Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

"Forbes"-Liste: Das sind die reichsten Menschen der Welt

Laut "Forbes"-Magazin  

Das sind die reichsten Menschen der Welt

07.04.2020, 18:46 Uhr | mak, dpa

"Forbes"-Liste: Das sind die reichsten Menschen der Welt. Amazon-Chef Jeff Bezos: Er ist der reichste Mensch der Welt. Wer folgt auf ihn? (Quelle: dpa/Patrick Semansky/AP)

Amazon-Chef Jeff Bezos: Er ist der reichste Mensch der Welt. Wer folgt auf ihn? (Quelle: Patrick Semansky/AP/dpa)

Das US-Magazin "Forbes" hat die reichsten Menschen der Welt gekürt. Amazon-Chef Jeff Bezos belegt den ersten Platz. Auch sonst finden sich in der Liste einige bekannte Gesichter wieder – trotz Corona-Krise.

Trotz seiner teuren Scheidung verteidigt Amazon-Chef Jeff Bezos im dritten Jahr in Folge den Spitzenplatz in der "Forbes"-Liste der reichsten Menschen der Welt. Das am Dienstag in New York veröffentlichte Ranking des US-Wirtschaftsblatts zeigt indes, dass die Corona-Krise auch die Superreichen belastet – rund 51 Prozent von ihnen sind demnach wegen der starken Verluste an den Finanzmärkten weniger vermögend als im vergangenen Jahr. Insgesamt zählte "Forbes" 2.095 Milliardäre, ihr Vermögen schrumpfte um 700 Milliarden auf acht Billionen US-Dollar.

Das Vermögen von US-Präsident Donald Trump etwa sank aufgrund der Corona-Pandemie laut "Forbes" binnen eines Monats um eine Milliarde auf 2,1 Milliarden Dollar. Trump stürzte deshalb von Platz 715 auf Platz 1001 ab. Das Milliardärs-Ranking des Blatts basiert jedoch lediglich auf Schätzungen, für die "Forbes" öffentlich zugängliche Informationen zu Vermögenswerten wie Aktien, Immobilien, Kunstobjekten oder Luxusgütern sammelt.

Reichste Frau der Welt auf Platz neun

Bezos Vermögen beläuft sich laut "Forbes" auf rund 113 Milliarden Dollar. Er ist damit ärmer als beim letzten Ranking 2019. Ein Grund dafür ist, dass er seiner Ex-Frau MacKenzie bei der Trennung ein Aktienpaket im Wert von etwa 36 Milliarden Dollar überließ. Die reichste Frau in der Liste ist Alice Walton, Tochter des Walmart-Gründers Sam Walton. Sie belegt mit 54,4 Milliarden Dollar den neunten Rang.

An der Zuverlässigkeit der "Forbes"-Liste gibt es immer wieder Zweifel. Die Erhebung wurde am 18. März abgeschlossen. 

Verwendete Quellen:
  • "Forbes"-Magazin
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal