Sie sind hier: Home > Test & Kaufberatung >

Herrensneaker kaufen: Die besten Sneaker für jeden Style

Echte Kombi-Talente  

Welche Sneaker kaufen? Mit diesen Modellen liegt Mann immer richtig

26.08.2019, 20:21 Uhr | sni

Herrensneaker kaufen: Die besten Sneaker für jeden Style. Sneaker sind längst schon bürotauglich. (Quelle: Getty Images/PeopleImages)

Sneaker sind längst schon bürotauglich. (Quelle: PeopleImages/Getty Images)

Mögen Sie den sportlichen Look? Dann kombinieren Sie doch mal Turnschuhe zum Anzug. Das ist mit den neuen Sneaker-Styles schon lange kein modischer Fauxpas mehr. Schließlich sind die neuen Sneaker im Gegensatz zu ihren klobigen Turnschuh-Vorgängern längst total bürotauglich. Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen, wenn Sie die für sich perfekten Herrensneaker kaufen möchten.

Sie sind echte Kombi-Talente und noch dazu bequem genug, wenn man den lieben langen Tag auf den Beinen ist: Sneaker für Herren haben längst ihr verschwitztes, abgenutztes Sporthallen- und Fußballplatz-Image abgelegt und sind heute stattdessen gern gesehene Fußbekleidung im Business-Alltag. Und nicht nur das. Wer möchte, kann die stylischen Modelle sogar zu einem festlichen Anlass wie Hochzeiten oder Jubiläen tragen und sie als lässiges Pendant zum Anzug kombinieren. Wen wundert es da, dass die schicken Treter sogar immer häufiger als liebstes Schuhwerk prominenter Herren auf dem Roten Teppich gesichtet werden!

Damit Sie mit Ihrer Schuh-Wahl garantiert richtigliegen, werfen Sie zuallererst einen Blick in den eigenen Kleiderschrank: Welcher Style überwiegt, welche Kleidungsstücke kombinieren Sie gern und welche Materialien und Farben tragen Sie am häufigsten? Ist das Inventar gecheckt, wissen Sie schon mal, mit welchen Outfits Sie die Sportschuhe kombinieren werden.

Herrensneaker kaufen – das sind unsere Top 5:

Sind Sie sich immer noch unsicher, welche Schuhe tatsächlich zu Ihrem Style passen? Dann haben wir einen ersten Überblick für Sie mit unseren fünf Favoriten verschiedener Marken, die garantiert das Potential zum Lieblingssneaker haben.

Der Unkomplizierte: Chuck Taylor All Star-Ox Low-Top von Converse

Hatten Sie in Ihrer Jugend auch die angesagten Chucks an den Füßen? Dann kommt hier ein unkomplizierter Freizeitschuh aus dem Sortiment DER Sneakermarke. Mit unserem Favoriten, dem Retro-Schuh von Converse als Low-Sneaker, liegen Sie bei jedem Style von lässig bis bürotauglich richtig. Erhältlich ist er in neun verschiedenen Farben. Sie finden den Schuh selbstverständlich auch als knöchelhohen Sneaker, wie er früher in kaum einem (jugendlichen) Schuhregal fehlen durfte.

  • Low-Top
  • Material: Canvas/Synthetik
  • Gummisohle
  • in 9 Farben erhältlich
ANZEIGE

Der Stilvolle: Low-Top Sneaker von Tommy Hilfiger

Besonders beliebt ist der Schuh von Tommy Hilfiger. Der flache, bürotaugliche Schuh aus Baumwolle hat eine siebenfache Schnürung und ist nicht nur ganz klassisch in Schwarz oder Weiß, sondern auch in verschiedenen Grau- und Blautönen erhältlich. Der Sneaker punktet mit einem schlichten Design und kommt ohne viel Schnickschnack aus. Lediglich die Ferse ist farblich abgesetzt. In den gedämpften Farben lassen die Schuhe sich übrigens besonders gut zu vielen verschiedenen Freizeit- oder Business-Outfits kombinieren.

  • Low-Top
  • Material: Baumwolle
  • Gummisohle
  • in 9 Farben erhältlich
ANZEIGE

Der Komfortable: Sneaker von New Balance

Etwas klobiger geschnitten, dafür aber unser Komfort-Favorit: Der Sneaker 574v2 Core von New Balance ist ein komfortabler Klassiker, der seit 1988 von Männern und Frauen gern getragen wird. Und das nicht ohne Grund, denn er überzeugt mit einem hohen Tragekomfort dank griffiger Gummisohle und speziell entwickelter Mittelsohle. Letztere dämpft vor allem im Fersenbereich sehr gut jeden Schritt ab. Sein markantestes Merkmal ist und bleibt aber das große, seitliche N-Logo, mit dem ihn seine Fans sofort auf den ersten Blick erkennen.

  • Low-Top
  • Obermaterial: Leder
  • Gummisohle
  • in 18 Farben erhältlich
ANZEIGE

Der Kult-Sieger: Air Force 1 '07 Turnschuhe von Nike

The one and only – ein Muss für alle Basketball- und Hip-Hop-Fans – das ist der Nike Air Force Turnschuh. 1982 als Basketballschuh entwickelt, ist das Air Force 1 '07-Modell die moderne Variante. Der Turnschuh aus Leder verbindet gekonnt den klassischen Stil mit Funktionalität. Dazu gehören unter anderem atmungsaktive Einsätze, ein gepolstertes Fußbett und die griffige Sohle. Für Sneaker-Liebhaber daher ein echtes Muss im Schuhregal und vor allen Dingen ein sportlicher Trainingspartner für den lässigen Anzug-Style im nächsten Meeting.

  • Low-Top
  • Material: Leder/Synthetik
  • Gummisohle
  • in drei Farben erhältlich
ANZEIGE

Der Legere: Samba Leather Low-Top Sneaker von Adidas

Kultstatus hat auch der in den Fünfzigern als Fußballschuh entwickelte Sneaker von Adidas, der mit seinem sehr markanten und doch so zeitlosen Design ein echter Hingucker ist: Mit den drei Streifen erkennt ihn jeder auf den ersten Blick! Ob in der Freizeit zur Jeans oder im Job zur Anzugshose – mit dem lässig-eleganten Sneaker liegt man im Grunde bei jedem Style richtig. Aus schwarzem Leder und Wildleder gefertigt, ist er auch farbtechnisch extrem anpassungsfähig und somit ein guter Kombi-Partner. Für jede Menge Tragekomfort und Dämpfung bei jedem Schritt sorgen außerdem die bequemen Einlegesohlen aus Schaumstoff.

  • Low-Top
  • Material: Leder/Synthetik
  • Gummisohle
ANZEIGE

Welche Herrensneaker sind aktuell im Trend?

Sneaker im Retro-Look, die gehen immer. Und die gibt es in drei verschiedenen Schnitten:

  • im klassischen Low Cut, bei dem der Schaft des Schuhs unter dem Knöchel endet
  • als den Knöchel bedeckenden Mid Cut oder
  • als High Cuts, die über den Knöchel hinausgehen.

​Wer auf echte Hingucker als Sneaker setzen möchte, der findet neben den Klassikern auch auffällige Sneaker-Styles für den ganz besonderen Look. Wir stellen drei der aktuellen Trends kurz vor:

Trend 1 – Hauptsache Farbe

Orange zu Türkis oder vielleicht doch lieber pinke Sneaker mit violetten Einsätzen? Mut zur Farbe beweisen die neuen Sneaker in knalligen Farbkombinationen, dem sogenannten Strong Colour Look. Und die dürfen auch mal richtig grell zur Geltung kommen. Wer möchte, kann sogar ganz extravagant auf Sneaker mit All-Over-Print setzen, die es zum Beispiel mit Obst- oder Tier-Motiven gibt. Funktioniert vielleicht nur bedingt als Büro-Sneaker, ist aber sonst ein Garant für neidische Blicke.

Trend 2 – Laufschuhe

Speziell fürs Laufen entwickelte Turnschuhe mit dicker, federnder Sohle, speziellen Mesh-Einsätzen und einem extrem hohen Tragekomfort gehörten lange nur auf die Laufstrecke. Neuerdings sieht man die sportlichen Modelle aber auch abseits der Strecke und sie zeigen sich immer öfter Streetstyle-tauglich als modische Kandidaten.

Trend 3 – Dad-Sneaker

Klobig, unförmig und total angesagt – die sogenannten Dad-Sneaker erobern Laufstege und Influencer-Kanäle. Die eher unförmigen Schuhe ähneln den (plumpen) Turnschuhen der Neunziger. Aber nicht nur die klobige Form ist charakteristisch. Die Sohle ist extrem dick, sie sind mit auffälligen Details und nicht selten mit einem schrillen Farbdesign versehen. Ein wulstiger Statement-Schuh deluxe, den man am besten zur Jeans kombiniert.

Gibt es Herrensneaker, die größer machen?

Wer einfach mal ein paar Zentimeter zur Körpergröße dazuschummeln möchte, findet tatsächlich bei speziellen Herstellern Schuhe mit einer erhöhten Sohle, die den Träger ganz unauffällig ein bisschen größer wirken lassen. Die Auswahl an Sneaker für Herren ist hier jedoch verhältnismäßig übersichtlich. Unser Tipp: Eine praktische Möglichkeit sind auch erhöhende Einlagen, die in den Turnschuh gelegt werden. Bei High-Cut-Sneaker mit hohem Schaft lassen sich auch höhere Einlagen einsetzen, mit denen man(n) beim Tragen im Nu bis zu vier Zentimeter in die Höhe wächst. 

Für die Produkte, die über diese Seite verkauft werden, erhält t-online.de eine Provision vom Händler. Für Sie als Käufer entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal