• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Konjunktur
  • Hier wird das Corona-Drama auf Mallorca sichtbar: "Wird probiert, wegzuwischen"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA wollen Oligarchen-JetSymbolbild für einen TextContinental macht Millionen-VerlustSymbolbild für einen TextMike Tyson sauer: "Geschichte gestohlen"Symbolbild für einen TextGabalier-Konzert löst Mini-Erdbeben ausSymbolbild für einen TextTV-Moderator trauert um SchwesterSymbolbild für ein VideoRapper bricht volltrunken Konzert abSymbolbild für einen TextWhatsApp erhält neue FunktionenSymbolbild für einen TextSchauspielerin nach Unfall im KomaSymbolbild für einen TextHeißluftballon außer Kontrolle – Mann totSymbolbild für einen TextGute Nachrichten für Eintracht FrankfurtSymbolbild für einen TextFrankfurt: 14-Jährige vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserJauch: So sorgt er in Hotels für ÄrgerSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Video zeigt: Hier wird das Corona-Drama auf Mallorca sichtbar

  • Mauritius Kloft
  • Arno Wölk
  • Philip Friedrichs
Von M. Kloft, A. Wölk, P. Friedrichs

Aktualisiert am 11.04.2021Lesedauer: 1 Min.
"Wird probiert, wegzuwischen": Hier wird das versteckte Corona-Drama auf Mallorca sichtbar. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Corona-Krise trifft die Urlaubsinsel Mallorca hart. Denn seit der Pandemie bleiben die Touristen weg. Stattdessen kommt die Armut – ein Blick hinter die schönen Kulissen zeigt die fatalen Folgen.

Mallorca stand wie kaum eine andere Insel in Europa für ein Urlauberparadies. Doch diese Zeiten wurden durch die Corona-Krise jäh beendet. Dass rund 75 Prozent der Wirtschaftsleistung Mallorcas am Tourismus hängt, rächt sich nun.

Mehr als 84.000 Menschen waren Ende Februar 2021 auf den Balearen ohne Job, dazu kommt noch mal rund die gleiche Anzahl an Saisonarbeitern, die nicht eingestellt werden – und die durch jedes Raster fallen. Staatliche Hilfen bleiben derweil aus oder sind nur sehr gering. Die Folge: bittere Armut. t-online war vor Ort, hat mit Betroffenen, Politikern und Hilfsorganisationen gesprochen.

Wie die Armut auf den Straßen Mallorcas zu sehen ist, wie den Menschen vor Ort geholfen wird – und was sich künftig auf der Baleareninsel ändern muss, sehen Sie oben im Video. Sie können sich den Beitrag auch direkt hier anschauen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Gasspeicher füllen sich schneller als vermutet
  • Florian Schmidt
Ein Kommentar von Florian Schmidt
EuropaMallorcaPalma de Mallorca
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website