Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Nissan

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Nissan: Zweite Juke-Generation startet bei 18.990 Euro
Nissan: Zweite Juke-Generation startet bei 18.990 Euro

Köln (dpa/tmn) - Die Auslieferung des neuen Juke hat Nissan für Januar angekündigt. Der kompakte Geländewagen mit der betont schrägen Dachlinie wird in der zweiten Generation deutlich größer, bietet... mehr

Anfang 2020 bringt Nissan den neuen Juke zu den Händlern. Der Grundpreis des SUVs steigt zwar, aber das Auto ist auch in Größe und bei der...

Wuppertal: 20-Jähriger auf Winklerstraße von Auto erfasst worden
Wuppertal: 20-Jähriger auf Winklerstraße von Auto erfasst worden

Am Dienstagnachmittag hat eine 43-jährige Wuppertalerin einen 20-Jährigen mit dem Auto erfasst, nachdem sie die Winklerstraße überqueren wollte. Der Mann musste daraufhin ein Krankenhaus gebracht... mehr

In Wuppertal-Barmen ist ein 20-Jähriger von einem Auto erfasst worden. Der junge Mann musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

IAA 2019: Ist die Automesse wirklich so grün?
IAA 2019: Ist die Automesse wirklich so grün?

Noch nie war eine Automesse grüner und sauberer als die IAA – heißt es jedenfalls. Aber ist das wirklich so? Oder ist alles nur Show? Ob die blumigen Hersteller-Versprechen stimmen – t-online.de hat... mehr

Noch nie war eine Automesse grüner und sauberer als die IAA – heißt es jedenfalls. Aber ist das wirklich so? Oder ist alles nur Show? Von Ralf Bielefeldt

Zweite Generation: Neuer Nissan Juke kommt im November
Zweite Generation: Neuer Nissan Juke kommt im November

Köln (dpa/tmn) - Nissan bereitet den Start des neuen Juke vor. Der japanische Autohersteller hat die zweite Generation seines Modells jetzt enthüllt. Zu den Händlern kommen soll das kompakte SUV-Coupé... mehr

Leichter, aber länger und breiter: Das neue SUV-Coupé Juke von Nissan kommt im November in den Handel. Zunächst wird es nur einen Motor...

Immenser Gewinneinbruch: Nissan streicht 12.500 Stellen – und einige Modelle
Immenser Gewinneinbruch: Nissan streicht 12.500 Stellen – und einige Modelle

Nissan steckt in der Krise. Nicht nur der Fall des angeklagten früheren Verwaltungsratschefs Carlos Ghosn belastet den japanischen Autobauer. Auch geschäftlich läuft es alles andere als rund. Der... mehr

Nissan steckt in der Krise. Nicht nur der Fall des angeklagten früheren Verwaltungsratschefs Carlos Ghosn belastet den japanischen Autobauer. Auch geschäftlich läuft es alles andere als rund.

Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein
Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein

Ärger für Nissan und Mitsubishi: Carlos  Ghosn geht juristisch gegen  die beiden japanischen Autobauer vor. D er frühere Automanager fordert  Schadenersatz in Millionenhöhe. Der frühere... mehr

Ärger für Nissan und Mitsubishi: Carlos Ghosn geht juristisch gegen die beiden japanischen Autobauer vor. Der frühere Automanager fordert Schadenersatz in Millionenhöhe.

Autotest - Sonderserie zum Geburtstag: Der Nissan GT-R50

Berlin (dpa-infocom) - Normalerweise heißen seine Konkurrenten Porsche 911, Mercedes-AMG GT oder Chevrolet Corvette, und schon das ist für einen Nissan eher ungewöhnlich. Schließlich beschenken sich die Japaner sonst vor allem mit Kleinwagen, Crossovern und SUV. Doch wenn der GT-R jetzt zum 50. Geburtstag in einer Sonderserie des italienischen Entwicklungsdienstleisters Italdesign an den Start geht, stielt er selbst Exoten von Lamborghini oder Bugatti die Schau. ... mehr

Kein Sportwagen aus Japan hat mehr Tradition als der Nissan GT-R. Während die Fangemeinde auf die überfällige Neuauflage wartet, feiert der...

SUV mit ungewöhnlichem Design: Der Nissan Juke ist ein sportlicher Hingucker
SUV mit ungewöhnlichem Design: Der Nissan Juke ist ein sportlicher Hingucker

Berlin (dpa/tmn) - Die Scheinwerfer sind fast auf die Motorhaube gerutscht, das Blechkleid trägt viele scharfe Bügelfalten. Der Nissan Juke ist ungewöhnlich im Design und zählt wie der viel größere... mehr

SUV-Coupés gibt es nicht viele. Der Nissan Juke fällt durch sein ungewöhnliches Design auf und lässt sich auch gebraucht sportlich fahren...

Niederlande ermitteln gegen Ex-Renault-Boss Carlos Ghosn
Niederlande ermitteln gegen Ex-Renault-Boss Carlos Ghosn

Die Hinweise auf finanzielle Intransparenz bei Nissan wurden nach erster Überprüfung bestätigt, da droht dem Ex-Topmanager Carlos Ghosn erneut Ärger. Was ihm nun in den Niederlanden vorgeworfen wird. ... mehr

Nach Hinweisen auf finanzielle Intransparenz bei Nissan, droht dem Ex-Topmanager Carlos Ghosn erneut Ärger. Was ihm nun in den Niederlanden vorgeworfen wird. 

Autohersteller: Fiat Chrysler will Fusion mit Renault
Autohersteller: Fiat Chrysler will Fusion mit Renault

Renault ist bereits mit den japanischen Herstellern Nissan und Mitsubishi eng verbunden. Nun soll es ein Bündnis mit Fiat Chrysler geben. Der riesige Verbund würde VW bei den Verkäufen überholen. Der... mehr

Renault ist bereits mit den japanischen Herstellern Nissan und Mitsubishi eng verbunden. Nun soll es ein Bündnis mit Fiat Chrysler geben. Der Verbund würde VW bei den Verkäufen überholen.

Japan: Automanager Ghosn ist bald wieder auf freiem Fuß
Japan: Automanager Ghosn ist bald wieder auf freiem Fuß

Nachdem Carlos Ghosn ein zweites Mal verhaftet wurde, wird er jetzt erneut gegen eine Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen. Einen Termin für einen Prozess gegen den Manager gibt es noch immer... mehr

Nachdem Carlos Ghosn ein zweites Mal verhaftet wurde, wird er jetzt erneut gegen eine Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen. Einen Termin für einen Prozess gegen den Manager gibt es noch immer nicht.

In Japan: Ex-Nissan- und Renault-Chef Carlos Ghosn erneut verhaftet worden
In Japan: Ex-Nissan- und Renault-Chef Carlos Ghosn erneut verhaftet worden

Nachdem Carlos Ghosn gegen Kaution freikam, ist er jetzt wieder verhaftet worden. Angeblich hat die Staatsanwaltschaft neue Anklagepunkte gegen ihn. Dabei wollte der Automanager in Kürze erneut seine... mehr

Nachdem Ghosn gegen Kaution freikam, ist er jetzt wieder verhaftet worden. Angeblich hat die Staatsanwaltschaft neue Anklagepunkte gegen ihn. Dabei wollte der Automanager in Kürze erneut seine Unschuld beweisen.

Auto – Nissan und Co.: Renault plant Übernahme mehrerer Autobauer
Auto – Nissan und Co.: Renault plant Übernahme mehrerer Autobauer

Der französische Hersteller Renault nimmt die globale Marktführerschaft ins Visier. Als erstes sollen Fusionsgespräche mit Nissan aufgenommen werden. Wie plant Renault langfristig für die Zukunft?... mehr

Der französische Hersteller Renault nimmt die globale Marktführerschaft ins Visier. Als erstes sollen Fusionsgespräche mit Nissan aufgenommen werden. Wie plant Renault langfristig für die Zukunft?

Die fünf wichtigsten City-Flitzer für 2019
Die fünf wichtigsten City-Flitzer für 2019

Der eine kommt mit einer besonders sparsamen Weltneuheit unter der Motorhaube, der andere mit Hochformat-Bildschirm im Cockpit: Diese fünf Kleinen kommen 2019 groß heraus. Mit dem Sondermodell Micra... mehr

Der eine kommt mit einer besonders sparsamen Weltneuheit unter der Motorhaube, der andere mit Hochformat-Bildschirm im Cockpit: Diese fünf Kleinen kommen 2019 groß heraus.

Ghosn kommt unter Auflagen frei
Ghosn kommt unter Auflagen frei

Der seit November in Japan inhaftierte Automanager Carlos Ghosn ist auf freiem Fuß. Dafür musste er eine sehr hohen Kaution zahlen. Mehr als 100 Tage nach seiner Festnahme in Japan ist der Automanager... mehr

Der seit November in Japan inhaftierte Automanager Carlos Ghosn ist auf freiem Fuß. Dafür musste er eine sehr hohen Kaution zahlen und nunmehr mit großen Einschränkungen leben.

1 2 3 4 5
Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal