• Home
  • Themen
  • Joshua Kimmich


Joshua Kimmich

Joshua Kimmich

Knifflige Testwoche fĂŒr Nagelsmann und die Bayern

Normalerweise reisen die Bayern im Sommer fĂŒr eine lukrative Werbetour in die weite Welt. Corona verhindert das auch 2021...

"Man sollte als Bayern MĂŒnchen immer Spiele gewinnen wollen", sagt Trainer Julian Nagelsmann.

Der neue Trainer des deutschen Rekordmeisters Ă€ußert sich zur Niederlage gegen den 1. FC Köln. Dabei spricht Nagelsmann auch ĂŒber die Personallage – und ĂŒber mögliche NeuzugĂ€nge.

Julian Nagelsmann wÀhrend der Partie gegen Köln: Der neue Bayern-Trainer ist mit einer Niederlage in seine Amtszeit gestartet.
Symbolbild fĂŒr ein Video

Viele (Eigen-)Tore, große FlexibilitĂ€t, ansehnlicher Fußball. Diese Europameisterschaft hat Trends gesetzt. Einer könnte auch mit Corona...

Italiens StĂŒrmer Federico Chiesa spielte eine starke EM.

Liechtenstein, Armenien, Island: So lautet das Startprogramm von Hansi Flick im September. Der neue Bundestrainer muss zuvor eine gute...

Hansi Flick tritt die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw an.

Nationalspieler Joshua Kimmich hat seinem Frust ĂŒber das Aus bei der Fußball-EM Luft gemacht. "Die EnttĂ€uschung sitzt tief und es ist wirklich schwierig fĂŒr mich das Ganze zu ...

Joshua Kimmich und Thomas MĂŒller

Nationalspieler Joshua Kimmich hat seinem Frust ĂŒber das Aus bei der Fußball-EM Luft gemacht. "Die EnttĂ€uschung sitzt tief und es ist...

Hat am deutschen EM-Aus zu knabbern: Joshua Kimmich (l).

Manuel Neuer und die regenbogenfarbene KapitÀnsbinde waren bei der EM ein gewohntes Bild. Doch das sollte sich bald Àndern, meint Michael Ballack. Er sieht Joshua Kimmich als idealen Nachfolger in dieser Position. 

Joshua Kimmich: Der Bayern-Spieler gab 2016 sein DebĂŒt fĂŒr die Nationalmannschaft.

Der neue Bundestrainer Flick wird den Kader der Nationalelf filtern mĂŒssen. Welche Spieler bleiben sollten und welche nicht. Und wer jetzt DFB-PrĂ€sident werden muss.

Hansi Flick war bei der Europameisterschaft TribĂŒnengast, nun ĂŒbernimmt er den Bundestrainer-Posten von Joachim Löw.
Eine Kolumne von Stefan Effenberg

Deutschland ist raus, die Ära Löw ist beendet. Doch das ist kein Grund zum Verdruss. Ein Aufbruch steht an, der diesmal seinen Namen verdient. Und es ist nicht nur Hansi Flick, der Hoffnung macht.

Joachim Löw: Der Bundestrainer machte mit der Partie England - Deutschland sein 198. und letztes Spiel fĂŒr die Nationalmannschaft.
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa

Die deutsche Nationalmannschaft zittert sich gegen Ungarn ins EM-Achtelfinale. Das Zustandekommen des 2:2 offenbart, woran Bundestrainer Joachim Löw fĂŒr das K.o.-Spiel gegen England arbeiten muss.

Bundestrainer Joachim Löw: Gegen Ungarn wirkte seine Mannschaft in der Offensive oft ideenlos.
Von Constantin Eckner

Nach einer nervenaufreibenden Zitterpartie steht die deutsche Nationalmannschaft im Achtelfinale. Dabei wiederholten sich bereits bekannte Muster. Doch es gibt eine Hoffnung.

Toni Kroos: Der Real-Stratege machte wie die komplette deutsche Mannschaft eine durchwachsene Partie.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Deutschland hat es doch noch geschafft. Nach einem durchwachsenden Spiel gegen Ungarn steht die DFB-Elf im EM-Achtelfinale. Ein irrsinniger Fußballabend.

Die FĂ€uste geballt: Joshua Kimmich bejubelt den Sieg gegen Ungarn.
Von Andreas Becker

SpĂ€testens das Portugal-Spiel hat klargemacht: Der alte Thomas MĂŒller ist zurĂŒck im Nationaldress. Doch so schnell er wieder zur StĂŒtze beim DFB wurde, so schnell könnte er wieder fehlen. Und das hĂ€tte Folgen.

Thomas MĂŒller: Der Nationalspieler wird wohl mindestens ein Spiel fehlen.
Von Benjamin ZurmĂŒhl

Deutschland hat beim Sieg gegen Portugal durch seine kĂ€mpferische Leistung ĂŒberzeugt. Ein DFB-Spieler ragt dabei zwar heraus. Doch sein Auftritt sollte als Warnung verstanden werden. 

Joshua Kimmich und Mats Hummels feiern mit Robin Gosens (l.): Der Spieler von Atalanta Bergamo avancierte gegen Portugal zum Matchwinner.
Von Berti Vogts

Beim 4:2 gegen Portugal machte Robin Gosens seine beste Partie im Dress der Nationalmannschaft – und was fĂŒr eine. Von seiner Art her erinnert er dabei stark an einen frĂŒheren SympathietrĂ€ger.

Robin Gosens: Der 26-JĂ€hrige jubelt ĂŒber seinen Treffer zum 4:1.
  • Noah Platschko
Von Noah Platschko

Das deutsche Team ist wieder im GeschĂ€ft. Nach der EM-Auftaktpleite zeigte die Löw-Elf gegen Portugal mitreißenden Fußball – und wurde dabei angefĂŒhrt von einem relativen Neuling. 

Robin Gosens: In der 5. Minute traf der DFB-Profi artistisch ins Tor. Doch der Treffer wurde wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt.
  • T-Online
Von Alexander Kohne

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website