t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeGesundheitGesundheit aktuell

Diese Medikamente machen dick – Arzt nach Alternativen fragen


Arzt nach Alternativen fragen
Diese Medikamente machen dick

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 09.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Prescription medication overflowing from sugar bowl Prescription medication overflowing from sugar b
Vorsicht: Darum können Medikamente auch dick machen. (Quelle: Glomex)
Auf WhatsApp teilen

Eigentlich sollen Medikamente helfen, doch manchmal gibt es unschöne Nebenwirkungen. Teilweise ziehen Medikamente eine ungewünschte Gewichtszunahme nach sich. Was in so einem Fall zu tun ist.

Medikamente sollen dafür sorgen, dass es Patienten besser geht. Manche Präparate machen nebenbei aber auch dick, schreibt die "Apotheken Umschau" (B4/2019). Diese Medikamente drosseln zum Beispiel den Stoffwechsel, andere regen den Appetit an – und begünstigen so eine Gewichtszunahme.

Dickmacher gibt es vor allem unter Diabetesmitteln und Psychopharmaka, auch Cortisonpräparate und Betablocker können sich auf der Waage bemerkbar machen. Eigenmächtig absetzen sollten Patienten die Medikamente deswegen aber nicht, sondern stattdessen das Gespräch mit ihrem Arzt suchen. Dieser kann eventuell die Dosis verringern oder einen anderen Wirkstoff verschreiben.

Transparenzhinweis
  • Die Informationen ersetzen keine ärztliche Beratung und dürfen daher nicht zur Selbsttherapie verwendet werden.
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Themen A bis Z



TelekomCo2 Neutrale Website