Sie sind hier: Home > Finanzen >

Gewerkschafts-Chef fordert Mindestlohn von zwölf Euro

"Positiver Effekt auf die Wirtschaft"  

Gewerkschafts-Chef fordert Mindestlohn von zwölf Euro

26.12.2018, 12:45 Uhr | AFP, t-online.de

Gewerkschafts-Chef fordert Mindestlohn von zwölf Euro. Reiner Hoffmann bei einer Protestversammlung: Der DGB-Boss geht davon aus, dass mehr Mindestlohn die Wirtschaft stärken werde. (Quelle: dpa/Christoph Soeder)

Reiner Hoffmann bei einer Protestversammlung: Der DGB-Boss geht davon aus, dass mehr Mindestlohn die Wirtschaft stärken werde. (Quelle: Christoph Soeder/dpa)

Mehr Geld für den Niedriglohnsektor: Reiner Hoffmann unterstützt die Forderung von Vizekanzler Scholz nach einem höheren Mindestlohn.

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, hat eine deutliche Anhebung des Mindestlohns gefordert. Der Vorstoß von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), die Lohnuntergrenze künftig auf zwölf Euro pro Stunde zu erhöhen, sei begrüßenswert, sagt Hoffmann dem Portal "Zeit Online". Denn: "Wir wissen, dass die aktuelle Höhe nicht zu einer Rente über Grundsicherung führt."

Zum Jahreswechsel steigt der Mindestlohn

Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro pro Stunde, ab Januar 2020 auf 9,35 Euro. Dann wird erneut über seine Höhe beraten. "Das bietet die Gelegenheit, das Niveau dann einmalig stark anzuheben", sagte Hoffmann.

Die Einführung des Mindestlohns 2017 habe gezeigt, dass dieses Instrument "einen sehr positiven Effekt auf die Wirtschaft hatte". So werde es auch im Falle einer starken Anhebung sein, zeigt sich der DGB-Chef überzeugt.

"Wenn die Friseurin zwölf Euro pro Stunde verdient, wird eben der Haarschnitt teurer", sagt Hoffmann. "80 Prozent der Beschäftigten sind nicht im Niedriglohnsektor gefangen und können sich das durchaus leisten."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta Sport mit Sky Sport Kompakt: 3 Monate inkl.*
Magenta Sport bei der Telekom
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019