Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherUnternehmen

Deutscher Hersteller der McNeill-Schulranzen ist insolvent


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWeltmeister legt Protest gegen Spiel einSymbolbild für einen TextFranzösische Filmikone ist totSymbolbild für einen TextDFB-Rücktritt? Müllers emotionale WorteSymbolbild für einen TextKanye West entsetzt mit Hitler-AussagenSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextNächster WM-Trainer tritt zurückSymbolbild für einen TextBelgien-Star schlägt aus Frust Scheibe einSymbolbild für einen TextSat.1 ändert für Mockridge das ProgrammSymbolbild für einen TextNeue Berliner Park-Idee – ADAC sauerSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für einen TextMutter fährt verletzten Sohn 200 KilometerSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Debakel: Spott für Gast auf TribüneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Hersteller der McNeill-Schulranzen ist insolvent

Von t-online, mak

Aktualisiert am 01.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Firmenpleiten betreffen immer mehr deutsche Unternehmen: t-online erklärt, wann ein Unternehmen insolvent ist und wer das übrige Vermögen des Unternehmens bekommt. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie gilt als einer der führenden Hersteller von Schulranzen in Deutschland: die Firma Thorka mit ihrer Marke McNeill. Nun musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Grund dafür ist die Corona-Pandemie.

Der deutsche Taschen- und Schulranzenhersteller Thorka ist insolvent. Das geht aus einer offiziellen Mitteilung des Amtsgerichts Offenbach hervor. Zuvor hatte das Unternehmen vergangene Woche einen Insolvenzantrag gestellt, wie der rbb berichtete.


Diese Firmen sind in der Corona-Krise in Schieflage geraten

Adler-Modemärkte: Die Textilkette hat ihr Insolvenzverfahren Ende August 2021 beendet. Bis zu 500 der insgesamt 3.100 Arbeitsplätze fallen weg, rund 30 Filialen sind von Schließungen betroffen, wie ein Sprecher des neuen Eigentümers Zeitfracht Gruppe am Dienstag sagte. Das Insolvenzverfahren war im Januar beantragt und am 1. Juli eröffnet worden.
Nobiskrug: Die insolvente Rendsburger Traditionswerft Nobiskrug wurde im Juli 2021 von der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) übernommen – und ist damit gerettet. Nahezu alle 300 Arbeitsplätze blieben erhalten, hieß es. Nobiskrug hatte im April diesen Jahres einen Insolvenzantrag gestellt. Die Werft hat unter anderem die "SY A" gebaut (auf dem Bild), die als als einer der größten Luxusjachten der Welt gilt.
+11

Laut der offiziellen Mitteilung wurde am 28. Juni "die vorläufige Verwaltung des Vermögens" der Thorka GmbH angeordnet, ein vorläufiger Insolvenzverwalter wurde bestimmt. Thorka führt seit 1975 die Marke McNeill, unter der das Unternehmen Schulranzen und Sporttaschen sowie Zubehör wie Mäppchen oder Etuis herstellt und vertreibt.

Corona-Krise machte Thorka zu schaffen

Als Grund für die Insolvenz führt Thorka laut dem rbb-Bericht die Auswirkungen der Corona-Krise an. So setzten dem Traditionsbetrieb, der bereits 1963 gegründet wurde, geschlossene Läden zu. Auch hatte die Firma Probleme bei der Materialbeschaffung, heißt es in dem Bericht weiter.

Der Insolvenzverwalter will laut rbb den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten, das Gehalt der Mitarbeiter Thorkas sei bis Ende August über das staatliche Insolvenzgeld gesichert.

Schulranzen "Made in Germany"

Die Firma, die ihren Sitz im hessischen Hainburg hat, wirbt damit, dass die Rucksäcke in Deutschland produziert werden. Das Unternehmen gilt als die letzte Schultaschen-Manufaktur Deutschlands.

Vor allem Eberswalde (Barnim) ist mit rund 70 Mitarbeitern ein wichtiger Produktionsstandort von Thorka. Die Firma gab erst 2019 bekannt, die Produktion auf den Standort in Eberswalde zu fokussieren. In dem Zuge fielen rund 30 der 160 Jobs in Hainburg weg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • insolvenzbekanntmachungen.de
  • rbb: "Hersteller der Mc-Neill-Schulranzen reicht Insolvenz-Antrag ein"
  • mcneill.de
  • cutes-magazin.com: "Schulranzen: Thorka konzentriert Produktion in Eberswalde"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
US-Konzern will Luftabwehrraketen in Bayern produzieren
DeutschlandEberswaldeInsolvenzOffenbach
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website