• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Unternehmen
  • Dieselskandal: Diese VW-Kunden gehen nach BGH-Urteil leer aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Dieselskandal: Vielfahrer erhalten wom├Âglich gar keinen Schadenersatz

Von rtr
Aktualisiert am 30.07.2020Lesedauer: 2 Min.
VW-Logo und Autoabgase: Vielfahrer mit manipuliertem VW k├Ânnen leer ausgehen.
VW-Logo und Autoabgase: Vielfahrer mit manipuliertem VW k├Ânnen leer ausgehen. (Quelle: Christian Ohde/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wegweisendes Urteil vom Bundesgerichtshof: Kunden mit einem manipulierten VW-Auto bekommen weniger Schadenersatz, je l├Ąnger sie bereits mit dem Wagen gefahren sind. M├Âglich ist auch, dass ihnen nichts mehr zusteht.

Wer viel mit seinem VW-Auto mit manipuliertem Dieselmotor gefahren ist, kann weniger Schadenersatz verlangen. Das urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) am Donnerstag.


Flop-Liste: Die meisten R├╝ckruf-Autos

Platz 1: Toyota.
Platz 2: Ford.
+3

Der Schadenersatzanspruch werde durch die Nutzung des Fahrzeugs begrenzt. Der Abzug der zwischenzeitlich gefahrenen Kilometer bei Vielfahrern kann sogar dazu f├╝hren, dass vom Schadenersatzanspruch nichts mehr ├╝brig bleibt, entschied der VI. Zivilsenat. Au├čerdem haben gesch├Ądigte Kunden keinen Anspruch auf eine Verzinsung des Schadens.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Im vorliegenden Fall hatte ein Kunde 2014 einen gebrauchten VW-Passat mit ÔÇô wie sich hinterher herausstellte ÔÇô manipuliertem Dieselmotor f├╝r 23.700 Euro gekauft. Der Tacho zeigte 57.000 Kilometer. Als das Auto im Juni 2018 stillgelegt wurde, war der Kunde damit knapp 200.000 Kilometer gefahren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Zeugin: Trump schmiss aus Wut Teller mit Essen an die Wand
Hutchinson im Untersuchungsausschuss: Trump streitet ihre Vorw├╝rfe ab, doch w├╝rde er es auch unter Eid tun?


Der BGH entschied nun rechtskr├Ąftig, dass damit der Schadenersatzanspruch komplett aufgezehrt ist. Auch eine Verzinsung des Schadens wegen sittenwidriger T├Ąuschung wurde vom BGH verneint. Der K├Ąufer erh├Ąlt folglich kein Geld zur├╝ck.

Vielfahrer bekommen weniger Schadenersatz

Im Mai hatte der BGH VW wegen sittenwidriger Sch├Ądigung zu Schadenersatz verurteilt. Wegen der vors├Ątzlichen T├Ąuschung haben die K├Ąufer Anspruch auf R├╝ckerstattung des Kaufpreises, m├╝ssen sich aber die zwischenzeitliche Nutzung anrechnen lassen und das Auto an VW zur├╝ckgeben.

Folge des Grundsatzurteils ist, dass Vielfahrer entsprechend wenig Geld zur├╝ckbekommen. Da der BGH jetzt auch erstmals Deliktzinsen verneinte, wird der Schadenersatzanspruch auch nicht durch Zinsen erh├Âht. Da Deliktzinsen mit vier Prozent j├Ąhrlich berechnet werden w├╝rden, spart das BGH-Urteil VW erhebliche Summen.

Im Laufe des Donnerstags wird der BGH-Senat weitere Urteile im Dieselskandal verk├╝nden. Darin geht es unter anderem um Anspr├╝che, wenn der Kauf erst nach Bekanntwerden des Skandals erfolgte. VW hatte im September 2015 Unregelm├Ą├čigkeiten bei den Dieselmotoren in einer Ad-hoc-Meldung einger├Ąumt. (AZ: VI ZR 354/19)

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft
BundesgerichtshofVW
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website