Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > Steuern >

Steuerersparnis: Grundfreibetrag steigt 2018

Änderung bei Freibeträgen  

Steuerersparnis: 2018 bleibt netto mehr übrig

07.12.2017, 11:20 Uhr | jw, dpa-tmn

Steuerersparnis: Grundfreibetrag steigt 2018. Grundfreibetrag und Kinderfreibetrag sorgen 2018 für Steuerersparnissen. (Quelle: dpa/Hans-Jürgen Wiedl/dpa-Zentralbild)

Steuerzahler profitieren 2018 von höheren Freibeträgen. (Quelle: Hans-Jürgen Wiedl/dpa-Zentralbild/dpa)

Das steuerfreie Existenzminimum steigt ab 2018 auf 9000 Euro pro Person und Jahr. Damit wird der Grundfreibetrag um 180 Euro angehoben, erklärt der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine BVL. Für Ehe- und Lebenspartner, die eine gemeinsame Steuererklärung abgeben, gilt der doppelte Betrag. Außerdem wird der Steuertarif zum Abbau der sogenannten kalten Progression leicht verändert.

Das bedeutet: Bei einem zu versteuernden Jahreseinkommen von 10.000 Euro werden künftig 149 Euro Steuern fällig und damit 30 Euro weniger als bisher. Bei einem Jahreseinkommen von 40.000 Euro müssen 8670 Euro Steuern gezahlt werden, die Ersparnis gegenüber 2017 liegt hier bei 96 Euro. Bei einem zu versteuernden Einkommen von 60.000 Euro werden rund 16.580 Euro Steuern fällig und damit 146 Euro weniger.

Eltern werden zusätzlich entlastet

Neben dem Grundfreibetrag wird auch der Kinderfreibetrag angehoben. Dieser steigt von 4716 Euro auf 4788 Euro für verheiratete Eltern bezeihungsweise Eltern in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft, die zusammen veranlagt werden. Daneben gibt es den unveränderten Freibetrag für Betreuungs-, Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf in Höhe von 2640 Euro. Damit erhalten Eltern 2018 einen steuerlichen Freibetrag von 7428 Euro pro Kind.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Geld & Vorsorge > Steuern

shopping-portal