Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Ikea ruft Wickelkommode zurück – Verletzungsgefahr


Wegen Verletzungsgefahr  

Ikea ruft Wickelkommode zurück

30.04.2019, 18:24 Uhr | AFP

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? T-Online.de klärt auf. (Screenshot:
Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Produktrückruf: Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf. (Quelle: t-online.de)


Nach Vorfällen mit Kleinkindern ruft Ikea einen Wickeltisch zurück. Der Möbelriese wendet sich außerdem mit einer dringenden Bitte an seine Kunden.

Der Möbelriese Ikea ruft seinen Wickeltisch Sundvik wegen Verletzungsgefahr zurück, nachdem in drei Fällen Kleinkinder heruntergefallen waren. In diesen Fällen seien die Sicherheitsbeschläge "nicht gemäß Anleitung verwendet worden", erklärt das Unternehmen. Der ausklappbare Teil habe sich deshalb gelöst und die Kinder seien vom Tisch gefallen. Ikea sei "sehr dankbar", dass die Kleinen offenbar unverletzt geblieben seien.


Dringende Bitte an die Kunden

Ikea bitte alle Kunden "dringend", den ausklappbaren Teil der als Wickeltisch nutzbaren Kommode mit den beiliegenden Sicherheitsbeschlägen zu sichern. Wer die Beschläge nicht mehr habe, bekomme sie kostenlos ohne Vorlage des Kassenbons bei Ikea.


Der Rückruf sei eine "reine Vorsichtsmaßnahme". Ikea werde die Kommunikation zum Produkt Sundvik "weiter verbessern", hieß es. Zugleich zeigt sich die Kette überzeugt, dass es sich bei dem Möbelstück um ein sicheres Produkt handle, "wenn es gemäß Anleitung genutzt wird".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal