Sie sind hier: Home > Themen >

SPD

Thema

SPD

Bundestagswahl 2017: Union und SPD mit Verlusten, AfD drittstärkste Partei

Bundestagswahl 2017: Union und SPD mit Verlusten, AfD drittstärkste Partei

Die Deutschen haben Angela Merkel einen Denkzettel verpasst. Martin Schulz erlebt mit der SPD ein Debakel. Freuen können sich die Anhänger von AfD und FDP. Alles zur Bundestagswahl 2017 im News-Blog Trotz schwerer Verluste bei der Bundestagswahl kann Bundeskanzlerin ... mehr

"Das ist eine historische Niederlage für die SPD"

"Das ist eine historische Niederlage für die SPD" mehr
Umfrage zur Bundestagswahl 2017: Was für die Wähler entscheidend war

Umfrage zur Bundestagswahl 2017: Was für die Wähler entscheidend war

Die großen Volksparteien haben bei der Bundestagswahl deutlich verloren. Einer repräsentativen Umfrage von t-online.de zufolge gibt es dafür einen eindeutigen Grund. Die Wahlprogramme waren entscheidend für die Wahl zum Bundestag. Das sagen knapp die Hälfte aller ... mehr
Bundestagswahl 2017: Die AfD will jetzt

Bundestagswahl 2017: Die AfD will jetzt "Merkel jagen"

Nach ihrem voraussichtlichen Einzug als drittstärkste Kraft in den neuen Bundestag hat die AfD starken Druck auf Bundeskanzlerin Angela Merkel angekündigt. Das gute Wahlergebnis seiner Partei hat AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland als Kampfansage ... mehr
Exklusiv-Interviews: Das sagten die Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl

Exklusiv-Interviews: Das sagten die Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl

Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 haben die Spitzenkandidaten der größten Parteien bei t-online.de in ausführlichen Exklusiv-Interviews Rede und Antwort gestanden. Angela Merkel sprach im großen t-online-Interview über Armut, Digitalisierung, Bildungspolitik ... mehr

SPD will mit Schulz als Parteichef in die Opposition

Berlin (dpa) - Die SPD will nach dem historischen Absturz bei der Bundestagswahl mit dem gescheiterten Kanzlerkandidaten Martin Schulz als Parteichef in die Opposition gehen. Darauf verständigte sich die Parteispitze unmittelbar nach Bekanntwerden des Ergebnisses ... mehr

Schulz will nicht SPD-Fraktionschef werden

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will nach der historischen Wahlniederlage zwar Parteichef bleiben, aber nicht Fraktionsvorsitzender im Bundestag werden. «Ich werde den Fraktionsvorsitz selbst nicht anstreben, sondern mich voll auf die Erneuerung ... mehr

Schulz schließt große Koalition definitiv aus

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz schließt eine Neuauflage der großen Koalition definitiv aus. «Es ist völlig klar, dass der Wählerauftrag an uns der der Opposition ist», sagte Schulz. mehr

Schulz will SPD als Parteichef in die Opposition führen

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will trotz der historischen Wahlniederlage Parteivorsitzender bleiben und die Sozialdemokraten in die Opposition führen. Das sagte er in der Berliner Parteizentrale. mehr

SPD will in die Opposition gehen

Berlin (dpa) - Die SPD-Spitze hat sich nach dem historischen Absturz bei der Bundestagswahl einmütig dafür ausgesprochen, in die Opposition gehen. Das erfuhren die Deutsche Presse-Agentur und «Focus» nach einer Telefonschalte unter Leitung des SPD-Spitzenkandidaten ... mehr

Bundestagswahl 2017: Mit wem könnte Merkel nach der Wahl regieren?

Die Wähler entscheiden heute über die Zusammensetzung des nächsten Bundestages und damit über mögliche Koalitionen in den nächsten vier Jahren. Dabei gilt eine Bestätigung von Angela Merkel (CDU) als Kanzlerin trotz erwarteter Verluste für die Union als sicher ... mehr

SPD-Kanzlerkandidat Schulz gibt Stimme ab

Würselen (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat in Würselen seine Stimme für die Bundestagswahl abgegeben. Gegen 10 Uhr betrat er zusammen mit seiner Ehefrau Inge das Wahllokal im Rathaus seiner Heimatstadt. «Ich hoffe, dass heute möglichst viele Menschen ... mehr

Umfrage zur Bundestagswahl: GroKo trotz Verluste bei SPD & Union?

Laut einem letzten Insa-Meinungstrend vor der Bundestagswahl werden die Unionsparteien und die SPD trotz Verlusten als stärkste Parteien in den Bundestag einziehen. Das Rennen um Platz drei bleibt aber spannend - und wird über die Bündnismöglichkeiten entscheiden ... mehr

Schulz warnt vor Regierung der «sozialen Kälte» mit Merkel

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat im Wahlkampf-Endspurt vor einer vierten Amtszeit von Kanzlerin Angela Merkel gewarnt. Der Wahlsonntag sei keiner wie jeder andere: «Es geht darum zu verhindern, dass unser Land eine Regierung der sozialen ... mehr

Mit diesen Wahlwerbespots warben die Parteien vor Jahrzehnten

Erinnern Sie sich noch an "Freund Pfiffikus"? Der wollte, dass sich "auch der kleine Mann wieder alles leisten kann"?  Mit diesem Spruch warb die SPD im Jahr 1953 um die Gunst der Wähler – ein hübscher Zeichentrick. Eine Video-Zusammenstellung aus historischen ... mehr

Miethöhen für immer mehr Haushalte kritisch

Die hohen Mieten in deutschen Städten nehmen ein kritisches Ausmaß an: 40 Prozent der Mieter-Haushalte zahlen bereits über 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete. Jeder sechste zahlt sogar über 40 Prozent.  Das geht aus der Antwort der Bundesregierung ... mehr

AfD-Kritik in der "Schlussrunde": Eine Partei als Wahlkampfthema

Rente, Bildung, Klima: In der Talk-Sendung "Wahl 2017 - Die Schlussrunde" wurden von den Parteienvertretern diverse Themen gestreift. Hauptsächlich stand jedoch eine Partei im Mittelpunkt. Beim letzten TV-Schlagabtausch vor der Bundestagswahl haben Spitzenpolitiker ... mehr

Uno-Rede: Sigmar Gabriel gibt den Anti-Trump

Sigmar Gabriel (SPD) hat vor der UN-Generalversammlung für mehr internationale Zusammenarbeit geworben. "Nationaler Egoismus" sei schädlich für die Welt, so der Außenminister. "Das Motto 'Unser Land zuerst' führt nur zu mehr nationalen Konfrontationen und zu weniger ... mehr

Weise für mehr Familiennachzug

Der Migrationsbeauftragte der Bundesregierung, Frank-Jürgen Weise, wirbt dafür, dass Flüchtlinge ihre Familien nach Deutschland nachholen können. So würden die Menschen sich besser integrieren. Derzeit dürfen Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ihre Familien ... mehr

Experte hält Martin Schulz für den klaren Verlierer des Wahlkampfes

Der Wahlkampf ist bald vorbei. Zeit, ein Fazit zu ziehen: Wer konnte am besten mit seiner Botschaft durchdringen? Ein Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer. Am Sonntag entscheiden die Wähler in Deutschland über ein neues Parlament. Für die Parteien ... mehr

Rekord bei der Briefwahl erwartet

Wiesbaden (dpa) - Der Anteil der Briefwähler bei der Bundestagswahl steuert auf einen Rekord zu. Alle Bundesländer verzeichnen einen Anstieg der Nachfrage nach Briefwahl-Unterlagen, zumindest in größeren Städten, wie eine dpa-Umfrage ergab. Bei der Bundestagswahl ... mehr

Schulz gegen Arbeitsplatzabbau und Standortverlegung bei Stahlfusion

Gelsenkirchen (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat sich im Falle einer Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp und Tata gegen einen Arbeitsplatzabbau in der Stahlsparte bei dem Essener Konzern ausgesprochen. Er ist auch gegen eine Verlagerung der Zentrale ... mehr

Bartsch: "Die Leute werden verarscht!"

Dietmar Bartsch rechnet mit den großen Parteien und der AfD ab. Der LINKEN-Spitzenkandidat benennt die Bedingungen für Rot-Rot-Grün. (Quelle: t-online.de) mehr

Martin Schulz (SPD) machte Wahlwerbung mit Erdogan-Kritik

Machen deutsche Politiker Wahlkampf mit den Beziehungen zur Türkei? Der Vorwurf steht im Raum. Geäußert hat ihn der türkische Außenminister. Nun ergeben gemeinsame Recherchen von t-online.de, BuzzFeed News und WhoTargetsMe: Das Wahlkampfteam von SPD-Kanzlerkandidat ... mehr

Nach Rechtshinweis: Vermieter fordern Aus der Mietpreisbremse

Die Immobilienwirtschaft hofft nach dem Rechtshinweis des Landgerichts Berlin auf ein Ende der  Mietpreisbremse. FDP und AfD sind der gleichen Meinung. Linke, Grüne und SPD wollen mehr Rechte für Mieter. Die CDU beharrt auf dem Status Quo. "Auch wenn das Votum ... mehr

Bundestagswahl 2017: Sebastian Blume will als Direktkandidat ins Parlament

Andere haben einen Parteiapparat, Sebastian Blume hat nur sich selbst. Mehr als 1000 Plakate hat er in Berlin plakatiert, um sein großes Ziel zu erreichen: Als Parteiloser am 24.09. in den Bundestag einzuziehen. Fehlenden Mut kann man Sebastian Blume nicht vorwerfen ... mehr

Martin Schulz in ARD-"Wahlarena": "Dramatischste Entwicklung, die es gibt"

Wenige Tage vor der Bundestagswahl versucht SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, sich inhaltlich klarer von der Union abzusetzen und mit Zusagen für ein 100-Tage-Programm zu punkten. Die Fragen der Bürger scheinen ihm gefallen zu haben, denn am Ende erklärt Schulz ... mehr

Dienstwagen-Check: Diese Politiker sind am "schmutzigsten" unterwegs

Deutschland streitet über den Diesel, dreckige Luft in Städten, Fahrverbote und das Aus für Verbrennungsmotoren. Gehen die Politiker in Sachen ökologischer Mobilität mit gutem Beispiel voran? Die Umwelthilfe hat nachgefragt. Spitzenpolitiker achten zunehmend ... mehr

Familienministerium um mehr als 100 Stellen gewachsen

Unter Manuela Schwesig und ihrer Nachfolgerin Katarina Barley ist das Familienministerium massiv ausgebaut worden. Mehr als 100 Stellen wurden neu geschaffen. Die Personalausgaben sind massiv angestiegen. Im Verlauf der Legislaturperiode wuchs das Ministerium ... mehr

Kommentar: Diese Wahl wird mein Deutschland verändern

Wir können stolz sein auf Deutschland. Nicht auf die dunkle Vergangenheit, aber auf das danach Erreichte. Deutschland ist heute stark und gut. Doch wird es das auch bleiben? Ein Kommentar von Carsten Werner Deutschland, das war für mich immer eines der besten ... mehr

Ex-SPD-Politiker Linus Förster gesteht Missbrauch an Frauen

In Augsburg steht der frühere bayerische Landtagsabgeordnete Linus Förster vor Gericht. Der SPD-Politiker hat zugegeben, mehrere Frauen missbraucht zu haben. Über seinen Verteidiger ließ Förster erklären, die von der Staatsanwaltschaft erhobenen ... mehr

Familienministerin Barley will mehr Rechte für Scheidungsväter

Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) will Väter in einer getrennten Beziehung rechtlich besser stellen - und die gemeinsame Erziehung der Kinder auch nach dem Ende einer Partnerschaft erleichtern. "Wenn eine Beziehung zerbricht, leiden die Kinder darunter ... mehr

Schulz attackiert Merkel bei Rente

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der Bundestagswahl versucht SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, sich inhaltlich klarer von der Union abzusetzen. In der ARD-Sendung «Wahlarena» ging Schulz in der Renten- und Mietpolitik auf Konfrontationskurs zu Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Schulz attackiert Merkel in Renten- und Mietpolitik

Lübeck (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist in der Renten- und Mietpolitik auf Konfrontation zu Angela Merkel und zur Union gegangen. Die Regierungschefin sehe beim Thema Renten keinen Handlungsbedarf und fahre in der Mietpolitik einen falschen Kurs, sagte ... mehr

Schulz will Politik des Schuldenabbaus fortsetzen

Lübeck (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will im Fall eines Wahlsieges die Sparpolitik von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble fortsetzen und weiter Schulden abbauen. «Ich möchte in vier Jahren irgendwo sein, wo wir weniger Schulden haben», sagte ... mehr

Schulz verspricht Einführung der Musterfeststellungsklage

Lübeck (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will im Fall eines Wahlsiegs seiner Partei in den ersten 100 Regierungstagen die Musterfeststellungsklage auf den Weg bringen. Das kündigte er in der ARD-Sendung «Wahlarena» in Lübeck an. Der Union und Kanzlerin Angela ... mehr

Schulz: Mit mir gibt es Neustart in Pflege

Lübeck (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verspricht für den Fall eines Wahlsiegs seiner Partei einen Kurswechsel in der Pflegepolitik. «Mit mir als Bundeskanzler wird es einen Neustart in der Pflege geben», sagte Schulz in der ARD-Sendung «Wahlarena ... mehr

Schulz: Union ist bei Mietpolitik auf falschem Kurs

Lübeck (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat der Union und CDU-Chefin Angela Merkel Blockade und einen völlig falschen Kurs in der Mietpolitik vorgeworfen. Steigende Mieten seien «eines der virulentesten Probleme» in Deutschland, sagte Schulz in der ARD-Sendung ... mehr

Warnungen vor der AfD: Wenn aus "Die nicht!" "Jetzt erst recht!" wird

So verschieden die Ansichten der Parteien sind, in einem sind sie sich einig: in der Ablehnung der AfD. Doch die Anti-AfD-Kampagne von CDU, SPD & Co. könnten eine ungeplante Nebenwirkung haben. Je näher der Wahltag rückt, desto lauter warnen die Politiker ... mehr

Schulz: Merkel verweigert die Debatte über die Zukunft Deutschlands

SPD-Kanzlerkandidat Schulz über Merkel, die AfD und mögliche Fehler im Wahlkampf. (Quelle: t-online.de) mehr

Das Leid der SPD im Osten: "Zum Mitregieren verdammt"

In Ostdeutschland sitzt die SPD überall in der Regierung. Doch die vermeintlich gute Lage der Sozialdemokraten im Osten entpuppt sich schnell als Trugschluss. Mehr als Mitregieren ist oft nicht drin. Als einzige Partei ist die SPD in den bunt zusammengesetzten ... mehr

Sorge über AfD: Grüne und FDP kämpfen im Fernduell um Platz 3

Nur wenige Kilometer entfernt treffen sich Grüne und FDP eine Woche vor der Bundestagswahl zu Sonderparteitagen. Beide Parteien wollen als drittstärkste Kraft in den Bundestag einziehen. Die Sorge wächst, dass dies jemand ganz anderes werden könnte. Eine Woche ... mehr

Trump verspottet Kim: USA drohen Nordkorea mit "Zerstörung"

UN-Sanktionen beeindrucken Nordkorea wenig. Dem Weltsicherheitsrat gehen die Optionen aus, auch weil er uneins ist. Die USA drohen Pjöngjang erneut Zerstörung im Fall eines Angriffs an. Wie geht es weiter? Die USA haben die Führung in Pjöngjang erneut eindringlich ... mehr

Lena Meyer-Landrut unterstützt Merkel im Wahlkampf

Nachdem sich gerade erst Sophia Thomalla für Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgesprochen hat, zieht auch Lena Meyer-Landrut nach. Kurz vor der Bundestagswahl am 24. September bekennt auch die Sängerin Farbe. Die ESC-Gewinnerin postete via Instagram ... mehr

Schulz: Merkel fördert indirekt "Politikverdrossenheit"

Acht Tage vor der Bundestagswahl wirft SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz der Bundeskanzlerin Angela Merkel vor, indirekt "Politikverdrossenheit" zu fördern. Die Kanzlerin habe "Diskussionsverweigerung zum System erhoben", sagte Schulz im Interview mit t-online ... mehr

Putzfrau Petra Vogel: "Tat mir gut, ihr meine Meinung zu sagen"

In der ZDF-Sendung "Klartext, Frau Merkel" hat die Bundeskanzlerin stellenweise keine gute Figur gemacht. Petra Vogel traf beim Thema Rente Merkels wunden Punkt. Doch die Putzfrau ist keine ganz normale Arbeiterin. Petra Vogel empfindet Genugtuung ... mehr

Angela Merkel im ZDF – Wie eine Putzkraft die Kanzlerin sprachlos macht

Im ZDF stellte sich Angela Merkel den Fragen des Publikums. Und geriet schnell in die Kritik. Vor allem eine Gebäudereinigerin aus Bochum ließ die Kanzlerin ganz schlecht aussehen. Das Vorspiel: Am letzten Montag war Angela Merkel in der ARD-Sendung "Wahlarena" trotz ... mehr

Laut Umfrage zur Bundestagswahl 2017: SPD fällt auf 20 Prozent

Ungeachtet des jüngsten Umfrage-Schocks gibt sich SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz weiter siegessicher. Im ARD-"Deutschlandtrend" kam seine Partei zuletzt nur noch auf 20 Prozent.  "Liebe Mitbewerber, freut euch nicht zu früh, uns kriegt ihr nicht klein", sagte ... mehr

Was nun, Herr Schulz?

Newsletter cc-smartphone-Chefredaktions-Newsletters mehr

Gabriel: Ampel unter SPD-Führung wäre die richtige Koalition

Berlin (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel gibt die Hoffnung auf eine SPD-geführte Bundesregierung nicht ganz auf. Auf die Frage nach einer Ampelkoalition sagte Gabriel dem SWR: «Ich bin ein großer Fan, bin ein Sozialliberaler, im Kern halte ich das für die richtige ... mehr

Politiker aller Parteien sprechen sich für längere Wahlperiode aus

Unter den derzeit im Bundestag vertretenen Fraktionen gibt es den einhelligen Wunsch nach einer Verlängerung der Legislaturperiode von vier auf fünf Jahre. Gegenüber den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland befürworteten Vertreter von CDU/CSU, SPD, Linke ... mehr

SPD kritisiert Merkels Nein zu Schulz-Vorstoß für zweites TV-Duell

Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel hat den Vorstoß ihres SPD-Herausforderers Martin Schulz für ein zweites TV-Duell abgelehnt und damit erwartungsgemäß Empörung bei der SPD ausgelöst. «Frau Merkel kneift», sagte SPD-Generalsekretär Hubertus Heil der dpa in Berlin ... mehr

Debatte um zweites TV-Duell: Merkel-Absage empört Schulz und SPD

Die Absage der Kanzlerin für einen weiteren Schlagabtausch mit ihrem SPD-Herausforderer für einen vor laufenden Kameras kommt erwartungsgemäß. Die Empörung der SPD auch. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Vorstoß ihres SPD-Herausforderers Martin Schulz ... mehr

Christian Lindner: "Regierung hat den Staat an die Grenze des Versagens geführt"

Nach vier Jahren Abstinenz scheint es so gut wie sicher, dass die FDP wieder in den Bundestag einzieht. t-online.de hat mit dem Parteivorsitzenden Christian Lindner über die Themen Migration, Bildung, Digitalisierung und die "Entrümpelung" der Liberalen gesprochen ... mehr

Türkei-Kritik: Türkischer Außenminister verhöhnt Gabriel und SPD

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu führt die Türkei-Kritik seines deutschen Kollegen Sigmar Gabriel auf die schlechten Umfragewerte der SPD vor der Bundestagswahl zurück. Trotzdem hat er auch warme Worte für seinen deutschen Kollegen. "Wir verstehen ... mehr
 


shopping-portal