• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • B├Ârse & M├Ąrkte
  • B├Ârsen News
  • Stellantis im EuroStoxx 50 und Deutsche Post im Stoxx 50 erwartet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextNeue Erkenntnisse ├╝ber US-Sch├╝tzenSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextTrump erw├Ągt wohl BlitzkandidaturSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Stellantis im EuroStoxx 50 und Deutsche Post im Stoxx 50 erwartet

Von dpa-afx
Aktualisiert am 31.08.2021Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

NEW YORK/PARIS (dpa-AFX) - Die Fusion von Fiat Chrysler und PSA am Anfang des Jahres d├╝rfte in K├╝rze von der Aufnahme des so entstandenen Autokonzerns Stellantis in den EuroStoxx 50 gekr├Ânt werden. Zudem klopft mit der spanischen Gro├čbank BBVA eine alte Bekannte an die T├╝r zum Leitindex der Eurozone. F├╝r beide Unternehmen sehen die Experten der US-Bank JPMorgan, der franz├Âsischen Societe Generale (SocGen) und auch der Commerzbank sehr gute Chancen f├╝r eine Aufnahme im September. Die Deutsche Post gilt zugleich als wahrscheinliche Neuaufnahme in den Stoxx Europe 50.

Ausscheiden aus dem EuroStoxx d├╝rften nach den aktuellsten Berechnungen der Commerzbank ziemlich sicher der Versorger Engie sowie der Buchungssystemanbieter Amadeus IT, den die Corona-Krise schwer ersch├╝ttert hat.

Sollten zudem noch der Baustoffkonzern Saint-Gobain und die seit geraumer Zeit von Rekord zu Rekord eilende Aktie des spanischen Sendemasten-Betreibers Cellnex Telecom aufgenommen werden, was die Analysten der drei Banken ebenfalls f├╝r gut m├Âglich halten, gelten das Medienunternehmen Vivendi und der deutsche Autobauer BMW als Entnahmekandidaten.

Die Deutsche-B├Ârse-Tochter Qontigo wird - basierend auf den Schlusskursen vom 31. August - etwaige ├änderungen im EuroStoxx 50 und dem w├Ąhrungsgemischten Stoxx Europe 50 am Mittwoch, 1. September, nach Handelsschluss bekannt geben. Die Umsetzung nach dieser j├Ąhrlichen regul├Ąren Index-├ťberpr├╝fung erfolgt zum Montag, 20. September.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Court Nr.1 ÔÇô Maria steht im Halbfinale
Tatjana Maria: Die Oberschw├Ąbin steht im Halbfinale von Wimbledon.


F├╝r den Stoxx 50 sehen Analyst Yohan Le Jall├ę von der SocGen und auch die Experten der Commerzbank im September die Deutsche Post als Favorit. Gute Chancen habe auch die spanische Bank Santander. F├╝r diese beiden w├╝rden dann wohl der Versorger-Netzbetreiber National Grid sowie der Technologie-Konzern Safran ausscheiden.

Nicht v├Âllig ausgeschlossen sei zudem der Aufstieg zweier Schweizer Werte: Der Luxusg├╝terhersteller Richemont sowie das Chemie- und Pharmaunternehmen Lonza. Die schw├Ąchsten Werte nach National Grid und Safran und daher abstiegsgef├Ąhrdet sind hier die britische Vodafone und die italienische Bank Intesa Sanpaolo, wie beide Banken ermittelt haben.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
BMWCommerzbankFiatParis

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website