• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Geld & Vorsorge
  • Bargeld: So viel MĂŒnzen und Scheine hortet jeder Deutsche zu Hause


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNato unterschreibt fĂŒr Finnland und SchwedenSymbolbild fĂŒr einen TextStreik belastet GasförderungSymbolbild fĂŒr einen TextÖlpreise legen zuSymbolbild fĂŒr einen TextNeues im Fall der inhaftierten "KegelbrĂŒder"Symbolbild fĂŒr einen TextTalent beschwert sich ĂŒber FC BayernSymbolbild fĂŒr einen TextSPD fĂ€llt unter 20 ProzentSymbolbild fĂŒr einen TextWarum Lewandowski immer rĂŒckwĂ€rts isstSymbolbild fĂŒr einen TextAustralier nach Flut verzweifeltSymbolbild fĂŒr ein VideoSydney: Zehntausende Menschen evakuiertSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Star in Russland mit Biden-AppellSymbolbild fĂŒr einen TextToter vor Hochhaus – GroßeinsatzSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBundesliga-Klub sortiert rigoros ausSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

So viel Bargeld hortet jeder Deutsche zu Hause

Von dpa
Aktualisiert am 27.07.2020Lesedauer: 2 Min.
HĂ€nde mit Bargeld (Symbolbild): Jeder Deutsche hortet viel Geld zu Hause.
HĂ€nde mit Bargeld (Symbolbild): Jeder Deutsche hortet viel Geld zu Hause. (Quelle: photothek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Deutschen lieben Bares: Mehr als 1.000 Euro bewahrt jeder im Schnitt zu Hause oder in BankschließfĂ€chern auf. Die Corona-Krise könnte diesen Trend noch verstĂ€rkt haben.

Die Menschen in Deutschland hĂ€ngen trotz digitaler Bezahlsysteme an Scheinen und MĂŒnzen. Nach einer am Montag veröffentlichten Umfrage der Bundesbank haben sie im Schnitt 107 Euro im Geldbeutel, zugleich horten sie 1.364 Euro Bargeld zu Hause oder in BankschließfĂ€chern. "

"Die Mehrheit der Bevölkerung bewahrt Bargeld aus legitimen GrĂŒnden auf, nicht zur Steuervermeidung", betonte Bundesbank-Vorstand Johannes Beermann. Als GrĂŒnde nannten die Befragten vor allem die Niedrigzinsen, Bargeld als gĂ€ngiges Zahlungsmittel und "funktioniert bei Technikversagen".

Ob sich das Verhalten der Menschen in der Corona-Krise geÀndert hat, geht aus der Umfrage unter 2.000 Personen aus dem Jahr 2018 nicht hervor. Eine Nachbefragung gab es nicht.

Bargeld gilt Vielen als sicherer Hafen in turbulenten Zeiten. Vor allem zu Beginn der Krise in Deutschland im MĂ€rz war nach Daten der Notenbank die Nachfrage nach Scheinen und MĂŒnzen deutlich gestiegen. Auch in den folgenden Monaten gab es demnach leichte ZuwĂ€chse bei den Nettoemissionen von Bargeld.

Hauptgrund fĂŒr das Horten sind niedrige Zinsen

Nach der im aktuellen Bundesbank-Monatsbericht veröffentlichten Studie war das gehortete Bargeld sehr ungleich in der Bevölkerung verteilt. Manche bewahrten kein Cash auf, andere sehr viel. "Ältere, Besserverdienende und SelbststĂ€ndige hielten im Mittel die höchsten BetrĂ€ge", heißt es in der Studie. Beermann vermutet, dass JĂŒngere weniger Bargeld hielten, weil sie weniger Geld haben.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Corona-Variante beunruhigt Fachleute
Labormitarbeiterin mit einer Corona-Probe: "Noch bevor wir mit der BA.5-Welle durch sind, mĂŒssen wir uns vielleicht schon auf die nĂ€chste vorbereiten".


Aus Sicht vieler Befragter sind die Niedrigzinsen (58 Prozent) ein Grund, warum Menschen Scheine und MĂŒnzen im grĂ¶ĂŸeren Stil aufbewahren. Bargeld ist zudem ein gĂ€ngiges Zahlungsmittel (55 Prozent).

Auf Rang drei folgt mangelndes Vertrauen in die Sicherheit und Belastbarkeit der technischen Infrastruktur, zum Beispiel Angst vor Hackerangriffen. Als weitere mögliche Motive gaben die Befragten, die Bargeld horten, "keine GebĂŒhren" und "AnonymitĂ€t" an. Als Hortung definiert die Bundesbank eine Aufbewahrung von Bargeld ĂŒber einen Zeitraum von zwei Wochen und mehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Jessica Schwarzer
Deutsche BundesbankDeutschland
Ratgeber Aktien










t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website