abdelaziz Bouteflika kündigt baldigen Rücktritt an

Algerien: Präsident Abdelaziz Bouteflika kündigt baldigen Rücktritt an

Algeriens greiser Präsident Bouteflika hatte nach Protesten seinen Rückzug angekündigt – aber nur sehr vage. Die Menschen demonstrierten weiter. Nun nennt er ein Datum. Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika tritt vor dem Ende seiner regulären Amtszeit am 28. April ... mehr
Reaktion auf Massenproteste: Algeriens Präsident Bouteflika kündigt Rücktritt an

Reaktion auf Massenproteste: Algeriens Präsident Bouteflika kündigt Rücktritt an

Algier (dpa) - Algeriens Präsident Abdelaziz Bouteflika hat auf die andauernden Massenproteste reagiert und seinen Rücktritt angekündigt. Er werde vor dem Ende seiner Amtszeit am 28. April sein Amt aufgeben, meldete die staatliche Nachrichtenagentur APS am Montag ... mehr
Weicher, harter oder kein Brexit: Worüber im Parlament abgestimmt wird

Weicher, harter oder kein Brexit: Worüber im Parlament abgestimmt wird

Die Abgeordneten suchen erneut eine Alternative zu Theresa Mays Ausstiegsvertrag. Gelingt das, könnte es zu einer Stichwahl mit Mays Brexit-Deal kommen. Das britische Parlament sucht weiter mit Hochdruck nach Alternativen zum  Brexit-Kurs von Premierministerin Theresa ... mehr
Blamage für Staatschef - Kommunalwahl: Verluste für Erdogans AKP in großen Städten

Blamage für Staatschef - Kommunalwahl: Verluste für Erdogans AKP in großen Städten

Istanbul (dpa) - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat bei der Kommunalwahl eine empfindliche Schlappe erlitten. Seine islamisch-konservative Regierungspartei AKP blieb zwar mit landesweit rund 44 Prozent aller Stimmen stärkste Kraft - sie scheint ... mehr

Ein gnädiges Urteil: Drei Jahre Haft für Attentat auf Kim Jong Uns Halbbruder

Kuala Lumpur (dpa) - Die Aufnahmen sind etwas verschwommen. Aber man sieht doch recht genau, was an jenem 13. Februar 2017 auf dem internationalen Flughafen von Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur geschah: zwei junge Asiatinnen, wie sie einen ... mehr

Erdogan verliert Städte: Me?ale Tolu analysiert Kommunalwahlen in der Türkei

Erst Ankara, dann Izmir – und jetzt wahrscheinlich auch noch Istanbul: Der türkische Präsident Erdogan und seine Partei AKP sind die Großstädte los. Doch Lücken der Macht werden sie nicht zulassen wollen. "Wir sind immer noch die stärkste Partei ... mehr

Brexit: Ein EU-Verbleib wäre die gerechte Strafe für Großbritannien

Auch in dieser Woche will Theresa May dem Parlament ihren Brexit-Plan vorlegen und wohl scheitern. Was dann? Am besten bleibt das Land der EU noch eine Weile erhalten. Ich würde gerne wissen, wie es Ihnen mit dem Brexit ergeht. Mich quält er, ich finde ... mehr

USA setzen auf deutsche Koalition ohne SPD

Eine Koalition ohne SPD – das ist offenbar der Wunsch der US-Regierung. Demnach würden die Chancen auf höhere Verteidigungsausgaben gesteigert.  Im Team von US-Präsident Donald Trump gibt es offensichtlich die Hoffnung, dass ein Ausscheiden ... mehr

Giftanschlag auf Kim Jong Uns Halbbruder: Vietnamesin entgeht der Todesstrafe

Zwei Jahre nach dem Giftanschlag auf den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber endet in Malaysia der Mordprozess. Auch die zweite Angeklagte kommt überraschend glimpflich davon. Im Prozess um den Mord am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Erste schwarze Frau wird Chicago regieren

Kriminalität, Vetternwirtschaft und Rassismus: Die US-Metropole Chicago steckt voller Probleme. Sie zu lösen, wird künftig die Aufgabe der ersten schwarzen Bürgermeisterin sein. Zwei Frauen kämpfen um das Amt. Rund ein Drittel der 2,6 Millionen Einwohner Chicagos ... mehr

USA: Donald Trump denkt wohl ernsthaft an Schließung der Grenze zu Mexiko

Die Grenze zwischen den USA und Mexiko gilt als verkehrsreichste der Welt, die Menschen auf beiden Seiten leben vom Handel. Lässt sich Präsident Trump von einer Schließung noch abhalten? Im Umfeld des Weißen Hauses mehren sich die Zeichen, dass Präsident Donald Trump ... mehr

Kaiserwechsel: Im Mai beginnt in Japan die "Reiwa"-Ära

Neuer Kaiser, neue Ära: So lauten die Regeln in Japan. Im Mai geht das "Heisei"-Zeitalter zu Ende. Dafür startet mit dem Regierungswechsel die "Reiwa" unter Kaiser Naruhito.  Wenn Japans neuer Kaiser Naruhito kommenden Monat sein Amt antritt, wird er den Beginn ... mehr

Brexit im Newsblog – Juncker: Geduld mit Großbritannien ist aufgebraucht

Am Montag stimmt das britische Parlament erneut über Alternativen zum Austrittsabkommen der Premierministerin ab. Brüssel mahnt die Abgeordneten zur Eile. Alle Infos im Newsblog. +++ Dieser Blog wird nicht mehr aktualisiert – alle aktuellen Entwicklungen finden ... mehr

Türkei: Kommunalwahl wird zum Polit-Krimi – Erdogans AKP verliert Ankara

Es war mehr als nur eine Kommunalwahl für Erdogan: Es war ein Test für seine Regierung. Nun wird es in den zwei wichtigsten Großstädten knapp für seine Partei AKP. Ob es heute endlich klare Resultate gibt? Bei den landesweiten Kommunalwahlen waren alle Augen ... mehr

Trump droht per Twitter: Weißes Haus rechnet mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Washington (dpa) - Im Umfeld des Weißen Hauses mehren sich die Zeichen, dass Präsident Donald Trump eine Schließung der Grenze zu Mexiko ernsthaft in Erwägung zieht. Sein Stabschef Mick Mulvaney sagte am Sonntag (Ortszeit) beim Sender ABC, es müsse etwas "Dramatisches ... mehr

Brexit-Sackgasse – kommt es zu Neuwahlen?

Bis zum 12. April hat das Unterhaus Zeit, eine Lösung aus dem Brexit-Schlamassel zu finden. Wären Neuwahlen eine Lösung? Eine Online-Petition gegen den Brexit knackt die Sechs-Millionen-Marke. Nach der dritten Ablehnung des Brexit-Abkommens im britischen Parlament ... mehr

Algerien: Präsident Bouteflika ernennt neue Regierung

Hunderttausende protestierten am Wochenende gegen Algeriens alternden Präsidenten Bouteflika. Sie fordern seinen Abtritt – er ist schon seit 20 Jahren an der Macht. Doch Bouteflika tauscht anstelle dessen nun etliche Minister aus. Inmitten einer Protestwelle gegen ... mehr

Protestwelle ebbt nicht ab: Algeriens Präsident Bouteflika ernennt neue Regierung

Algier (dpa) - Inmitten einer Protestwelle gegen die Führung des Landes hat Algeriens altersschwacher Präsident Abdelaziz Bouteflika eine neue Regierung ernannt. Ministerpräsident ist der 59 Jahre alte Noureddine Bedoui, wie die staatliche algerische Nachrichtenagentur ... mehr

Von Israel annektiertes Gebiet: Arabischer Gipfel weist Trumps Golan-Entscheidung zurück

Tunis (dpa) - Die arabischen Staats- und Regierungschefs haben die US-Anerkennung der Golan-Höhen als Staatsgebiet Israels einhellig zurückgewiesen. Saudi-Arabien lehne alle Maßnahmen entschieden ab, die die Souveränität Syriens berühren könnten, sagte der saudische ... mehr

Signal der Veränderung: Liberale Anwältin wird erste Präsidentin der Slowakei

Bratislava (dpa) - Die Slowakei habe gezeigt, dass sie eine Veränderung wolle, betonte Zuzana Caputova in ihrer Siegesansprache in der Nacht auf Sonntag. Der größte Trumpf der Bürgeranwältin und Umweltaktivistin sei es gewesen, Forderungen einer Protestbewegung gegen ... mehr

Kommt es zu Neuwahlen?: Unterhaus sucht nach Ausweg aus Brexit-Krise

London/Brüssel (dpa) - Nach der dritten Ablehnung des Brexit-Abkommens im britischen Parlament will Premierministerin Theresa May einen weiteren Anlauf versuchen. Sie könnte zum vierten Mal am Dienstag oder Mittwoch über ihren mit Brüssel vereinbarten Deal abstimmen ... mehr

Brasilien: Bolsonaro darf jetzt doch die Militärdiktatur feiern

Brasiliens rechtsradikaler Präsident Bolsnaro wollte den 55. Jahrestag des Militärputsches feiern, eine Richterin verbot es ihm. Ein Berufungsgericht hat die Ehrung nun zugelassen. Die brasilianische Justiz hat die von Präsident Jair Bolsonaro angeordneten ... mehr

Ukraine-Wahl: Dieser Comedian könnte Präsident der Ukraine werden

Schokoladen-Zar, Gas-Prinzessin oder TV-Präsident? Die Präsidentschaftswahl in der Ukraine verspricht Spannung. Am Ende könnte sich der unerfahrenste Kandidat durchsetzen. Wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl in der Ukraine stehen die Zeichen auf Machtwechsel ... mehr

Zuzana Caputova: Von der Umweltaktivistin zur ersten Präsidentin der Slowakei

Als Umweltaktivistin im Kampf gegen eine Mülldeponie fand Zuzana Caputova in die Politik. Nun wird die Anwältin erste Präsidentin der Slowakei. Für Europa ist es eine gute Nachricht. Die liberale Bürgeranwältin Zuzana Caputova hat die Präsidentenwahl in der Slowakei ... mehr

Bericht: EU rettete fast 730.000 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Die EU war nach eigenen Angaben seit 2015 an der Rettung von fast 730.000 Flüchtlingen auf dem Mittelmeer beteiligt. NGOs hätten dabei eine entscheidende Rolle gespielt. Die Europäische Union war nach Angaben der EU-Kommission seit 2015 mit Operationen im Mittelmeer ... mehr

Die Türkei wählt: Erdogan und AKP könnten Posten in Istanbul und Ankara verlieren

Die Türkei wählt. Für Präsident Erdogan ist die Kommunalwahl ein wichtiger Stimmungstest. Die schlechte wirtschaftliche Lage befeuert die Unzufriedenheit vieler Türken. Kristian Brakel schildert die Stimmung im Land. Die Wirtschaft ist am Boden, die Lira in der Krise ... mehr

Gescheiterter Brexit-Plan: "wie eine Passage aus einem Kinderbuch" – Kommentar

Das britische Parlament hat zum dritten Mal Theresa Mays Brexit-Plan abgelehnt. Das ist ein Sieg der Destruktion – mit gravierenden Folgen. Hör zu, wir haben da ein Problem – hier ein Vorschlag zur Lösung. Nein! Okay, es gibt noch einen anderen Vorschlag ... mehr

Brexit spaltet das Land: "17,4 Millionen Briten verraten" – Pressestimmen

Auch beim dritten Anlauf ist Theresa Mays Brexit-Deal im Unterhaus gescheitert. Ein Blick in die Kommentarspalten der britischen Presse zeigt, wie gespalten das Land ist. Die größte britische Boulevard-Zeitung "The Sun" kommentiert die erneute Ablehnung ... mehr

Erneuter Stromausfall taucht Venezuela ins Dunkel

Zum vierten Mal im März sind die meisten Bundesstaaten in Venezuela ohne Strom. Regierung und Opposition machen sich gegenseitig dafür verantwortlich. Ein erneuter Stromausfall hat das Krisenland Venezuela in Dunkelheit versinken lassen. In den meisten Bundesstaaten ... mehr

Fünf Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert

Nur Stunden nach den Massenprotesten im Gazastreifen sind Raketen auf Israel abgefeuert worden. Israelische Panzer beschossen daraufhin Militärposten der Hamas. Aus dem Gazastreifen sind in der Nacht fünf Raketen auf Israel abgefeuert worden. Israelische Panzer ... mehr

Privatermittler: Saudi-Arabien hackte Handy von Amazon-Chef Bezos

Intime Fotos und SMS-Daten von Amazon-Chef Jeff Bezos waren an die Öffentlichkeit gelangt. Jetzt will ein Detektiv eine Verbindung zu Saudi-Arabien entdeckt haben. Nach der Veröffentlichung kompromittierender Handy-Nachrichten und intimer Fotos von Amazon ... mehr

Streit um Migration: Trump streicht Entwicklungshilfe für Mittelamerika zusammen

Jedes Jahr verlassen Zehntausende El Salvador, Guatemala und Honduras in Richtung Norden – zum Unmut des US-Präsidenten. Trump wirft den Ländern vor, nicht genug gegen Migration zu tun. Die USA haben Hilfszahlungen an drei zentralamerikanische Länder gestrichen, denen ... mehr

Nordkorea: Botschaft in Madrid überfallen – Kim-Regime spricht von Terrorangriff

Im Februar stürmten mehrere Bewaffnete die nordkoreanische Botschaft in Madrid, eine Dissidenten-Gruppe bekannte sich. Nun erhebt das Kim-Regime Vorwürfe gegen die US-Bundespolizei FBI.  Nordkorea hat den Überfall auf seine Botschaft in Madrid im Februar als "schweren ... mehr

Schwere Unruhen: Tote und Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze

Gaza/Tel Aviv (dpa) - Drei Jugendliche sind nach palästinensischen Angaben bei gewaltsamen Auseinandersetzungen mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze erschossen worden. Mindestens 316 Palästinenser seien verletzt worden, darunter 64 durch Schüsse, teilte ... mehr

Abkommen erneut abgelehnt: Unterhaus sucht nach Ausweg aus Brexit-Krise

London/Brüssel (dpa) - Ratlosigkeit in Westminster: Nach der dritten Ablehnung des Brexit-Abkommens im britischen Parlament suchen die Abgeordneten in London nach einem Ausweg aus der Sackgasse. Für Montag ist im Unterhaus eine weitere Runde von Probeabstimmungen ... mehr

Ausbeutung von Bodenschätzen: Gericht stoppt Trumps Plan für Ölbohrungen in der Arktis

Washington (dpa) - Ein US-Gericht in Alaska hat Donald Trumps Versuch zunächst gestoppt, riesige Gebiete in der Arktis sowie im Atlantik für die Ausbeutung von Bodenschätzen wie Öl und Gas freizugeben. Das berichteten mehrere US-Medien, darunter die "Washington ... mehr

Protest gegen Reformpolitik: Anhänger der "Gelbwesten" protestieren wieder in Frankreich

Paris (dpa) - In Frankreich sind erneut zahlreiche Anhänger der "Gelbwesten"-Bewegung auf die Straße gegangen. An den Protesten dieses 20. Protest-Samstags in Folge nahmen 33 700 Menschen teil, davon 4000 in Paris, wie die AFP unter Berufung ... mehr

Israel: Tote und hunderte Verletzte bei Zusammenstößen an Gaza-Grenze

Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern hat sich zuletzt wieder zugespitzt. Am Gaza-Grenzzaun kam es am Samstag zu gewaltsamen Auseinandersetzungen – die Stimmung ist angespannt. Ein 17-Jähriger ist nach palästinensischen Angaben bei gewaltsamen ... mehr

Präsidentenwahl: Liberale Bürgeranwältin will Präsidentin der Slowakei werden

Bratislava (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in der Slowakei ist erstmals eine Frau die klare Favoritin. Die liberale Bürgeranwältin Zuzana Caputova lag zuletzt in den Umfragen deutlich vor Maros Sefcovic, dem von den regierenden Sozialdemokraten nominierten ... mehr

Treffen mit Kim in Vietnam: Sorgte ein Trump-Brief für den Gipfel-Abbruch?

Der Nordkorea-Gipfel von Donald Trump und Kim Jong Un vor vier Wochen endete abrupt. Dies könnte an den Forderungen Trumps gelegen haben, über die nun ein Insider berichtete. US-Präsident Donald Trump hat beim Gipfel vor vier Wochen den nordkoreanischen Machthaber ... mehr

"Medien haben sich verrannt" - Enthüllungsjournalist Hersh: Trump-Debakel für US-

Berlin (dpa) - Der Enthüllungsjournalist Seymour Hersh hat sich kritisch zur Berichterstattung der amerikanischen Presse über US-Präsident Donald Trump und die Russland-Untersuchung des Sonderermittlers Robert Mueller geäußert. Er habe den Medien zwei Jahre ... mehr

Russland-Ermittlungen: Mueller-Bericht soll kaum geschwärzt veröffentlicht werden

Bislang kennen nur wenige Personen den Trump-Bericht von FBI-Ermittler Mueller. US-Justizminister Barr will das Dokument beinah vollständig veröffentlichen. Der US-Opposition reicht das nicht. US-Justizminister Bill Barr will den Abschlussbericht von Sonderermittler ... mehr

Die Hoffnung auf das Brexit-Wunder schwindet

Zum dritten Mal hat das britische Unterhaus das EU-Austrittsabkommen abgelehnt, Alternativen sind nicht in Sicht. Die Reaktionen aus Brüssel und der Wirtschaft klingen resigniert. Dritter Versuch, dritte Ablehnung: Nach dem jüngsten Nein im britischen Parlament ... mehr

Nun droht "No Deal": Britisches Parlament stimmt wieder gegen Brexit-Vertrag

London/Brüssel (dpa) - Das britische Parlament hat den mit Brüssel ausgehandelten Brexit-Vertrag am Freitag zum dritten Mal abgelehnt Nun droht entweder ein Austritt des Landes aus der Europäischen Union ohne Abkommen am 12. April oder eine lange Verschiebung ... mehr

Ultimatum an Mexiko-Stadt: Trump droht mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat einmal mehr mit einer Schließung der Grenze zu Mexiko gedroht - diesmal verbunden mit einem Ultimatum an die mexikanische Regierung. "Falls Mexiko nicht sofort jede illegale Migration in die USA über unsere ... mehr

Brexit-Chaos: Erneute Niederlage für Theresa May – Wie geht es jetzt weiter?

Zum dritten Mal hat das britische Parlament dem Brexit-Vertrag von Theresa May eine Absage erteilt. Jetzt rückt der 12. April als neues kritisches Datum in den Fokus. Droht nun der harte Brexit? So könnte es weitergehen. Ursprünglich galt der heutige ... mehr

Großbritannien: Aus für den Brexit-Deal: Theresa May hatte keine Chance

Zum dritten Mal ist Theresa Mays Brexit-Vertrag gescheitert. Rücktrittsversprechen, Abstimmungstrick – alles umsonst. Die Briten haben jetzt noch zwei Optionen. Theresa May hatte bis zum Schluss um ihr Abkommen gekämpft. Sie warf in dieser Woche ihr ganzes politisches ... mehr

Ab Juni in Kraft - Kampf gegen Missbrauch: Papst erlässt Regeln für Vatikan

Rom (dpa) - Erstmals hat ein Papst umfassende Regeln für den Schutz von Kindern vor sexuellem Missbrauch für den Vatikanstaat aufgestellt. Der Vatikan veröffentlichte dazu drei von Papst Franziskus unterzeichnete Dokumente - einen Erlass, ein Gesetz und einen ... mehr

Brexit: Dritte Abstimmung abgelehnt – ein harter Brexit jetzt wahrscheinlicher

Theresa May wollte die dritte Abstimmung über ihren Deal unbedingt: Jetzt ist er erneut durchgefallen. Ein harter Brexit wird dadurch noch wahrscheinlicher. Das britische Parlament hat Theresa Mays Brexit-Deal zum dritten Mal abgelehnt. Im Unterhaus stimmten ... mehr

Brexit-Chaos: Wie Theresa May kurz vor dem Ziel alles verlieren könnte

Theresa May hat ihren Rücktritt angekündigt, wenn ihr Brexit-Abkommen durchs Parlament kommt. So wollte sie es retten – sie könnte aber das Gegenteil bewirken.  Das letzte Mittel einer Regierungschefin, um sich in schwieriger Lage Unterstützung zu sichern ... mehr

Erdogan erklärt Kommunalwahl zur "Frage des Überlebens"

In der Türkei finden am Sonntag Kommunalwahlen statt. Präsident Erdogan ist unter Druck, stellt in Istanbul einen früheren Regierungschef als Kandidaten auf – derweil liegt die Inflation im Land bei 20 Prozent. Angesichts schwerer wirtschaftlicher Probleme ist die Sorge ... mehr

Donald Trump in Michigan: Der US-Präsident feiert sich selbst

US-Präsident Donald Trump wurde gerade erst in der Russland-Affäre entlastet, nun wendet er sich an seine Kritiker: Dabei zählt er auf, was ihn aus seiner Sicht über andere erhebt.  US-Präsident Donald Trump hat sich nach der glimpflich ... mehr

Terroranschlag mit 50 Toten: Christchurch gedenkt Opfern - Ardern mahnt zu Menschlichkeit

Christchurch (dpa) - Mit einer großen Trauerfeier in Christchurch hat Neuseeland zwei Wochen nach dem rassistisch motivierten Anschlag auf zwei Moscheen der 50 Todesopfer gedacht. Premierministerin Jacinda Ardern rief vor mehr als 20.000 Gästen dazu auf, dem Extremismus ... mehr

Nach Mueller-Bericht - Trump lässt sich feiern: "Ich bin Präsident und sie nicht"

Grand Rapids (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat sich nach der glimpflich überstandenen Russland-Untersuchung von seinen Anhängern feiern lassen. Bei einem Auftritt im US-Bundesstaat Michigan verurteilte er erneut die von Sonderermittler Robert Mueller ... mehr
 


shopping-portal