Sie sind hier: Home > Themen >

Hubertus Heil

Thema

Hubertus Heil

Bis 2021: Kurzarbeitergeld wird verlängert – Gewerkschaft lobt

Bis 2021: Kurzarbeitergeld wird verlängert – Gewerkschaft lobt

Das in der Corona-Krise ausgeweitete Kurzarbeitergeld wird verlängert. Dem stimmte das Kabinett am Mittwochmorgen zu, von einer Gewerkschaft kommt bereits Lob. Wegen der andauernden Corona-Pandemie hat die Bundesregierung an diesem Mittwoch ... mehr
Einhaltung der Menschenrechte: Regierung will Streit um Lieferkettengesetz beilegen

Einhaltung der Menschenrechte: Regierung will Streit um Lieferkettengesetz beilegen

Berlin (dpa) - Im Streit um ein Lieferkettengesetz bemüht sich die Bundesregierung an diesem Donnerstag mit einem Spitzengespräch um eine Lösung. Dazu sollten am Abend Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD), Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) und Wirtschaftsminister ... mehr
Neue Belastungen durch Corona?: Regierung will Offensive für psychische Gesundheit starten

Neue Belastungen durch Corona?: Regierung will Offensive für psychische Gesundheit starten

Teltow (dpa) - Die Bundesregierung will eine Offensive für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz starten. Das kündigte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) in Teltow an. "Wir werden das dieses Jahr starten", sagte Heil beim Besuch einer Reha-Einrichtung ... mehr
Stabile Rente in Deutschland? Rechnungshof warnt vor Finanzrisiken

Stabile Rente in Deutschland? Rechnungshof warnt vor Finanzrisiken

Die Höhe der Rente in Deutschland soll dauerhaft stabil bleiben. Doch für den Bund geht das mit "beträchtlichen Haushaltsrisiken" überein, befürchtet der Rechnungshof. Die Opposition ist alarmiert. Der Bundesrechnungshof warnt vor größeren Finanzrisiken ... mehr
Heil nennt Tarifangebot der Fleischindustrie

Heil nennt Tarifangebot der Fleischindustrie "Ablenkungsmanöver"

Die Bundesregierung will Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischbranche abschaffen. Die wehrt sich dagegen. Arbeitsminister Heil warnt den Bundesrat, sich davon beeindrucken zu lassen. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil wirft der Fleischindustrie ... mehr

Umfrage nach Scholz-Nominierung: SPD legt auf 16 Prozent zu

Im aktuellen "Politbarometer" führen weiterhin Union und Grüne – doch die drittplatzierte SPD gewinnt an Stimmen. Die Spitze der wichtigsten Politiker bildet Bundeskanzlerin Merkel.  Die SPD hat sich nach der Nominierung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten ... mehr

Große Koalition: Einigung bei Wahlrecht und Kurzarbeit – das wurde beschlossen

Nun also doch: Buchstäblich in letzter Minute einigt sich die große Koalition über eine Wahlrechtsreform. Und auch bei der Verlängerung  von finanziellen Hilfen in der Corona-Krise wurde ein Durchbruch erzielt. Die Spitzen von CDU/CSU und SPD haben ... mehr

Kurzarbeitergeld: Debatte um Verlängerung der Hilfe – schaden die Pläne?

Die Corona-Krise trifft Gastronomie, Tourismus oder Messen besonders – so lange soll den Betroffenen auch mit Kurzarbeit geholfen werden. Doch schaden die teuren Pläne von Hubertus Heil an anderer Stelle? Unmittelbar vor der geplanten Entscheidung ... mehr

Koalitionsausschuss nach Sommerpause: CDU und SPD müssen Probleme lösen

Nach der politischen Sommerpause treffen sich Union und SPD zum Koalitionsausschuss. Vielen Themen stehen auf der Tagesordnung – doch Einigungen sind nicht in Sicht.  Verlängerung des Kurzarbeitergeldes, Wahlrechtsreform, Corona-Pandemie oder Sicherheitsgesetze ... mehr

Auch Heil lehnt bedingungsloses Grundeinkommen ab

Nach Finanzminister Olaf Scholz hat sich nun auch Arbeitsminister Hubertus Heil gegen die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommen ausgesprochen. Das sei weder praxisnah noch vernünftig. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil lehnt ein bedingungsloses Grundeinkommen ... mehr

Mehr Geld für Hartz-IV-Empfänger: So hoch ist der neue Regelsatz ab 2021

Gute Nachricht für Hartz-IV-Empfänger: Ab kommendem Jahr sollen sie pro Monat sieben Euro mehr bekommen. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Sozialverbände kritisieren, die Erhöhung falle zu gering aus. Hartz IV-Empfänger sollen ab dem kommenden Jahr mindestens ... mehr

Vier-Tage-Woche: Für Arbeitsminister Heil ist sie eine geeignete Maßnahme

Der Strukturwandel in der Industriebranche stellt den deutschen Arbeitsmarkt vor eine riesige Herausforderung. Die Vier-Tage-Woche bei teilweisem Lohnausgleich könnte helfen – das findet auch Arbeitsminister Hubertus Heil.  In der Diskussion um eine Vier-Tage-Woche ... mehr

Ab kommendem Jahr: Sieben Euro mehr für Hartz-IV-Empfänger und Asylbewerber

Berlin (dpa) - Hartz-IV-Empfänger sollen ab dem kommenden Jahr mindestens sieben Euro mehr im Monat bekommen. Der Satz für alleinstehende Erwachsene steigt Anfang Januar 2021 von 432 auf mindestens 439 Euro. Einen entsprechenden Entwurf von Bundessozialminister Hubertus ... mehr

Tarifschutz: Supermarktangestellte – die unterbezahlten "Systemrelevanten"

Der Tarifschutz im Einzelhandel nimmt immer weiter ab, viele Supermarktangestellte müssen reale Einkommensverluste hinnehmen. Das zeigt eine Anfrage der Linken. Die Partei fordert besseren Schutz für die "Systemrelevanten".   Sie gelten als "systemrelevant" und wurden ... mehr

Digital statt analog: Rentenansprüche ab Herbst 2022 online einsehen

Bislang bekommen Millionen Deutsche mindestens einmal jährlich Post von der Rentenversicherung. Doch das könnte sich bald ändern. Das Arbeitsministerium plant offenbar ein Onlineportal für alle Bürger. Bürger sollen ab Herbst 2022 ihre Ansprüche aus gesetzlicher ... mehr

Kommentar zum Pflegebonus: Es braucht mehr als ein Einmal-Dankeschön

Die Corona-Krise zeigt, wie wichtig die Pflegeberufe sind. Dass der von Jens Spahn initiierte Pflegebonus nur an Altenpfleger geht, empört darum zu Recht Beschäftigte anderer Pflegebereiche. Doch allein die Idee einer Einmalzahlung ... mehr

Fleischwirtschaft erwägt Klage gegen "schwammiges" Gesetz

Künftig sollen Werkverträge und überfüllte Unterkünfte bei den Schlachtern passé sein. Die Fleischbranche erwägt nun zu klagen. Das Problem seien die Eingriffe in das Gesellschaftsrecht der Konzerne. Die Fleischwirtschaft hat das geplante Gesetzespaket zum Verbot ... mehr

Missstände in Fleischbranche: Kabinett beschließt Verbot von Werkverträgen

Arbeitsminister Hubertus Heil hatte angekündigt, in der Fleischbranche aufzuräumen. Künftig sollen Werkverträge und überfüllte Gemeinschaftsunterkünfte bei den Schlachtern passé sein, hat das Kabinett beschlossen. Werkverträge und Leiharbeit sollen vom kommenden ... mehr

Zuwanderung - Heil: In Flüchtlingspolitik besser aufgestellt als 2015

Berlin (dpa) - Fünf Jahre nach dem verstärkten Flüchtlingszuzug von 2015 sieht Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) Deutschland besser aufgestellt für den Umgang mit Migranten als damals. "Heute sind wir besser sortiert als 2015", sagte Heil der Deutschen ... mehr

Beunruhigende Entwicklungen: Die Angst vor der zweiten Corona-Welle

Immer wieder werden neue Corona-Hotspots bekannt. Betroffen sind Urlaubsregionen genauso wie Belegschaften in Großbetrieben. Das Risiko lauert scheinbar überall. Steuern wir so auf eine zweite Welle zu? Angela Merkel ruft die Bürger in einer Fernsehansprache ... mehr

Anreize für Weiterbildungen: Heil will erleichterten Rückgriff auf Kurzarbeit verlängern

Berlin (dpa) - Unternehmen und Arbeitnehmer können voraussichtlich auch künftig leichter auf Kurzarbeit zurückgreifen. "Ich kann mir vorstellen, dass wir die erweiterten Möglichkeiten für Kurzarbeit verlängern", sagte Bundesarbeitsminister Hubertus ... mehr

Heil will Werksverträge in Schlachthöfen verbieten

Nach Hunderten Corona-Infektionen in Fleischfabriken sind Rufe nach besseren Arbeitsbedingungen ohne Werksverträge laut geworden. Hubertus Heil hat nun ein entsprechendes Gesetz vorbereitet. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat das geplante Verbot ... mehr

Einhaltung von Menschenrechten: Wirtschaft und Regierung streiten über Lieferkettengesetz

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft stemmt sich gegen eine Verpflichtung zur Einhaltung guter Arbeitsbedingen bei der weltweiten Produktion. Eine lückenlose Überwachung der Produktionsschritte ist aus Sicht des Deutschen Industrie- und Handelskammertags ... mehr

Lieferkettengesetz: Streit um Pläne gegen Kinderarbeit

Kleidung, Schuhe und Lebensmittel – viele Güter, die in Deutschland verkauft werden, sind unter schwierigen Bedingungen im Ausland produziert worden. Ein Gesetz soll das ändern. Doch nun gibt es Streit. Über das angekündigte Gesetz für menschenwürdige Bedingungen ... mehr

Lieferkettengesetz: Kinderarbeit und Ausbeutung sollen aus deutschen Waren verschwinden

Viele Waren deutscher Unternehmen werden im Ausland produziert – nicht immer geht es dabei menschenwürdig zu. Nun soll ein neues Gesetz Unternehmen bei Kinderarbeit und Ausbeutung in die Verantwortung nehmen. Vor sieben Jahren starben beim Einsturz der Textilfabrik ... mehr

Tim Mälzer über emotionalen Auftritt bei Markus Lanz: "Mein Leben war weg"

Tim Mälzer war erneut bei der Talkrunde "Markus Lanz" zu Gast. Diesmal bedankte sich der Fernsehkoch bei Arbeitsminister Hubertus Heil und nahm zu seinem "Heulsusenauftritt" Stellung. Am 5. Mai war Tim Mälzer bei Markus Lanz in dessen gleichnamiger Sendung ... mehr

Grundrente ab dem 1. Januar: 1,3 Millionen Rentner sollen profitieren

Der Bundestag hat die in der großen Koalition lang umkämpfte Grundrente beschlossen. Ab dem 1. Januar sollen 1,3 Millionen Menschen davon profitieren. Es hat lange gedauert, doch am Ende ging es ganz schnell: Mit den Stimmen von Union und SPD hat der Bundestag ... mehr

Berater-Job bei Tönnies: Hubertus Heil kritisiert Sigmar Gabriel

Er hat für viel Geld den Fleischriesen Tönnies beraten, nun steht Ex-SPD-Chef Sigmar Gabriel in der Kritik. Arbeitsminister Hubertus Heil zitiert sogar seine Mutter, um klar zu machen, was er davon hält.  Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat den ehemaligen ... mehr

Grundrente beschlossen: Wer profitiert von der Grundrente – und wer nicht?

Der Bundestag hat die Grundrente beschlossen. Doch wer hat dadurch mehr Geld in der Tasche? Und wer genauso viel wie ohne den Zuschuss? t-online.de erläutert den neuen Rentenzuschuss anhand von drei Beispielen. Retter in der Altersarmut oder teuer und am Ziel vorbei ... mehr

Rente: Grundrente soll trotz Unstimmigkeit beschlossen werden

Alexander Dobrindt möchte das Gesetz für die Grundrente endlich über die Bühne bringen. Die SPD soll Zeit haben, das Thema den Sommer über für sich zu beanspruchen. Kritik hat er auch im Gepäck. Nach langem Streit soll der Bundestag bis Ende der Woche die umstrittene ... mehr

Corona-Krise: Rentenerhöhung fällt im kommenden Jahr wahrscheinlich aus

Schlechte Nachrichten für viele Rentner: Die Rente wird 2021 wahrscheinlich nicht erhöht – zumindest im Westen Deutschlands. Auch im Osten soll die Erhöhung wegen der Corona-Krise nur gering ausfallen. Nach jahrelangen Rentensteigerungen ... mehr

Altersvorsorge: Bestandsrentner müssen länger auf Grundrente warten

Schlechte Nachrichten für viele Bestandsrentner: Menschen, die Anspruch auf die Grundrente haben, aber heute schon in Rente sind, werden die Bescheide erst bis Ende 2022 erhalten. Das Geld fließt entsprechend später. Von der geplanten Grundrente werden viele Rentner ... mehr

Anton Hofreiter (Grüne) über Corona und Tönnies: "Fleischindustrie ist krank"

Entgleitet Deutschland die Corona-Pandemie? Grünen-Fraktionschef Hofreiter fordert schnellere Lösungen für die Fleischindustrie – und sorgt sich um die Wirtschaft und die Lufthansa. Riesige Ausbrüche und strauchelnde Wirtschaftsriesen: Die Corona-Krise ... mehr

Heil nach Corona-Ausbruch in Fleischfabrik: Tönnies muss für Schäden haften

Die gesamte Belegschaft des Tönnies-Konzerns steht nach dem Corona-Ausbruch unter Quarantäne. Wer soll für die entstandenen Schäden aufkommen? Arbeitsminister Heil fordert: Das Unternehmen soll haften. Der Fleischkonzern Tönnies wird nach Ansicht ... mehr

Leichterer Zugang zu Hartz IV: Kabinett verlängert Regelung

Wer derzeit Hartz IV beantragt, hat es leichter als sonst – die Vermögensprüfung entfällt. Dabei soll es nach Willen des Bundeskabinett noch einige Monate bleiben. Der Zugang zu Hartz IV-Leistungen soll wegen der Corona-Krise auch weiterhin leichter ... mehr

Corona-Ausbrüche: Regierung will Werkverträge in Fleischbetrieben verbieten

Die Bundesregierung hat schärfere Regeln für die Fleischindustrie beschlossen. Mit den Maßnahmen reagiert die Politik auf die Kritik an Schlachthöfen nach Bekanntwerden mehrerer Corona-Fälle. Die Arbeitsschutzvorschriften in der Fleischindustrie sollen ... mehr

Forderung der SPD: Kita-Eltern können auf längere "Lohnfortzahlung" hoffen

Berlin (dpa) - Eltern können in der Corona-Krise auf eine längere Zahlung von staatlichem Lohnersatz hoffen, wenn sie wegen halbgeschlossener Schulen oder eingeschränktem Kitabetrieb nicht zur Arbeit können. Nach CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sprach ... mehr

Mittwoch Tag der Entscheidung: Heil will Klarheit über strengere Regeln für Schlachtbranche

Berlin (dpa) - Die SPD verlangt schnelle Klarheit über strengere Regeln und grundlegend bessere Arbeitsbedingungen in der deutschen Schlachtbranche. Dieser Mittwoch sei "der Tag der Entscheidung", sagte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) am Montag in Berlin ... mehr

Pro und Kontra zu Habecks Vorschlag: Macht Mindestpreis auf Tierprodukte Sinn?

Die Bundesregierung verhandelt über Regeln für die Fleischindustrie, Grünen-Chef Habeck fordert einen Mindestpreis auf Tierprodukte. Zurecht? Angesichts der Corona-Ausbrüche in verschiedenen Fleischbetrieben berät die Bundesregierung über strengere Regeln ... mehr

Nach Corona-Infektionen auf Schlachthöfen:Deutschland ringt um höhere Preise für Fleisch

Nach den Corona-Ausbrüchen in mehreren deutschen Schlachthöfen diskutiert die Bundesregierung über Konsequenzen für die Branche. Wird der Preis für Fleisch steigen? Ein Überblick über die Debatte. Das Corona-Kabinett der Bundesregierung hat die Beratungen ... mehr

Hilfe in Corona-Krise: Lohnfortzahlung für Eltern wird nicht verlängert

Die Bundesregierung hat sich offenbar entschlossen, die Lohnfortzahlung für Eltern doch nicht zu verlängern. Arbeitsminister Heil kämpft hingegen noch für eine Anschlussregelung. Die Bundesregierung will die Lohnfortzahlung für Eltern, die in der Corona-Krise wegen ... mehr

Bundestag diskutiert Grundrente: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Im Bundestag ist heute mit einer lautstarken Diskussion um die Grundrente zu rechnen. Worum es dabei geht – und was die Streitpunkte zwischen Union und SPD sind, lesen Sie hier. Nach monatelangem Ringen kommt der Gesetzentwurf zur  Grundrente am Freitag erstmals ... mehr

Bundestag beschließt Corona-Hilfen: Kurzarbeitergeld, Pflegebonus, Corona-Tests

Der Bundestag hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, um den Bürgern den Umgang mit der Krise zu erleichtern. Gesundheitsminister Spahn verteidigte die Pläne gegen die Kritik der Opposition. Die Neuregelungen im Überblick. Mehr Corona-Tests, ein Extra-Bonus ... mehr

Groko-Streit: Arbeitsminister Heil will Grundrente aus Steuern finanzieren

Weil offen ist, wann die Börsensteuer kommt, schlägt Arbeitsminister Heil einen anderen Weg vor, um die Grundrente zu finanzieren. Die Union dürfte das nicht freuen. Nächste Runde im Streit um die Finanzierung der Grundrente: Nach Kritik der CDU an der Finanzierung ... mehr

Rechtliche Konsequenzen - Corona in Schlachthöfen: Bundesregierung will "aufräumen"

Berlin (dpa) - Nach der Häufung von Corona-Infektionen in mehreren Schlachthöfen stellt die Bundesregierung rechtliche Konsequenzen in Aussicht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigten am Mittwoch im Bundestag ... mehr

Umfrage: Ein Drittel der Beschäftigten arbeitete während Corona im Homeoffice

Das Büro war zu, um eine Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Deshalb arbeiteten zahlreiche Menschen von zu Hause – im Homeoffice. Der Großteil machte dort jedoch keine guten Erfahrungen, wie eine Umfrage zeigt. Jeder dritte Beschäftigte ist laut einer Umfrage ... mehr

Corona-Fälle in Schlachtbetrieben: Drohen in Deutschland leere Fleischregale?

In den USA führen geschlossene Fabriken zu Engpässen bei bestimmten Fleischprodukten.  Jetzt musste auch in NRW ein Schlachthof wegen Corona-Fällen vorübergehend schließen.  Drohen auch in Deutschland leere Regale? Nicht nur für Liebhaber von Steaks und Schnitzeln ... mehr

Streit um Kinder in der Corona-Krise: Druck auf die Politik steigt

Geschäfte und Restaurants öffnen, die Wirtschaft läuft wieder an. Nur für Familien mit Kindern gibt es kaum Perspektiven. Jetzt kommt die Diskussion auch in der Politik an – und die steht vor einem Dilemma. Wegen der weiterhin ungewissen Perspektiven für Schulen ... mehr

Tim Mälzer kämpft bei "Markus Lanz" mit den Tränen: "Jetzt wird es knüppelig"

Am Dienstagabend ging es in der Talkshow "Markus Lanz" um die Zukunft in der Coronakrise. TV-Koch Tim Mälzer war dabei sichtlich mitgenommen und nervlich am Ende. Als Gastronom fehle ihm momentan einfach die Perspektive.  " Tim Mälzer ist jemand, den ich selten ... mehr

Nach Streit zwischen CDU und SPD: Grundrente wird im Parlament weiter debattiert

Kommt die Grundrente oder kommt sie nicht? Seit Monaten gibt es darüber Streit zwischen CDU/CSU und SPD. Jetzt hat das Gesetz eine weitere Hürde genommen – und wird im Parlament debattiert. Die geplante Grundrente für Geringverdiener kommt trotz Vorbehalten ... mehr

Coronavirus-Krise: Das bringt das neue Hilfspaket

Finanzielle Entlastung – und ein besserer Überblick über die Entwicklung der Epidemie: Mit dem neuen Corona-Hilfspaket soll die Krise besser bewältigt werden. Ein Überblick über die Maßnahmen. Mehr Tests, mehr Unterstützung für Arbeitnehmer, mehr Vorsorge schon ... mehr

"Jeder, der möchte": Bundesarbeitsminister plant Gesetz für Recht auf Homeoffice

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will das Recht auf Arbeit von zu Hause aus gesetzlich verankern: "Ich arbeite an einem neuen Gesetz für ein Recht auf Homeoffice, das ich bis Herbst vorlegen werde". "Jeder ... mehr

Coronavirus-Pandemie - Arbeitsminister Heil: Fußball mit Masken "nicht vorstellbar"

Berlin (dpa) - Eine Maskenpflicht für Bundesliga-Fußballer ist vorerst vom Tisch. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil sprach sich gegen den Vorschlag von Mitarbeitern seines Hauses für den Fall einer Fortsetzung der Saison aus. "Ich halte Spiele mit Masken nicht ... mehr

Corona-Krise — Heil: Maskenpflicht in Bundesliga "nicht vorstellbar"

Wird es bei einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs im deutschen Profi-Fußball auch zu einer Maskenpflicht im Zuge der Corona-Maßnahmen kommen? Bundesarbeitsminister Hubertus Heil spricht über den Vorschlag – und sein SPD-Kollege Olaf Scholz visiert einen bestimmten ... mehr

Vorschlag in Corona-Krise: Bundesliga könnte mit Masken zu Ende gespielt werden

Arbeitsschutz hat in der Corona-Krise einen noch höheren Stellenwert als sonst. Ein Vorschlag des entsprechenden Ministeriums für den Profifußball sorgt in diesem Zusammenhang für Aufsehen. Es geht um die Fortführung der Bundesliga mit Mundschutz ... mehr
 
1 3 4


shopping-portal