• Home
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Unternehmen & Verbraucher
  • Unternehmen
  • Luxusgüterkonzern LVMH macht Milliardenumsatz – Dior, Louis Vuitton & Co.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFriedrich Merz liegt im KrankenhausSymbolbild für einen TextAlle Tesla-Ladesäulen sind illegalSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für ein VideoUnglaubliche Szenen im FreibadSymbolbild für einen TextNew York befürchtet Ausbruch von PolioSymbolbild für einen TextLego siegt vor GerichtSymbolbild für einen TextSt. Pauli spielt mit besonderem TrikotSymbolbild für einen TextNeuer Tabellenführer in der 2. LigaSymbolbild für einen TextSchicksalsschlag für Claudia EffenbergSymbolbild für einen TextGoldschakal reißt Schafe in BayernSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Luxusgüterkonzern LVMH macht Milliardenumsatz

Von dpa-afx, rtr
Aktualisiert am 13.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Frau mit Tasche von Louis Vuitton (Symbolbild): Der Luxusgüterkonzern LVMH hat sich von Corona erholt.
Frau mit Tasche von Louis Vuitton (Symbolbild): Der Luxusgüterkonzern LVMH hat sich von Corona erholt. (Quelle: Dean Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für den französischen Luxuswarenkonzern LVMH ist die Corona-Krise vorbei – zumindest wenn es nach dem Umsatz geht. Dieser wuchs kräftig.

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat sich im ersten Quartal überraschend stark von der Corona-Krise erholt. Eine starke Nachfrage nach Mode, Lederwaren, Uhren und Schmuck trieb den Umsatz im Jahresvergleich um fast ein Drittel auf knapp 14 Milliarden Euro nach oben.


Das sind die fünf reichsten Menschen der Welt

Warren Buffett kommt mit einem geschätzten Vermögen von rund 118 Milliarden US-Dollar auf den fünften Platz, nachdem er vergangenes Jahr noch den sechsten erreichte. Der 91-Jährige ist auch bekannt als "Orakel von Omaha" und gilt als einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten.
An vierter Stelle rangiert Microsoft-Gründer Bill Gates. Sein Vermögen, dessen Großteil er nach seinem Tod spenden will, beläuft sich laut "Forbes" auf 129 Milliarden US-Dollar.
+3

Das teilte das Unternehmen mit Marken wie Moët Hennessy, Dior oder Louis Vuitton am Dienstagabend in Paris mit. Die Sparte Mode und Leder verzeichnete dabei Zuwächse von mehr als 50 Prozent.

Analysten hatten im Schnitt mit weniger als 13 Milliarden Euro gerechnet, nachdem der Ausbruch der Pandemie die Geschäfte des Konzerns ein Jahr zuvor auf 10,6 Milliarden Euro hatte einbrechen lassen.

Auf vergleichbarer Basis und bei stabilen Währungskursen legte der Umsatz nun um 30 Prozent zu. Damit lief es für LVMH auch besser als vor der Krise: Im Vergleich zum ersten Quartal 2019 belief sich der Zuwachs auf acht Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lego siegt im Rechtsstreit um Mini-Figuren
  • Nele Behrens
Von Nele Behrens
Ratgeber
Gema GebührenInflationKalte ProgressionRezessionSchufa ScoreWirecard Skandal

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website