Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

...
KBA: Daimler muss 6300 Vito zurückrufen

Berlin (dpa) - Das Kraftfahrt-Bundesamt hat den Autobauer Daimler wegen des Vorwurfs einer illegalen Abgastechnik zum Rückruf von knapp 6300 Fahrzeugen des Typs Vito verpflichtet. Darunter sind 1372 Fahrzeuge des Modells Mercedes Vito 1.6 l Diesel Euro 6 in Deutschland und 4923 weltweit, wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte. Das KBA habe bei Messungen unzulässige Abschalteinrichtungen der Abgasreinigung festgestellt, durch die es im Betrieb der Fahrzeuge zu erhöhten Emissionen von Stickoxid kommen könne. Daimler müsse diese unzulässige Technik entfernen. mehr

Berlin (dpa) - Das Kraftfahrt-Bundesamt hat den Autobauer Daimler wegen des Vorwurfs einer illegalen Abgastechnik zum Rückruf von knapp 6300 Fahrzeugen des Typs Vito verpflichtet.

Moovel-Mitfahrdienst im regulären Betrieb neben Bus und Bahn
Moovel-Mitfahrdienst im regulären Betrieb neben Bus und Bahn

Nach einem knappen halben Jahr Testbetrieb wird der Mitfahrdienst "Flex Pilot" der Daimler-Tochter Moovel nun Teil des öffentlichen Nahverkehrs in Stuttgart. Das sogenannte Ridesharing ist vom 1. Juni... mehr

Nach einem knappen halben Jahr Testbetrieb wird der Mitfahrdienst "Flex Pilot" der Daimler-Tochter Moovel nun Teil des öffentlichen Nahverkehrs in Stuttgart. Das sogenannte ...

KBA verlangt von Daimler Rückruf wegen Abschalteinrichtung

Stuttgart (dpa) - Auch der Autobauer Daimler hat nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes bei einigen Diesel-Fahrzeugen eine illegale Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet. Das KBA habe einen Rückruf des Transporter-Modells Vito mit 1,6-Liter-Motor und der Abgasnorm Euro 6 angeordnet, teilte Daimler mit und kündigte zugleich Widerspruch dagegen an. Die Funktionen seien Teil eines komplexen Abgasreinigungssystems, das eine robuste Abgasreinigung bei unterschiedlichen Fahrbedingungen und über die Nutzungsdauer eines Fahrzeugs sicherstellen solle. mehr

Stuttgart (dpa) - Auch der Autobauer Daimler hat nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes bei einigen Diesel-Fahrzeugen eine illegale Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet.

Studie: US-Autozölle kosten Deutschland fünf Milliarden Euro
Studie: US-Autozölle kosten Deutschland fünf Milliarden Euro

Höhere US-Zölle auf importierte Autos würden Deutschland nach Berechnung des ifo-Instituts fünf Milliarden Euro kosten. "Kein Land hätte höhere absolute Verluste durch einen solchen Zoll zu befürchten... mehr

Höhere US-Zölle auf importierte Autos würden Deutschland nach Berechnung des ifo-Instituts fünf Milliarden Euro kosten. "Kein Land hätte höhere absolute Verluste durch einen ...

Erster "digitaler Rufbus" in Wittlich gestartet
Erster "digitaler Rufbus" in Wittlich gestartet

In Wittlich steht ein Bus ohne Fahrplan, der per App gerufen werden kann. Eine Fahrt kostet zwar etwas mehr, ist dafür aber auch deutlich flexibler. Die Deutsche Bahn hat ihren bundesweit ersten... mehr

In Wittlich steht ein Bus ohne Fahrplan, der per App gerufen werden kann. Eine Fahrt kostet zwar etwas mehr, ist dafür aber auch deutlich flexibler.

KBA wirft auch Daimler illegale Abschalteinrichtung vor

Stuttgart (dpa) - Der Autobauer Daimler hat nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes beim Transporter-Modell Vito eine illegale Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet. Das KBA habe einen Rückruf der Diesel-Fahrzeuge verlangt, teilte Daimler mit und kündigte zugleich einen Widerspruch an. mehr

Stuttgart (dpa) - Der Autobauer Daimler hat nach Ansicht des Kraftfahrt-Bundesamtes beim Transporter-Modell Vito eine illegale Abschalteinrichtung bei der Abgasreinigung verwendet.

Musterverfahren zur VW-Porsche-Übernahmeschlacht verschoben
Musterverfahren zur VW-Porsche-Übernahmeschlacht verschoben

Das Milliardenverfahren mit Aktionären um die Folgen der vor Jahren gescheiterten VW-Übernahme durch Porsche wird erneut verschoben. Statt für Anfang Juni ist die Fortsetzung des Prozesses jetzt für... mehr

Das Milliardenverfahren mit Aktionären um die Folgen der vor Jahren gescheiterten VW-Übernahme durch Porsche wird erneut verschoben. Statt für Anfang Juni ist die Fortsetzung des ...

"Erhebliche Mängel": Tesla Model 3 floppt im Test
"Erhebliche Mängel": Tesla Model 3 floppt im Test

Das Tesla Model 3 gilt als großer Hoffnungsträger – nicht nur für Elon Musks aufstrebenden Autokonzern, sondern auch für Elektroauto-Fans weltweit. Dabei hat das Einstiegsmodell mit vielen Problemen... mehr

Das Model 3 ist nicht nur für Tesla ein Hoffnungsträger, sondern auch für Elektroauto-Fans weltweit. Dabei hat das Einstiegsmodell viele Probleme – sie beginnen schon bei der Fertigung.

Auto-Technik: Wann müssen Zündkerzen gewechselt werden?
Auto-Technik: Wann müssen Zündkerzen gewechselt werden?

Zündkerzen wird Höchstleistung abverlangt: Mehrere tausend Mal pro Minute entflammen sie das Luft-Benzin-Gemisch im Ottomotor. Aber wie lange halten sie? Zündkerzen halten bis zu 60.000 Kilometer... mehr

Zündkerzen wird Höchstleistung abverlangt: Mehrere tausend Mal pro Minute entflammen sie das Luft-Benzin-Gemisch im Ottomotor.

BWIHK-Präsident Grenke kritisiert Trumps Zollpläne
BWIHK-Präsident Grenke kritisiert Trumps Zollpläne

Mit Sorge blickt der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) auf die angekündigte Prüfung höherer Importzölle auf Autos in den USA. "Dies ist ein weiterer Schritt, der die... mehr

Mit Sorge blickt der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) auf die angekündigte Prüfung höherer Importzölle auf Autos in den USA. "Dies ist ein weiterer ...

Ikea ruft Fahrrad "Sladda" zurück
Ikea ruft Fahrrad "Sladda" zurück

Der Möbelkonzern Ikea ruft sein Fahrrad namens "Sladda" zurück. Ein defekter Antriebsriemen könne zum Sturz führen. Ikea hat das Fahrrad "Sladda" zurückgerufen. Der Antriebsriemen könne reißen und... mehr

Der Möbelkonzern Ikea ruft sein Fahrrad namens "Sladda" zurück. Ein defekter Antriebsriemen könne zum Sturz führen.

IG-Metall-Chef will von PSA nachhaltiges Konzept für Opel
IG-Metall-Chef will von PSA nachhaltiges Konzept für Opel

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann hat den Opel-Mutterkonzern PSA erneut aufgefordert, ein nachhaltiges Konzept für die deutschen Standorte des Autobauers vorzulegen. "Es muss ein Konzept sein, das über das... mehr

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann hat den Opel-Mutterkonzern PSA erneut aufgefordert, ein nachhaltiges Konzept für die deutschen Standorte des Autobauers vorzulegen. "Es muss ein Konzept ...

BMW und VW kritisieren US-Zollprüfung: Schritt erwartet

Bei den Autobauern BMW und Volkswagen ist die angekündigte Prüfung höherer Importzölle auf Autos in den USA auf Kritik gestoßen. Freier Marktzugang sei ein entscheidender Faktor, denn man habe ein weltweites Produktionsnetz und nutze weltweit Einkaufsmärkte, hieß es am Donnerstag bei BMW. Das Unternehmen sei aber nicht überrascht von der Aufforderung von Präsident Donald Trumps an Handelsminister Wilbur Ross, höhere Einfuhrabgaben auf Autos zu untersuchen: "Nach zahlreichen Ankündigungen zu diesem Thema durch den Präsidenten der USA war damit zu rechnen. ... mehr

Bei den Autobauern BMW und Volkswagen ist die angekündigte Prüfung höherer Importzölle auf Autos in den USA auf Kritik gestoßen. Freier Marktzugang sei ein entscheidender Faktor, ...

Kiel kalkuliert Kosten einer Schutzwand an Verkehrsachse
Kiel kalkuliert Kosten einer Schutzwand an Verkehrsachse

Wegen eines drohenden Diesel-Fahrverbots an einer wichtigen Verkehrsachse Kiels prüft die Stadt den Bau einer Schutzwand. "Wir rechnen diese Idee der Stadt gerade durch und prüfen ihre finanzielle... mehr

Wegen eines drohenden Diesel-Fahrverbots an einer wichtigen Verkehrsachse Kiels prüft die Stadt den Bau einer Schutzwand. "Wir rechnen diese Idee der Stadt gerade durch und prüfen ...

Bericht: Washington erwägt neue Einfuhrzölle auf Autos

New York (dpa) - Die US-Regierung zieht einem Zeitungsbericht nach neue Einfuhrzölle von bis zu 25 Prozent auf Autos in Erwägung. Präsident Donald Trump und seine Administration überlegten, für diese Maßnahme erneut ein Gesetz zur nationalen Sicherheit zu nutzen, schrieb das «Wall Street Journal». Trumps Regierung hatte auf diese Weise bereits Zölle auf Aluminium und Stahl verhängt. Nun erwägt sie dem Bericht nach eine Prüfung für importierte Autos, an deren Ende auch hier neue Einfuhrzölle stehen könnten. mehr

New York (dpa) - Die US-Regierung zieht einem Zeitungsbericht nach neue Einfuhrzölle von bis zu 25 Prozent auf Autos in Erwägung.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018