Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen > Autofinanzen im Blick >

Streit um Bezahlung: Werkstatt hat nicht immer Pfandrecht am Auto

...

Werkstatt verliert vor Gericht  

Streit um Bezahlung - Auto als Pfand?

30.10.2013, 14:25 Uhr | t-online.de

Streit um Bezahlung: Werkstatt hat nicht immer Pfandrecht am Auto. Im Streit mit Kunden, die ihre Rechnung nicht begleichen wollen, können Autowerkstätten den Kürzeren ziehen (Quelle: imago/blickwinkel)

Im Streit mit Kunden, die ihre Rechnung nicht begleichen wollen, können Autowerkstätten den Kürzeren ziehen (Quelle: imago/blickwinkel)

Kunden und Autowerkstätten streiten oft um die Bezahlung einer Rechnung. Wird diese nicht beglichen, kann das Unternehmen sein Pfandrecht geltend machen - und das Auto nicht herausgeben. Allerdings nicht immer: Einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe zufolge ist entscheidend, wer der Auftraggeber war (Az.: 9 U 168/11). In dem konkreten Fall hatte eine Autolackiererei das Nachsehen.

Auf die Entscheidung weisen die Experten der Rechtschutzversicherung D.A.S. hin. Gegenstand des Rechtsstreits war demnach ein Oldtimer der Marke "Riley" Baujahr 1948. Eine Autolackiererei sollte Rostschäden ausbessern und das Fahrzeug neu lackieren.

Kunde lehnt "Verkaufslackierung" ab

Die Werkstatt erstellte einen Kostenvoranschlag, schickte dem Kunden jedoch später einen zweiten, der eine höhere Summe und den Hinweis auf eine "Verkaufslackierung ohne Garantie" enthielt. Der Kunde lehnte das Angebot ab, da eine "Verkaufslackierung" minderwertig sei und nicht seinen Wünschen entspreche.

Anzeige
Jobs in der Automobilbranche
Jobs in der Automobilbranche

Wählen Sie einen Hersteller:


Die Werkstatt stellte daraufhin die Arbeit an dem Oldtimer ein und schickte für die bisher geleisteten Tätigkeiten eine Rechnung von rund 1200 Euro. Die Lackiererei wollte das Auto zudem nur gegen Bezahlung der Arbeit herausgeben.

Eigentümerin zieht vor Gericht

Die Eigentümerin des Fahrzeugs, die Ehefrau des Kunden, klagte schließlich auf Herausgabe. Die Karlsruher Richter gaben ihr recht. Sie befanden, dass ein Unternehmerpfandrecht nur an Sachen des Auftraggebers geltend gemacht werden könne.

Bringe eine Person ein Auto zur Reparatur, das jemand anderem gehöre, so könne der Eigentümer das Auto jederzeit zurückverlangen. Der Anspruch auf Bezahlung der Rechnung gelte nur gegenüber dem Auftraggeber. Die Ehefrau sei nicht Vertragspartnerin der Werkstatt gewesen. Diese könne der Frau gegenüber also keine Rechte geltend machen. Ob die Eigentumsverhältnisse bei Erteilung des Auftrags bekannt gewesen wären, spiele keine Rolle.

Grundsätzlich liegt Pfandrecht bei der Werkstatt

Generell gelte aber: Wird ein Auto zur Reparatur gegeben, schließt der Kunde mit der Werkstatt einen Werkvertrag ab. Dessen Einzelheiten regelt das Bürgerliche Gesetzbuch. Dazu gehört auch, dass die Werkstatt für ihre Forderungen aufgrund der durchgeführten Arbeiten ein Pfandrecht an allem hat, was ihr zwecks Reparatur übergeben wurde (§ 647 BGB).

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018