Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Deutscher Waschmittelhersteller Sopronem ist insolvent


Discountermarken  

Deutscher Reinigerhersteller Sopronem ist insolvent

10.06.2021, 17:27 Uhr | mak, t-online

Insolvenz: Wann ein Unternehmen insolvent ist und was das bedeutet

Air Berlin, Schlecker, Germania – große deutsche Unternehmen, die in den vergangenen Jahren Insolvenz anmelden mussten. Aber was heißt das eigentlich? Und wer bekommt das restliche Vermögen des Unternehmens? t-online klärt auf. (Quelle: t-online)

Firmenpleiten betreffen immer mehr deutsche Unternehmen: t-online erklärt, wann ein Unternehmen insolvent ist und wer das übrige Vermögen des Unternehmens bekommt. (Quelle: t-online.de)


Die Wasch- und Putzmittelfirma Sopronem ist pleite. Bereits am Dienstag stellte sie einen Insolvenzantrag. Das Unternehmen vertreibt Reiniger an Discounter wie Lidl.

Der deutsche Produzent von flüssigem Waschmittel, Sopronem, ist insolvent. Das geht aus einer offiziellen Mitteilung des Amtsgerichts Münster hervor. Demnach musste das Unternehmen aus Greven am Dienstag Insolvenz anmelden.

Demnach übernahm ein Insolvenzverwalter das Ruder bei der Firma. Die rund 180 Mitarbeiter von Sopronem sollen Insolvenzgeld erhalten, es wird nun nach einem Investoren für das Unternehmen gesucht.

Bericht: "Unregelmäßigkeiten in der Rechnungslegung"

Zuvor hatte die "Lebensmittelzeitung" berichtet. Hintergrund der Insolvenz sind laut dem Bericht offenbar "Unregelmäßigkeiten in der Rechnungslegung", die "vor einigen Wochen" aufgedeckt worden seien. Das sagte ein Manager der Eigentümergesellschaft Quantum Capital der Zeitung.

Dafür machte der Manager insbesondere eine Geschäftsführerin des Unternehmens verantwortlich, die mittlerweile freigestellt ist, aber jedwede Vorwürfe bestreitet. Auch die Kosten konnte Quantum Capital in den vergangenen Jahren nicht drücken, heißt es weiter.

Es ist nicht die erste Pleite von Sopronem. Bereits 2018 musste die Firma Insolvenz anmelden und wurde daraufhin vom jetzigen Eigner Quantum übernommen.

Marken für Discounter

Die Firma ist eine der führenden Hersteller Europas von flüssigem Waschmittel und Reinigern. Mehr als 114 Millionen Flaschen an flüssigen Reinigern verkauft das Unternehmen jährlich, vergangenen Jahr lag der Umsatz bei 90 Millionen Euro.

Laut der Produktinfoseite "Mynetfair" stellt Sopronem Discounter-Marken wie Putzmeister, Zekol, W5 oder Blik her. Der Quantum-Manager nennt insbesondere Lidl als wichtigen Kunden des Unternehmens. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

Anzeige

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal