Sie sind hier: Home > Themen >

Donald Trump

Alle News zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten

Donald Trump

Neues belastendes Material: Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Neues belastendes Material: Trump lässt sich von Clinton-Ermittler Starr verteidigen

Washington (dpa) - Im Amtsenthebungsverfahren im US-Senat hat sich US-Präsident Donald Trump zwei prominente Verteidiger in sein Team geholt. Das Weiße Haus teilte am Freitagabend (Ortszeit) mit, der Sonderermittler im Amtsenthebungsverfahren gegen den damaligen ... mehr
Impeachment: Neues Material vorgelegt – hat Donald Trump gelogen?

Impeachment: Neues Material vorgelegt – hat Donald Trump gelogen?

Donald Trump sagt, er kenne Lev Parnas nicht. Daran keimen nun Zweifel auf. Der ukrainischstämmige Geschäftsmann könnte sich zu einer zentralen Figur im Impeachment-Verfahren entwickeln.  Nach Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump haben ... mehr
Iran-USA-Konflikt: Bundesregierung bestätigt Auto-Erpressung gegen EU

Iran-USA-Konflikt: Bundesregierung bestätigt Auto-Erpressung gegen EU

Im Streit um das Atomabkommen mit dem Iran haben die USA die EU mit einer Drohung stark unter Druck gesetzt. Dies wurde nun aus der Bundesregierung bestätigt – mit weiteren Details. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem Drohnenangriff den iranischen ... mehr
USA: Treibt Schuldenkönig Trump die Vereinigten Staaten in den Ruin?

USA: Treibt Schuldenkönig Trump die Vereinigten Staaten in den Ruin?

Für US-Präsident Trump war die Steuerreform von 2017 ein politischer Triumph. Doch sie treibt die Staatsverschuldung in immer neue Höhen. Was passiert, wenn der jahrelange Wirtschaftsboom einmal endet? US-Präsident Donald Trump will in die Geschichte eingehen ... mehr
Donald Trumps Impeachment-Verfahren: Die besondere Rolle von Mitch McConnell

Donald Trumps Impeachment-Verfahren: Die besondere Rolle von Mitch McConnell

Er gilt als gewiefter Taktiker und Mann fürs Grobe: Als Mehrheitsführer im Senat soll Mitch McConnell beim am Donnerstag beginnenden Impeachment-Verfahren Trump den Rücken freihalten. Das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump beginnt an diesem Donnerstag – Mitch McConnell ... mehr

Impeachment: Donald Trump bekommt Unterstützung von Staranwalt Dershowitz

Im gegen ihn gerichteten Amtsenthebungsverfahren erhält Donald Trump weitere prominente Unterstützung. Staranwalt Dershowitz wird den Präsidenten verteidigen. Alle Infos im Newsblog. Die Demokraten haben ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump ... mehr

FDP-Politikerin Strack-Zimmermann: "Uns fehlt ein Außenminister wie Hans-Dietrich Genscher"

Im Iran droht weiter Krieg, Kommunalpolitiker haben Angst vor Pöbeleien und Gewalt. Eine, die beide Welten kennt, ist Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Warum wir bei beidem ruhiger bleiben sollten, erklärt die FDP-Politikerin im Interview.  Im Nahen Osten droht ... mehr

Belastende Aussagen: Demokraten fordern neue Zeugen bei Trump-Impeachment

Washington (dpa) - Zum Beginn des Amtsenthebungsverfahrens gegen US-Präsident Donald Trump im Senat haben die Demokraten ihre Forderung nach der Anhörung weiterer Zeugen bekräftigt. Der Minderheitsführer der Demokraten im Senat, Chuck Schumer, sagte, jeder Senator ... mehr

Anklagepunkte verlesen: Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat begonnen

Washington (dpa) - Das historische Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump hat begonnen. In der ersten Senatssitzung am Donnerstag verlas der führende Anklagevertreter des Repräsentantenhauses, der Demokrat Adam Schiff, zunächst die Anklagepunkte gegen ... mehr

Donald Trump: US-Senat eröffnet Impeachment – Da muss er jetzt durch

Mit einer eigentümlichen Choreografie eröffnet der US-Senat am Donnerstag das Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump. Die große Frage bleibt: Schadet oder nützt ihm das Impeachment am Ende gar? Als würden sie einen Sarg zu Grabe tragen, schreiten ... mehr

Ukraine-Affäre des US-Präsidenten: Angeklagter packt im TV aus – "Trump wusste genau, was los ist"

US-Präsident Donald Trump muss um sein Amt fürchten. Ein Mittelsmann seines Anwalts Rudy Giuliani arbeitet mit den Ermittlern zusammen – und plaudert im Interview aus dem Nähkästchen. Unmittelbar vor Beginn des Amtsenthebungsverfahrens hat ein angeklagter Mittelsmann ... mehr

Donald Trump: "Unglaubliches" China-Abkommen dienst vor allem ihm selbst

US-Präsident Trump nennt es "historisch". Tatsächlich bedeutet das Teilabkommen zwischen den USA und China lediglich eine Pause im Handelskrieg. Zahlreiche Fragen bleiben offen. Fast eine Stunde ließ US-Präsident Donald Trump seine Gäste aus Fernost warten. Geschlagene ... mehr

Handelsabkommen zwischen USA und China: Währungsmanipulation-Vorwurf

Im Handelskonflikt der beiden größten Volkswirtschaften stehen die Zeichen auf Entspannung. Washington wirft China in Währungsfragen nun nicht mehr vor, unredlich zu handeln. Unterdessen wird Deutschland erneut kritisiert. Kurz vor der geplanten Unterzeichnung eines ... mehr

USA: Senat hält erste Impeachment-Sitzung am Donnerstag

Das Amtshebungsverfahren gegen Donald Trump hat eine wichtige Hürde genommen. Die Anklage liegt vor dem US-Senat. Nun geht es plötzlich Schlag auf Schlag – und das historische Verfahren nimmt seinen Lauf. Der US-Senat kommt an diesem Donnerstag zur ersten Sitzung ... mehr

Weg frei für die Eröffnung des Amtsenthebungsverfahrens

Impeachmentverfahren gegen Trump: Die US-Demokraten stimmten für die Übermittlung der Anklagepunkte an den Senat. (Quelle: Reuters) mehr

Präsident erwartet Freispruch: Weg für Amtsenthebungsverfahren gegen Trump endgültig frei

Washington (dpa) - Der Weg für das historische Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump ist endgültig frei. Das US-Repräsentantenhaus beschloss am Mittwoch mit der Mehrheit der Demokraten die Übermittlung der Anklagepunkte gegen Trump an den Senat ... mehr

USA und China unterzeichnen erstes Handelsabkommen

Fast zwei Jahre nach Beginn des Handelskriegs haben die USA und China ein erstes Handelsabkommen besiegelt. Viele Sonderzölle bleiben zwar vorerst bestehen – Wirtschaftsminister Altmaier begrüßt die Annährung trotzdem. Die USA und China haben am Mittwoch ... mehr

USA: TV-Debatte der Demokraten – Warren ignoriert Sanders' Handschlag

Ein letztes Mal haben die Präsidentschaftsbewerber der Demokraten im TV debattiert – und dabei scharfe Kritik an Trumps Iran-Politik geübt. Zudem kommt es erneut zum Streit zwischen zwei prominenten Kandidaten. Führende Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten haben ... mehr

Verschlüsselte Smartphones: Trump erhöht Druck auf Apple im Streit um iPhone-Hintertüren

Washington (dpa) - Im Streit über Hintertüren für Behörden zum Zugriff auf Smartphone-Daten wird Apple jetzt von US-Präsident Donald Trump persönlich unter Druck gesetzt. Trump schrieb bei Twitter, seine Regierung helfe Apple in Handelsfragen und anderen Belangen ... mehr

Twitter-Tirade: US-Präsident Trump greift Apple erneut an

Der amerikanische Präsident hat sich auf Twitter erneut kritisch zu Apple geäußert. Das Unternehmen erhalte so große Unterstützung von der Regierung, verweigere aber in einem Punkt die Zusammenarbeit, so sein Vorwurf. Die Zusammenarbeit zwischen US-Regierung ... mehr

Merkel lädt zu Libyen-Gipfel in Berlin ein – mit Putin, Macron und Co.

Seit Monaten ist eine internationale Konferenz für Libyen geplant. Nun lädt Kanzlerin Merkel nach Berlin ein. Erwartet wird unter anderem Russlands Präsident Putin – und auch Donald Trump könnte anreisen. Nach den ergebnislosen Moskauer Gesprächen über einen ... mehr

Trump pumpt zusätzliche Milliarden in Mauerbau-Projekt

An der Grenze zwischen den USA und Mexiko wird eine Mauer gebaut. Dafür nimmt US-Präsident weitere 7,2 Milliarden Dollar aus einem Haushaltstopf, der eigentlich nicht dafür vorgesehen ist. US-Präsident Donald Trump will weitere 7,2 Milliarden Dollar für den Bau einer ... mehr

Donald Trump und sein Handeln im Iran-Konflikt: "Der Riese ist verletzt"

Die Welt freut sich: Donald Trump erklärte dem Iran bislang nicht den Krieg. Doch seine strategischen Fehler haben die US-Position in der Region und die Regimekritiker im Iran massiv geschwächt. Dies wird nun zum Problem. Am Sonntagabend versammeln sich in Teheran ... mehr

USA: Russischer Hacker-Angriff auf ukrainische Gasfirma befeuert Impeachment-Verfahren

Das ukrainische Gasunternehmen Burisma steht im Mittelpunkt der Impeachment-Klage gegen Trump. Eine US-Sicherheitsfirma hat nun einen russischen Hacker-Angriff auf die Gasfirma aufgedeckt. Russische Agenten haben einer US-Sicherheitsfirma zufolge einen Hacker-Angriff ... mehr

USA kritisieren Ägypten: Tod von inhaftiertem US-Bürger war "vermeidbar"

Der US-Bürger Moustafa Kassem ist in einem ägyptischen Gefängnis ums Leben gekommen. Er hatte über ein Jahr lang nichts gegessen. Die USA kritisieren deshalb die Menschenrechtslage im Land.  Die US-Regierung hat den Tod eines US-Bürgers in einem ... mehr

Südkorea will Atomgespräche zwischen USA und Nordkorea wieder ankurbeln

Südkorea fordert die USA und Nordkorea auf, die Atomverhandlungen wieder aufzunehmen. Dabei zeigt sich der Präsident optimistisch. Der Gipfel war 2019 abgesagt und nicht nachgeholt worden.  Für die USA und Nordkorea wird nach Ansicht ... mehr

US-Regierung sicher: Iraner hassen das Mullah-Regime

US-Präsident Donald Trump: So schätzt seine Regierung die Stimmung der Menschen im Iran ein. (Quelle: t-online.de) mehr

Pompeo droht Teheran erneut - Trump: Keine Unstimmigkeiten über Tötung Soleimanis

Washington/Teheran/Amman (dpa) - Nach der gezielten Tötung des iranischen Top-Generals Ghassem Soleimani hat US-Präsident Donald Trump Spekulationen über Unstimmigkeiten innerhalb seiner Regierung zurückgewiesen. In seinem Team habe Einigkeit geherrscht, schrieb Trump ... mehr

US-Demokrat Cory Booker scheidet aus Präsidentschaftsrennen aus

Erneut scheidet ein Bewerber aus dem Wettstreit um die demokratische US-Präsidentschaftskandidatur aus. Er verspricht aber, sich weiter am Wahlkampf zu beteiligen.   Ein weiterer prominenter US-Demokrat, der Senator Cory Booker, ist aus dem Rennen ... mehr

Iran-Konflikt: Nicht alles, was Trump macht, geht zwangsläufig schief

In dieser beklemmenden, trostlosen, barbarischen Gegenwart ist der Mord an einem General folgerichtig, erzeugt nur moderate Gegenwehr – und führt nicht zu einem offenen Krieg.  Die letzte Woche ist ein grelles Beispiel für die These, dass wir im Nahen Osten mit allem ... mehr

Iran-Konflikt – USA: Gab keine Hinweise auf iranische Anschlagspläne

Laut Pentagon hatten die USA doch keine Hinweise auf Anschlagspläne der Iraner, bevor sie Soleimani töteten. Im Irak ist derweil erneut ein Stützpunkt beschossen worden. Alle Infos im Newsblog. Die USA haben bei einem Drohnenangriff den iranischen Top-General Ghassem ... mehr

Proteste weiten sich aus: Iranische Regierung gerät immer mehr unter Druck

Teheran (dpa) - Die regierungskritischen Proteste in Teheran weiten sich nach dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine durch den Iran aus. Bis zu 3000 Menschen demonstrierten am Sonntag laut der Nachrichtenagentur ILNA auf dem Asadi-Platz in der Hauptstadt ... mehr

Iran-Konflikt: Proteste weiten sich nach Flugzeugabschuss aus – Ausschreitungen

176 Menschen sind tot, weil das iranische Militär eine ukrainische Passagiermaschine abgeschossen hat – aus Versehen, wie es heißt. Der Unmut über das tagelange Leugnen treibt viele Iraner auf die Straße. Nach dem irrtümlichen Abschuss eines Passagierflugzeugs ... mehr

Liebesgrüße aus Putins Moskau: Wo Merkel die deutschen Interessen verteidigt

Guten Morgen liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages. Heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Es gibt ein russisches Sprichwort, das lautet: "Spucke nicht in den Brunnen, du wirst ihn brauchen, um Wasser ... mehr

Stationierung in Europa: Nato reagiert auf russische Raketen

Sollte sich die Nato auf Wunsch von Donald Trump stärker im Nahen Osten engagieren? Diese Frage dürfte in der Brüsseler Bündniszentrale für Diskussionen sorgen. Es gibt jedoch noch eine andere große Baustelle. Die Nato will in diesem Jahr auf die Stationierung ... mehr

Iran-Konflikt: Verteidigungsminister Esper widerspricht US-Präsident Trump

Mark Esper: Der US-Verteidigungsminister hat seinem Präsidenten Donald Trump widersprochen und die Gründe für die Tötung von Irans General Soleimani in Zweifel gezogen. (Quelle: Reuters) mehr

Atomabkommen: Merkel, Macron und Johnson schicken Brandbrief an Teheran

Deutschland, Frankreich und Großbritannien wollen das Atomabkommen mit dem Iran retten und erhöhen den Druck auf die Führung in Teheran. Damit positionieren sie sich auch gegen US-Präsident Trump. Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben den Iran eindringlich ... mehr

Kriegsgefahr und Frust im Iran: "Dann kam dieser Donald Trump"

Donald Trump möchte im Iran einen Regimewechsel erzwingen. Doch mit neuen Sanktionen und der Tötung des  Top-Generals Soleimani werden vor allem die Hardliner gestärkt. Viele Iraner fühlen sich betrogen. Nach der gezielten Tötung des Top-Generals Ghassem Soleimani ... mehr

Nach Eingeständnis - Iran: Militär schoss Flugzeug versehentlich ab

Teheran (dpa) - Nach tagelangem Abstreiten hat der Iran nun doch eingestanden, für den Absturz eines ukrainischen Passagierflugzeugs mit 176 Todesopfern verantwortlich zu sein. Das Militär habe die Maschineunbeabsichtigt abgeschossen, es handele sich um menschliches ... mehr

Iran gibt Abschuss zu – Kommandeur: "Wünschte, lieber selbst tot zu sein"

Ein Abschuss sei technisch und wissenschaftlich absurd, hatte der Iran noch am Freitag behauptet. Nun kommt das Eingeständnis: Die ukrainische Passagiermaschine ist abgeschossen worden. Ein Defekt im militärischen Kommunikationssystem hat nach Angaben eines Kommandeurs ... mehr

Iran nennt Vorwürfe "absurd" - Pompeo: USA gehen von Abschuss von Flugzeug durch Iran aus

Washington (dpa) - Nach dem Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran gehen nach Kanada und Großbritannien auch die USA von einem Abschuss des Flugzeuges durch den Iran aus. "Wir glauben, dass es wahrscheinlich ist, dass dieses Flugzeug durch ... mehr

Iran-Konflikt: USA mauern beim Irak-Abzug – Verstoß gegen Völkerrecht?

Iraks Präsident Abdel Mahdi hat die USA aufgefordert, einen "sicheren Abzug" ihrer Truppen zu veranlassen. In Washington will man davon nichts wissen. Doch ein Verbleib wäre ein Verstoß gegen Völkerrecht. Nach dem irakischen Parlament drängt auch die Regierung ... mehr

Nato im Nahen Osten: Was Donald Trumps Forderung für Europa bedeutet

US-Präsident Trump fordert: Die Nato soll sich im Nahen Osten stärker engagieren. Noch stärker? Daran dürfte das Bündnis kein Interesse haben. Doch es gibt andere Optionen, die den Europäern jetzt offen stehen. Wer sich beim Blick auf den Nahen Osten an einen ... mehr

Iran-Konflikt: Demokraten wollen militärische Alleingänge Trumps verhindern

Washington (dpa) - Das Repräsentantenhaus hat eine Resolution verabschiedet, mit der ein eigenmächtiges militärisches Vorgehen von US-Präsident Donald Trump gegen den Iran verhindert werden soll. Mit ihrer Mehrheit in der Kammer stimmten die Demokraten ... mehr

USA: – Trump: China-Abkommen könnte sich verschieben

Am 15. Januar hatten China und die USA geplant, das gemeinsame Handelsabkommen zu unterzeichnen. Wie Präsident Trump nun äußert, könnte sich das Treffen in Washington jedoch verschieben.  Die angestrebte Handelsvereinbarung zwischen den USA und China ... mehr

Donald Trump: Mauer zu Mexiko – US-Präsident gewinnt vor Gericht

Es war eines der großen Wahlversprechen von Donald Trump: Die Mauer zum Nachbarland Mexiko. Jetzt hat ein Gericht die Mittel dazu freigegeben – aus dem Haushalt des Verteidigungsministeriums. US-Präsident Donald Trump hat im Streit um die Grenzmauer zu  Mexiko einen ... mehr

Absturz bei Teheran – Trudeau: Flugzeug wohl von iranischer Rakete getroffen

Die militärische Konfrontation zwischen dem Iran und den USA könnte tödliche Folgen für Zivilisten gehabt haben. Die Hinweise auf einen Abschuss eines  Passagierflugzeugs nahe Teheran  verdichten sich. Nach dem Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine bei Teheran ... mehr

Video zeigt mutmaßlichen Abschuss des Passagierflugzeugs im Iran

Flugzeugabsturz bei Teheran: Die Aufnahmen sollen den Moment des mutmaßlichen Flugzeugabschusses zeigen. (Quelle: t-online.de) mehr

Iran-Krise in den USA: Hat Trump den Konflikt bewusst eskalieren lassen?

Mit der Attacke auf Irans Top-General Soleimani hat Donald Trump den Konflikt eine neue Eskalationsstufe gehoben. Stecken dahinter auch innenpolitische Gründe? Und nützt ihm die Iran-Krise im Wahljahr? Ein paar Tage lang ging akute Angst um: Die Gefahr eines Krieges ... mehr

Iran-Konflikt nach Tod von General Soleimani: Die Trauer eint das Land

Der Tod des iranischen Generals Soleimani wird zum strategischen Desaster für Donald Trump. Der US-Angriff stärkt vor allem antiamerikanische Kräfte in der Region. Auch Deutschland verliert an Glaubwürdigkeit. Die Wut liegt auf der Straße. Nach dem US-Raketenangriff ... mehr

Iran-Konflikt: Iran mit Raketenangriff gegen US-Stützpunkte im Irak – Trump reagiert

Nach der Tötung des Top-Generals Soleimani rächt sich das Regime in Teheran an den Amerikanern. Zwei US-Stützpunkte im Irak wurden angegriffen – Irans geistlicher Führer sieht darin einen Erfolg. Der Überblick. Der Iran hat aus Vergeltung für die Tötung seines ... mehr

Iran-USA-Konflikt: Republikaner kritisiert Trumps Begründung für Soleimani-Tötung

"Absolut verrückt": Mit scharfen Worten kritisiert ein republikanischer Senator, wie die Trump-Administration die Tötung von Ghassem Soleimani gerechtfertigt hat. Trumps militärische Macht soll jetzt beschnitten werden.     Ein republikanischer Senator ... mehr

US-Senator Mike Lee wettert gegen Trump-Regierung

"Das ist unamerikanisch": Der republikanische Senator zeigte sich nach einem Treffen mit der Trump-Regierung höchst unzufrieden. (Quelle: t-online.de) mehr

USA-Iran-Konflikt: Auf das Feuer der Waffen folgt das Feuer der Worte

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Auf das Feuer der Waffen folgt das Feuer der Worte. US-Präsident Donald Trump ist ein Mann mit einem einfachen Weltbild: Gute gegen Böse, Mächtige gegen ... mehr

Iran-Konflikt: Was der Lichtblick von Trumps Scherbenhaufen sein könnte

Donald Trump hat erneut bewiesen, dass er im Nahen und Mittleren Osten ohne Strategie handelt. Genau hier eröffnet sich aber eine Möglichkeit für die Europäische Union, endlich eines ihrer größten Versäumnisse zu beseitigen. Der iranische General Ghassem Soleimani ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal