Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen >

Boeing: Abgang nach 737-Debakel – Ex-Chef Muilenburg erhält 39 Millionen Dollar


Nach 737-Debakel  

Ex-Boeing-Chef Muilenburg erhält 39 Millionen Dollar

28.12.2019, 10:46 Uhr | t-online.de, mwe

Boeing: Abgang nach 737-Debakel – Ex-Chef Muilenburg erhält 39 Millionen Dollar. Dennis Muilenburg: Der 55-jährige Manager verlässt Boeing. (Quelle: AP/dpa/Andrew Harnik)

Dennis Muilenburg: Der 55-jährige Manager verlässt Boeing. (Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa)

Der US-Flugzeugbauer Boeing trennt sich nach einem Krisenjahr von seinem Konzernchef Dennis MuilenbergDoch nun wurde bekannt: Seinen Abgang wird er zumindest finanziell verschmerzen können.

Der Vorstandschef des US-Luftfahrtriesen Boeing Boeing Co Aktie, Dennis Muilenburg, tritt im Zuge der Krise um den Flugzeugtyp 737 Max zurück. Zum Nachfolger ernannte der Konzern bereits den bisherigen Verwaltungsratschef David Calhoun.

Muilenburg könnte bei seinem Abschied 39 Millionen Dollar erhalten – in bar und in Aktien. Das verriet eine Unternehmensquelle dem Sender "ABC News".

270 Mal mehr als die Familien der Opfer

Laut "ABC News" wäre das 270 Mal so viel Geld, wie die Opferfamilien der beiden letzten Flugzeugunglücke des Boeings-Modells zusammen bekommen. Sie würden eine Entschädigung von etwa 144.000 US-Dollar erhalten. Ein zweiter 50-Millionen-Dollar-Fonds soll ebenfalls "auf die Bedürfnisse der Familien und der Gemeinschaft der von den Tragödien Betroffenen" eingehen.

Bei den zwei Abstürzen von 737-Max-Maschinen in Indonesien und Äthiopien starben insgesamt 346 Menschen. Boeing steht im Verdacht, das Flugzeugmodell überstürzt auf den Markt gebracht zu haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal