Sie sind hier: Home > Themen >

Papst Franziskus

Thema

Papst Franziskus

Katholisches Kirchenoberhaupt - Papst: Kindesmissbrauch ist

Katholisches Kirchenoberhaupt - Papst: Kindesmissbrauch ist "psychologischer Mord"

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat sexuellen Kindesmissbrauch als eine Art seelischen Mord bezeichnet. Die Taten würden etwa in Schulen, beim Sport, in Freizeiteinrichtungen und Religionsgemeinschaften sowie bei Einzelpersonen verübt und müssten konsequent aufgedeckt ... mehr
Köln: Katholische Geistliche segnen Homosexuelle bei

Köln: Katholische Geistliche segnen Homosexuelle bei "Liebe gewinnt"-Aktion

Deutschlandweit gab es am Montag katholische Gottesdienste für Homosexuelle – aus Protest gegen das Segnungsverbot des Vatikans. Auch in Köln öffneten zwei Kirchen ihre Türen. Auf die Frage, ob er Sanktionen seitens der Bistumsleitung befürchte, reagiert der Pfarrer ... mehr

"Liebe gewinnt"- Segnungsgottesdienste – diese Kölner Kirchen sind dabei

Bundesweit finden in katholischen Kirchen "Segnungsgottesdienste für Liebende" statt –  auch für homosexuelle Paare, obwohl sich der Vatikan dagegen ausgesprochen hat. Zahlreiche Segnungsgottesdienste für liebende Paare sind in ganz Deutschland geplant ... mehr
Erzbistum Köln: Kardinal Woelki bestreitet erneute Vertuschungs-Vorwürfe

Erzbistum Köln: Kardinal Woelki bestreitet erneute Vertuschungs-Vorwürfe

Ein Medienbericht um Kölns Kardinal Rainer Maria Woelki sorgte erneut für Wirbel. Der Erzbischof beförderte einen Pfarrer, obwohl er von schweren Vorwürfen gegen den Mann gewusst haben soll. Doch Woelki bestreitet das. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat erneut ... mehr
Kölner Beirat zu Kardinal Marx:

Kölner Beirat zu Kardinal Marx: "Kirchenfürsten werfen endlich Blick auf Betroffene"

Nach dem Verzicht des Münchner Kardinals Reinhard Marx auf das Bundesverdienstkreuz hat sich de r Betroffenenbeirat im Erzbistum Köln erleichtert geäußert –  er hofft zugleich auf weitere Konsequenzen. Der Kölner Betroffenenbeirat begrüßt die Entscheidung von Kardinal ... mehr

Walpurgisnacht und 1. Mai: Wie ein Dichterfürst den Hexensabbat populär machte

Der Mai gilt als Wonnemonat, den ersten Tag des Monats haben schon die Kelten besonders gefeiert. Aber wie genau? Und warum treiben am Vorabend die Hexen ihr Unwesen? t-online klärt auf. Der Sommer ist fast schon zum Greifen nah. Im Garten ... mehr

Zum Tod von Hans Küng: Die Kirche verliert ihren unbeugsamsten Rebell

Er war einer wichtigsten Gegenspieler von Papst Benedikt XVI. und hat sein Leben lang für Reformen in der katholischen Kirche gekämpft. Jetzt ist Hans Küng im Alter von 93 Jahren gestorben.  Rebellisch und unbeugsam war er, manchmal penetrant, und zugleich einer ... mehr

Papst feiert Ostermesse im Vatikan vor 200 Besuchern

Papst Franziskus gilt als besonders bürgernah. Doch Corona macht ihm am wichtigsten Fest der Christenheit erneut einen Strich durch die Rechnung: Gefeiert werden kann nur im kleinen Rahmen.  Papst Franziskus hat wegen der Pandemie auch in diesem Jahr seine Messe ... mehr

Ostern | Was geschah eigentlich mit dem Kreuz, an dem Jesus starb?

Vor mehr als 2.000 Jahren wurde Jesus hingerichtet. Das Holzkreuz, an das man ihn nagelte, wurde zum Zankapfel unter verfeindeten Nationen – und machte eine Archäologin zur Heiligen. Es begann der Überlieferung nach mit einem Traum. Der Mutter des römischen Kaisers ... mehr

Köln: Termine für Kirchenaustritte im Juni erneut sofort ausgebucht

Am Donnerstagmorgen wurden neue Termine für Kirchenaustritte im Juni freigeschaltet. Nach nur kurzer Zeit waren sie alle vergeben. In  Köln wollen nach wie vor außergewöhnlich viele Menschen aus der Kirche austreten. Nachdem wochenlang gar kein Termin mehr zu bekommen ... mehr

Nach Missbrauchsgutachten: Papst gewährt Erzbischof Heße Auszeit

Der Erzbischof von Hamburg, Stefan Heße, war in einem Gutachten über Missbrauch im Erzbistum Köln schwer belastet worden. Nun darf er sich eine päpstlich genehmigte Auszeit nehmen.  Papst Franziskus gewährt dem Hamburger Erzbischof Stefan Heße eine Auszeit. Das teilte ... mehr

Bistum Köln: Gutachten fordert Frauen in kirchlichen Führungspositionen

Das bislang unter Verschluss gehaltene erste Gutachten zu sexuellem Missbrauch im Erzbistum Köln fordert einen Kulturwandel in der katholischen Kirche – unter anderem durch Frauen in Führungspositionen. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki hat am Donnerstag erstmals ... mehr

Essen: Kirchenkritikerin Uta Ranke-Heinemann ist tot

Die katholische Theologin ist unter anderem für Kritik an der Kirche, dem päpstlichen Verbot der Anitbabypille und ihrem Zweifel an der Dreifaltigkeit bekannt. Nun ist Uta Ranke-Heinemann in Essen gestorben. Sie war weltweit die erste Professorin für katholische ... mehr

Uta Ranke-Heinemann (†93): Berühmte Kirchenkritikerin ist tot

Uta Ranke-Heinemann zweifelte an der Dreifaltigkeit Gottes und der Erlösung durch Christus am Kreuz. Scharf kritisierte die Theologin das päpstliche Pillen- und Kondomverbot. Jetzt ist die streitbare Theologin gestorben. Sie war weltweit die erste Professorin ... mehr

Vatikan schweigt zu Rücktrittsgesuchen deutscher Bischöfen

Nach den Missbrauchsvorwürfen im Erzbistum Köln haben zwei Bischöfe ein Rücktrittsgesuch eingereicht. Doch bisher äußern sich Papst Franziskus und der Vatikan nicht dazu. Papst Franziskus und der Vatikan haben sich bisher nicht offiziell ... mehr

Nach Missbrauchsgutachten: Erzbischof Heße will auf Amt verzichten

Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße will offenbar auf sein Amt verzichten. In einer Erklärung an den Papst hatte er diesen Schritt angeboten, nachdem er im Kölner Missbrauchsgutachten stark belastet worden war. Der Erzbischof von  Hamburg, Stefan Heße hat dem Papst ... mehr

Erzbistum Köln: Woelki-Gutachten veröffentlicht – Heße bietet Amtsverzicht an

Das mit Spannung erwartete Gutachten zum Umgang des Erzbistums Köln mit sexuellem Missbrauch ist da – und belastet besonders den verstorbenen Kardinal Meisner. Zwei Würdenträger entband Erzbischof Woelki von ihren Ämtern. Der von Kardinal Rainer Maria Woelki beauftragte ... mehr

Erzbistum Köln: Die Ergebnisse des Gutachtens im Überblick

Entlastung für den aktuellen Kölner Erzbischof, stattdessen Vorwürfe gegen den verstorbenen Kardinal Meisner. Die Ergebnisse des Missbrauchsgutachtens im Kölner Erzbistum im Überblick. Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße ist in dem Gutachten zum Umgang ... mehr

Köln: Kirchenrechtler Schüller kritisiert Kölner Gutachten

Nach der Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens im Erzbstum Köln gibt es vom Kirchenrechtler Thomas Schüller Kritik: Die Ausführungen wirkten wie eine "Verteidigungsrede", weil die Agierenden keine Rechtskenntnis besäßen. Der Kirchenrechtler Thomas ... mehr

Köln: Weihbischof Schwaderlapp bietet wegen Vorwürfen dem Papst Rücktritt an

Nach der Veröffentlichung des Missbrauchsgutachtens des Erzbistums Köln gibt es erste Konsequenzen: Weihbischof Dominikus Schwaderlapp bot dem Papst seinen Rücktritt an. Als Konsequenz aus dem Gutachten zum Umgang mit Missbrauchsvorwürfen im Erzbistum ... mehr

Katholische Kirche: Vatikan lehnt Segnungen von homosexuellen Paaren ab

Die katholische Kirche hat darüber entschieden, ob sie homosexuellen Paaren den kirchlichen Segen aussprechen kann oder nicht. Dabei kommt sie zu einer klaren Antwort – die auch vom Papst unterstützt wird. Immer wieder wurden in der Kirche Forderungen ... mehr

München: Ex-Mönch Anselm Bilgri von OB Reiter vermählt

Erst Ende 2020 gab Anselm Bilgri bekannt, aus der römisch-katholischen Kirche auszutreten. Kurz darauf machte er seine Homosexualität öffentlich. Nun hat er seinen Lebensgefährten geheiratet. Der ehemalige Benediktiner-Mönch Anselm Bilgri (67) hat am Freitag seinen ... mehr

Kuriose Panne bei Papstbesuch im Irak

Historische Reise: Hier in Mossul kam es beim Besuch des Papsts zu einer kuriosen Panne im Konvoi. (Quelle: t-online) mehr

Papst betet für Kriegsopfer in ehemaliger IS-Hochburg Mossul im Irak

Es ist die gefährlichste Etappe der historischen Irakreise: Papst Franziskus besucht Mossul, wo der IS noch 2014 ein Kalifat ausrief. Dort wendet er sich an Kriegsopfer und vertriebene Christen.  Papst Franziskus hat am dritten Tag seiner Irak-Reise der Opfer ... mehr

Irak-Reise: Höhepunkt der Papstreise – Treffen mit schiitischem Oberhaupt

Papst Franziskus hat sich auf seiner Irakreise mit dem höchsten schiitischen Geistlichen getroffen. Am späten Nachmittag hielt er eine historische Messe in einer Kirche in Bagdad. Der zweite Tag auf der Irakreise von Papst Franziskus hat den religiösen Höhepunkt seines ... mehr

Lage in Myanmar eskaliert: Dutzende Demonstranten bei Protesten getötet

Demonstranten gehen in Myanmar weiter auf die Straße, die Polizei geht dagegen gewaltsam vor. Bei den Ausschreitungen sollen Dutzende Menschen ums Leben gekommen sein.  Die Gewalt gegen Demonstranten in Myanmar eskaliert: Alleine am Mittwoch seien 38 Menschen ... mehr

München/Andechs: Ex-Mönch Anselm Bilgri heiratet einen Mann

Anselm Bilgri war Benediktinermönch und Vorsteher des Klosters Andechs. Nun heiratet er seinen Lebensgefährten – und will katholischer Priester bleiben. Der ehemalige Prior des Klosters Andechs, Anselm Bilgri, will seinen langjährigen Freund heiraten. Am 12. März werde ... mehr

Nigeria: Hunderte entführte Mädchen wieder frei

In Nigeria sind bewaffnete Angreifer in eine Schule gestürmt und haben Hunderte Kinder entführt. Nun berichtet der Gouverneur, dass sie wieder frei sind.  Hunderte verschleppte Schulmädchen aus dem westafrikanischen Staat Nigeria sind wieder in Freiheit ... mehr

Bonn: Vertuschung von Missbrauchsfälle – Picken fordert Konsequenzen für Bischöfe

Bonns Stadtdechant Wolfgang Picken sieht das Ansehen der Kirche wegen anhaltender Missbrauchsvorwürfe und des Umgangs der Verantwortlichen damit in Gefahr. Er fordert klare Konsequenzen für Bischöfe.  Der oberste katholische Repräsentant in Bonn, Wolfgang Picken ... mehr

Mario Draghi stellt sein Programm für Italien vor – Corona, Bildung und "Liebe zu Italien"

Mario Draghi ist erstmals als Premier mit einer Rede vor das italienische Parlament getreten. Mitten in der Pandemie versprach er viele Reformen – aber immer noch zeichnen sich alte Rivalitäten ab.  Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi hat die Politik ... mehr

Google zensiert Satire-Magazin "Titanic"

Das Satire-Magazin "Titanic" macht immer wieder mit provokanten Titelblättern auf sich aufmerksam. Wegen so einem hat Google vor kurzem die Heft-App aus seinem Play Store entfernt. Nun kündigt die "Titanic" an, wie sie weiter verfahren wird. Das Satire-Magazin ... mehr

Papst ernennt erste Frau als Untersekretärin

Papst Franziskus sorgt für Neuerung in der mächtigen Bischofssynode: Die französische Theologin Nathalie Becquart erhält in Zukunft Stimmrecht.  Papst Franziskus hat zwei neue Untersekretäre für die katholische Bischofssynode ernannt, darunter erstmals ... mehr

Hamburger Erzbischof Heße: "Habe über Rückzug nachgedacht"

Wegen des Skandals um Missbrauchsvorwürfe hat der Hamburger Erzbischof Heße darüber nachgedacht, sich aus dem Amt zurück zu ziehen. Er soll in dem Gutachten erwähnt sein, das Kardinal Woelki in Köln unter Verschluss hält. Hamburgs Erzbischof hat einem Medienbericht ... mehr

Wirrwarr um Andreas Gabalier: Wie steht er zur Corona-Impfung?

Millionen Menschen warten auf den "Corona-Pieks". In einem Interview äußerte sich Andreas Gabalier zunächst ablehnend, was die Impfung angeht. Später teilte er eine andere Meinung mit seinen Fans. Die Queen, der Papst, der gewählte US-Präsident Joe Biden und zahlreiche ... mehr

Ndrangheta: Größter Mafia-Prozess seit Jahrzehnten startet in Italien

Die 'Ndrangheta aus Kalabrien gilt als mächtige und sehr brutale Mafia-Organisation. Wer gegen sie ermittelt, lebt oft gefährlich. Nun startet ein Prozess gegen Hunderte Mitglieder – ein historisches Verfahren. In Italien beginnt am Mittwoch einer ... mehr

Katholisches Kirchenoberhaupt: Papst Franziskus philosophiert über Fußball

Rom (dpa) - Papst Franziskus (84), bekannt als begeisterter Fußballfan, war als Junge auf dem Platz nicht schnell genug und musste deshalb ins Tor. Der Argentinier erzählte der italienischen Sportzeitung "Gazzetta dello Sport": "Als Kind mochte ... mehr

Papst Franziskus tritt nach Ischias-Leiden wieder öffentlich auf

Nach seinem vorübergehenden Rückzug wegen Ischias-Schmerzen ist Papst Franziskus am Freitag wieder öffentlich aufgetreten. Der Pontifex hielt das traditionelle Angelus-Gebet im Apostolischen Palast ab.   Zuvor hatte Papst Franziskus wegen seines Ischias-Leidens seine ... mehr

Papst Franziskus sagt Messen zum Jahreswechsel ab – gesundheitliche Gründe

Papst Franziskus kann zwei Messen am Silvester-Abend und am Neujahrstag nicht halten: Er habe Ischias-Schmerzen, hieß es aus dem Vatikan. Ein Vertreter soll nun einspringen. Papst Franziskus hat wegen Ischias-Schmerzen nach Angaben des Vatikans zwei Termine ... mehr

Argentinien legalisiert Abtreibungen nach hitziger Debatte: "Es ist Gesetz"

Nach hitzigen Diskussionen sind Abtreibungen in Argentinien künftig erlaubt. Das entschied der Senat des lateinamerikanischen Landes. Die umstrittene Abstimmung dauerte 13 Stunden. Abtreibungen sind in Argentinien künftig bis zur 14. Schwangerschaftswoche erlaubt ... mehr

Donald Trump gewinnt Umfrage: Der "am meisten bewunderte Mann" der USA

Endlich gute Nachrichten für Donald Trump: Trotz Wahl-Niederlage und Corona-Krise bewundern ihn viele Amerikaner. In einer Umfrage des Instituts Gallup landet er auf Platz eins. Viele gute Nachrichten gibt es für Donald Trump derzeit nicht gerade: Anfang November verlor ... mehr

Weihnachtsbotschaft von Papst Franziskus: Alle sollen Zugang zu Corona-Impfung erhalten

Auch im Vatikan herrschen Corona-Beschränkungen, seine Weihnachtsbotschaft verkündete Papst Franziskus deshalb nicht im Petersdom. Dafür stellt er eine deutliche Forderung. Papst Franziskus hat in seiner Weihnachtsbotschaft vielen Leidenden auf der Welt gedacht ... mehr

Der Papst empfängt Obdachlose im Migliori Palast

Vatikan: Der Papst empfängt an Heiligabend Obdachlose im Migliori Palast. (Quelle: Euronews) mehr

Erzbistum Köln: Massive Kritik an Woelki – Missbrauchsvorwürfe nicht gemeldet

Das Kölner Erzbistum gerät wegen einer mutmaßlichen Vertuschung von Missbrauchsvorwürfen weiter unter Druck. Nun ist herausgekommen, dass Kardinal Woelki die möglichen Vergehen nicht nach Rom meldete. Der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki ... mehr

Papst und sein Vorgänger sorgen für irritierende Szene

Irritierende Szene im Vatikan: Papst Franziskus begrüßt Vorgänger ohne Maske und Abstand. (Quelle: Reuters) mehr

Vatikan: Papst Franziskus ernennt 13 neue Kardinäle aus der ganzen Welt

Papst Franziskus hat 13 neue Kardinäle ernannt. Dabei musste die Zeremonie völlig anders ablaufen, als bisher. Grund dafür ist die Corona-Pandemie. In einer für den Vatikan ungewöhnlichen Zeremonie angesichts der Corona-Pandemie hat Papst Franziskus 13 Männer aus allen ... mehr

Glaube: Marie-Luise Marjan bewundert Papst Franziskus

Köln (dpa) - Schauspielerin Marie-Luise Marjan (80) ist ein großer Fan von Papst Franziskus. "Sein Bild steht bei mir auf dem Schreibtisch", sagte sie in einem Interview des "Adventszeit-Magazin" der Kirchenzeitung des Erzbistums Köln. "Franziskus ... mehr

Der designierte US-Präsident Joe Biden hat mit Papst Franziskus telefoniert

Der gewählte US-Präsident Joe Biden sprach mit dem Papst über eine Kooperation beim Thema Flüchtlinge. Auch persönlich ist  der bekennende Katholik dem Kirchenoberhaupt  schon begegnet. Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat am Donnerstag mit Papst Franziskus ... mehr

Vatikan: Papst Franziskus ruft Kölner Pfarrer an

Köln (dpa) - Der Kölner Priester Regamy Thillainathan dachte zuerst, seine 62-jährige Mutter aus Neuss würde ihn anrufen, als er am Freitag in einer Zoom-Konferenz eine unterdrückte Nummer auf seinem Handy sah. Doch dann meldete sich niemand anders als das Oberhaupt ... mehr

Köln: Papst Franziskus ruft Kölner Pfarrer an

Ungewöhnlicher Anruf für einen Kölner Priester: Mitten in einer Zoom-Konferenz klingelte Regamy Thillainathans Handy. Als er abhob, sprach er plötzlich mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche – Papst Franziskus.  "Hier spricht Papa Francesco!" Mit diesen Worten ... mehr

Essen: Kritik an Vatikan-Schreiben zu Papst-Äußerung über Homosexualität

Der Papst hat in einem kürzlich veröffentlichten Interview gesagt, Homosexelle hätten das Recht auf eine Familie. Jetzt rudert der Vatikan zurück – sehr zum Unmut des Essener Generalvikars. Der Essener Generalvikar Klaus Pfeffer hat ein Schreiben des Vatikans ... mehr

Papst Fraziskus: Weihnachten ohne Gläubige – dafür online Übertragungen

Papst Franziskus wird Weihnachten wohl nicht wie sonst mit Gläubigen verbringen, da zu den Messen wegen der Corona-Situation keine Besucher erlaubt sind. Allerdings soll es online Übertragungen geben. Wegen der Corona-Pandemie wird Papst Franziskus die Feierlichkeiten ... mehr

Katholische Kirche: "Cyber-Apostel" könnte Schutzheiliger des Internets werden

Das Internet könnte seinen eigenen Schutzheiligen bekommen – einen möglichen Anwärter gibt es auch schon: Der Italiener Carlo Acutis ist am Wochenende selig gesprochen worden. Der junge Mann hatte sich zu Lebzeiten digital für die Kirche eingesetzt ... mehr

Vatikan: Papst Franziskus veröffentlicht neue Enzyklika

Spannung im Vatikan: Papst Franziskus stellt ein neues Grundsatzpapier vor. Erwartet wird etwa, dass das Kirchenoberhaupt auf die sozialen Verwerfungen der Corona-Krise eingeht. Großer Rahmen für ein Rundschreiben: Papst Franziskus hat in der Corona-Phase ... mehr

Vatikan: Armin Laschet lädt Papst Franziskus für 2021 nach NRW ein

NRW-Ministerpräsident Laschet durfte den Papst im Vatikan treffen – anders als US-Politiker Mike Pompeo. Auch ein Besuch von Franziskus im deutschen Bundestagswahljahr steht zur Debatte.  NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat Papst Franziskus für das kommende ... mehr

Ungewöhnlicher Rückzug im Vatikan: Kardinal Becciu tritt ab

Ein Kardinalsrücktritt ist eine seltene Sache. Doch nun geht einer der engsten Mitarbeiter des Papstes. Berichten zufolge soll der Schritt in Zusammenhang mit einem Skandal um ein Immobiliengeschäft gehen. Kardinal Angelo Becciu ist von seinem ... mehr
 
1 3


shopping-portal