Sie sind hier: Home > Themen >

Afghanistan

Thema

Afghanistan

Bundesregierung zeichnet düsteres Bild von Afghanistan

Bundesregierung zeichnet düsteres Bild von Afghanistan

Die Bundesregierung will weitere Soldaten nach Afghanistan schicken. Regelmäßig werden Geflüchtete dorthin abgeschoben. Dabei ist das Land in einem desolaten Zustand. Die Bundesregierung zeichnet einem Medienbericht zufolge in ihrem Perspektivbericht zu Afghanistan ... mehr
Bundesregierung will mehr Soldaten nach Afghanistan schicken

Bundesregierung will mehr Soldaten nach Afghanistan schicken

Eigentlich sollte die Bundeswehr längst nicht mehr in Afghanistan sein. Nun soll die Truppe dort kräftig aufgestockt werden. Wird es zum Einsatz ohne Ende? Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) plant eine deutliche Ausweitung des Bundeswehreinsatzes ... mehr
Verteidigung: Von der Leyen will Afghanistan-Truppe aufstocken

Verteidigung: Von der Leyen will Afghanistan-Truppe aufstocken

Brüssel/Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) plant eine deutliche Ausweitung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sollen sich künftig bis zu 1300 deutsche Soldaten an der Ausbildungsmission ... mehr
Anwalt: Lage von Haschmatullah F. nicht hoffnungslos

Anwalt: Lage von Haschmatullah F. nicht hoffnungslos

Trotz eines abgelehnten Asylantrags hat der aus Afghanistan zurückgeholte Flüchtling Haschmatullah F. nach Einschätzung seines Anwalts gute Chancen, doch in Deutschland bleiben zu können. Auch in anderen Fällen hätten frühere Angehörige afghanischer ... mehr
Konflikte - Friedenskonferenz in Kabul: Angebote an die Taliban

Konflikte - Friedenskonferenz in Kabul: Angebote an die Taliban

Kabul (dpa) - Bei einer internationalen Friedenskonferenz in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat Präsident Aschraf Ghani den radikalislamischen Taliban eine Waffenruhe und andere weitreichende Zugeständnisse angeboten. Falls sich die Taliban, die zu der Konferenz ... mehr

Von der Leyen will Afghanistan-Truppe aufstocken

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will das Bundeswehrkontingent für den Afghanistan-Einsatz der Nato um rund ein Drittel aufstocken. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur sollen künftig bis zu 1300 deutsche Soldaten am Hindukusch ... mehr

Mädchen stirbt bei Anschlag auf australischen Konvoi in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Bombenanschlag auf einen Konvoi der australischen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein kleines afghanisches Mädchen getötet worden. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums, Ismail Kawusi ... mehr

Anschlag auf internationalen Konvoi in Kabul

Kabul (dpa) - In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist bei einem Anschlag auf einen internationalen Militärkonvoi mindestens ein afghanischer Zivilist getötet worden. Es blieb zunächst unklar, wer in den Fahrzeugen saß und wie es den Insassen geht. Unweit ... mehr

Identität von Festgenommenem in Afghanistan offen

Koblenz (dpa/lrs) - Die Koblenzer Staatsanwaltschaft lässt offen, ob ein in Afghanistan festgenommener, angeblich deutscher Talibankämpfer ein bereits gesuchter Verdächtiger ist. In Afghanistan sei möglicherweise ein deutscher Staatsbürger festgenommen worden, gegen ... mehr

Friedenskonferenz: Umfassende Angebote an die Taliban

Kabul (dpa) - Bei einer internationalen Friedenskonferenz in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat Präsident Aschraf Ghani den radikalislamischen Taliban eine Waffenruhe und andere weitreichende Zugeständnisse angeboten. Falls sich die Taliban auf einen Friedensprozess ... mehr

Friedenskonferenz: Afghanistans Präsident bietet Taliban Waffenruhe an

Zum Auftakt einer Friedenskonferenz hat der afghanische Präsident den radikalislamischen Taliban eine Waffenruhe angeboten. Außerdem ist er bereit, sie als politische Gruppe anzuerkennen. Die radikalislamischen Taliban haben am Vorabend einer Friedenskonferenz ... mehr

Große Friedenskonferenz beginnt in Kabul

Kabul (dpa) - Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hat in der afghanischen Hauptstadt Kabul die zweite Friedenskonferenz des sogenannten «Kabul Prozesses» begonnen. Laut afghanischem Außenministerium wollen Vertreter aus 25 Ländern und Afghanistan sowie ... mehr

Heirat abgelehnt - Taliban lassen junges Paar auspeitschen

Kabul (dpa) - Für den Versuch, gemeinsam durchzubrennen, haben die radikalislamischen Taliban in Afghanistan ein junges Paar öffentlich auspeitschen lassen. Das Paar sei aus dem Norden in die zentrale Provinz Ghor geflohen, nachdem ihre Familien eine Heirat der beiden ... mehr

Konflikte: Blutige Angriffe auf Sicherheitskräfte in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einer Serie von Anschlägen der radikalislamischen Taliban und der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf Sicherheitskräfte sind in Afghanistan mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Die Taliban bekannten sich am Samstag ... mehr

Mindestens 31 Tote bei Angriffen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einer Serie von Anschlägen der radikalislamischen Taliban und der Terrormiliz Islamischer Staat auf Sicherheitskräfte sind in Afghanistan mindestens 31 Menschen ums Leben gekommen. Die Taliban bekannten sich zu Überfällen in der Westprovinz Farah ... mehr

Erneute Terror-Angriffe in Afghanistan – mindestens 30 Tote

Bei vier Anschlägen von Aufständischen auf Sicherheitskräfte in Afghanistan sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Die Taliban bekannten sich bislang zu drei Attentaten. Drei der Angriffe am Samstagmorgen ereigneten sich in der Hauptstadt Kabul ... mehr

Abschiebeflug nach Afghanistan: Ein Mann aus dem Südwesten

Unter den am Dienstag abgeschobenen Asylbewerbern nach Afghanistan ist auch ein Mann aus Baden-Württemberg gewesen. Es handele sich dabei um einen Straftäter, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Mittwoch in Stuttgart. Die Maschine ... mehr

Abschiebeflug mit Afghanen in Kabul angekommen

Kabul (dpa) – Trotz einer immer schlechter werdenden Sicherheitslage in Afghanistan haben Bund und Länder wieder abgelehnte Asylbewerber in das Land abgeschoben. Eine aus München kommende Maschine sei gegen 10.50 Uhr (Ortszeit) mit mehreren Stunden Verspätung in Kabul ... mehr

Abschiebeflug mit Afghanen in Kabul angekommen

Trotz einer immer schlechter werdenden Sicherheitslage in Afghanistan haben Bund und Länder wieder abgelehnte Asylbewerber in das Land abgeschoben. Eine aus München kommende Maschine sei gegen 10.50 Uhr (Ortszeit) mit mehreren Stunden Verspätung in Kabul gelandet, sagte ... mehr

Neuer Abschiebeflug nach Afghanistan: Großteil aus Bayern

Mit einem weiteren Abschiebeflug sind am Dienstagabend 14 abgelehnte Asylbewerber aus Afghanistan in die Heimat zurückgebracht worden. Der vom Bundesinnenministerium organisierte Sammelcharter hob um 19.40 Uhr vom Flughafen München in Richtung Kabul ... mehr

Neuer Abschiebeflug nach Afghanistan

München (dpa) - Mit einem weiteren Abschiebeflug sind am Abend 14 abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan zurückgebracht worden. Der vom Bundesinnenministerium organisierte Sammelcharter hob um 19.40 Uhr vom Flughafen München in Richtung Kabul ... mehr

Gesundheit: Eine Million Babys sterben am Tag ihrer Geburt

New York (dpa) - Babys in Pakistan, der Zentralafrikanischen Republik und Afghanistan haben nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef) die schlechtesten Überlebenschancen weltweit. Das geht aus einem Bericht zur Sterblichkeit bei Neugeborenen ... mehr

Kindersterblichkeit: Die meisten Kinder sterben im Bürgerkrieg

Neue Unicef-Studie über die Sterblichkeit von Neugeborenen: In Pakistan und Afghanistan sind Säuglinge am stärksten gefährdet. Viele Todesfälle wären leicht vermeidbar. Der Kampf ums eigene Überleben beginnt für Millionen Menschen in armen Ländern schon am Tag ihrer ... mehr

Unicef: Babys in Pakistan haben die schlechtesten Überlebenschancen

New York (dpa) - Babys in Pakistan, der Zentralafrikanischen Republik und Afghanistan haben nach Angaben des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (Unicef) die schlechtesten Überlebenschancen weltweit. Das geht aus einem Bericht zur Sterblichkeit bei Neugeborenen ... mehr

Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebung

In Hamburg und Rostock haben am Samstag insgesamt rund 1400 Menschen friedlich gegen Abschiebungen nach Afghanistan demonstriert. In Hamburg zogen nach Angaben der Polizei rund 1200 Menschen vom Hauptbahnhof in Richtung Mönckebergstraße in der Innenstadt. In Rostock ... mehr

Konflikte: 2017 wieder mehr als 10.000 zivile Opfer in Afghanistan

Kabul (dpa) - Im Krieg gegen die radikalislamischen Taliban und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sind in Afghanistan das vierte Jahr in Folge mehr als 10.000 Zivilisten getötet oder verletzt worden. Allerdings sank die Gesamtzahl der Opfer ... mehr

UN: 2017 wieder mehr als 10 000 zivile Opfer in Afghanistan

Kabul (dpa) - Im Krieg gegen die radikalislamischen Taliban und die Terrormiliz Islamischer Staat sind in Afghanistan das vierte Jahr in Folge mehr als 10 000 Zivilisten getötet oder verletzt worden. Allerdings sank die Gesamtzahl im Vergleich zum Vorjahr ... mehr

Friedensdorf Oberhausen bringt 127 afghanische Kinder nach Deutschland

Eine Hilfsorganisation hat 127 schwerkranke Kinder, größtenteils aus Afghanistan, nach Deutschland gebracht. Hier sollen sie kostenlos medizinisch behandelt werden. Die Hilfsorganisation Friedensdorf Oberhausen hat am Mittwoch mehr als 120 schwerkranke Kinder vor allem ... mehr

Leute: Polar-Musikpreis für Metallica

Stockholm (dpa) - Der hochdotierte schwedische Polar-Musikpreis geht in diesem Jahr an die US-Metalband Metallica und das Nationale Musik-Institut Afghanistans (ANIM). Das teilte die Jury am Mittwoch in Stockholm mit. "Seit Wagners Gefühlsaufruhr und Tschaikowskys ... mehr

Januar: Immer weniger Flüchtlinge kommen nach Deutschland

Die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge ist weiter rückläufig: Im Januar wurden 12.285 Asylsuchende registriert, wie das Bundesinnenministerium mitteilte. Im Januar 2017 waren es noch 14.476 gewesen. Damit ging die Zahl im Vergleich zum Vorjahresmonat ... mehr

Pakistan: Pakistanische Taliban bestätigen Tod von Vize-Chef bei Drohnenangriff

Die pakistanischen Taliban haben den Tod ihres stellvertretenden Anführers Khalid Mehsud bei einem mutmaßlichen US-Drohnenangriff im Grenzgebiet zu Afghanistan bestätigt. Der auch als Sajna bekannte Extremist sei am vergangenen Donnerstag ums Leben gekommen, sagte ... mehr

16 afghanische Sicherheitskräfte von Kollegen getötet

Kabul (dpa) - Im Süden Afghanistans sind 16 Sicherheitskräfte von eigenen Kollegen zu einem Kontrollposten gelockt und getötet worden. Ein Sprecher der radikalislamischen Taliban sagte, die Organisation stehe hinter dem Vorfall in der Provinz Helmand ... mehr

Lebenslange Haft für Mord an Frau aus Glaubensgründen

Aufgrund des Mordes an einer konvertierten Frau wurde ein Muslim zu lebenslanger Haft verurteilt. Sein Verteidiger forderte Strafmilderung wegen der "außergewöhnlichen Lebenssituation." Das Landgericht Traunstein hat einen Mann muslimischen Glaubens wegen Mordes ... mehr

Donald Trump will Militärparade in Washington abhalten

Fahren künftig Panzer und Raketensysteme durch Washington? Donald Trump fand die Militärparade in Paris so klasse, dass er auch eine möchte. Um die Wertschätzung für die Armee zu demonstrieren, wie das Weiße Haus betont. US-Präsident Donald Trump will die Stärke seines ... mehr

USA will langfristiges Nato-Engagement im Irak

Die USA dringt auf einen langfristigen Nato-Einsatz im Irak. Auch Bundesverteidigungsministerin von der Leyen ist für eine dauerhafte Stabilisierung der Region. Die USA verstärken nach Informationen aus Diplomatenkreisen ihren Druck auf die Nato-Partner, einen ... mehr

Lastwagen mit zwei Tonnen Sprengstoff in Kabul gefunden

Kabul (dpa) - Nach einer Serie blutiger Attentate mit rund 150 Toten in der afghanischen Hauptstadt Kabul haben Sicherheitskräfte einen Lastwagen mit zwei Tonnen Sprengstoff an Bord gesichert. Es wurden auch mehrere Menschen festgenommen. Die radikalislamischen Taliban ... mehr

Fahndungsfotos: Angriff auf Flüchtlingsunterkunft in Cottbus

Die Polizei Cottbus fahndet öffentlich nach mehreren Männer, die in der Silvesternacht eine Flüchtlingsunterkunft angegriffen haben sollen. Ihnen wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.  Mindestens sechs Personen sollen in der Nacht des Jahreswechsels ... mehr

Bericht: Afghanische Taliban bedrohen 70 Prozent des Landes

Kabul (dpa) - Die radikalislamischen Taliban bedrohen laut BBC rund 70 Prozent Afghanistans - bedeutend mehr als zuvor geschätzt. Im Herbst 2017 waren über mehrere Monate Daten gesammelt worden. Das Ergebnis: Die Islamisten haben die volle Kontrolle über 14 Bezirke ... mehr

Afghanische Taliban drohen US-Präsident Trump mit Gewalt

Kabul (dpa) - Die radikalislamischen Taliban haben US-Präsident Donald Trump nach dessen Absage an Friedengespräche mit mehr Gewalt gedroht. In einer veröffentlichten Botschaft auf ihrer Webseite hieß es, Trump müsse verstehen, dass «die Nation der heiligen Krieger ... mehr

Konflikte: Mindestens 15 Tote bei IS-Angriff auf Militärlager in Kabul

Kabul (dpa) - Beim vierten blutigen Angriff von Islamisten allein im Januar in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach offiziellen Angaben mindestens 15 Menschen getötet worden. Gegen fünf Uhr morgens drangen fünf schwer bewaffnete Kämpfer der Terrormiliz ... mehr

Mindestens neun Tote bei IS-Angriff in Kabul auf Militärakademie

Es ist der dritte schwere Anschlag in Kabul in einer Woche. Diesmal griffen Kämpfer des "Islamischen Staats" eine Kaserne an. Die Stadt gilt inzwischen als einer der gefährlichsten Orte in Afghanistan. Bei einem Angriff von fünf schwer bewaffneten ... mehr

Mindestens 15 Tote bei IS-Angriff auf Militär in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff auf eine Einrichtung der afghanischen Streitkräfte in Kabul sind mindestens 15 Menschen getötet worden, darunter vier der Angreifer. Zwei Angreifer der Terrormiliz Islamischer Staat hätten sich in die Luft gesprengt, zwei weitere seien ... mehr

Angriff auf Militärakademie in Kabul

Kabul (dpa) - In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein Angriff auf eine große Militärakademie im Gang. Das meldete am frühen Morgen der Sender Tolo TV. Explosionen und Schüsse seien vom Gelände der Marschall-Fahim-Akademie im Westen der Stadt ... mehr

Angriff auf große Militärakademie in Kabul

Kabul (dpa) - In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist eine große Militärakademie angegriffen worden. Das meldete am frühen Morgen der Sender Tolo TV. Explosionen und Schüsse seien vom Gelände der Marschall-Fahim-Akademie im Westen der Stadt zu hören. Ein Sprecher ... mehr

Konflikte: Mehr als 100 Todesopfer nach Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Beim schwersten Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul seit acht Monaten hat ein Attentäter mindestens 103 Menschen getötet. 235 weitere seien verletzt worden, sagte Afghanistans Innenminister Wais Ahmad Barmak. Die radikalislamischen Taliban haben ... mehr

Mehr als 100 Todesopfer nach Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Nach dem schweren Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 103 gestiegen. 235 weitere Menschen seien verletzt worden, heißt es aus dem afghanischen Innenministerium. Unter den Verletzten seien ... mehr

Zahl der Opfer bei Taliban-Anschlag in Kabul gestiegen

Kabul (dpa) - Die Zahl der Opfer des schweren Bombenanschlags in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist weiter gestiegen. 95 Menschen seien getötet und 191 weitere verletzt worden, heißt es aus dem Gesundheitsministerium. Als Reaktion auf den Anschlag der Taliban wurde ... mehr

Zahl der Opfer bei Taliban-Anschlag in Kabul gestiegen

Kabul (dpa) - Die Zahl der Opfer des schweren Bombenanschlags in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist weiter gestiegen. 95 Menschen seien getötet und 191 weitere verletzt worden, heißt es aus dem Gesundheitsministerium. Als Reaktion auf den Anschlag der IS-Terrormiliz ... mehr

Konflikte: Fast 100 Tote und 160 Verletzte bei Taliban-Anschlag

Kabul (dpa) - Kabul erlebt eine blutige Woche: Mit dem zweiten schweren Terrorangriff innerhalb von sieben Tagen haben die radikalislamischen Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 95 Menschen getötet und 158 verletzt. Das teilte der Sprecher ... mehr

Nun mindestens 95 Tote nach Taliban-Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Nach dem schweren Selbstmordanschlag der Taliban im Zentrum der afghanischen Hauptstadt ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 95 gestiegen. Das teilte der Sprecher des Gesundheitsministeriums mit. 158 Menschen seien verletzt worden ... mehr

Nun 63 Todesopfer nach schwerem Taliban-Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Nach einem schweren Selbstmordanschlag der Taliban im Zentrum der afghanischen Hauptstadt ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 63 gestiegen. Außerdem stieg die Zahl der Verletzten auf mindestens 151. Vier Menschen seien bisher festgenommen worden ... mehr

Mindestens 40 Tote bei Talibananschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem schweren Anschlag der radikalislamischen Taliban sind im Zentrum der afghanischen Hauptstadt mindestens 40 Menschen getötet und 140 verletzt worden. Das sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums. Der Attentäter war mit einem mit Sprengstoff ... mehr

Mindestens 40 Tote und 140 Verletzte bei Talibananschlag

Kabul (dpa) - Bei einem schweren Anschlag der radikalislamischen Taliban sind im Zentrum der afghanischen Hauptstadt mindestens 40 Menschen getötet worden. 140 wurden verletzt, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums. mehr

Viele Verletzte bei massiver Explosion in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einer schweren Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 79 Menschen verletzt worden. Das bestätigte ein Sprecher des Gesusndheitsministeriums. Der Leiter der italienischen Hilfsorganisation Emergency, die eine Klinik ... mehr

Berichte: Schwere Explosion erschüttert Kabul

Kabul (dpa) - Eine starke Explosion hat die afghanische Hauptstadt Kabul erschüttert. Lokale Medien berichteten von einem Bombenanschlag im Stadtzentrum. Die Explosion sei in der ganzen Stadt zu spüren gewesen, berichtete Tolo News. Über die Zahl der Opfer ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal